Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Droiden mit Lichtschwertern?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Pel'Mar Tetevor, 12. November 2004.

  1. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Keine Ahnung wie ich auf die Frage gekommen bin aber irgendwie interessiert mich das mal :konfus:
    Tauchen in den weiten Tiefen des EU's irgendwo vielleicht mal Droiden auf, die mit Lichtschwertern kämpfen?
     
  2. Smash

    Smash Gast

    Keine Ahnung.
    Ich weiß nur dass es mal einen Jedi Droiden auf Tatooine(laut Comic) gab.Dieser Droide ist uns auch besser als die rote R2 Einhaiet aus Ep IV bekannt,die kputt geht.
    Keine Ahnung wie ein Droide ein jedi sein kann aber laut dem Spezial Comic war er ein Jedi Ritter.
     
  3. Tiacan

    Tiacan Tscheschdin Krieger

    In Shadows of the Empire trainiert Darth Vader mit Droiden, die auch Lichtschwerter haben. Im Comic müßte es auch vorkommen.

    Gruß

    Tiacan
     
  4. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Stimmt, die Trainingsdroiden von Vader hab ich ganz vergessen. Das sind aber nur simple Droiden die eigentlich nur dem Zweck dienen von vader vernichtet zu werden. Ich meinte jetzt eher selbständige Droiden die auch Persönlichkeit haben.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn du Cyborgs wie Vader oder Grievous wenigstens zum Teil als Droiden zählst, hast du ja schonmal die ;)
     
  6. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Nein, die zähle ich hier mal nicht ;)
    Tja, scheint ja wirklich nicht so viele zu geben wies aussieht.
     
  7. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    In Jedi-Academy gibts doch auch so komische Droiden, oder zumindest einen. In der Trainings-Mission. Der andere meint ja es wäre ein Wettkampf und lässt ein solchen auf den Held los. (Ich habe die NAmen vergessen Schande über mich)
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das ist ein ASP Droide... die wurden schon weiter oben erwähnt (Trainings-Droiden von Vader) :)
     
  9. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ööhhmm, aber in Jedi-Academy tirtt er in Animierter Form auf. Er ist echt schwer zu schlagen :rolleyes: . Eigentlich ist so ein Ding eine Beleidigung für DV findest du nicht? Oder kann man die Programmieren, sodass sie stärker sind?
     
  10. Robin

    Robin Heavy Metal Jedi

    Natürlich. Kyle sagt doch zu Rosh so viel wie "Du kannst froh sein, dass der Droide nicht auf Luke's Trainingsstufe eingestellt war!"
     
  11. lord_aragorn

    lord_aragorn König von Gondor, jetzt neu, mit Machtkräften

    Echt ???
    Gleich mal nachschauen...
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die ASP Trainings-Modifikationen sind bei vielen Leuten unterschiedlichem Könnens sehr beliebt: Vader setzte sie gerne ein (also können sie nicht lahm sein), Luke nutzt sie selber und sogar für sein Praxeum werden sie mit Trainings-Programm verwendet... ist doch praktisch: man kann sie gut reparieren (bei ASP Einheiten gegeben) und sie machen alles mit :D
     
  13. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    In
    , die aber keine Lichtschwerter sondern lichtschwertwiderstehende Kampfstäbe haben. Aber die Stäbe könnte man ja leicht gegen echte LS austauschen. Dennoch sind diese Modelle noch ziemlich kampfschwach und verbesserungswürdig.
     
  14. Tessek

    Tessek Gast

    Ein Lichtschwert ist viel zu kostbar, als das man es einem Droiden zum Kaempfen ueberlaesst. :D
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn diese Droiden das Lichtschwert wirklich führen, so wie wir es hier annehmen, kann man von "überlassen" garnichtmehr reden :D Der Droide nimmt sich diese Waffe dann einfach ^^

