Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Doch heftgie Nebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Callista Ming, 27. Mai 2005.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    "Bub, vom onanieren wird man blind!", wollten Eltern ihren Kindenr immer weiß machen, um ihren Nachwuchs von dieser "schlimmen, unartigen" dingen, abzuhalten.

    Nun fanden US-Wissenschaftler heraus, dass, zwar nicht onanieren, aber die Potenzpille Viagra, viele Männer erblinden lies. Aufgrund von Durchblutungsstörungen in der Netzhaut, wären einige Patenten in den USA bereits an der "Wunderpille" erblindet, irreparabel.

    Was haltet ihr davon? Wie steht ihr prinzipiell zu dieser Mittelchen? Ich weiß ihr seid alle noch relativ jung und braucht das Zeug vielleicht nicht, aber denkt auch mal an ältere Menschen, die da vielleicht nicht mehr so beseelt sind.

    Wäre euch das risiko es wert? Oder sollte man die Pille schleunigst vom Markt nehmen, weil solche Nebenwirkungen zu gravierend sind?

    Calli

    P.S. Mods dürfen den auch gerne ins Huma-Forum verschieben *rotwerd* ^^
     
  2. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Mei... Wir können uns sicher auf einige Klagen der Patienten gefasst machen ^^

    Ob man die Pille vom Markt nehmen sollte... kA, kommt drauf an wie die Prozentzahl derjenigen, die das nehmen und davon blind werden ist. Bei 1-2 % würde ich sagen nö, muss dann selber entschieden werden. Ist sie höher würde ich dann doch dazu tendieren das Zeug zu verbieten.

    Wobei diese Entdeckung natürlich weitere Tests mit sich ziehen wird um eventuelle Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Krankheiten oder Ähnlichem auszuschließen.

    Also erstmal abwarten und Tee trinken. Ärzte werden das Zeug wohl erstmal nicht verschreiben, bzw davon abraten. Wobei ich jetzt zugeben muss, dass ich net weiß ob das Zeugs verschreibungspflichtig ist...
     
  3. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    kommt immer drauf an wer wieviel wovon nimmt. Eigentlich hat alles Nebenwirkungen, jedenfalls bezweifel ich es das Viagra allgemein irgendwie zur Blindheit führt, dann wären wohl mehr Blinde auf der Straße als du sehen kannst, bzw. nicht wenn du sie auch genommen hättest^^. Ich find das Zeug is oke, wers brauch solls nehmen, gibt doch sicher eh ein Beipackzettel wo gewisse Nebenwirkungen drin stehen, hat ja jedes Medikament eigentlich.

    Ps.ich glaube es sind nichtmal 1-2% das wären auch schon tausende, das Zeug wird ja in Millionen verkauft.
     
  4. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    ... und die Pille erhöht das Risiko von Thrombosen und verschiedenen Krebsarten.
    Ein Mittel, dass keine Nebenwirkung hat, hat auch keine Wirkung
     
  5. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hier ist nochmal ein Artikel dazu, allerdings auf englisch:

     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das wundert mich jetzt etwas.
    Viagra soll doch die Durchblutung fördern.
    Wie kann es da die Durchblutung der Netzhaut beeinträchtigen ?
     
  7. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Vielleicht weil das Blut von überall abgezogen wird, um an anderer Stelle zu wirken. :D ;)

    C.
     
  8. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Jedihammer:

    ich denke einfach, Viagra tut wesentlich mehr als nur die Durchblutung zu fördern. Und man weiß einfach nicht, was für Stoffe da wirklen (also ich zumindest nicht) Und die Netzhaut ist ein weng was anderes als die kleinen Aterien im männlichen Glied. Und erfüllen auch eine andere Funktion.
    Vielleicht verändert das viele Blut auch die Funktionsweise..wer weiß
     
  9. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Vielleicht ist das irgendein neues, hochdosiertes Viagra... Hab mal was ganz anderes gehört.. Nämlich, daß Viagra gegen Farbenblindheit hilft.. Man hat da an einem Mittel geforscht, daß nicht die Potenz steigert, sondern nur die Farbenblindheit heilt...
    Das lag an bestimmten Stickstoff-Verbindungen...
     
  10. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Als ich den Threadtitel gelesen hatte, dachte ich zuerst vom Onanieren wird man tatsächlich blind. *schluck*
    Jetzt bin ich beruhigt.;)

    Spass bei Seite:
    Vielleicht sollte Viagra dann nur noch unter ärztlicher Aufsicht genommen werden, und je nach Risiko nur noch soundsooft pro Woche genommen werden.
    Ich denke, die die blind geworden sind haben es einfach übertrieben.
     
  11. Nero

    Nero Wayne

    Naja...manche sind halteben anders gestrickt als du....kA.....ich würde mal sagen dass manche zu viel des guten genommen haben, manche aber auch nur von einem erblindet sind. Oder die haben sich beim stechen überanstrengt, wobei das Blut sich mehr im Glied angesammelt hat und somit andere Körperteile nichts oder nur wenig abbekommen haben..
     
  12. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    nein das erblindne bwirkt ha nicht, dass man zuviel nimmt oder zu heftig rammelt..sondern andere stoffe, die nocht ion dem viagra enthaltenm sind. Schadstoffe, die offensichtlich andere organe bealsten und angreifen. Und das ish ein punkt, der nicht seind arf. Aber das sehne wir heute immer. Um, wettbewerbsfährig zu bleiben, werden auf langzeitstudien größtenteils verzichtet, weil es zuviel kostert und nur nachteike bringt.... nun ja also wird da szeug gleich auf den Markt gebraht und der autonormalverbraucher als testkanikel missbraucht..
     

Diese Seite empfehlen