Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die SITH sind ausgestorben!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 7. August 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Ich habe bei ein paar Erkundigungen die ich für ein RS machen mußte etwas festgestellt:

    Man kann seit gut 1000-2000 jahren SW zeit sagen das es die "Lebensart" bzw. das verhalten der Sith nicht mehr gibt.
    Und alle Sith die danach kamen haben den Titel nur aus Formgründen angenommen.
    Die Sith so wie ich sie verstehe sind mit ihrem Letzten großen Vertreter Exar Kun vor 4000 jahren bzw. während des Kampfes gegen Luke auf Yavin 4 im EU (ein kurzes Intermezzo) ausgestorben.
    Ja ich weiß es gibt noch böse Jedi aber das sind keine Sith mehr sondern nur noch Dark Jedi.

    Und warum ? Weil es keine Informationen irgendeiner Art gibt auf denen sie Sith-magie oder auch nur ansatzweise deren Manipulationen oder Machtgebräuche studieren oder ableiten können. Die Sith waren zu ihren Anfangszeiten Wesen die sowhol die helle als auch die dunkle Seite der macht für ihre Zwecke gebrauchten entweder durch Machtfähigkeiten oder Manipulationen mit Gegenständen oder lebewesen irgendeiner Art. Erst später wurde durch den allerersten Sith-Jedi (einem Dark Jedi) nur noc die dunkle seite "bevorzugt".

    Ich will jetzt nicht die gesamte Sithhistorie nacherzählen aber die meisten werden wissen was ich meine.

    Aber wie steht ihr dazu?!

    Kyp Rendar
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    So wie ich das sehe (Comics raus, dafür zählen alle Romane, und die Filme natürlich), ist es gerade umgekehrt...
    Die Dunklen Jedi nutzen sowohl Dunkle wie Lichte Seite (denn es sind ja abtrünnige Jedi, zumindest ursprünglich), während Sith-Lords die reine Dunkle Seite bevorzugen...

    Und tatsächlich gibt es doch noch Aufzeichnungen. Allein in den Tempeln auf Yavin 4...

    Ach übrigens, sollte das nicht eher ins EU-Forum?
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Nein, könnte man als Grundsatz-Diskussion sehen, deswegen durchaus korrekterweise hier, wie ich meine.

    Ich glaube, am kann die Nutzung irgendwelcher "Seiten" der Macht getrost in den Wind kicken, wenn man sich veranschaulicht, für welche Zwecke jemand die Macht benutzt hat. Ich meine, es kommt hier mehr auf die Geisteshaltung und Absicht des Anwenders an, als auf irgendwelche festgeschriebenen Machtdisziplinen, die man dieser oder jener Seite zurechnet.

    Insbesondere glaube ich, das sich die Sith nicht durch die Nutzung irgendwelcher eingeschränkten Machtbereiche behindern liessen, sondern getreu ihrer rücksichtslosen und fanatischen Grundeinstellung alles genutzt haben, was ihnen in die Finger gekommen ist, um ihre Ziele durchzusetzen, die selbstverständlich in der unangefochtenen Alleinherrschaft der Galaxis gelegen haben.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Ah, aber die Sith waren Fanatiker... sie hatten einen Codex, wie die Jedi, bloß in den meisten Punkten genau umgedreht.
    'Dunkle Jedi' sind einfach Machtbenutzer, die weder in den Wegen der Sith noch denen der Jedi unterrichtet wurden, und frei Schnauze alles machen, was ihnen so einfällt...

