Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Zukunft veraendern?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Hoot, 4. April 2004.

  1. Hoot

    Hoot Gast

    hallo meine lieben star wars freaks!

    hab mir vorhin payckeck angeguckt. und da kam mir der gedankensprung und zwar:

    wenn man wuesste das bsw.... wenn man morgen ueber die strasse geht und ein auto ein ueberfaehrt, koennte man oder duerfte man sein/e schicksal/zukunft veraendern?

    beziehungsweise, was wuerdet ihr tun?
    wuerdet ihr euch eurem schicksal stellen oder versuchen es irgendwie zu aendern?

    ich bitte um antworten
     
  2. o_O

    Geschichte ist da um neu geschrieben zu werden...
     
  3. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Du hast den Film ja gesehen, du weißt also:
    - Die Maschine zeigt eine Seuche
    -> um das zu verhindern, werden alle Kranken zusammengepfercht
    -> unter all den Kranken entwickelt sich eine Seuche, die dann ausbricht

    --> die Maschine hat recht (selbsterfüllende Prophetie)

    Dieser Maschine ist es unmöglich, auszuweichen, da sie genau das berücksichtigt.


    Bei der Maschine aus Paycheck war es ja nicht möglich.

    Wenn ich auf solche Aussagen was geben würde (was ich nicht tue), dann würde ich sagen, sie sind unvermeidlich.
     
  4. Hoot

    Hoot Gast

    was meinst du mit unvermeindlich?
    ich glaube nicht das es so leicht ist seinem eigenen tod gegenueber zu stehen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2004
  5. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Wenn es so etwas wie ein vorausbestimmtes Schicksal gibt, dann berücksichtigt dieses Schicksal auch die Versuche, sein Schicksal zu verändern, weil eben genau der Versuch des Veränders Teil des Schicksals wäre.

    So könnte es auch nie dazu kommen, die Vergangenheit zu verändern, sollte Zeitreisen einmal möglich sein, da es sowieso schon passiert ist, in der Vergangenheit, dass einer aus der Zukunft kam...
     
  6. Hoot

    Hoot Gast

    wenn unsere zukunft wirklich unausweichlich ist dann verliert doch unser leben den sinn oder nich
     
  7. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    WENN es solche Prophezeiungen gäbe, würde ich sagen, daß die Menschen trotzdem versuchen würden, diese Vorgänge zu verändern. Wenn, wie in dem Bespiel genannt, jemand sehen würde, daß er von einem Auto überfahren wird, würde er sicher nicht mehr freiwillig auf die Straße gehen... ;) Wie man jedoch bei Final Destination gesehen hat, nützt einem das nicht unbedingt was... Obwohl, bei Zurück in die Zukunft hat es fast immer funktioniert... :p
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Hääääääääääääää ?
     
  9. Zukunft

    Also ich glaube an sowas wie Schicksal, und man kann es bestimmt nicht ändern. Das heißt ok wenn es mein Schicksal sein sollte von einem Auto auf der Strasse überfahren zu werden und ich wüßte es......und ich würde nicht mehr auf die Strasse rausgehen. Würde ich vielleicht zu der gleichen Zeit nur an einem anderen Ort sterben. Also hätte ich das Schicksal dann geändert? Indirekt schon! Aber es kommt auf das gleiche raus.......tot nur halt ganz anders.

    Gruß,

    Eleandra
     
  10. Hoot

    Hoot Gast

    somit kann man "von einem gewissen standpunkt aus" ;-) schon seine zukunft veraendern. nur das man dann auf eine andere weise stirbt, wie es so schoen in final destination heisst "der tod hat seinen plan geaendert".

    in anderen worten. die zukunft, sein schicksal wurde hiermit veraendert...

    verdammt, dummes thread! :-\
     

  11. Heuli meinte, dass man, wenn es denn so etwas wie Schicksal gibt, nicht die Möglichkeit hat, es zu verändern. Wenn man etwas unternimmt, um sein Schicksal abzuwenden, würde es dennoch eintreffen, da der Veränderungsversuch bereits mit einkalkuliert wäre.

    Wenn ein Zeitreisender in die Vergangenheit gelangen würde, könnte er auch nicht z.B. Hitlers Aufstieg verhindern, da diese "Veränderung" durch den Zeitreisenden bereits in der Geschichte berücksichtigt ist.



    Ich hoffe, dass ich das jetzt halbwegs verständlich formuliert habe...:alien Die Sache ist ziemlich wirr. Ich kann es leider auch nicht besser erklären.

    P.S: Ich glaube weder an ein Schicksal noch an etwas anderes außer dem Prinzip von Ursache und Wirkung.
     
  12. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    ich denke mal ich würde mich der Zukunft stellen, und vorher noch mit dem Leben abschließen. Das ist auch einer der Grunde warum es mir nicht gefallen würde, wenn ich in die Zukunft sehen könnte: das Wissen wann ich sterben werde.
     

Diese Seite empfehlen