Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Die Tee-Umfrage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Loki, 14. Februar 2006.

?

Welchen und wie mögt ihr Tee am liebsten?

  1. Grüner Tee

    23,2%
  2. Schwarzer Tee

    40,6%
  3. Kräutertee

    15,9%
  4. Früchtetee

    30,4%
  5. Loser, offener Tee

    20,3%
  6. Beuteltee

    13,0%
  7. Aromatisiert (künstliche Aromen)

    14,5%
  8. Natürlich (natürliche bzw. garkeine Aromen)

    11,6%
  9. Ist mir egal, was gerade da ist

    8,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Auf diese Idee, kam ich grade durch den "Welches Getränk [...]"-Thread. Da die Suchmaschine das Wort "Tee" ignoriert, und ich auf den ersten drei Seiten nichts derartiges gefunden habe, mach ich hier einfach mal eine Umfrage zum Thema Tee auf.
    Also Teeliebhaber, Teetrinker, Teeverweigerer, Teelichter und sonstige Tee-Eier an die Front!
    Was ist euer Statement zum Thema Tee? Trinkt ihr Tee? Mögt ihr Tee? Welchen? Wie? Wann? Mit was?

    Ich für meinen Teil bin ein leidenschaftlicher Teetrinker. Am liebsten sind mir lose, frisch aufgebrühte Grüne Tees. Für eine Kanne Tee nehme ich mir dann auch schonmal eine halbe Stunde bis Stunde Zeit, in der ich dann wirklich NUR Tee trinke und entspanne. Auch in gemütlicher Runde mit Freunden kommt es schon mal vor das wir zusammen Tee trinken und chillen, wie es so schön neudeutsch heißt. Zum Frühstück hingegen, oder einfach so, trinke ich Tee eher selten. Für mich gehört zum Teetrinken auch die Entspannung mit dazu. Schwarztees mag ich dagegen eher wenig, obwohl meine Mutter jeden Morgen eine ganze Kanne gemacht hat. Kräutertees kommen mir nur ins Haus wenn ich krank bin, und Früchtetees sind dann der Sommergenuß, aber natürlich gekühlt.
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Kräutertee ist ein Kräutersud aber kein Tee. Auch wenns auf der Packung steht. Das Zeug kommt bei mir nicht in die Kanne. Ich mags schlichtweg nicht.

    Persönlich bevorzuge ich schwarzen Tee mit Vanille. Schwarzer Tee mit Kirsche ist auch sehr gut. Zwischendurch auch mal ein Grüner Tee - solange das kein Gunpowder ist.

    Ich trinke nur Tee der mit natürlichen Aromen verfeinert wurde. Künstliches kommt bei mir nicht in Frage. Auch Teebeutel benütze ich nicht. Der echte Teekenner trinkt keinen Teebeutel Tee. Das ist in der Regel der Abfall der bei der Teeherstellung abfällt, auch wenn es Teebeutel Tee gibt der wirklich herrvorragend ist - und eben kein Abfall ist.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2006
  3. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Ist mir bekannt. Früchtetee müsste eigentlich auch unter "teeähnliche Getränke" laufen. Ich nahm an auf derartige Spitzfindigkeiten könnte ich verzichten, aber ich habe eben nicht mit dem niemals schlafenden Wikipedia-Mod gerechnet :D Da landläufig von Tee gesprochen wird, dachte ich, ich bleibe einfach bei diesem Terminus.
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ja eigentlich schon. Allerdings hat es mir bereits gereicht das ich den Kräutersud runter gemacht habe. Daneben brauche ich keine Wiki um zu wissen das was das nicht aus Tee hergestellt ist auch kein Tee ist. Ich hab Bücher zu dem Thema. Übrigends hättest du dann so modischer Superdinger wie Mate und Roibos auch gleich aufnehmen können.

    Auch ich schlafe täglich! :o Ausserdem muss ja einer den Job übernehmen!

    Ja bei uns. ;) Das ist so eine Eigenart in Deutschland das man alles was ähnlich sein könnte gleich in die selbe Schublade geschoben wird, selbst dann wenn es sich um Prdukte handelt die wirklich Welten davon entfernt sind.

