Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Schwertkämpfe in Epi 1-3 und 1-6

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Anakin93, 9. September 2006.

  1. Anakin93

    Anakin93 Zivilist

    Jetz mal ganz ehrlich,
    der Unterschied zwischen den Lichtschwertduellen in Epi 1-3 und 4-6
    ist gravierend oder?
    Allein der kampf zwischen Obi und Ani und der Kampf zwischen Luke und Vader (Anakin). Auch wenn Vader etwas abgebaut hat (körperlich) müsste der Kampf etwas schneller von statten gehen.:lukevader :yoda[​IMG]
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Jepp, da hast du vollkommen Recht. But so what? 4-6 ist eben viel älter als 1-3, und damals war der Kampf mit dem Lichtschwert noch ganz anders konzipiert.
    Außerdem sind die Lichtschwertkämpfe in der PT zwar um ein Vielfaches dynamischer und ästhetischer, dafür reden die Kontrahenten aber so gut wie kein Wort miteinander, im Gegensatz zu allen Duellen in der OT (allen Voran das Duell Vader vs. Luke, "Only your hatred can destroy me!"), weswegen ich die alten Duelle immernoch besser finde.
     
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Klar sind die Kämpfe unterschiedlich, genau so wie die Filme unterschiedlich sind. Es liegen immerhin Jahrzehnte zwischen den beiden Trilogien. ;)

    In der PT sind die Kämpfe halt "besser" Choreographiert, was aber nicht heißen soll das die Kämpfe an sich besser sind.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Jipp, in I bis III sehen wir die Jedi und Sith in ihrer Blütezeit, in IV sehen wir ein Duel der Geister, in dem Worte mehr ausrichten, als die Klinge, in V sehen wir einen Padawan gegen einen mit ihm spielenden Sith Lord und erst in VI haben wir einen Kampf, der wieder I bis III ähnelt... macht für mich Sinn und ist schön anzuschauen ^^
     
  5. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Ist soagr bewusst von GL und Team so gemacht worden, dass die Duelle in den Filmen unterschiedlich sind. Passend zum jeweiligen Film, sollten die Charaktere die Waffen ihrem Auftreten gemäß führen und agieren. Kann man in nem Interview auf der DVD Box zur OT erfahren.
    So sollte es bewusst in ANH so wirken, als seien diese Waffen eben schwer und man könne sie nur beidhändig führen, als gäbe es da Widerstand wenn sie aufeinanderprallen. Dagegen soll Vader in TEsb durch seinen einhändigen Stil lässiger rüberkommen, eben mehr wie der erfahrene Kämpfer und Meister, dynamisch, Luke eben schon vorsichtiger, da ja noch unerfahren, mehr defensiv. In RotJ hingegen erscheinen sie dann ebenbürtig, bis Luke dann am Schluss sogar den aktiven Part nimmt und alle Kraft in die Führung legt.
    Bei der PT lag es sicherlich auch dran, dass es zu der Zeit ihrer Entstehung erwartet wurde, gut choreographierte Schwertkampfszenen zu bekommen. Man war ja auch aus den Spielen vieles gewohnt und aus anderen Filmen. Außerdem ist es die Blütezeit der Jedi und damit auch der LS und des kampfes mit solchen Waffen.
     
  6. Lynsey

    Lynsey Öhm...Fan?

    Also,ich fan nur den kampf in Tei IV total affig, überhaupt keine Beinbewegung:o
    naja gut, n'bisschen;)
    aba ich fand Luke hat sich immer ganz gut geschlagen! zwar nich so gut wie Annie:rolleyes: aber immer hin
     
  7. Corellia

    Corellia Gast

    irgendwie logisch... immerhin lernt Luke ja das Kämpfen von lauter alten Leuten :D Obi-Wan ist in ANH schon alt und grau, und Yoda hat auch schon seine jahrhunderte auf dem buckel - daß da nicht mehr so viel bewegung drin ist, versteht man irgendwo... hehe... ;)
     
  8. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Es ging um "Ritter", die beidhändig Schwerter führen, Du musst lernen, richtig zu lesen.

    KEIN Ritter der Welt, der ein zweihändiges Schwert führt, zeichnete sich durch besondere Beinarbeit im Schwertkampf aus ;)

    "Affig" war das trotzdem nicht, wenn sie dann einmal trafen und jemanden in zwei Teile schneiden konnten...
     
  9. Corellia

    Corellia Gast

    ehm... das (mit den alten leuten und der bewegung) war auch eher witzig/ironisch gemeint... sorry...:(
     
  10. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Schau mal auf die Uhrzeit unseer postings, dann wirst auch Du, mein noch sehr junger Padawan, einsehen, dass ich unmöglich auf Deinen Beitrag geantwortet haben kann ;)

    Ich meinte Lynsey ;)
     
  11. Corellia

    Corellia Gast

    naja, sowas läßt sich schon auch in einer minute schreiben :D aber egal...der junge padawan schweigt und lernt.
     
