Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die neuen Star Wars Comics aus dem Marvelverlag

Dieses Thema im Forum "Star Wars Romane und Comics" wurde erstellt von count flo, 27. Juli 2014.

  1. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Heute wurde die ersten drei Comics aus dem Hause Marvel präsentiert.

    Quelle:Marvel Announces Three New Star Wars Comic Series! | The Star Wars Underworld

    Info auf Deutsch:

    http://www.starwars-union.de/nachrichten/14246/Das_ist_Marvels_Star_Wars-Programm/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juli 2014
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Oh my... and again the same old story... aber warum glaub ich überhaupt noch an eine Nutzung des Potentials eines Neuanfangs... als nächstes kommt die Clone Wars Comic Reihe mit Anakin und Obi-Wan im Rampenlicht. Langweilig ._.
     
  3. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Die Vader- und die Leia-Serien werde ich mir wohl anschauen, da ich in diesem Zeitabschnitt LEU-technisch recht unvorbelastet bin. "Star Wars" (was für ein unglaublich origineller Titel -_- ) wohl eher nicht, das klingt mir zu sehr nach einer 08/15-Serie.

    Warum hatten wir aber gleich noch mal den Reboot? Ich dachte, es sollte alles besser werden?
     
  4. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Das einzige was interessant klingt, da es bisher noch nicht im eigentlichen Fokus stand, ist die Leia Miniserie, es gab da zwar auch ein paar kürzere Geschichten und Comics, aber es war eben oft nur am Rande und es wurde Teilweise relativ schlecht damit umgegangen. Ich hoffe dass es diesmal richtig gemacht wird.
    Die Star Wars Serie, also ehrlich gesagt ich fand das ja schon Sinnlos als Dark Horse letztes Jahr damit wieder angefangen hatte. Die alternative The Star Wars Serie klang ja interessant, aber warum jetzt schon wieder die Zeit zwischen Episode IV und V Abhandeln? Und das gleich in zwei Serien und einem re-re-re-re-reprint der alten Marvel Comics? Wie viele Geschichten werden sie den noch oder wieder in diese Periode stecken?
    Die Vader Serie, naja gab auch schon haufenweise Comics darüber. Die meisten spielten allerdings zwischen III und IV. Es könnte also interessant werden. Aber in der Serie Empire hatten wir ja schon so was ähnliches.

    Wobei, ein wenig kommt es einem eher vor wie Empire von Andy Warhol...
     
  5. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Wenn die so weiter machen, wird es keine drei Jahre dauern, und die zeitliche Periode zwischen ANH und ESB wird wieder so dermaßen vollgestopft sein, dass man in seiner Kreativität mehr als eingeschränkt ist. Was für ein Blödsinn...
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich hatte nicht erwartet, im zweiten Anlauf bessere Romane oder Comics zu bekommen und rechnete schon damit das die neuen Werke mittelfristig auch wieder abgedroschen sind und ständig die selben Motive wiederholen. Aber hier macht ja schon der Anfang einen absolut uninspirierten Eindruck. Bis auf "A New Dawn" wirkt das alles so, als würde man in der Tiefkühltruhe die Reste einer halb aufgegessenen 20 Jahre alten Pizza finden, sie in der Mikrowelle aufwärmen und den Gästen als frisch zubereitet vorsetzen.
     
  7. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Es ist wirklich nur der Leia Comic intressant, weil wirklich noch keine Geschichte ihre früheren Jahre behandelt hatte, aber SW Post-Yavin hatten wir wirklich schon 18 bis 20 mal. ;)
     
  8. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Das ist wirklich enttäuschend, was hier erscheint.... hatte mir da ehrlichgesagt schon mehr bzw. anderes/neues gewünscht!
     
  9. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ja eine Comicreihe die direkt nach Endor ansetzt wäre doch auch mal was gewesen. Durch die alternative Timeline ist da ja wieder alles offen. Aber dann hätte man ja mit den Leuten die an Episode VII arbeiten zusammenarbeiten müssen. Was ja undenkbar ist, wegen Spoilerleaks. :konfus:

    Mal ehrlich das was zwischen IV und V passiert ist wird letztlich keine größeren Auswirkungen auf die Hauptgeschichte der Episoden haben. Es war einfach schon alles da, von Vader, über dessen Flaggschiff, über die Flucht von Yavin, über die Suche einer neuen Basis und der Entdeckung von Hoth und wie man vom zweitem Todesstern erfahren hat usw. Alles schon mal da gewesen. Ich sehe keinen Grund da großartig viel Zeit zu investieren. Da kann man gleich eine neue Auflage der alten Comics (nicht Marvel von 77-83) in Auftrag geben. So viel Anders können die Geschichten dann auch nicht werden, da der Rahmen schon durch die Filme gesetzt ist.