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2006
  5. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Im Haus habe ich eigentlich immer nur schwarzen Tee, den ich trinke, seit ich denken kann. Unter der Woche morgens mach ich mir für gewöhnlich eine Tasse Beutel-Tee, am Wochenende, wenn mehr Zeit ist, wird eine Kanne loser Tee aufgebrüht, für die ich mir dann auch schonmal den ganzen Vormittag Zeit nehme.
    Am liebsten trinke ich meinen Tee mit Zucker & Zitrone. Andere Teesorten trinke ich, wenn ich irgendwo eingeladen bin, und mir solche angeboten werden, wobei es aber auch sorten gibt, die ich absolut eklig finde, und mit denen man mich jagen kann. (Pferfferminz und Kamille z.B., die mir durch einige Krankenhaus- und Schullandheimaufenthalte in schlechter Erinnerung sind. :kaw: )

    C.
     
  6. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Also ich trink eigentlich nur Tee, wenn ich erkältet bin oder so. Und dann eben das, was gerade da ist - also in der Regel einfachen, billigen und bestimmt völlig unechten Beutel-Tee von ALDI.:konfus:
    Ich schätze ich bin halt ein Tee-Banause.:p
     
  7. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich muß gestehen, dass ich Tee meistens nur trinke wenn ich erkältet bin oder Bauchschmerzen habe [​IMG]
    Tee schmeckt mir zwar ganz gut, aber ich bevorzuge Kaffee.
    Wenn ich mal Tee trinke, dann meistens nur Früchte oder Pfefferminztee.
     
  8. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich trink jeden Morgen nen halben Liter Früchte-Tee.... meist ohne Zucker, dafür aber mit nem Schuss Fruchtsaft.
    Früher hab ich mich immer geweigert Tee zu trinken, aber inzwischen trink ich mit meiner Mutter am Wochenende schon auch mal 2-3 Kannen am Tag. Ist einfach angenehm...

    Trinken tu ich eigentlich immer da, was mir vorgesetzt wird.... wenns schmeckt, trink ich mehr, wenn nicht, dann halt nicht... meist weiß ich gar ned, was das dann fürn Tee ist :shy
     
  9. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich trinke sehr gerne Tee. Viel lieber als Kaffee. Wir haben in der Stadt zwei Tee-Läden die wirklich Super-Tee-Mischungen haben, auch so "Gute-Nacht"-Tee welche fast kein Teein haben und verschiedene Roybush und sonstige Tee.

    Da ich einen recht heiklen Verdauungstrakt habe, ist das gar nciht mal so schlecht, dass ich gerne Tee trinke.
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich hasse Tee aus ganzem Herzen, seitdem ich im Kindergarten immer dazu gezwungen wurde, das Zeug zu trinken. Da ist es mir auch egal, welche Sorte - da schere ich gnadenlos über einen Kamm! :D

    Allerdings kann es durchaus schonmal vorkommen, daß ich aus der Not heraus Tee trinke, wenn partou nichts anderes da ist. Der Durst treibst rein, auch wenn es für mich eklig ist. So gesehen bevorzuge ich dann eher normale Tees als irgendwelche exotischen oder exzentrischen Varianten....
     

  11. ich schliesse mich kommentarlos an, bis darauf, dass ich wirklich am Verdursten sein muss und kein Wasser da sein darf bevor ich Tee trinke...
     
  12. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Ich bin Kaffee-Trinker aus Leidenschaft. Tee kommt bei mir nur selten auf den Tisch. Und das ist eigentich sehr schade. Denn, Tee ist vom Geschmack her ungleich feiner und vielfältiger als Kaffee. Nach einem England-Aufenthalt habe ich mal ein halbes Jahr lang Kaffee verschmäht. Vor allem fand ich es eine total schöne Sache, Tee nicht belanglos zu trinken, sondern in einem regelrechten Ritual.

    Heute trinke ich Tee in erster Linie, wenn der Magen drückt. Dann am liebsten Fencheltee oder Kamillentee, was genaugenommen nur Aufgüsse sind.
    Was ich nicht besoonders mag, irgendwelche undefinierbaren Mischungen wie Frühlingstee, Gute Laune-Tee, Entspannungstee oder so nen Quatsch, wo dann alles mögliche drinn ist. Dann gehe ich lieber in den Kolonialwaren-Handel und kaufe mir drei bis vier Teesorten zum Selbermischen.