    Und nein, ich denke nicht, dass die Absicht entscheidend dafür ist, welche Seite man 'nutzt', sondern sehr wohl die Gefühle. Benutzt Luke die Dunkle Seite, wenn er voller Trauer den Todesstern zum Himmel fahren lässt? Von dieser Seite, ja.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    So, ich als Sith-Anbeter muss mal einige klar stellen:
    Die Sith waren eine Rasse, auf die die abtrünnigen Jedi nach der verlorenen Schlacht gegen die hellen Jedi flohen, in einem großen TEil unerforschter galaxie. DAs war knapp 10000 Jahre vor der Schalcht von Yavin.
    Die Sith unterwarfen sich den abtrünnigen Jedi, die sich von nun an "Lord der Sith" (merkt er was?) nannten. Die Sith (Rasse) waren Humanoiden, aber keine Menschen. Nach und nach vermischte sich das Blut der abtrünnigen jedi mit Clans der Sith (ihr wisst was ich meine), während andere abtrünnige Jedi-Linien rein blieben.
    Es gab immer einen Lord der Sith. Dieser baute ein riesiges Imperium ungeahctet der alten Republik auf.
    Als es zum großen Hyperraum-Krieg kam, wurden die Sith (abtrünnigen Jedi) aus ihrem Imperium verjagt und der letzte Lord der Sith (Naga Sadow) fand Unterschlupf auf Yavin 4.
    Was aus der Rasse der Sith wurde, ist unbekannt, jedoch nahm Sadow die Krigerkaste der Sith, die Massassi mit nach Yavin 4. Diese wurden nach dem Tod ihres Herren zu primitiven Jägern und waren das öetzte Überbleibsel der Sith-Rasse.
    Als Exar Kun sich knapp 1000 Jahre später sie sich zu seinen Untertanen machten, benutzte er sie für grausame (Sith (Jedi) Experimente.
    Als die Jedi über Yavin 4 auftauchten, ließ Kun alle Massassi in dem größten Tempel versammeln, entzog ihnen die Lebensenergie, um seinen GEist in einen Tempel zu bannen.

    Damit waren die letzten der Sith-Rasse ausgestorben.

    Der letzte Sith (Jedi) war Vader, doch auch er starb.
    Danach gab es nie wieder Sith.

    Danke fürs Zuhören... <img src=http://www.ezboard.com/intl/aenglish/images/emoticons/embarassed.gif ALT=":o"> )
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    @ unseren Jedi-Detektiv: Nettes neues Bild haste da!
    Nun zum Thema: -=> ICH BIN KEIN EU'LER!!!! <=-
    Alle meine Äußerungen beziehen sich demnach nahezu ausschließlich auf die Filme!
    Jetzt gehts los: Ich habe also neulich (mal wieder ;) ) bissel OT gesehen und dabei fielen mir u. a. einige Dinge auf. Obi Wan sagt zu Luke "...der mein Schüler war, bevor er dem bösen verfiel..." Wir wissen alle, daß Anakin als Jedi ausgebildet wurde (oder wenigstens seine Ausb. angefangen hat), bevor er vom Imperator "böse gemacht wurde". Jetzt könnte man zwar sagen, er wurde zum Sith ausgebildet, nachdem er schon (fast) Jedi war. Das würde dann aber dem widersprechen, daß Sith gleich als Sith anfangen (ohne über "helle" oder "dunkle" Jedi zu gehen)!

    Außerdem sagt Tarkin zu Vader, er wäre der letzte Jedi, als V. über die Präsenz Obi-Wans im Falken redet!

    Der Begriff "Sith" wird in der OT NIE genannt!!! Erst auf irgendwelchen Postern und Spielsachen hieß es plötzlich "Darth Vader - Dark Lord of Sith"!

    Ergo: Die Begriffe "dunkler Jedi" und "Sith" sind 1. EU und 2. das gleiche!!!


    ---------------------------------------
    Kleiner Themenwechsel: "Darth" scheint seit der Erfindung von EU und TPM irgendwas zu bedeuten (ein Rang vielleicht). Allerdings spricht Obi-Wan Vader bei ihrem Duell mit dem VORNAMEN (Darth) an! Oder heißen alle Sith/dunklen Jedis nach ihrer Sithwerdung Darth mit Vornamen???
    Außerdem dachte sich GL schon zu Beginn des Drehbuchschreibens von ANH, daß Vader Lukes Vater wäre. Ein treffenderer Name als "Dark Father" (Dunkler Vater, für alle RTL-Seher ;) ) -> "Darth Vader" könnte gar nicht in Betracht kommen!
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Oh, danke. Der X-Flügler ist in der Werkstatt ;) ...
    Erkennst du die Person denn auch?

    Zum Thema: Der Begriff 'Sith-Lord' fällt. Nicht im Film, zugegebenermaßen, aber in der ANH-Novelisation (und iirc auch im Script)...
    Tarkin hat übrigens keine Ahnung von der Materie... natürlich haben Vader und unser Lieblingskaiser dafür gesorgt, dass das niemand hat...

    Und ein Dunkler Jedi ist (nach meiner Definition, die in der nächsten FanFic übrigens Anwendung finden wird) eigentlich ein Jedi, der die Dunkle Seite benutzt. Für wen der Begriff allerdings verwendet wird, wurde oben schon erklärt.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    @ Wraith: Bin mir nicht sicher mit der Person. Ist das nicht dieser eine Typ aus dem Senat??? (Jetzt kommt mir nicht mit Namen!)

    Ansonsten könnte ich mich damit zufrieden geben, daß Sith quasi "Jedikonkurrenz" sind und nur böse. Wohingegen dunkle Jedi nur ab und zu "bissel gemein" sind...

    Und das Argument, daß Tarkin eh kein' Plan hatte, find ich gut! Wo kämen wir denn hin, wenn diese ach so geheimen und eigentlich ausgestorbenen Sith plötzlich Fernsehwerbung machen würden!
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Habe im Netz den Sith-Kodex gefunden und übersetzt:

    Ich bin das Herz der Finsternis,
    Ich kenne keine Angst,
    Aber dafür jene in den Herzen meiner Gegner.
    Ich bin der Vernichter von Welten.
    Ich kenne die Macht der dunklen Seite.
    Ich bin die Flamme des Hasses.
    Ich übergebe mich der Dunkelheit,
    in der ich das wahre Leben finden werde,
    nach dem Tod des Lichtes.

    Ich bin wahrer Sith-Fanatiker, ich sammele jeden Fetzen über sie. Falls jemand noch Infos über sie hat, immer her damit, bitte
    DAnke im Voraus!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Breitband-Holonet-Ausstrahlung. Live aus der Wolkenstadt:

    "Obi-Wan hat dir nie erzählt, was mit deinem Vater geschehen ist!"
    "Er hat mir genug erzählt! Er hat mir erzählt, dass Sie ihn umgebracht haben!"
    "Nein, Luke. Ich--
    möchte ihnen, liebe Zuschauer, heute einen kleinen Exkurs über die Sith halten, bevor wir mit der im ganzen Imperium beliebten Daily-Soap 'Gute Jedi, Schlechte Jedi' fortfahren..."


    ;)

    P.S.: Der Kerl heißt Gracchus. Der lebte historisch zwar wannanders, und als Cicero wär Jacobi mir lieber gewesen, aber man muss halt auskommen, mit was man hat ;) ...
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Dunkle Seite heißt es doch aber auch bei Vader, gleichzeitig aber nicht Sith oder dunkler Jedi?!?!? *totalverwirrtdreinschau*
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Ziemlich freie Übersetzung, Mereel. Ich sehe aber weiterhin kein Argument gegen meine Auffassung, das die Bezeichnugnen "dunkle/helle Seite der Macht" nichts weiter als von aussen herangetragene Bewertungen ein und derselben Kraft sind. Übrigens Bewertungen, die von Personen ausgesprochen wurden, die man getrost als nicht vorurteilsfrei bezeichnen darf :-))
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Düster war's,

    der Mond schien helle... Oh, falsche Weiterführung ;) .

    Die Dunkle Seite nennen wir es (zum jetzigen Zeitpunkt), wenn ein Machtsensitiver die Macht 'zwingt', sich seinem Willen zu beugen, durch sog. starke Gefühle wie Angst, Zorn, Hass. Die Lichte (oder Helle) Seite benutzt jemand, der passiv ist, die Macht also durch sich fließen lässt und sich gewissermaßen dem Willen der Macht ausliefert.
    Ein Sith (nach meiner Definition) ist also ein brutaler Kerl und legt die Macht über's Knie, und ein Dunkler Jedi (nach EU-Definition) tut beides... unwissentlich, manchmal.

