Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dosenpfand

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Renegat 35, 30. Dezember 2002.

  1. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Wir wissen ja alle, dass es ab 2003 Dosenpfand geben wird... Das ist schlimm genug, aber es kommt noch besser! Es gibt nicht auf alles Pfand! Hier hab ich mal eine Liste: (Quelle: BamS)


    "Limonade:

    Ja:
    Cola und Brause (z.B. Sprite, Fanta, Mirinda) inm einwegverpackungen[...]

    Nein:
    Alkohol. Mixgetränke (z.B. Cola/Rum, Wodka/Lemon)[...].
    Ausnahme: Cola/Bier


    Wasser/Milch:

    Ja:

    [...] Mineralwasser in Einwegflaschen und Dosen - mit oder ohne Kohlensäure - [...]

    Nein:
    [...]Milch, Milchmix- und Joghurtgetränke [...]


    Teegetränke

    Ja:

    Eistee und andere Teegetränke [...], wenn sie Kohlensäure enthalten

    Nein:
    Eistee und andere Teegetränke ohne Kohlensäure [...] - auch wenn Fruchtsaft enthalten ist


    Fruchtsäfte

    Ja:

    [...] fruchtschorlen (Apfel, Waldbeere etc.) mit Kohlensäure [...]

    Nein:
    Sämtliche Fruchtsäfte, -nektare und Gemüsesäfte ohne Kohlensäure [...]


    Sportdrinks

    Ja:

    Sportgetränke/Energydrinks mit Kohlensäure [...] - egal ob in Dosen oder in Flaschen

    Nein:
    Sportgetränke/Energydrinks ohne Kohlensäure [...]


    Alkohol

    Ja:

    Bier, alkoholfreies Bier und Bier-Mixgrtränke (Alster/radler, Bier mit Wodka) [...]

    Nein:
    Spirituosen, Wein und Sekt [...]grundsätzlich [...], die Verpackung spielt keine Rolle"


    Ich halte das Dosenpfand so oder so für Schwachsinn, aber, wenn sie es unbedingt machen wolen, dann bitte auf alle Getränke Pfand oder, wenn das zu einfach wäre, sollen sie es lassen... Und nicht so 'ne Scheiße wie: Wenn kohlensäure drinn ist, ist Pfand drauf, wenn nicht, dann nicht...

    Was meint ihr? Was haltet ihr vom Dosenpfand allgemein und v.a. Was haltet ihr davon, dass es nur auf manche Dinge Pfand gibt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2002
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Wieder ein Grund um nicht Deutscher zu sein:p .

    Wien? Wohl eher Wein;)
     
  3. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Mir ist das Dosen Pfand eh sowas von Scheis egal ich geb garantiert keine Dose Zurück. Ich kauf eh Kaum Dosen und wenn ich eine Kauf dann nur weil ich unterwegs bin und durst hab.

    Und dann wird sich auch mit dem Dosen pfand nix ändern ich kaufe ne Dose weil sie Einweg ist. Und ich schlepp die garantoert net mit mir rum.

    Des Dosen Pfand wird nix Bringen. Entweder Kauft keiner mehr Dosen oder alle schmeisen die Dosen wie bisher weg.
     
  4. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Ich hab eben noch was vergessen:
    Die Dosen soll man dort hinn zurückbringen, wo man sie gekauft hat...

    Sorry, mein Fehler...

    Gibt's bei euch kein Dosenpfand? (der Name allein ist schon Schwachsinn...)
     
  5. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Ich habe eigentlich nichts gegen das Dosenpfand- was u.a. daran liegen könnte, dass ich eigentlich nie Dosen kaufe*lol*.:D
    Vielleicht hört dieses nervige Müllabladen dann endlich mal auf.
    Allerdings finde ich die von Dir abgedruckte Liste auch mehr als seltsam- um nicht zu sagen: DA BLICKT DOCH KEINE SAU MEHR DURCH!:confused:

    Die Grundidee aber finde ich trotzdem gut, nur wird sie eben in diesem Land nicht so umgesetzt, wie sie sollte.
     
  6. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Eben! Da muss man studieren, um zu wissen, für was es Pfand gibt und für was nicht...:rolleyes:
     
  7. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    das hat man davon, wenn man sich Grüne in die Regierung wählt...