    Beim Schwarztee ziehe ich Darjeeling und Assam vor, verfeinert mit Jasmin, Mandarinen oder Orangen. Vanille im Tee ist nicht so mein Geschmack.

    Gruss, Bea
     
  13. Blackmore

    Blackmore staatlich geprüfter Schweinepriester

    Ich bin nicht unbedingt ein grosser Tee-Trinker (eher ein Kaffee-Junkie), aber ich trinke gelegentlich sehr gerne den tuerkischen Schwarztee. Sehr lecker!
     
  14. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Jau, Tee. Fasts chon ein Thema für mich. *g*

    Also: Weitestgehends ists mir ersteinmal egal, welche Teesorte es ist, ich teste gerne neue Sachen aus. *g* (Im Moment glaube ich zwar hab ich relativ viele Grüntee-sorten hier stehen, aber da kann ich mich auch täuschen.)

    Morgens ist zwar die wahl immer die selbe (Mate) aber über den Tag hin verteilt kommen dann schon immer ein paar Liter der unterschiedlichsten sorten zusammen (je nach lust laune und verkrampfung) *g*

    Teebeutel sind natürlich immer so eine Sache für sich, aber letztenendes genauso trinkbar wie der Rest an losen tees. (Mal davon abgesehen werden die "Yogi-Tees" eh in keinem anderen zustand angeboten... wär auch irgendwie blöd und unpraktisch.)

    Meine einzigen Sorgenkinder von der Zubereitung her sind halt der Lapacho- und Ingwer-Tee, da beide doch'ne leichte spezialbehandlung brauchen. (Naja, beim Ingwer tee nur wenn man ihn aus frischem Ingwer herstellt, aber was anderes bleibt ja meistens nicht übrig.)

    Wieso modische Superdinger? Die teile existieren doch jetzt wirklich shcon ewigkeiten im normalen Handel (naja, o.k. normalem Tee-Versandhandel, wie es bei den üblichen Teehändlern vor Ort aussieht kann ich nicht so genau sagen.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2006
  15. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Was auch ganz lecker ist und genaugenommen Aufnahme in die Anstimmungsliste verdient: Tibetanischer Buttertee.
    Ein idealer Aufwärmer für kalte Tage und etwas, was an Weihnachtsmärkten mindestens genaus gut schmeckt, wie Jägertee und Punsch.

    Gruss, Bea
     
  16. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ohne Wasser nützt Dir aber der beste Tee nichts. :kaw: :konfus:

    C.
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da sind wir schon zwei.
    Nur war es bei mir nicht der Kindergarten sondern mein Erzeuger,der mich zwang,Tee zu trinken.
    Seitdem trinke ich nichts mehr,was auch nur an Tee erinnert.


    Ich glaube,ich würde sogar den Drusttod einer tasse Tee vorziehen
     
  18. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    Mir wurde als in meiner Kindheit auch immer irgendwelcher komischer Tee aufgezwungen, der gesund sein sollte. Gegen bestimmte Teesorten habe ich daher auch eine starke Abneigung, aber es gibt dennoch Sorten, die trinke ich gerne.

    Früchtetee vor allem, aber ich muss auch gestehen, ich kenne nicht viele Sorten, da sich nach der Teeattacke meiner Kindheit "für die Gesundheit" :rolleyes: der Teekonsum in meiner Familie doch stark in Grenzen hält.
     
  19. Scud

    Scud Team Coco

    Ab und zu was gerade da ist... ^^ Beutel und lose.
     
  20. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Hatte ich auch kurz überlegt, auch weißen Tee, o.ä. mit aufzunehmen. Aber bei ersteren hab ich es gelassen weil es - wie du schon so schön sagst - im Moment eher Modeerscheinungen sind, und bei zweiterem, weil die Verbreitung wohl doch eher ziemlich gering ist.
    Ich meinte auch eher im Sinne von "stets wachsam" ;)

    @ all
    SO viele Teeverweigerer??? :( Ich glaube ihr wisst garnicht was ihr verpasst. Ich konnte früher (bedingt durch einige traumatische Erfahrungen im Kindergarten :D ) Tee auch nie leiden, aber nachdem ich bestimmte Sorten kennengelernt habe, möchte ich ihn nicht mehr missen. Give tea a chance! :kaw:
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.