Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Lovestory in Episode II :)

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von AnnikaSkywalker, 21. Mai 2002.

  1. AnnikaSkywalker

    AnnikaSkywalker Dienstbote

    Ich hab mir mal ein paar Interviews (im Internet) von Fans angekuckt, die den Film gesehen haben. Den meisten ging das Liebesgeplenkel auf den Keks.

    Finde ich eigentlich schade. Den durch diesen Abschnitt in Anikan's Leben, wird sein Schicksal noch mehr gedeutet.
    Wenn man bedenkt, das er später mal Darth Vader wird --> konnte man sich vor Episode I & II gar nicht vorstellen, das so einer wie Vader, überhaupt mal geliebt hat.


    Wenn ich da falsch liegen sollte, sagts mir.


    """Die meisten werden denken: "Na so was, kann ja nur von nem Mädel kommen...." """ :D
     
  2. IO

    IO Gast

    Mir gefällt die Lovestory von EP2 auch. Vor allem, weil sie etwas von Romeo und Julia (meine lieblings Lovestory) hat.

    Auch find ich z.B. die Blicke, die sich die Charaktere gegenseitig geben sehr gelungen... vor allem in der Szene mit dem Kamin.


    Nun ja, das es den anderen nicht gefällt interessiert mich ehrlichgesagt nicht... vor drei Jahren haben bestimmt die selben Leute gesagt, dass in EP1 keine Liebe vorhanden war und er deshalb so schlecht sei.
     
  3. Debs

    Debs Gast

    Hi, es gibt sogar eine Umfrage dazu, die findest du hier!
    Dort habe ich auch meine Meinung dazu geschrieben.

    Schöner Nick übrigens :)
     
  4. AnnikaSkywalker

    AnnikaSkywalker Dienstbote

    Danke dafür!!!!


    Und dem Univerum sei Dank, das noch mehr so denken wie ich.
     
  5. fresco

    fresco Boardelch

    ein weiterer der so denkt ;)
     
  6. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Hallo!

    Ich find auch, dass die Lovestory gut reinpasst. Auch wenn unser guter Ani bei der Kaminszene etwas arg rumschnulzt:D , ist das ganze doch sehr gelungen und glaubwürdig.

    Man kann's halt nie allen rechtmachen. Irgendwer beschwert sich immer, ganz egal wie so ein Film letztendlich daher kommt. Den einen fehlen Emotionen, die anderen wollen gar keine sehen, die einen finden die Story zu dünn, andere wieder zu komplex und so weiter und so weiter. Wahrscheinlich wissen diese ewigen Nörgler als einzige, wie ein Film auszusehen hat, damit er "gut" ist. Dass mir ihre Version gefallen würde, bezweifle ich jedoch stark.

    Ich frag mich sowieso, wieso gerade Star Wars mit schöner Regelmäßigkeit so dermaßen zerpflückt und seziert wird, während andere sog. "Blockbuster" (siehe Spiderman, Batman und sonstige "-men") den größten Oberschwachsinn liefern dürfen, ohne dass sich auch nur irgend jemand beschwert.

    In diesem Sinne,

    Bye
    Shmi:cool:
     
  7. Mara_Jade

    Mara_Jade The Emperor's Hand

    @Shmi
    Kein Mensch ist so dumm und zerpflückt die ganzen -men. Da könntest du dein ganzes Leben damit verbringen und das will dann auch keiner. :D
    Außerdem ist es doch interessant immer mehr Kleinigkeiten herauszufinden und das geht halt so am besten.
     
  8. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Klar, aber mit zerpflücken mein ich eher, dass eben gerade bei Star Wars jedes kleine Detail nach möglichen Fehlern und Mängeln untersucht wird und dabei oft ziemlich verbohrt drauf rumgeritten wird. Es gibt so viele wirklich grottenschlechte Filme, und kommt endlich mal wieder was Gescheites in die Kinos, wird kein gutes Haar dran gelassen. Die Welt ist so grausam:rolleyes: :p
     
  9. Remedy

    Remedy Film-Freak aus Leidenschaft

    Ich finde die Lovestory zwar nicht richtig spitze, da ich einfach nicht auf sowas stehe (bin der Action-Fan ;) ) aber sie stört auch nicht.
     
  10. Mara_Jade

    Mara_Jade The Emperor's Hand

    @Shmi
    Aber das ist doch auch interessant. Wenn man Ungereimtheiten entdeckt, muss es einen Grund dafür geben und diesen zu finden ist interessant.
    Klar wird das meistens übertrieben und die Filme wurden von Menschen gemacht und Menschen machen Fehler. Ewig auf ein und demselben Fehler rumzuhacken find ich nicht ok.
     
  11. -=R=-

    -=R=- Warlord

    Ich finde sie prinzipiel ganz OK. Wenn man bedenkt, dass eine komplette Szene fehlt [ Anakin,Padmé und ihre Eltern lernen sich kennen ], kann man nicht mehr sagen es ging zu schnell. Ich find sie sehr wichtig für den Film ! Wichtig für Vader ! Ani ignoriert Befehle aus Liebe zu Padmé -> dadurch nähert er sich der dunklen Seite ! Durch sein Herzschmerz wird er zugänglicher zur dunklen Seite + die Aktion mit seiner Mutter...
    Im Prinzip gelangt er durch/aus Liebe zur dunklen Seite - ist gelungen !
    Denn wie sollte aus dem einst herzensguten Jungen ein böser Kerl werden ! Was läßt einen generell blind fürs eigene Verhalten werden, so dass man nicht merkt wenn man zur dunklen Seite driftet...
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich fand die Romanze gut und vor allem halte ich sie für nötig! In EPIII wäre es zu spät gewesen und dieser emotionale Teil gibt den Charakteren viel mehr Tiefe und wird die kommende Tragik um Anakin nur verstärken. So kommt gut rüber, daß Vader mal ein Mensch mit Gefühlen war.
     
