Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Doppelnamen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Padme Naberrie, 18. Juni 2004.

  1. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Leute mit Doppelnamen sind mir irgendwie suspekt... Was wollen die damit bezwecken? Wollen sie damit nur zeigen, dass sie verheiratet sind und nicht entscheidungsfreudig genug waren, um nur einen Nachnamen auszuwählen? Oder denken sie, dass das dann wichtiger klingt („Leutheuser-Schnarrenberger“ und so...)? Oder soll das emanzipierter wirken (von wegen, ich habe meinen Namen nicht aufgegeben)?

    Weiß eigentlich zufällig jemand, wie das mit den Kindern ist? Die haben dann doch nur einen Namen, oder? Ich weiß, dass bei Bekannten die Mutter den Doppelnamen hatte, der Vater nur seinen Nachnamen und dass die Kinder dann beide wie der Vater hießen. (Man stelle sich das auch mal vor: Sabine Meier-Schmidt heiratet Simon Müller-Heinze und sie wollen einen Doppelnamen haben... :p Das würde ja reichlich komisch aussehen...)
     
  2. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    am dämlichsten sind dann die menschen die auch noch nen doppelnamen im vornamen haben und dann nach der hochzeit den namen des partners zusätzlich annehmen...
     
  3. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Aber viele Menschen mit "Doppelvornamen" haben oft nur einen Rufnamen, dann geht es ja noch...
     
  4. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    aber dieser sportarzt da, heißt ja auch hans-wilhelm müller-wohlfahrt...
     
  5. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Die Kinder kriegen den Familiennamen und der ist immer einfach. Das ist normalerweise der Nachname des Mannes, wenn wichtige Gründe vorliegen kann auch der Name der Frau als Familienname beantragt werden. Uneheliche Kinder kriegen den Nachnamen ihrer Mutter.

    Leute, die bereits einen Doppelnamen haben, können nicht nochmal einen Doppelnamen beantragen. Er bleibt allerhöchstens doppelt ^^

    Ich gehe da vom Schweizer Recht aus, vielleicht habt ihr Abweichungen.
     
  6. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ich denk ma das wird bei uns ähnlich sein. schließlich wäre ein doppel-doppelname noch dämlicher als doppelnamen sowieso schon sind...
     
  7. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Dem stimme ich absolut zu... ;)
     
  8. Sol Deande

    Sol Deande junges Senatsmitglied

    Bei uns in Österreich ist das Ganze folgendermaßen:

    Die Kinder bekommen den Namen, den das angehende Ehepaar noch bei der Hochzeit vereinbart und schriftlich niederlegt. Dagegen ist im nachhinein kaum mehr ein Einspruch möglich.

    Dabei ist es vollkommen irrelevant ob es sich um den Namen des Mannes oder der Frau handelt. Wichtig ist allein der Konsens der Ehepartner darüber. Deshalb ist auch ein Doppelname für ein Kind absolut möglich.

    Bei einer Scheidung und nachfolgenden Wiederverheiratung sieht die ganze Sache dann aber vollkommen anders aus. Dann behält das Kind den Namen aus erster Ehe bei (weshalb Doppelnamen die man an Kinder weitergibt eigentlich ein wenig problematisch sind). Einspruch dagegen ist ebenfalls kaum durchsetzbar.
     
  9. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ganz toll finde ich dann auch diese modernen doppel-vornamen.
    da kommen dann so ganz kreative namen wie
    dieter-matthias
    andreas-christoph
    usw
    halt kominationen auf die sonst niemand kommt weil sie so scheiße sind.
    mir ist das mal so aufgefallen als ich die vornamen der unterstufen schüler unserer schule gelesen hab...
     
  10. -]Kabidu[-

    -]Kabidu[- Static-X fanatiker

    also Doppelnachnamen finde ich total unangebracht und eigentlich nutzlos ...
    naja aber doppel Vornamen haben den Vorteil das es nach mehr aussieht wenn da "Friedrich M. Schneider" steht ;) mh naja ichh ab leider auch einen(hab sogar 3 vornammen) nämlich Willem Derek Theo (das erste beide ist plattdeutsch)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2004
  11. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Solche Namen liest man übrigens auch häufig auf diesen "tollen" Auto-Babyaufklebern... *würg*

    Wow, Sol, in Oesi-Land ist das ja noch komplizierter, als ich dachte... ;) (Und ich fand das in Deutschland schon umständlich...) :rolleyes:
     
  12. Sesa

    Sesa Queen

    Naja... ich hab schon nen Doppelnamen als Vornamen, und Shpreesa Grashina ist nicht der schönste Name! Dann noch ein Doppelname hintendran. Dabei hat mein Mädchenname allein schon 12 Buchstaben und die 5 Buchstaben von meinem jetztigen Namen. Ich glaube das wäre zu viel.

    Meineserachtens sind Doppelnamen sowiso immer etwas komisch. Meine Chefin hat einen Doppelnamen, und ich finde es immer komisch zu sagen. "Guten Morgen, Frau G.-U." Warscheinlich sind Doppelnamen wirklich nur etwas für überzeugte Emanzen. Ich bin keine! *fg*
     
  13. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Mein ehemaliger Dekan heißt Peter-Christian Müller-Graff. Ich find mit so einem Namen ist man gestraft *gg*

    Ansonsten hilft beim Ehenamen § 1355 BGB weiter:

    Abs.1: Wenn nix von den Ehegatten bestimmt wird, behalten sie ihren Namen (also wenn sie sich net einigen können). Wenn sie sich einigen können, haben sie einen gemeinsamen Ehenamen

    Abs.2: Als Ehenamen darf der Geburtsname des Mannes oder der Geburtsname der Ehefrau bestimmt werden (dieser Absatz wurde aber kürzlich vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt, weil er gegen das allgemeine Persönlichkeitsrecht verstoße. Somit darf man jetzt im Prinzip den Namen als Ehenamen bestimmen, den man zur Zeit der Heirat trug, oder auch einen Doppelnamen)

    Abs.3: Der Ehename wird bei der Eheschließung bestimmt, darf aber auch später bestimmt werden.