    Jetzt reine Vermutung: ich kann mir gut vorstellen, daß in den vielen tausend Jahren der Geschichte dieser Welt mindestens einmal ein Droide oder sein Besitzer auf eine solche Idee gekommen ist. Ist ja auch nicht so abwegig: ein Lichtschwert ist auch einigermaßen sinnvoll ohne Machtkenntnisse zu führen... mit Einschränkungen halt. Man kann damit jetzt nicht Schüße abwehren oder die absoluten Stunts hinlegen... aber man kann jede Menge Schaden verursachen, und wenn man aufpasst, beschränkt sich dieser Schaden sogar weitläufig im Bereich der Gegner ;)
    Wenn sich also zB ein eigenständiger Droide, der als Kopfgeldjäger tätig ist, ein solches Spielzeug als Nahkampf wählt, dürfte es nicht schwer sein, da ein bisschen Eindruck zu schinden, dort eine Welle des Gelächters auszulösen und im Großen und Ganzen einfach mal an Prestige zu gewinnen; man sieht sowas ja auch nicht jeden Tag ^^
    Die wirklich berühmten Droiden (und Cyborgs) wie IG-88, IG-72, 4-LOM, Gorm the Dissolver, 8t88 die diesem Geschäft beiwohnten benutzen auf jedenfall andere Waffen ihrer Wahl... und das obwohl sie doch so leicht an ein Lichtschwert kommen könnten. Vielleicht erbarmt sich ja irgendwann einmal ein Droide diesem Thread und wir sehen soetwas in dieser Art doch noch... *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  16. Tessek

    Tessek Gast

    Wie haetten sie denn so "leicht" an ein Schwert kommen koennen?

    Ansonsten: Ausnahmen bestaetigen die Regel. Aber in der Regel fuehrt kein Droide ein Lichtschwert.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    In fast jeder Zeit der GFFA (auch der imperialen) waren Lichtschwerter relativ leicht auf dem Schwarzmarkt zu erwerben. Such dir einen Waffenhändler auf Nar Shaddaa, der unter dem direkten Schutz eines Hutt kajidics steht und versuche seinen Wächterdroiden, der er freundlicherweise in den Türramen eingebaut hat davon zu überzeugen, daß du zahlende Kundschaft bist und er dich doch nicht mit dem neuen Disruptor in ein Häufchen Asche verwandeln soll... dann sprich mit dem fettigen Typen hinter der Theke, laß ein paar Credit-Cubes auf den Tisch rollen und erwähne dein Interesse an einer "eleganten Waffe". Irgendwann wird er dann seine Vertretung nach vorne schicken, um ein Auge auf die andere (nicht anwesende) Kundschaft zu werfen und er selber führt dich durch den Vorhang in ein Hinterzimmer, wo alle möglichen exotischen Waffen an der Wand hängen und Vitrinen bewohnen: Neuronic Peitschen, alte Schwerter, Sith Lanvarocs... und auch ein oder zwei Lichtschwerter.
    Auf die Frage, was mit den Besitzern der Schwerter geschehen ist, wirst du nur ein Lachen oder einen Blasterschuß hören. Eins von beidem... frag lieber nicht nach.
    Für ein paar tausend Credits (oder umgerechnet den selben Betrag in anderer Währung) übergibt dir der ranzige Kerl dann das Schwert, wünscht dir viel Spaß mit allem, was du auch damit zu tun gedenkst und fragt noch nach, ob du Interesse an anderen schönen Stücken aus seiner Kollektion hast. Auf ein freundliches "nein" von dir hin, wird er dich wieder zurück durch den Vorhang schieben und dir einen schönen Tag wünschen...

    Es ist wirklich kein Problem, an ein Lichtschwert zu kommen ;)

    Und wie du schon sagtest: Ausnahmen bestätigen die Regeln... irgendwo wird schon ein Droide mit nem Lichtschwert rumlaufen ^^
     
  18. Tessek

    Tessek Gast

    Wie lange halten Lichtschwerter eigentlich ohne Pflege?
    Wuerde Yodas Lichtschwert aus AotC zb noch zu ESB Zeiten funktionieren, wenn man es nicht saeubert und wartet?
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Also auf Ossus finden Luke uns seine Gefährten einen ganzen Haufen alter Lichtschwerter, die vor 4.007 Jahren dort verstaut wurden. Sie erhielten keinerlei Pflege, wurden aber auch nicht benutzt... sie funktionierten beim Probeaktivieren ohne Probleme und dienten den Jedi Anwärtern unter Luke in den nächsten paar Schlachten gegen die Darksider Palpatines als nützliche Waffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  20. Tessek

    Tessek Gast

    4000 Jahre....ist schon sehr viel laenger als ich dachte...:)

    Ich dachte Lichtschwerter waeren "zerbrechlicher"... ;)
     

Diese Seite empfehlen