  13. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Ich mag die Liebesgeschichte, sie zeigt, dass es neben all der Action und den Abenteuern im Film dennoch Gefühle gibt - dass auch in einem sich ständig drehenden Universum Liebe eine Rolle spielt. Einfach um SW realistisch zu machen, ist die Liebesgeschichte wichtig.
    Und ehrlich gesagt, nach allem was ich vorher über AOTC gehört habe hätte ich gedacht, dass die Story um Padme und Anakin eine weitaus größere Rolle spielt!

    *ches*
     
  14. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Also nach der Premiere war ich zunächst froh, das nicht mehr liebeszenen drin waren ;)

    Beim zweiten Mal waren es dann zuwenig :eek:

    Man hätte wenigstens die Nabierre-Familiy-Szene drin lassen sollen. Gut, ich kenne nicht den Skript aber ich denke das sie vieles noch vertieft hätte ...
    Zu dem wird Episode 3 bestimmt noch einieg Antworten liefern, die die Story schuldig geblieben ist so far ...

    Aber die meisten, die die Szenen ernsthaft kritisiert haben, haben die Kaminszene vielleicht nicht schnell genug verdaut ;) (ich auja auch nicht beim ersten Mal) ...
    Als die beiden nämlich zum Beispiel darüber philosophiert haben, wie eine Regierung aussehen bzw. geführt werden sollte da wurde mir ganz anders zumute als es für eine rührselige Liebesgeschichte typisch wäre ;)

    Ich hab gestern eine Kritik gelesen, laut der Hayden den Worten, zu denen Harrison Ford wohl sagen würde, das sie nicht mal geschrieben werden dürfte, Gefühl und Emotionen verleiht, und das trifft IMO vollomen zu zumindetens auf die OV zu!!!
    In der Kaminszene hatte ich nen Klos im Hals.
    Der könnte mir das Menü vo macDonalds hoch und runter zitieren und wahrscheinlich würde ich sogar noch was kaufen ...
    Vielleicht passt die Szene ja noch in meinem Webspace (siehe Sig!!!) obwohl bei der Sache immer noch kein gutes Gefühl hab ..
     
  15. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    So, hab dann nochmal die Kaminszene fertig gemacht, damit man sich davon ein Bild machen kann. Lohnt sich meiner Meinung nach ...

    mmmh, warum funzt das mit dem verlinken nicht :mad:
    Müsst dann wohl den link in der Sig nehmen, die Datei heisst "If you're suffering as much as i'am" ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2002
  16. AnnikaSkywalker

    AnnikaSkywalker Dienstbote

    @ Master Kenobi: Du sprichst mir wirklich aus der Seele. Genau das bewegt mich auch. :)

    Und nachdem Anakin seine Gräultat Padme erzählte, mußte ich so heulen. Das er im Zorn Männer getötet hat, war verständlich. Aber als der Satz "... die Frauen und Kinder auch..." folgte. :(

    Damit hatte er den ersten schitt zum bösen getan. :(
     
  17. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Jaaaaaa :( *heul*

    "I ... I killed them"
    "I killed them all"
    "To death ... every single one of them" (glaube ich)
    "And not just the men ... but the women ... and the children too"
    "They were like animals, and I slaughtered them like animals"
    "I hate them"

    Und wie langsam die "Sith" Melodie einsetzt .... *Gänsehautkrieg*
    :(
     
  18. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Also die Lovestory ist absolut notwendig. Und schön.
    Und IMO glaubwürdig (Hayde ist einfach gut).Sie vereichert das SW-Universum.

    Sie gibt den Charackteren die emotionale Tiefe und ist auch mal eine willkommene Abwechslung zur ständigen Action/Senatszenen. Nix gegen Action, aber eine Schlacht nach der Anderen ist auch nicht das Wahre. Und ich kann nicht verstehen wie manche hier die Lovestory zu LANG fanden!!!??? Sie war doch schon extrem zusammengestaucht. Hätte man sie noch mehr gekürzt wäre ja fast gar nix mehr übriggeblieben...
     
  19. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Ich glaube das mit dem zu lang liegt an der Kaminszene ;)

    Mir ging es in der Premiere jedenfalls so.
    Nach der Szene wollte ich die beiden nicht mehr gemeinsam in einer Szene sehen (aber liess dann wohl doch nicht vermeiden) ...

    Letztens Endes ist sie aber viel zu kurz geraten. Die macht sicher nicht mehr als 10 Minuten des ganzen Filmes aus ...
     
  20. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich finde die Liebesgeschichte auch schön. Nur leider wird sie nicht richtig ausgelebt. Aber Anakin und Padme sind einfach DAS Paar schlecht hin. Keiner könnte besser zueinander passen :D
     

Diese Seite empfehlen