Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

die sache mit den händen

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darra, 26. Februar 2006.

  1. Darra

    Darra Padawan

    ich hoffe, das passt hier rein, weil sich die frage ja eigentlich sowohl um die ot als auch die pt dreht.

    weshalb verlieren in sw dauernd irgendwelche leute/ wesen ne hand. ich mein, das ist schon gscheid auffällig (anekin, luke, pondo baba (cantina ep. IV), das weiße monster da auf hoth.....)
    ich hab mit nem freund da mal "rumpsychologisiert" was gl dazu bewegt hat, alle ihre pfoten verlieren zu lassen....gibts da irgendeine spezielle begründung, die man wissen sollt?
     
  2. N_osi

    N_osi Mr. Amidala

    Ist zumindest eine effektive Methode den Gegner kampfunfähig zu machen, ohne das er stirbt oder? Perfekt für einen Jedi!
    GL wird sich dabei aber net viel mehr gedacht haben als: "Das sieht gut aus, wenn Hände abgehackt werden, das muss in den Film rein!"
    Gruss
     
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das ist einfach eine immer wiederkehrende Metapher in den Episoden, davon gibt's viele.
     
  4. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Da hat Lowbacca Recht. Minza würde es wohl einen "Overkill" nennen. ;) :p
     
  5. Falcon

    Falcon Rot-5

    Ja gut, außer Gliedmaßen kann man ja auch nix mehr abschlagen, außer noch den Kopf. Und Gliedmaßen ist auch das erste was man wohl mit nem Laserschwert treffen wird. Weil sich der Angegriffene wohl auch so gut wie immer mit den Armen/Händen versuchen wird zu schützen.

    Denke mal das wars!
     
  6. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Es könnte auch einfach ein Tick des Drehbuchautorens sein. Ich kenne viele Leute, die solche Tick's haben.

    So schreibe ich z.B. solche Entwaffnungen (eher Mitte-Alter + Fantasy) sehr häufig mit einem Schlag gegen Oberschenkel und Oberarm (so ähnlich wie Dooku mit Obi-Wan, aber ich hatte die Idee schon vor AtoC^^) , sodass dieser kampfunfähig wird.

    Andere Leute, deren Bücher ich häufig lese, um sie zu bewerten, haben häufig solche Sachen. Einer schreibt das häufig so, dass der Gegner einen Schlag vor den Kopf bekommt, der Nächste klemmt die zu entwaffnenden sehr häufig ein...

    Andere lieben es, ihre "Bösewichte" durch die Magie / Macht zur Strecke zu bringen - z.B. einfrieren, gegen Wände schleudern...usw

    So kann da jeder seinen Tick haben - vielleicht hatte GL da auch so seinen Tick - mehr als genug Einfluss auf das Drehbuch hatte er ja wohl. Daher könnte ich mir das auch vorstellen.

    MFG
    Darth (<-einer von Vielen)
     
  7. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    ja das ist schon inordnung.ist doch lustig wenn man so was sieht:D

    und Lowbacca hat auch völlig recht.wird wohl so stimmen.und ich dneke es stimmt auch so:D
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein... fliegende Hände kann ich nie genug sehen ;)

    Jemanden die Hand abzuschlagen ist halt die blutigere Art, den Gegner zu entwaffnen, aber ihn dennoch am Leben zu lassen.
     
  9. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Na bei nem Lichtschwert gibt’s da nicht mal Blut. ^^ Ich wäre ja gross dafür das man irgendwann mal die echten Breitemasse Nahkampfwaffen der SW Galaxie in einem Film, oder Catoon in Aktion sieht, die Vibroklingen und so was würde wirklich blutig. ;D Crimson Empire war da zwar schon ganz nett, mit Kanos Vibrowaffe. ^^
     
  10. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Ist auch gar nicht so abwegig dem Gegner die Hand abzuschlagen.
    Ich mache jetzt seit kurzem Escrima und unter anderem gehört da auch Schwertkampf dazu. Und obwohl unser eigentliches Ziel der Kopf ist, gibt es im Sparring auch sehr oft Treffer an den Händen. So einer verhältnismäßig einfach zu erlangen, weil die Hand auch meistens das Körperteil des Gegners ist, das einem am nähesten ist.
     
  11. Sith-Lord Anakin

    Sith-Lord Anakin Jedi-Meister

    Mir ist es auch aufgefallen,dass in fast jedem Film irgendeine Hand oder ein Arm abgeschlagen wird.
    Ich habe nichts gegen euch ich mag euch alle aber ich habe gemerkt,dass ihr fast jeden auffälligen Fehler der SW Filme gut redet.
    Ich kann es verstehen aber dass es jedesmal so ist,finde ich ZU auffällig :verwirrt:
     
  12. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    wo ist denn das mit den abgeschlagenen händen ein fehler? dann müsste ja auch der spruch "i´ve got a bad feeling about this" ein fehler im klassischen sinne sein.
    und noch der offensichtlichste fehler kann für jemand anderes einfach nur ein völlig normales detail der geschichte sein.
    wie zu auffällig...??
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich kann da auch keinen Fehler erkennen o_O

    Ist es ein Fehler, daß Indiana Jones immer mal wieder gegen Nazis kämpft?
    Ist es ein Fehler, daß in jeder 24 Staffel 24 Stunden vergehen?
    Ist es ein Fehler, daß in fast jeder Star Trek Folge gebeamt wird und Kirk eine außerirdische Dame verführt, Bones sagt: "He's dead, Jim." und Spock etwas faszinierend findet?
    Ist es ein Fehler, daß jeder Alien Film mit einem erneuten Auftreten eines Aliens nach dem vermeindlichen Tod endet?
    Ist es ein Fehler, daß die O'Connel Familie in Mummy gerne Bücherregale oder Säulen im Dominoverfahren umfallen läßt?

    Warum sind das bitte Fehler? Das sind wiederkehrende Elemente, an denen man eine Fiktion erkennt, Running Gags, vertraute Spielereien... aber doch keine FEHLER O_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2006
  14. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich nenne das auch einen Running Gag. Aber "Bad Feeling" und "Noooo" sind bessere. :braue
     
  15. Gurkengräber

    Gurkengräber Offizier der Senatswache

    Eine Metapher wofür?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das Abschlagen der Hand gilt als langfristige Entwaffung und Unschädlichmachung. Hier wird einem Individuum die Handlungsmöglichkeit arg zurückgesetzt.

    Es handelt sich hier um eine der effektivsten der non-lethalen Bestrafungen und als eine Art Demütigung, die aber auch als "Retten von Leben" ausgelegt werden kann ^^
     
  17. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    warum seinen gegner gleich töten, wenn man doch mit ihm einbischen spielen kann...sowie es general grievous gerne tat ;)


    lg g~izzel
     
  18. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Jedi schlagen Gegnern aber nicht die Gliedmaßen ab, um mit ihnen zu spielen - sondern um einen Gegner unschädlich zu machen, ohne ihn zu töten. ;)
     
  19. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    yo...aber jedi heiraten ja auch nicht, köpfen waffenlose gefangene oder wechseln ja auch nicht zur dunklen seite :D

    ...und trotzdem passierte das alles...;)


    lg g~izzel
     
  20. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das waren aber auch alles keine "vorbildlichen" Jedi im Sinne des Kodex. ;)
     

Diese Seite empfehlen