Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die penetrantesten Stimmen?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Annie, 20. Februar 2008.

  1. Annie

    Annie Gast

    Hey,
    da es hier genug Threads gibt in denen wir Musiker vergöttern ;) wollte ich jetzt mal einen anderen Thread eröffnen bzw. Umfrage.

    Welche Musiker bzw. Sänger könnt ihr nicht ertragen? Welcher Sänger/Sängerin ist für euch pure Gehörvergewaltigung wenn er/sie nur den Mund auf macht?

    Hier gibt es keine Beschränkung auf irgendwelche Musik Richtungen!


    Ich z.B. könnte die Wände hoch gehen wenn ich den Sänger von AC/DC höre (Bon Scott war eine ware Wonne) auch der Sänger der Band Maroon 5 macht mich irgendwie agressiv *g* Auch Ville Vallo von HIM reizt mich zu Blut Taten *g*

    Bei den Frauen ist es ganz klar die Sängerin Anastacia (Gott sei dank hat die lang nichts mehr von sich hören lassen). Ich kann allerdings auch nicht die Sängerin von Within Temptation ertragen.
     
  2. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Whitney Houston steht da bei mir ganz oben. Ihr Gekreische ist einfach nur schmerzhaft und abartig.
    Mit ihr auf einer Stufe gleich ihre Intimfeindin Mariah Carey. Man sagt ihr nach 8 Oktaven singen zu können, aber ich glaube sie schreit einfach nur 8mal so laut und penetrant wie andere.
    Mit etwas Abstand dann Celine Dion, auch die hat so manches Kreischen drauf, das mir die Nackenhaare zu Berge stehen lässt.

    :verwirrt: Männliche Sänger fallen mir jetzt komischerweise nicht ein, aber die sind in der Regel auch nicht in einer Tonlage, welche schmerzhaft wird. Da ist es eher so, dass mich gewisse Bandprodukte als Ganzes, also mitsamt deren Musik, nerven.

    Edit: Hast recht, Anastacia finde ich auch dermaßen schlecht. Ich frage mich was da Gesang genannt wird. Es klingt in meinen Ohren, als zieht sie sich vorher immer eine Stahlbürste durch den Hals. Da dreht sich mir immer wieder der Magen um.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2008
  3. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Brechreiz im Metalbereich bekomm ich bei Manowar, nicht unbedingt wegen dem Gesang, eher weil ich diese Band absolut nicht leiden kann.

    Ansonsten sinds die üblichen Verdächtigen:

    Anastacia
    Shaggy (wenns man mal genau nimmt nehmen sich Anastacia und Shaggy nicht viel^^)
    Nightwish

    Da gibts schon einige, aber im Moment fällt mir keiner mehr ein ;)
     
  4. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Haha, genau das selbe hab ich auch gedacht!! :D :D
     
  5. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Anastacia ist wirklich die Nervensäge Nummer eins. Ihr gequäke geht nur auf die Gehörnerven. Mariah Carey meint nicht nur, dass sie gut singen kann, sondern, dass sie auch nach wie vor sexy ist *schauder* Von Celine Dion will ich gar nicht anfangen. Bei den männlichen Sängern kommt mir nur "Baschi" ein schweizer Sänger in den Sinn, der so eine nervig monotone Stimme hat, dass ich dann sogar das Radio abschalte. Der Rest ist noch im Rahmen des ertragbaren.
     
  6. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Diese ganzen kreischenden Diven à la Whitney Houston, Mriah Carey usw. gehen bei mir auch gar nicht.
    Bei Männern finde ich es immer schlimm, wenn sie zum Gotterbarmen jammern und nölen, wie z.B. James Blunt oder der Sänger der Plain White T's (wenn "Hey there Delilah kommt, dreh ich das Radio aus).

    C.
     
  7. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    John Bon Jovi allerdings nur seine schnulzigen Lieder. Weiß auch nicht, er variiert da mit seiner Stimme auf eine Art, die bei mir Brechreiz auslösen kann.
    Daniel Kübelböck macht seinen Namen in der Hinsicht auch alle Ehre.
    An weiblichen Sängern fällt mir ad hoc nur Paris Hilton ein. Wobei es hier daran lag, dass sie ohne jede Emotion, schlicht langweilig gesungen hat.
     
  8. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Die hat etwas gesungen? Gar nicht gehört. Hab ich da was verpasst? :verwirrt:

    Mir fällt gerade ein, weil die unmännlichen Stimmlagen erwähnt wurden, wo es mir immer wieder aufstößt sind die Village People.
     
  9. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Mir geht diese Mina langsam auf'n Sack:rolleyes: Wird Zeit, dass ich in der Werbepause wieder den Ton ausstelle :D
     
  10. Sinaan

    Sinaan x.X

    Wobei man den eigentlich eh net als "Sänger" bezeichnen kann.

    Schlimm find ich auch Shania Twain. Da könnt ich wirklich alles zunichtemachen, was mir grad in den Weg kommt.
    Der Sänger von Maroon 5 is auch ziemlich bescheiden.
    Und der Sänger von Schandmaul hat eine solche Milchbubi-Stimme, dass man nur noch wegrennen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2008
  11. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ja hat sie. Und nein, du hast nichts verpasst. :D
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wer mir bei dem Thema als erster einfällt: Xavier Naidoo. Ich kann nicht verstehen, was an dieser Stimme gelobt wird. Naidoo hat eine unangenehme, leicht quakende Stimme und eigentlich fällt sein Gesang eher in die Kategorien "Jammern" und "rhythmisches Sprechen".