    Für mich steht das ganze im krassen Widerspruch zur wirtschaftlichen Lage, denn so wird systematisch ein ganzer Absatzmarkt vernichtet (siehe Aldi, Lidl, die Dosen ganz aus dem Programm nehmen). Eine ganz klare Schwächung der Wirtschaft. Können wir momentan nicht wirklich gebrauchen...:rolleyes:

    Mich selber wird es kaum treffen, da ich wahrscheinlich seit 2 Jahren keine Dose mehr gekauft habe, weil ich wegen ständigem Durst immer ne (Mehrweg-)Flasche mit irgendwas leckerem dabei habe.
     
  8. Toby

    Toby junger Botschafter

    Nö...oder ich hab einfach noch nichts davon gehört, was ich aber eher nicht glaube...
     
  9. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich finde die neue Regelung auch ziemlich schwachsinnig. Dann kaufe ich halt nur noch Sachen ohne Kohlensäure in Dosen und gut ist.

    Was hat sich unsere Regierung dabei gedacht? Jeses Tante Emma Lädchen braucht eine Hilfskraft für die Leergutannahme und damit werden Arbeitsplätze geschaffen? Natürlich hätte das den Nebeneffekt, dass diese Arbeitsplätze bezahlt werden müssen und dass somit alle Getränke 50 Cent (z.B.) teurer werden und wir uns denken: juhu, wir werden noch mehr abgezockt, lasst uns alle Dosen kaufen, mer hams ja.

    mtfbwy,
    Yado
     
  10. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Also ich finde das Dosenpfand eher gut. Zwar kaufe ich kaum Dosen (drum störts mich persönlich kaum :D ), aber jeden Tag von unseren in Touri-Gegenden liegenden Weiden säckeweise (!) Dosen einsammeln stinkt mir auch. Und wenn man sich nur auf Bahnhöfen ansieht, was da zwischen den Gleisen rumliegt und sehr teuer gereinigt werden muß, obwohl es dort überall Mülleimer gibt...
    Das Dosenpfand ist im Prinzip schon 1991 (glaube ich) eingeführt worden. Damals wurde beschlossen, daß es auf alle Getränke in Einweggebinden (auch auf Einwegflaschen gibt es ja Pfand nächstes Jahr), die eine festgelegte Quote überschreiten, Pfand geben wird. Irgendwann sind wir, soweit ich weiß, mal knapp an der Quote vorbeigeschrammt (war das 2001???), doch nun ist es eben so. Und wenn der Handel rechtzeitig reagiert hätte, gäbe es voraussichtlich kein Chaos bei der Umsetzung. Die meisten Lebensmittelgeschäfte nehmen ja bereits Pfandflaschen zurück, das Problem wäre für die meisten Geschäfte lösbar gewesen. Insbesondere die größeren Ketten haben also gar kein Grund zu jammern.
     
  11. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Na, wenn keiner mehr Dosen kauft,ist das schon ein riesen Fortschritt. Es gibt wohl keine dümmere, unpraktischere und für die Umwelt schlechtere Verpackung für Getränke, als Weißblechdosen, besonders wenn man den Aufwand an Energie beachtet, der zu ihrer Herstellung und Wiederverwertung notwendig ist.

    C.
     
  12. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Warum kaufst Du ÜBERHAUPT Dosen?

    C.
     
  13. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Ich kauf eigentlich keine Dosen. Aber ich finde, dass das eine gute Regelung ist, wobei man eigentlich gleich auf alle Dosen hätte Pfand setzen müssen. Weil, vielleicht merken die Leute das mal und schmeißen ihr Zeug nich auf die Strasse oder neben den Mülleimer, wies bei uns immer ist.
     
  14. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Also ich kaufe im Normalfall auch nur Dosen, wenn ich irgendwo unterwegs bin und mal durst habe.

    Also die Grundidee finde ich eigentlich schon gut, denn fast überall wo man hinblickt liegen immer Dosen (vorallem Bier-Dosen) in der Natur und in den Straßen rum.

    Aber die Umsetzung ist totaler Mist. Z.B. das es nur auf bestimmten Dosen ist (unübersichtlich wie der Fahrplan bei der DB ;) ), dass man die gekauften Dosen dahin bringen muss, wo man sie gekauft hat, und dass man die ganze Zeit so ein komischen Bon behalten muss. :rolleyes:

    Ich finde, es sollte staatlich geregelt werde, dass ein einheitliches System verwendet wird, und zwar folgendes (zwei Vorschläge von mir):

    1. Vorschlag:

    Wie ihr alle wisst, gibt es auf allen verpackten Waren so Strichcodes, an denen man mit so einem Lesegerät den Preis ablesen kann.
    Auf der Dose sollte man dann so einen zweiten Strichcode für den Pfand machen, also dass man den zweiten Strichcode abliest (eventuell von mehreren Dosen) und dass dann die Kasse anzeigt, wieviel man Pfand zurückbekommt. (vorrausgesetzt jeder Laden hat bei der Dose sein eigenes Kennzeichen, wie z.B. einen Aufkleber auf der Dose).

    2. Vorschlag:

    Das man für jede Dose (ab 2003, muss natürlich bei der Herstellung gekennzeichnet werden, oder jeder Laden tut seinen eigenen bestimmten Aufkleber drauf) den selben Preis als Pfand bekommt (z.b. 25 Cent).

    Das Dumme ist halt, dass jeder Laden immer nur seine Dosen zurücknehmen kann, die er auch verkauft hat.
    Deshalb ist das mit dem Bon schlecht zu ändern.
    Ich kann ja nicht z.B. 50 Dosen bei Lidl kaufen und den Pfand bei Aldi holen. Da würde ja Lidl ein gewinn machen und Aldi einen Verlust.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2002
  15. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Also, ich find das Dosenpfand gut (ja ich bin Österreicherin, mir sollte das egal sein, zumindest noch)

    Warum?

    Ganz einfach. Es werden meines Erachtens nach derzeit viel zu viele Dosen weggeschmissen, und vielleicht wisst ihr ja, wie schwer Alluminium herzustellen ist, bzw. wieviel Strom man dafür braucht, und dann werden die Dosen einfach weggeschmissen, und man kann sie (meines Wissens nach) kaum wiederverwenden.
    Wenn man jetzt Pfand verlangen würde, würden manche Menschen weniger Dosen kaufen, was die Umwelt schonen würde.

    Außerdem: das Geld das man zusätzlich zahlt, kriegt man ja eh zurück wenn man die Dose zurückbringt!
     
  16. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin


    Schaut nach Dänemark: Dort wurde genau das dieses Jahr eingeführt: Ein einheitliches Dosenrückgabesystem!
    (In DK hatte es bis dahin gar keine Dosen gegeben- diese mussten auf Druck der EU eingeführt werden. Die Dänen haben sich dem gebeugt, aber eben sofort ein Pfandsystem miteingeführt.)

    Ach ja: Beiuns ist der Einzelhandel doch mit Schuld an dem Durcheinander: Anstatt zu klagen, hätten die mal lieber ein rücknahmesystem einführen sollen!:clone
     
  17. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Renegat35: Sorry wenn ich dich jetzt etwas anmache hier...aber erklär mir halbwegs logischg, was der Dosenpfand mit dem Anteil der Kohlensäure in dem Getränk zu tun hat????

    Der Dosenpfand betrifft alle Dosen und einwecksachen allgemeine, also Plasteflaschen etc...das,w as man wiederverwenden kann...nichts mit Kohlensäure....glaub nicht alles, was die Bild schreibt, kleiner Tip am Rande ;)
     
  18. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Frag mich was leichteres...:rolleyes:
    Wie gesagtm, um das zu verstehen, muss amn seinen Dr. darin machen...

    Warum nicht? Das ist 'ne gute zeitung. Wenn ich meine Infos nur aus der SZ nehmen würde, dann gute Nacht... Da guck ich immer nur nach dem Wetter und dem Kino-Programm...
     
  19. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Renegat35:

    Die Bild schreibt nur stumpffug..kein wunder dass du so (sorry) vernebelt und vernagelt bist.

    Und von wegen Dr....Blödsinn...n bissl nachdenken was du sagst...da mit der Kohlensäure ist absoluter Schwachsinn..Doktor auf dem Gebiet (wie sollte man auf dem Gebiet n Doktor bekommen :rolleyes: ) hin oder her.

    Gruß Calli
     
  20. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Du darfst nicht alles so ernst nehmen...:rolleyes: ;)

    Die schreiben über einige Sachen schon ca. 1-4 Wochen vor anderen Zeitungen, wenn die das überhaupt bringen...
    (z.B.: ein anderer Planet mit einer Atmosphäre, auf dem es wahrscheinlich Lebewesen gibt. In der SZ stand das erst lange Zeit später...)
    Außerdem kann man sich auf ihre Sport-Berichte verlassen (Formel 1).
     

Diese Seite empfehlen