Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Yuzaan Vong eine schlimmere bedrohung als das Im.?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 12. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Hi
    wenn ich so ´die NJO lese komme ich zum schluss , das Palpi und seine Schergen irgentwie lächerlich dagegen wirken. Was haltet ihr dafon`?
    cu Jaina
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Yuzaan Vong eine schlimmere bedrohung als das Im.?

    Ja,devinitiv sind die YV dem IMP. überlegen.
    Wenn sich das Imperium mit der NR zusammentut,haben sie trotzdem fast keine Chance.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Yuzaan Vong eine schlimmere bedrohung als das Im.?

    Nun, ohne Spoiler beschränken wir uns mal auf Vector Prime-Wissen...

    Tatsächlich, dieser neue Feind (Yuuz han Vong) scheint sehr gefährlich...
    Das Imperium hatte nie die Möglichkeit, gegen Jedi vorzugehen. Und alles, was das Imperium benutzte, konnte auch von 'Republikanern' verstanden werden, was bei den Organismen der YV ja nicht möglich ist...
    Zumal ich befürchte, dass die YV allein schon zahlenmäßig dem Imperium nach, sagen wir, Thrawn, weit überlegen sind...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Yuzaan Vong eine schlimmere bedrohung als das Im.?

    Bedenkt man was schon so alles Zerstört wurde

    Todesstern,Sonnenhammer,Weltenvernichter usw. usw.

    Bin ich der Meinung insgesamt war Imperium stärker.
    Aber da war der Feind auch klar definiert und verständlich und deshalb besser anzugehen
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Yuzaan Vong eine schlimmere bedrohung als das Im.?

    Ich denke auch, dass sie viel gefährlicher sind! Die Jedi konnten Palpi und auch jeden in den Kampfjägern spüren, aber diese Krieger sind ja blinde Flecken in der Macht! Ausserdem versteht man ja nicht, warum sie so einen Hass auf alles elektronische haben. Und erst die neuen Schiffe, die Anomalien hervorbringen können.... Die neue Gefahr halte ich für größer!
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Yuzaan Vong eine schlimmere bedrohung als das Im.?

    Nun eigentlich ist es recht einfach:
    Die Yuzhaan Vong sind stärker aus einem simplen Grund:
    Die Bücher sind später erschienen als die anderen.
    Größer, stärker, gefährlicher - so läuft das eben.

    Kleiner Beweis ist auch die Größe der Flotten - es heisst, dass der Bau der Executor das Imperium fast ruiniert hätte.
    Aber in den Büchern baut nachher fast jeder Fisch einen SSZ - die Nighhammer (Jedihammer) wurde gerade mal von einer handvoll Planeten, eben einem "Nachfolger" des Imperators gebaut.

    Deshalb wird die neue Bedrohung als das gefählichste dagestellt.
    Wenn das vorbei ist und ein neuer Autor schafft eine SW Serie werden die YV wie kleine Kinder wirken.

    Aber eines haben sie gemeinsam: Schlussendlich gewinnt immer das gute. (Wobei ich NJO noch nicht durch habe, bin gerade erst bei Band 3 - fange erst jetzt an da ich erkenne das sie ewig nciht auf deutsch rauskommen)


    THE FORCE IS WITH ME
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Vong/Imperium

    Das mit der gefährlichsten Bedrohung stimmt. Guckt mal auf die Kurzbeschreibung der einzelnen Romane auf der Rückseite. Da ist tatsächlich so gut wie jeder neue Feind "die größte Bedrohung überhaupt".

    So ist es letztlich auch mit den Vong. Obwohl man sagen muß, so eine Bedrohung wie speziell die Vong war tatsächlich noch nicht da. Dementsprechend wird die NR in Mitleidenschaft gezogen. Ob das am Ende ein Happy End gibt... wer weiß.

    MTFBWY, Jeane
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    So wie sich das bisher anhört... es ist alles sehr düster geschrieben, aber sie können ja einige Erfolge verbuchen! Ich denke schon, dass ein Happy End möglich ist.
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Ich habe gerade begonnen die NJO (sprich Vector Prime) zu lesen und ich bin begeistert.

    Die YV sind wirklich Klasse. Ihr ganzes System, ihre Lebensweise, ihre Viecher-für-alles Dinger usw.
    Bedrohlicher wird das Ganze noch durch die Situation, dass die New Republic unvorbereitet und brüchig ist!

    Mich hätte wirklich interessiert, wie erfolgreich die YV zu Zeiten des Imperiums gewesen wären.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Zur Zeit des Imperiums hätte es vielleicht eine Chance gegeben, sie zu besiegen. Mit dem Todesstern wären sie nicht so leicht fertig geworden. Das ist jedenfalls meine Theorie dazu.