    Sarah Connor. Die Frau brüllt wie ein Hirsch bei der Bruft. Lautes Organ, aber sonst nichts. Und wenn ich an die Sache mit der Nationalhyme erinnern darf: Ich fand es nicht nur peinlich, daß sie den Text nicht beherrscht, auch ihre Interpretation war der reine Horror.

    Anastacia. Ihr Stil spricht mich überhaupt nicht an, außerdem hat sie auch so eine Froschstimme. Es gibt nur einen Frosch, der singen sollte, und das ist Kermit.

    Eros Ramazotti. Der hat auch so eine Stimme, als hätte er beim Singen permanent eine Wäscheklammer auf der Nase.

    Jon Bon Jovi. Singt wie ein Schaf.

    Brad Roberts von den Crash Test Dummies. Monotones Brummen, zum Glück hatten die mit "Mmm Mmm Mmm Mmm" nur einen Hit.

    Campino will ich hier mal aufführen, weil ich sein Gesang wirklich furchtbar finde, und die toten Hosen an sich einfach nicht ausstehen kann, weder musikalisch noch menschlich.

    Whitney Houston, Beyoncé, Mariah Carey, Janet Jackson... eigentlich alle aus der Richtung R&B seit den 90er Jahren. Theatralisches Gekreische, alles klingt gleich. Kann ich einfach nicht ausstehen.
     
  13. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Bill von Tokio Hotel:
    Dieses pubertäre Stimmbruch Gekrächze ist für meine Ohren kaum auszuhalten. Wenn ich der Band an sich noch handwerkliche Fähigkeiten zubillige, ist Bill für mich einfach nur der Frontfuzzi und übliche Typ, in den sich die Mädels verknallen solln, damit mit Platten und DVDs gut Reibach gemacht werden kann.

    James Blunt:
    Den find ich am allerschlimmsten. Dieses dämliche rumgejaule, eunuchen gesäusel über liebe, selbsthass und den ganzen Mist kann ich mir nicht mehr anhören. Wenn ich eins seiner lieder irgendwo höre, bau ich immer die Berliner Mauer in meinem Gehörgang auf. Schrecklich!

    Pink:
    Singt eigentlich net schlecht, aber ihre Lieder hört man im Radio so oft (muss ja auf arbeit radio hörn) und die Stimme NERVT irgendwann total.
     
  14. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    *nickend zustimm*

    Dann fallen mir noch die schon angesprochenen üblichen Verdächtigen wie Mariah Carey, Whitney Houston, Celina Dion, Sarah Connor etc ein.

    Bei den Männern ganz schlimm finde ich ebenfalls den Sänger von Maroon 5 der kommt direkt nach James Blunt.

    Auch ganz schrecklich finde ich Jack Johnson. Die Stimme ist dermaßen langweilig dass ich dabei jedes Mal fast einschlafe.
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Da ich es gerade wieder gehört habe und dran denken musste: Avril Lawine (oder wie man die schreibt). Ihre pubertäre Mädchenstimme ist einfach grauenhaft, ihr fehlt jedes Talent zum Singen. Obendrein finde ich sie unglaubwürdig bei dem was sie versucht darzustellen, macht mehr den Eindruck einer verwöhnten Göhre mit nem Goldlöffel im Mund (wahrscheinlich stört der auch beim Singen).

    Blunt :verwirrt: Stimmt, meine Bekannte mag den und ich musste mir den auf einer Autorfahrt über eine Stunde im Stau anhören. Danach wäre ich am Liebsten seeehr vieles Kaputthauen gegangen. :konfus:
    Wie kann man als Mann nur so viel schnulzige Gülle jaulen?

    Blööök! :jep:
     
  16. Sinaan

    Sinaan x.X

    Herbert Grönemeyer!

    Der singt so grauenvoll, dass bestimmt Medlock noch annehmbarer ist...
    Von Bohlen ganz zu schweigen.
     
  17. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Sarah Connor, Celine Dion, Fergie (BEP), Christina Aguilera :crazy
    Besonders letztere kann ich überhaupt nicht ertragen...
     
  18. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Ich stimm nem Großteil hier zu. Aber einer wurd noch nich genannt.

    Der Sänger von "Muse". Wenn ich den Typen hör könnt ich Amok laufen. Man hört der sich sch3iße an. Wiederlich! (Die Musik von denen is eigentlich nich schlecht, aber die Stimme zerstört alles)
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Xavier Naidoo... ich kann seine Art zu singen in Kombination mit seinen Texten und seiner Stimme einfach nicht ausstehen. Da bekomme ich Zuckungen.

    Tarja Turunen... die Lieder wären schon geil, wenn sie mir nicht durch diese Stimme zunichte gemacht werden würden. Ich finde sie einfach zu aufgesetzt und pseudo...
     
  20. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich kann Mariah Carey, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Christina Aguilera und vor allem Alicia Keys überhaupt nicht ausstehen.
     

Diese Seite empfehlen