  12. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Meinst du den an die 800 Jahre alten grünen Kampfgnom aus E2? ;)
    Irgendwie hab ich das Gefühl Luke hat sein Kampf mehr Do-it-yourself mäßig gelernt. Obi zeigte ihm mal rasch einen Crashcours und starb dann weg. Was Yoda lehrte, wissen wir nicht so recht, aber ich glaub nicht, dass da viel LS Training dabei war. Hatte immer den Eindruck, ihm war der Waffenteil der Ausbildung bei Luke nicht ganz so wichtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2006
  13. In den 70er Filmen da sind die Kämpfe langweilig, aber in den neuen Filmen finde ich sie am bestem. Ganz besonders aber finde ich den Kampf zwischen Anakin und Obi-Wan.
     
  14. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Ja, der Unterschied zwischen den Lichtschwertduellen in Epi 1-3 und 4-6
    ist wirklich gravierend!

    In der OT sind sie so voller Atmosphäre und tollen Dialogen. Einfach fantastisch!

    Tja, und in der PT sind sie (bis auf EPI) einfach nur ober-peinlich. Vor allem die Yoda-Kämpfe und das sooo langerwartete Duell Anakin vs. Kenobi. Einfach eine Schande!
     
  15. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Das glaube ich auch, denn nachdem was mit dem "letzten" Padawan geschehen ist, und wodurch die Jedi vernichtet worden sind, war eben nun mal Kampf mit der Waffe, oder der Kampf allgemein. Yoda, wie auch Obi Wan wollten aber meiner Meinung nach Luke den "wahren Jedi Weg" zeigen, eben den ohne Waffengewalt, sondern eher den friedlichen Weg mit der Macht als Verbündeten. Auch wenn sich Luke Vader stellen musste, so wurde nicht gesagt in welcher Form und was Luke auf Endor betrieb hätten Obi Wan und Yoda sicherlich begrüßt. Was er auch später zunächst fortsetzte und indem er seine Waffe wegschmiss vervollständigte. Er ist hier der wahre Jedi, der auch ohne einen Kampf kämpfen kann.
     
  16. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Bis zu einem gewissen Grad kann ich dem zustimmen. Aber ab und an erinnert mich diese Art des Duells irgendwie zu stark an die Fechtduelle aus Monkey Island, auch wenn diese durch ihren Humor einen größeren Unterhaltungswert besitzen.
     
  17. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Da frage ich mich doch immer wieder wie manche Leute Star Wars Fans werden konnten wenn sie in einem Teil einen Laserschwert-Kampf sehen den sie für "alt-herren-fechterei", "affig" und was weis ich noch alles halten. Und ich frage mich wie oft wir uns diese Diskussion eigentlich noch geben müssen :rolleyes:
     
  18. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten


    LOL

    Das wäre doch was geworden.

    Obi-Wan Kenobi:

    "Du wirst verlieren, Vader. Mein neuer Padawan ist ein einfacher Bauernjunge."

    Darth Vader:

    "Wie passend...Du kämpfst wie eine Kuh!"


    :D
     
  19. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Vielleicht liegt es ja daran, dass jene die OT mögen und mit ihr zu SW Fans wurden, weil dort LS Kämpfe nicht den wesentlichen Teil der Handlung ausmachen und nicht drei Filme lang mit viel Tamtam und sinnlosem Blabla auf Zitat: "das längste Lichtwertduell aller Zeiten", Zitat ende, hingearbeitet wurde. LS Kämpfe waren damals eben nicht das was SW ausmachte und somit gehört es auch nicht dazu, sich über weite Filmstrecken das Rumgehopse der Stuntmen/women ansehen zu müssen. Man konnte sich an ganz anderen Dingen bei den Filmen ergötzen und dem etwas abgewinnen, den Dialogen bei den Duellen und der Charakterdarstellung, sowie vielem mehr, eben das was schauspielerisches Können für manche ausmacht und nicht Ballettanz mit Bruce Lee Einlagen.

    Und ich frag mich, warum jemand seinen Senf dazugeben muss, wenn sich betreffende Person für die Diskussion nicht interessiert. Alle anderen tragen ja etwas dazu bei und motzen nicht dran rum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2006
  20. Gurkengräber

    Gurkengräber Offizier der Senatswache

    Tja, ich musste schon lachen über den Kampf in ANH als ich den Film zum ersten mal als Kind gesehen habe, und schaue mir die Filme bis heute trotzdem gerne an. Komisch, was? :rolleyes:
    Die Kämpfe in Episode 5 und 6 finde ich allerdings sehr gut.

    Tja, wie die Natur eben so pinkelt.
     

Diese Seite empfehlen