Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Doppelklinge

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Jango_, 10. Dezember 2006.

  1. Jango_

    Jango_ Senatswache

    Ich habe eine frage in Sachen Doppellichtschwerter weil ich mir letztens wieder die dunkele Bedrohung angeschaut habe.

    Darth Maul hat ja eine Doppelklinge und es wird im Buch geschrieben das darth Sidious ihn das wissen gibt um eine Doppelklinge zu bauen.


    Man kann es ja auseinanderschrauben und dann sind es 2 Einzelklingen.
    Ich frage mich was man da für besonderes Wissen braucht wenn man doch theoretisch nur 2 Einzelklingen aneinander befestigen muss.:confused:

    Möglicherweise wegen dem Magnetfeld oder so?:verwirrt:
     
  2. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Naja, um ein Laserschwert konstruieren zu können, ist einiges an Wissen um die Macht nötig. Die Kristalle könnten einem um die Ohren fliegen, wenn man das Laserschwert zündet. Mag sein, dass es bei einem Doppelklingen-Schwert schwieriger ist und man hier mehr Wissen um die Macht benötigt.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dazu sollte man auch wissen, daß das erste Doppelklingen Lichtschwert eben nicht aus zwei seperaten Griffen bestand, sondern wirklich ein einziges und untrennbares Konstrukt war. Diese Waffe wurde von Exar Kun designed und zwar fast 4.000 Jahre vor Mauls Geburt.

    Aber einfach so zwei Lichtschwerter aneinander bauen geht nunmal nicht wirklich. Auch Maul mußte auf gewisse Aspekte achten (Balance und Gewicht des Griffs/der Griffe, Verbindungssektion etc)... und dieses Wissen wurde ihm von seinem Meister gegeben.
     
  4. Jango_

    Jango_ Senatswache

    Ob ein Lichtschwert leicht zu bauen ist sei mal so dahingestellt.

    Im Buch wird ja gesagt das er das Wissen speziell für die Doppelklinge bekommt

    aber wenn man doch die Doppelklinge seperat auf 2 aufteilen konnte,
    Was sollte dann so schwer sein aus 2 eines zu machen?

    .
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das hat aber auch niemand behauptet ;)

    Ich habe es dir gerade erklärt... lies den Post über dem deinigen -.- Es ist eben schwer, ein solches Schwert zu designen: du mußt darauf achten, daß es immer noch gut zu führen ist, die Energiezellen sich nicht gegenseitig im Weg sind und daß eventuelle Schnittstellen so angebracht sind, daß das ganze gut zu trennen ist bzw nicht bei jeder Bewegung auseinanderfällt.

    Je nachdem, was man mit dieser Waffe dann machen will (auseinander nehmen, nie trennen, im Notfall mit einer Hälfte weiterkämpfen) unterscheiden sich dann die Wege, diese Waffe zu konstruieren. Aber es bleibt dennoch eine kompliziertere und aufwendigere Aktion...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2006
  6. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wobei ich dabei auch nicht so recht nachvollziehen kann, was da so geheimnisvoll und schwer dran sein soll? Er muss ja wirklich nur zwei Einzelklingen bauen und mit einer Schraubvorichtung versehen, den Schwerpunkt ein wenig mehr auf die Griffenden (hin zur Schraubvorichtung) verlegen, damit am Ende dort die "Mitte" der Waffe ist und fertig. Nichts was man mit ein bissel Überlegung und technischem Verständnis oder Heimwerkerkennntissen selbst hinkriegt. Oder hat ihm Palpi einige Tooltimevideos geschenkt, weil Kleinmaul zwei Linke Pfoten mit lauter Daumen hat?
    Das Was Kun bastelte ist ja was völlig anderes, da das ja wirklich ein Doppelschwert ist und dort allein wegen der Energieversorgung und des Energieflusses so manches beachtet werden muss (getrennte Plasmakammern, usw.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2006
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mauls Waffe ist insofern schwerer herzustellen, als daß er es eben schon schaffen muß, den Betrieb weiterhin zu garantieren, wenn die Waffe Schaden erlitten hat. Sie ist nunmal nicht manuel zu trennen (wie etwa Ventress Waffe) und muß somit sehr stabil sein.
    Damit dann ein nach erlittenen Schaden weiterhin funktionierendes Schwert zu schaffen ist schon komplizierter.

    Kuns Lichtschwert hatte auch die gleiche Anzahl an Kristallen etc pp
    Der Unterschied dürfte sein, daß hier nur eine Energiezelle zur Verfügung stand, wie du schon sagtest.
     
  8. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Dann nehme man ein Schweißgerät, statt eines Schraubverschlusses. Auch nichts, was ein Heimwerker selbst hin bekommt.

    Bei Kuns Lösung muss immerhin noch davon ausgegangen werden, das es entweder eine oder zwei Plasmakammern für die Lichtklingenerzeugung gab, die beide Kristalle speißten und mit Energie versorgt werden mussten. Das macht das Innenleben kompliziert und sicher gefährlich (weil man die Plasmaströme sehr genau im Inneren lenken muss).
    Mauls Waffe besteht aber anscheinend nur aus zwei Einzelschwertern, die miteinander verbunden sind, oder soll es wirklich ein Doppelschwert wie das Kuns sein?
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Anscheinend sind hier noch andere Schritte zu beachten, da sonst nicht in jeder Quelle stehen würde, daß die nötigen Pläne essentiell und schwer zu bekommen sind... sogar im RPG Sourcebook ist das so vermerkt.

