Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Doch Todesstern in EPIII?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Boba, 21. Oktober 2003.

  1. Boba

    Boba Senatsbesucher

    Doch Todesstern in EPIII

    Neue Spoiler auf SWU sprechen von einem Todesstern in der Entstehung am Ende von EPIII.

    Nun sagen ja die meisten hier, das GL damit wieder einen Fehler einbauen würde, da der TS demnach etwa 20 jahre Bauzeit benötige, während der 2. TS etwa 3 Jahre bis zur Fertigstellung brauch.

    Ich seh´s eigentlich nicht so, denn 1. wissen wir nicht, wann der 2. TS seinen Baubeginn hatte, 2. Wissen wir nicht, wann der 2. TS seine endgültige Fertigstellung gefeiert hätte und 3. kann man einen schnelleren Bau natürlich auch mit der Erfahrung beim Bau des 1. TS begründen.

    Warum sollte man also in EPIII nicht die ersten Gerüste der Baustelle sehen ?.

    Manche sagen auch, das Obi-Wan sehr überrascht klang in EPIV, als er den TS sah - ich finde aber, das er eher so aussah, als ob seine schlimmsten Befürchtungen plötzlich wahr wurden. Er kannte die Pläne, glaubte aber nicht an einen tatsächlichen Bau...
    Dafür spricht ja auch die Aussage "[...]Das ist kein Mond, das ist eine Raumstation[...]" - voller Überzeugung, aber schwer geschockt.

    Zudem benötigt ein projekt wie der TS sicherlich nicht nur Bauzeit, sondern einen technischen Fortschritt, der vielleicht erst während des Bau´s erreicht wird. Es entstehen Verzögerungen und Verbesserungen werden nachträglich eingebaut...

    Mein Fazit:

    Ich könnte mir einen TS im Bau sehr gut für EPIII vorstellen - ohne dabei Kontinuitätsprobleme hervorzurufen.
     
  2. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Irgendwie bin ich skeptisch gegenüber den Todesstern in EP3 eingestellt. In EP4 20 Jahre später war von der NEUEN Waffe des Imperiums gegen die Rebellen die Rede. Und nun soll plötzlich 20 Jahre zuvor dieser schon gebaut werden sollen? Und der zweite Todesstern war nur binnen nicht mal 6 Jahren betriebsbereit? Na mal sehen, was GL daraus macht. Hoffentlich tun sich dadurch keine zu großen Lücken zwischen PT und OT auf.
     
  3. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Re: Doch Todesstern in EPIII

    Ich hab das immer so gesehen das er die Lebewesen an Bord wahrnimmt und daraus schließt, das es sich um eine Raumstation handelt - ob er die Pläne des DS kannte und sie nach all den Jahren in der Wüste nur vergessen hat spielt dabei denke ich keine Rolle.
    So gesehn stimme ich dir zu, es wäre möglich, wenn auch etwas komisch - vielleicht sehen wir nochmal die Pläne, aber mehr fände ich unlogisch, sowohl vom zeitlichen Standpunkt her als auch wegen der Frage, wieso dann niemand vor ANH etwas davon gemerkt hat.
     
  4. ...weils geheim Gehalten wurde?

    Ich kann mich nichtmehr so an ANH erinnern, ist schon lang her, dass ich den Film gesehn habe, aber woher wusste Obi-Wan, wo in diese riesigen Raumstation der Traktorstarhlgenerator war. Dazu hätte er doch die Pläne kennen müssen, oder?
     
  5. Lucky Luke

    Lucky Luke Jedi-Ritter,Fußballer und Frauenheld

    Ich fänds etwas übertrieben,noch mehr Todesstern......
    Es war ja schon etwas einfallslos,in Ep.6 schon wieder nen Todesstern einzubauen.
     
  6. IDEE!!! Vielleicht ist der Todesstern ja ein KLON!!!:D
     
  7. goodDarthVader

    goodDarthVader Senatswache

    :D Und wenn du glaubst, es geht nichts mehr, kommt von irgenwo die Idee mit einem Klon daher, die Standardlösung im SW-Universum :D

    Jetzt mal im Ernst - irgendwas wird an der Szene in Episode II schon dran gewesen sein, dass man dem Todesstern als Hologramm zeigte. Es könnte doch so sein, dass das Imperium den Todesstern zwar gebaut, aber noch nicht eingesetzt hat, weil es in den Jahren nach Episode III nicht notwendig war. Viele schienen mit dem Imperium zufrieden zu sein, und erst in Episode IV stellten die Rebellen erstmals eine richtige Bedrohung dar, sodass der Todesstern erstmals zum Einsatz kam.

    Oder würdet ihr etwa den Todesstern verwenden, um ein paar vereinzelte Rebellen-Jäger vom Himmel zu holen? Wohl kaum. Das ist, als würde man Atombomben auf einzelne Infanteristen werfen.
     
  8. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Gibt's echt neue Spoiler?
    Ich dachte, dieses Gerücht wär schon als falsch abgehakt worden?
     
  9. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Wurde er doch in ANH immernoch, dennoch kamen die Rebellen an die Pläne ran.

    Oder er hat zwischendurch auf nem Terminal nachgeschaut ;) Im Zweifelsfall hat er sich einerseits auf die Macht und andererseits auf seine Kenntnisse von bauplänen zeitgenössischer Schiffe verlassen - falls letztere irgendeinen Hinweis auf die Konstruktionen geben, z.B. in Anlehnung an die geonosianische Psychologie...
     