    Vader ist ein Sith (denn dieser Begriff ist inzwischen anerkannt für die 'Sith-Lords'), für 'schwache' Gefühle hat er also nichts übrig.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Also ich finde der letzte Sith war der Imperator, Vader
    war ja doch ein dunkler Jedi oder ?

    Und warum ist Excar Kun der letzte Sith war er nicht vor
    Darth Maul ? Darth Maul ist ja auch ein Sith.

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Nein, DARTH Vader ist ganz sicher kein Dunkler Jedi...
    Und Kun 'starb' (endgültig) so um die sieben Jahre nach Vader...

    Obwohl... du hast Recht, wenn du sagst, dass der Kaiser der letzte der Sith war... denn Vader starb in dem Moment, als Anakin die Entscheidung fasste, Palpatine ein Loch hinunterzuwerfen...
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Exar Kun war knapp 3500 Jahre vor Darth Maul.

    Nach Kun gab es lange keine Sith mehr, sie wurden jedoch eines Tages neu erschaffen und begannen erneut Krieg mit den Jedi, jedoch starb das neue Sith-Imperium von innen heraus, da jeder die meiste Macht udn Befehlsgewalt haben wollte.
    Nachdem die Sith von den Jedi vernichtet wurden, überlebte ein Sith, Darth Bane. Er schuf die Regel, dass es immer nur zwei Sith geben dürfte, einen Meister und einen Schüler.

    knapp 1000 Jahre später: Darth Sidious hat Darth Maul als Schüler, dieser stirbt. Danach nimmt er Darth Tyrannus als Schüler, der dann auch irgendwann weg war(bitte keinen Spoiler*fg*)
    Dann gab es Palpatine, ebenfalls Sith-Meister, evtl. könnte er Darth Sidious sein (wer weiß das schon)
    Palpatine nahm sich Darth Vader als Schüler, womit es wieder ein Sith-Paar gab.
    Beide starben bei Endor, womit die letzten Sith starben und für immer verschwanden.
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Wenn du schon das EU hinzunimmst, dann bitte alles...
    Exar Kun mag zwar lange vor Luke&Co gelebt haben, aber gestorben (oder vielleicht besser: vergangen ) ist er erst nach Endor...
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Düster war's,

    @Wraith:

    Interessante Sichtweise, der ich mich aber nicht ganz anschliessen kann. Erstens "zwingt" auch jemand, der nach deiner Definition die helle Seite der Macht benutzt, eben diese Kraft in eine Form, die ihm genehm ist (Telekinetik, etc.) und andererseits braucht jemand, der die "dunkle Seite" über die von dir (und beileibt nicht ausführlich) genannten Gefühle anspricht, diese nicht zu "zwingen", denn "leicht und schnell ist die dunkle Seite, dir im Kampf beizustehen.." (Yoda auf Dagobah, sinngemäß).

    Infolgedessen sehe ich diese Gefühle ebenso wie die von dir genannte Passivität nur als verschiedene Zugänge oder Schlüssel an, die Zugang zu ein und derselben Kraft erlauben. Das das Umfeld der Machtnutzung vielleicht auf den Wirkenden ein gewisses Feedback ausübt (ein Jedi, der in Wut und Zorn Zuflucht zur Macht nimmt, wird vielleicht Gefallen an den damit verbunden (Erfolgs-)Gefühlen haben, während ein in sich ruhender passiver Zen-ähnlicher Anwender für dergleichen unempfindlich ist), sei mal dahingestellt und durchaus möglich. Dies sind dann aber Effekte, die nicht der Macht selber, sondern im Umfeld ihrer Nutzung liegen.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    Also, das mit Vader und so verwirrt mich jetzt komplett! So wie ich das verstehe, was ich in diesem Topic lese, wurde Vader von einem dunklen Jedi zu einem Sith, da er ja eine Jedi-Ausbildung hinter sich bzw. angefangen hat!

    Seh ich das so richtig?
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Die SITH sind ausgestorben!

    @Robmaster: Vader war nie ein Jedi. Anakin war es. Wird alles ganz einfach, wenn man es von Bens Standpunkt aus sieht...

    @Daryll: Da überleg ich mir bis morgen eine Antwort...
     

Diese Seite empfehlen