    Nein, kein Doppelschwert wie bei Kun... sonst hätte er nicht mit der einen Hälfte seines Schwertes weiterkämpfen können.
     
  10. Macen Anrhe

    Macen Anrhe Jedi Ritter

    Also Maul eine Doppelschwert gebaut ohne aus einem zwei zu machen. Er kann ja auch einfach nur eine Seite des Schwerts anmachen, was er ja auch im Kampf mit Qui-Gon germacht hat, man siehe auch im Spiel Jedi Academy. Das wissen hat er aus einem Holocron was er von seinem Meister Sidious bekommen hat, ich denke nicht das dort irgendwo ihm gesagt wird, das er einfach ein Doppelschwert machen kann das er auch trennen kann. Das hat doch einfach keinen Sinn denn mache ich doch lieber zwei seperate wenn ich mit dem gedanken Spiele aus zwei einem zu machen.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das konnte aber Kun auch mit seinem Schwert ;)

    Exakt... hier liegt nicht die Kunst. Ventress konnte ihre beiden Schwerter auch einfach verbinden und fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2006
  12. Jango_

    Jango_ Senatswache

    Genau das wollte ich wissen.

    Warum Darth Maul besonderes Wissen braucht um eine Doppelklinge zu bauen wenn er doch nur zweit Einzelklingen zusammenschrauben musste.

    Da hast du aber am anfang was anderes behauptet
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und wieder verdrehst du die Aussagen von Usern, um hier Verwirrung zu stiften ;)

    Wenn ich sage, daß es keine Kunst ist, zwei Lichtschwerter miteinander zu verbinden, ist das kein Widerspruch zu meiner Aussage, daß man dann doch mehr machen muß, als zwei Lichtschwerter aneinanderzukleben.

    Fang bitte nicht schon wieder an mit sowas...
     
  14. Jango_

    Jango_ Senatswache

    Man muss ja nicht mehr machen als sie aneinander zu schrauben.

    Was denn sonst noch?
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Berechnen, wie sich dann das Gewicht verteilt und ob man damit überhaupt noch effektiv kämpfen kann, einen Haft/Schraub-Mechanismus anbringen, das ganze soweit bearbeiten, daß man damit auch noch im "Einzelmodus" gut unterwegs ist...

    ...und diese Art von Schwert hatte bis jetzt eben nur Ventress in unseren Beispielen. Weder Maul noch Kun verwendeten diese Art von Waffenverbindung.
     
  16. Jango_

    Jango_ Senatswache

    Aber das von Maul ist nicht viel anders.

    und er brauchte für die Balance nicht wirklich ein besonderes wissen.
    Das hätte er selbst auch herausfinden können.

    So wie z.B. Luke Skywalker, der hat ja auch selbst sein Laserschwert zusammengebaut
     
  17. Darth Frettchen

    Darth Frettchen Albtraum aller Lehrer

    Luke hat auch keine Doppelklinge ^^
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das von Maul kann man nicht auseinander nehmen... es hat keinen Verschluß, an dem die Waffe in zwei kleinere Waffen aufgeteilt werden können.
    Wie oft denn noch? *sfz*

    Und kennst du Maul? Weil du dir so sicher bist, daß er das auch alleine schaffen könnte... zudem sagte ich hier schon (!!!), daß da ein bisschen mehr dazu gehört, als die beiden Schwerter zusammen zu kleben. Les doch einmal, was andere Leute schreiben *fleh*

    Und Luke hat sein Lichtschwert erst selber bauen können, als er die Pläne für das Lichtschwert aus Ben Kenobis Hütte auf Tatooine geborgen hatte. Insofern brauchte er schon Hilfe... nix mit "selber zusammengebaut" ;)
     
  19. Jango_

    Jango_ Senatswache

    ja ich schau mal ob du dich auskennst wen du die Pläne von einem Lichtschwert siehst, ob das dann auch soooooo einfach ist.

    Ja ich lese das was andere Leute sagen ob du es glaubst oder nicht.

    Im Prinzip musst du auf nichts was du nicht auch bei einem einzelnem hättest aufpassen, oder siehst du das anders?
    Und für die Balance braucht man ja nur ausprobieren ob's gut in der hand liegt und gegebenen falls ausbessern.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn die Pläne bei einer Anleitung zum Lichtschwertbau liegen, dann ist es für jemanden, der schonmal mit Lichtschwertern zu tun hatte, nichtmehr ganz so schwer.

    Und ich kenne mich nicht damit aus, da es in der Realität keine Lichtschwerter gibt.

    Nochmal: du mußt auf sehr viel mehr acht geben... es wird in jeder Quelle als schwerer zu bauen beschrieben. Irgendwie habe ich das Gefühl, du willst es nicht verstehen *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2006

Diese Seite empfehlen