    MTFBWY, Jeane
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Ach was,die Vong schlagen doch auch das Imperium.
    Ich glaube ja immer noch dass die Vong die Rasse der Sith sind,nur ein wenig mutiert.
    Aber mir glaubt ja niemand.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Mhh, Lordi, die Sith sind genauso Bestandteil des Universums wie die Jedi. Das hat mit den YV nichts zu tun. Aber irgendwie finde ich es schon toll, dass es der NR und unseren Helden endlich mal an den Kragen geht, sonst wirds ja irgendwie langweilig. Schlussendlich sollen sie triumphieren. Vielleicht wird in den kommenden Ausgaben in Englisch noch der eine oder andere Held dahingerafft. Nun gut, mal schauen.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Genau.

    Allerdings bin ich der gleichen Meinung wie Jeane. Wenn das Imperium den Todestern, und die ganze Flotte zur Verfügung gehabt hätte, wer weiss?

    Wäre es nicht ein Ironie des Schicksals, das die Menschen ihren Untergang wieder selbst verschulden?

    Das erinnert mich an Star Trek IV. Die Wale, die die Vernichtung der Welt hätten verhindern können, wurden getötet.
    Glaube zwar nicht, das mir jemand folgen kann (ausser Wraith natürlich), aber trotzdem. ;)
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Naja, es ist natürlich auch mal nicht schlecht, ab und zu mal 'nen Helden sterben zu lassen. Das macht das ganze ein bisschen "realistischer". Aber gegen ein Massensterben hätt ich schon was einzuwenden. Ich mag nunmal Happy Ends und find es schade, wenn gar die sterben müssen, die am meisten zum Sieg beigetragen haben.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Doch, Silent, ich kann Dir folgen. :)

    Mit einem Imperium, was nicht von irgendwelchen Rebellen-Abschaum belästigt wird, wären die Vong nicht so einfach fertig geworden. Auch die Imperialen wären nicht unbeschadet geblieben, aber die Vong hätten es schwerer gehabt.
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Vong/Imperium

    Und ich kann dir ebenfalls folgen *freutsich*

    Wenn ich sterbe bekomme ich einen Anfall - Wedge darf auf keinen Fall sterben. (Wenn jetzt hier einer postet was mit Wedge bei der NJO passiert exekutiere ich ihn - ich bin aber so gnädig dass er sich die Todesart auswählen darf ;) )

    Wann lernt es eigentlich nie Neue Republik dass sie eine extrem starke Flotte brauchen?
    Die lernen einfach nciht dass jeder Autor eine neue Bedrohung erschafft - wo soll das enden? *ggg*


    THE FORCE IS WITH ME
     
  17. Trooper Bob

    Trooper Bob Kritischer Beobachter, bestimmt kein Jedi/Sith/son

    Aber natürlich ist diese neue Bedrohung die gefährlichste überhaupt.

    Und die nächste wird ihr doch wieder den Rang ablaufen!

    Was ich bemerkenswert finde ist die düstere Stimmung, die in NJO verbreitet wird. Um genau zu sein wurde sie sogar schon viel früher angedeutet: In der 2. Thrawn Trilogie wurde von einem Feind gesprochen, den Thrawn nicht sicher war zu besiegen (und das will was heißen), selbst mit den Mitteln von Imperium und Neue Republik (und das machte mir dann sorgen).
    Im Nachhinein ist mir klar, das die YV gemeint sein mussten.

    Aber es ist egal wie gefährlich ein Feind immer war, so gut wie nie starb jemand bekanntes, ein "Held" schon gar nicht. Aber jetzt fallen die ja reihenweise. Find ich COOL!!!

    Die interesante Frage aber lautet: Wie wollen die das noch toppen? Die YV können nicht bis in alle Ewigkeit der Feind bleiben (sie könnten natürlich die Galaxis erobern = Neue Rebellion etc. bla, bla...).
     
  18. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Dann würde sich die Neue Republik sicher wieder erholen und weiter kämpfen! Irgendwie langweilig :(
    Oder aber, die Neue Republik schafft es die YV zu besiegen und es kommen irgendwann wieder YV-ähnliche die ihre Vorfahren rächen wollen. Allerdings werden die noch stärker sein und immer so weiter.... ;)
     
  19. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Ja,genau das befürchte ich.
    Nach der NJO kann es nicht wie gewohnt weitergehen.
    Es wäre einfach ein geiler Schluss wenn die YV gewinnen würden und alle Menschen tot wären.
     
  20. Jeane

    Jeane -

    Geiler Schluß? Na, ich weiß nicht. Es würde auf jeden Fall das Ende des Expanded Universe nach ROTJ bedeuten. Über was sollten die Autoren denn schreiben, wenn plötzlich alle Menschen tot wären? Ein bißchen was muß schon noch übrig bleiben vom bisherigen Expanded Universe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen