Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Droiden der NJO

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von derPauli, 8. Februar 2003.

  1. derPauli

    derPauli Kowakianischer Eidechsen-Affe

    Wie die meisten wissen werden, die SbS gelesen haben, taucht dort ein neuer Typ von Kampf- bzw. Kriegsdroide auf, der Yuuzhan-Vong-Hunter, kurz YVH-Droide. Auch später während Rebel Dream sollter er einen kurzen auftritt haben. Doch irgendwie war mir das immer noch zu kurz. Ich weiß nicht. Eine schlacht zwischen YVH's und unzähligen Vongs und Reptoiden hätte schon was an sich.
    Was meint ihr? Wird die Neue Republik bzw. die Galaktische Allianz im laufe der letzen Bände noch eine Massenproduktion dieser Droiden in auftrag geben? Schließlich haben sie sich nicht nur auf Borleis nützlich erwiesen, sondern auch ihre kleinen Vetter auf Mon Calamari.
     
  2. Die Maus-Ausführung zum Aufspüren der Vongs ist ja ganz praktisch, aber an eine YVH-Armee für die finale Schlacht glaube ich eher nicht
    Wäre zwar irgendwie ironisch, wenn die YV gerade durch Droiden endgültig besiegt würden, aber persönlich würds mir eigentlich nicht gefallen. Irgendwie zu plump.
    Wenn ich mir die Titel der verbleibenden Bände so ansehe, dann erwarte ich eigentlich kein so "gewöhnliches" Ende.



    Greetz, Vodo
     
  3. zekk

    zekk Abgesandter

    Ich denke das die YVH nur dazu dienten um in den büchern zu zeigen das man nicht ganz machtlos gegen die YV sind.doch das diese droiden dazu beitragen werden die YV endgültig zuu besigen,das bezweifle ich,dafür sind die dinger ja auch ein wenig zu teuer als das man sie in solchen massen herstellen könnte!!
    Außerdem sind die dinger ja eine mitidee von lando,und wann ist bei dem mal ein unternehmen nicht so ganz abgelaufen wie er es wollte ;)
     
  4. derPauli

    derPauli Kowakianischer Eidechsen-Affe

    Naja. Ich glaub nicht das die zuu teuer währen. Wenn das ein Problem währe, hätte es dann je so ehrgeizige Projekte wie Superkampfdroiden, Droidekas, Dunkle Truppen etc gegeben?
    Zumindest hoffe ich das 11-A weiterhin Landos Bodyguard bleiben wird (ich mag diesen Terminator-verschnitt irgendwie! *g*)
    Das problem ist nur, wenns mal keine Vong gibt, was macht Lando dann mit den dingern? *g*
     
  5. zekk

    zekk Abgesandter

    ich rede ja nciht von den produktionskosten,sondern von den preisen der anbieter.denn obwohl die situation so gefährlich ist wollen so leute wie lando doch immer noch was verdienen! ;)
     
  6. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    @Pauli: das Imperium, das im Endeffekt für die von dir angesprochenen Projekte verantwortlich ist, hatte eine riesige Rückendeckung was Kapital und sonstige Resourcen anbelangt. Die NR ist erschüttert, halb erobert und im wahrsten Sinne des Wortes kopflos. Außerdem denke ich, das die YVHs sich in geschlossenen Räumen besser machen, da sie den YV da durch bessere Wahrnehmung noch überlegener sind als auf freiem Feld, wo die YV ja einfach orbitalwaffen einsetzen könnten, denen auch ein YVH nichts entgegenzusetzen hat. Und Schiffe, die YVH zu Stationen und Worldships der YV bringen sollen, werden abgeschossen. Nicht zuletzt brauchen auch diese Superdroiden Wartung und Reparaturen, und spätestens da könnten Vong-Spione (also umgedrehte GFFA-Bewohner, keine maskierten Vong) zuschlagen. Genauso wären große Produktionsanlagen sofort ein primäres Ziel, also können ohnehin nur kleine Stückzahlen fabrizietr werden.
     
  7. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    Also bei der Sache mit den Geldern zur zeit des Imperators hast du recht,.
    Aber die Rebellenallianz hat es doch auch geschaft genug Sternenjäger zu produzieren um das Imperium zu stürzen.
    Andererseits währen Droiden wirklich keine sehr stilvolle Lösung des Problems ;) .
     
  8. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Was heißt hier zu stürzen???

    Nach der Schlacht von Endor hat es noch 15 Jahre gedauert, bis der Krieg zu Ende war. Und das auch nur, weil die verschiedenen imperialen Fraktionen in den ersten 5 Jahre aufeinander los sind und gegenseitig ihre Ressourcen vernichtet haben.
     
  9. derPauli

    derPauli Kowakianischer Eidechsen-Affe

    Naja... Aber hätte es sonst so lustige Ideen wie XJ-X-Wings gegebn? Oder Alpha Red?
    Naja egal. Ich hab ehrlichgesagt nie geglaubt, dass sie als wirkliche Armee produziert werden, aber vielleicht als so eine Art kleine "Specialforce" *g*
     

Diese Seite empfehlen