    Auch in der Vader Serie sehe ich nicht allzu viel Potenzial. Außer das Vader in der Gunst des Imperators gefallen ist und sich nun wieder neu beweisen muss. (Ich denke das wurde auch schon irgendwo abgehandelt.) Aber so viel gibt das nun auch wieder nicht her. Außer das er ein paar imperiale Offiziere zur Schnecke machen kann, weil Sie an ihm zweifeln und jagt auf Rebellen macht, und nebenbei herausfindet wer der Pilot war der den Todesstern in die Luft gejagt hat.
    Ich finde aber interessant das sie dafür gleich zwei Serien brauchen... Wirklich da hätten sie gleich aus dem altem EU selektiver auswählen können und dieses Best Of dann als neuen Einheitskanon präsentieren können.
     
    mischraum gefällt das.
  10. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Oder etwas wie Dark Horse damals mit seiner Empire Reihe gemacht hat, wo es weitgehend eben nicht um die Hauptfiguren der Filme geht.
     
    mischraum gefällt das.
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Halt irgendetwas neues, was in den letzten Jahren nicht schon bei DH als Rebellion oder Star Wars oder sonstwas rauskam. Das war da schon langweilig :(
     
    riepichiep gefällt das.
  12. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Hier ein paar Interviews mit den Autoren der neuen Comics.

    Quelle:StarWars-Union.de - Marvels Autoren über die drei neuen Comicreihen - Nachrichten
     
  13. Ian Starrider

    Ian Starrider A true Lord of the Sith Premium

    Mich reizen die neuen Comics nur bedingt.
    Wobei ich den Darth Vader Comic schon interessant finde.
    Aber ich habe im allgemeinen ein Problem mit so lang
    laufenden Reihen. Bin da eher einer der sich mit
    relativ kurzen in sich geschlossenen Geschichten
    zufrieden gibt.
     
  14. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Wüstenbewohner

    Da ich, vor allem auch wegen der vielen Wiedersprüche, nicht wirklich am alten EU interessiert war, bin ich nach dem Reboot sehr interessiert an den Dingen, die da jetzt kommen. Es ist für mich einfach ein einfacher Einstieg und vlt. verheddert man sich nicht wieder. Ich gebe dem neuen EU definitiv eine Chance. Von daher werde ich mir die Reihen wohl zulegen.
     
  15. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Wut? Ich glaub ich les nicht richtig. Da bringt Dark Horse eine Reihe namens "Star Wars" (nicht gerade kreativer Name) raus, welche die Abenteuer der bekannten Charaktere wie Luke, Han, Leia und Co. kurz nach ANH erzählt, die wird eingestellt und apokryphisch weil der Verlag die Lizenz verliert und um neue Werke zu ermöglichen, jetzt kurz danach bringt Marvel eine neue Reihe raus, die einfach nur Star Wars heißt und sich um die Allianz-Helden zwischen ANH und TESB dreht, also exakt dasgleiche, wobei ebenjener Verlag vor 35 Jahren genau das schon gemacht hat, welches allerdings schon lange halb-apokryphisch ist, weil es von neuen Geschichten verdrängt wurde, die jetzt erneut... ich komm selbst nicht mehr mit... Also dreimal derselbe Wein in neuen Schläuchen?

    Ich werd's mir als Fan natürlich alles holen (jetzt ernsthaft), allein schon aus Neugier, und da ich die aktuelle "Star Wars"-Reihe sehr mag, aber wirklich kreativ und neu klingt das jetzt net...
     
  16. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich denke mal, das ganze ist ne Art Übergangslösung, um Marvel Leser für SW ins Boot zu holen. Das wirklich neue Material kommt Mitte 2015, so ab September. Ich denke, Marvel wird dann eine Reihe ala Dark Horse "Republic" einleiten, welche uns über die ganze ST begleiten und diese Epoche, die Zeit zwischen den Filmen, mit Leben füllen wird. Ich erwarte, dass diese Reihe im September anfängt und ein wenig die Vorgeschichte zu Ep VII erzählt. Die leiten dann in den Ep VII Comic (und Film) und setzen dann die Geschichten der neuen Helden fort und arbeiten sich zum Ausgangspunkt von Ep VIII etc. vor.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Marvel und LFL diese Chance des Marketing entgehen lassen...da in diesem Falle beiden geholfen ist: Marvel bekommt mehr Leser, LFL mehr Zuschauer...

    Was die bisherigen Ankündigungen angeht: *achselzuck* bin immer offen für neues. Die neuen Comics werden das Rat der Epoche IV - V nicht neu erfinden...trotzdem gebe ich ihnen eine Chance...es ist immerhin die DEFINITIVE Geschichte ;) :D ;)
     
  17. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

  18. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Holla! Atmosphäre haben die Zeichnungen schon mal,gefällt mir sehr gut!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
  19. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Als ich die Ankündigung gesehn habe konnte ich nur eins Lächeln. Denn was scheint zu kommen, nichts wirklich neues sondern wieder Comics zwischen IV und V, das war ja bei den Legends schon zu viel, wovon ja Marvel selbst einen großen Teil gebracht hat und jetzt noch mal das. :nope::facep:

    Die Vorschau Bilder finde ich mal nicht so schlim wie manch anderen Comic, aber auch nicht wirklich berauschend, aber ISDs. :nope:
     
  20. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Mir persönlich ist der Zeichenstil zu sehr im Retrolook.
    Ich habe hier noch ein paar alte Comics aus den 70ern von meinem Vater, die sehen fast genau so aus.
     

Diese Seite empfehlen