    Abs.4: Der Ehegatte, dessen Name nicht Ehename wird, darf den Namen, den er bei der Heirat trug, vor- oder hinterstellen (Hier sei anzumerken, dass es mal hieß er müsse vornedran, dann wieder hintendran und beidesmal wurde es mit der "Eindeutigkeit des Namens" begründet) Wenn der Ehegatte, dessen Name nicht Ehename wird, einen Doppelnamen hat, so kann er nur einen Teil zum Ehenamen hinzufügen

    Abs.5: Bei Scheidung oder Tod eines Ehegatten darf man den Ehenamen behalten, zum Geburtsnamen zurückkehren, oder zum Namen, den man bei der Eheschließung inne hatte.

    Beim Namen des Kindes sind die §§ 1616ff. Ausschlag gebend:

    §1616: Bei Eltern mit gemeinsamen Ehenamen erhält das Kind den Ehenamen

    §1617: Bei Eltern ohne gemeinsamen Ehenamen und gemeinsamer Sorge müssen sich die Eltern einigen ob das Kind den Namen der Mutter oder des Vaters kriegt. Falls sie sich nicht einigen (wenn sie das schon nicht beim eigenen Namen konnten, werden sie's wohl auch net beim Kind hinkriegen ...), dann überträgt das Familiengericht die Entscheidung an einen Elternteil.

    §1617a: Bei Eltern ohne gemeinsamen Ehenamen und alleiniger Sorge kriegt das Kind den Namen des Elternteils, der die Sorge hat. Unverheiratete können dem Kind auch den Namen des anderen Teils (also dessen ohne die Elterliche Sorge) geben, wenn dieser zustimmt.

    Man sieht, dass ich gerade Familienrecht höre, oder ? *gg*

    Naja, ich finde Doppelnamen nicht schlimm. Meine Tanten, die verheiratet sind haben ihren Namen dem Ehenamen vorangestellt. Ich finde das sehr in Ordnung, weil irgendwo wollen sie auch die Bande zur eigenen Familie behalten. Meine Tanten werden meist nur mit einem Namen (also dem Ehenamen) geführt. Aber der Geburtsname gehört irgendwo auch zu einem und ich würde mich auch ungern von meinem Namen trennen. Wenn ich mal heiraten sollte, dann werd ich wohl den Namen meines Mannes annehmen, aber meinen hinzufügen. Ich empfind das als ne Art Ehrerweisung an meine Familie, dass man sieht, dass ich mich nicht von ihnen losgesagt hab ... Klingt blöd, ist aber so :D
     
  14. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Dank dem Bundesheer kenne ich einen Maximilian Johannes Wiesner-Zechmeister und einen Dietrich Payer-Heimstätt, micht kann also nichts mehr schocken...
    Abgesehen davon, dass man sich irgendwann mal blödunterschreibt finde ich Doppelnamen ganz interessant, wenn die Kombination einen guten Klang hat.
     
  15. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Meine Mutter hat auch einen Doppelnamen... ganz einfach aus dem Grund, dass sie ihren alten Nachnamen schöner fand und mein Vater seinen unbedingt behalten wollte, weil er Angst um seinen Ruf bei seinen Kollegen hatte....
     
  16. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    *lol*Tja,die Leute wollen halt, dass ihre Kinder "besondere" Vornamen(-Kombinationen) haben,die rausstechen...so dass man immer sagen kann "Meinen Namen hat nicht jeder,das is was ganz besonderes!"....da fallen mir auch ein paar Beispiele aus meiner Komillitonenschaft ein....allerdings passen die meist gar net zusammen...z.B. Benedikt Felix,Sven-Rouven,Jens Dieter,Nunja Cathrin,Stiven-Daniel,Judith Maria und am schlimmsten find ich Daniel Nicolas...aslo das passt ja nu gar ni....oder Denise Nicole....das sind alles Namen, die eher nach zwei verschiedenen Personen klingen,wahrscheinlich für Kinder, die stark schizophreniegefährdet sind :D
     
  17. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Meine Textverarbeitungslehrerin heißt Krautwald - Selmie *wüürg*
    So etwas würde ich mir freiwillig nie antun
     
  18. Yiané

    Yiané Gast

    meine mutter hat auch nen doppelnamen, weils als arzt-frau aus gehobener klasse (no comment..) einfach "würdiger" klingt ^^
    ich selber find doppelnamen ziemlich unnütz, aber mehrere vornamen würd ich meinen kindern auf jeden fall geben, am besten schön ausgefallene.. ich hab selber auch nen doppelten vornamen und das gefällt mir eigentlich ganz gut...
     
  19. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Aua, das tut ja wirklich weh...

    Und was ich mich besonders frage: Wer legt ernsthaft Wert darauf, den Namen "Krautwald" zu behalten??? :eek:
     
  20. Nomi

    Nomi Legende Premium


    eben :p
    Da wäre jeder andere Name eine 1000%ige Verbesserung
     

Diese Seite empfehlen