  10. ...das ist aber weeeit hergeholt...:D
     
  11. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Bitte lass diese Ein-Satz-Posterei. Wenn, dann schreib richtige Posts und erklär deine Meinung. ;)

    Aber diese ewigen Gerüchte um einen möglichen Todesstern regen mich langsam auf. Gibts denn echt keine andere Möglichkeit, die Zeit in dem Film rumzubringen? Außerdem reichts ja auch völlig, dass die Todessternpläne schon in EpII erschienen sind. Was muss man denn mehr wissen? Wieviele Arbeiter Palpi beim Bau plant einzusetzen? :rolleyes:
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Der erste TS wurde erst nach der Machtübernahme durch Palpatine gebaut.
    Er kann also nicht in EP 3 dabei sein.
     
  13. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Der Todesstern dürfte das größte Bauvorhaben in der Geschichte der Galaxis darstellen. Wen überrascht es da, daß man fast zwanzig Jahre braucht, um ihn fertigzustellen?
    Wir wissen ferner, daß der Todesstern in Episode IV angreifbar war. Wenn die Geonosianischen Entwickler das bemerkt haben, als der Todesstern kurz vor seiner Fertigstellung stand, könnte es für einen Umbau zu spät gewesen sein. Also begann man mit der Arbeit an einem zweiten, verbesserten Todesstern, der den ersten nach einer Weile hätte ersetzen sollen.
    Eine weitere Möglichkeit bestünde darin, daß Palpatine einen Todesstern für die Randgebiete und einen für den Galaktischen Kern haben wollte, um schnell überall gegen Feinde seiner Regierung vorgehen zu können.

    Oder er dachte sich, der Sith-Meister sollte einen haben und der Sith-Schüler auch. "Herzlichen Glückwunsch zum 20.Jahrestag, Darth. Hier, Dein Todesstern!" - "Danke, Pa(l)pi!" :p
     
  14. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Hm..mal eine Sache:
    Wie ich das verstanden habe, so wird es am Schluss wieder so eine Szenenkollage geben, richtig?
    Wie in den anderen Filmen auch...
    ich frag mich gerade folgendes:

    Wenn man diese Szenenkollage mit dem Todesstern sieht heißt das doch noch lange nicht zwingend, das diese Szene kurz nach den Geschehnissen von Episode III spielt, oder?
    Wir kennen ja die Zusammenhänge nicht (wenn Vader wirklich im Film noch sagt, dass er den Todesstern sehen will, ist die Theorie gestorben)-aber was ist, wenn GL an dieser Stelle einen Zeitsprung von mehreren Jahren macht und dem Zuschauer einfach mit dem Todessternbau einen Ausblick auf die Zukunft zeigt, was jetzt die nächsten Jahre auf die Welt zukommt?

    Ich fänd das garnicht abwegig...

    Wenn die Todessternszene wirklich die letzte Szene überhaupt ist und die Skywalker-Zwillinge-Verstecken-Szene und alles schon kam, gäbe es ja nichtmal einen Widerspruch im Film...

    Jetzt einfach nurmal meine Auslegung, um die Nachricht zu entschärfen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2003
  15. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Genau,dass denke ich auch.
    :ani
     
  16. Boba

    Boba Senatsbesucher

    Naja, der original Lauftext besagt:

    >During the battle rebel ships managed to steal
    >secret plans to the Empire's ultimate weapon,
    >the Death Star, an armoured space station with
    >enough firepower to destroy an entire planet.

    Hier höre ich nichts von einer "neuen" Waffe.
    Im Gegenteil, Der Todesstern war noch vor dem Film bekannt, sonst hätten die Rebellen ja wohl kaum von einer Existenz gewisser Pläne gewußt.
    Die Frage ist jetzt natürlich, seit wann der TS exisitiert, aber wie gesagt, ich finde nichts spricht dagegen, das er seit Jahren in der Entwicklung ist.
     
  17. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Das sie es seit mindestens kurz vor ANH wissen ist klar, aber ich könnte mir vorstellen das sie eher die Existenz eines Megaprojektes erahnen, als das sie den kleinen Mond bereits gesehen haben. Der Bau einer solchen Station erfordert schließlich Unmengen von Rescourcen jeder Art, und deren Verschwinden dürfte den Rebellen auffallen, die ja sowieso ein Auge auf die Ausgaben des Imperiums haben - zumindest kommt es im EU teilweise so rüber.
     
  18. t-6

    t-6 Dienstbote

    Lest den dritten Teil der Han-Solo Trilogie von A.C.Crispin!

    Das mit dem Erahnen stimmt schon! Es folgt dann ein Einsatz auf Toprawa um die Pläne aus dem dortigen Archiv zur Tantive IV zu senden.

    So ist zumindest das Szenario von Crispin und ich nehme es an!
     
  19. JackBryne

    JackBryne Zivilist

    Der Todesstern wurde auch nicht dafür gebaut, um die Rebellen zu vernichten. Er wurde gebaut um unabhängige Systeme zu unterdrücken und um sie einzunehmen.

    Ich sehe keinen Widerspruch, wenn der Todesstern am Ende von E3 im Bau gezeigt würde. Ich würde es sogar begrüßen, da es doch sicherlich genial ausschauen würde.
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Für den ersten Todesstern brauchte man 20 Jahre, und für den zweiten,der nachweislich als
    Ersatz für den ersten gebaut werden sollte nur 3-4 Jahre ?
    Das passt doch gar nicht.Ausserdem sprachen der Leiter des Schlundzentrums und der Chefingeneur doch erst zu tiefsten Imperiums Zeiten bei Palpatine wegen des ersten Todessterns vor.
    Er kann also gar nicht in EP 3 zu sehen sein.
     

Diese Seite empfehlen