Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 28. Oktober 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    Also mich würde mal interessieren wie ihr das seht ist ein dunkler Jedi das selbe wie ein Sith und wenn nein wo liegen die Unterschiede?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    So wie ich das sehe definieren sich die beiden wie folgt:

    Dunkler Jedi: Ein ehemaliger Padawan, bzw. Jedi, der von den eigentlichen Jedis der hellen Seite die Bräuche und die Macht gelehrt wurde, jetzt jedoch für die dunkle Seite dient (OHNE Lehrmeister), oder aber gegen die Jedi kämpft.

    Sith = Jemand der entweder von Beginn an von einem Sithmeister (Sithlord) gelehrt wurde, oder wie an Anakins Stelle auf die dunkle Seite übertritt und dort gelehrt wird.

    Ihr seht, der Unterschied ist, das ein dunkler Jedi ausgelernt hat als Jedi und keinen Meister hat auf der dunklen, bzw. nicht-hellen Seite, während ein Sith seine Ausbildung bei einem anderen Sith abgeschlossen hat, auch wenn er vorher ein Jedi-Padawan war. Kapiert? Ich denke schon, oder?
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Ich würd ja ehr sagen es sind die Selben...

    Weil die Sith ja enstanden sind als ein Jedi die dunkle Seite studierte und dann viele Jedis gefolgt sind...
    Dann gabs ja die Kriege wo nur Darth Bane von den Sith überlebte...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Ich schließe mich Darth Sonics Meinung an
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Danke Papa ;) :) :rollin:
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Ich würde auch eher Darth Sonics Meinung glauben. Nicht jeder Jedi, der auf die dunkle Seite wechselt, wird automatisch zum Sith.

    Früher gab es eben einige dunkle Jedi, die sich den Lehren der Sith verschrieben hatten und sich die Lords der Sith nannten. Die brachten sich dann untereinander um, bis nur noch Darth Bane übrigblieb. Danach gab es immer nur zwei Sith zur gleichen Zeit, einen Meister und einen Schüler. Aber es gab bestimmt nie nur zwei Anhänger der dunklen Seite, oder? Ein Sith ist man nur, wenn man auch von einem Meister in den dunklen Künsten der Jedi unterrichtet wurde, und das wird bestimmt nicht jeder gefallene Jedi!


    Craven
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Also ich denke es ist ganz einfach:
    Craven hat dass mit den Sith Lehren schön erklärt...Die Sith waren ja urpsrünglich Anhänger dieser Religion und dann kam die ganze Geschichte mit immer nur zwei...ein Sith gab es also seit Darth Bane immer nur zwei...das wurde immer weitergegeben...einer der beiden stirbt, es wird ein neuer ausgebildet bis sidious und dann maul. sie sind alle sith. anakin wird dann von sidious aka palpi ausgebildet und ist also auch ein sith. aber es gibt ja noch viele viele mehr, die die dunkle seite gebrauchen. diese sind eben dunkle jedi. ich denke nicht, dass dunkle jedi unbedingt mal jedi waren. sie werden dunkle jedi genannt, weil sie über dieselben kräfte wie die jedi verfügen, aber sie zu anderen zwecken einsetzen. sith ist man, wenn man in der sith linie ist, man muss also vom einem sith ausgebildet worden sein, um selbst ein sith zu sein.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Ich war zwar der Meinung Sith und und dunkler Jedi wären dasselbe, aber Darth Sonic's Theorie kommt der Sache eigentlich näher.
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Sith=dunkler Jedi / dunkler Jedi = Sith?

    Ich denke auch Sonic hat reht, die sith sind im endeffekt nur eine Art "magischer Zirkel" oder eine Bruderschaft. das ist im endeffekt wie bei den Christen da gibt es katholische evangelische ortodoxe etc, aber es sind alles christen.
    Ähnlich verhält es sich mit den dunklen Jedi, jeder sith ist auch ein dunkler Jedi aber nur wenige (2) dunkle Jedi sind Sith.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    @Moonraider: war ja genau meine Aussage ;-)
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Wenn ich mir meine Theorie nochmal genauer durch den Kopf gehen lasse, kommt mir eine andere Theorie!

    Wir haben schon öfters überlegt, was es heißen soll, "Das Gleichgewicht der Macht"!

    Ok, Anakin tötet den Imperator und wechselt wieder auf die helle Seite, daß heißt es gibt keinen Sith mehr!! Aber es gib noch dunkle Jedis!

    Wißt Ihr was ich meine?

    Das Gleichgewicht heißt bloß, daß es die helle und die dunkle Seite gibt, aber keine Sith, also eine Sippe die sich über Jedi und dunkle Jedi stellt. Wie findet Ihr das?
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Nein, das kann ich dir nicht zustimmen, Sonic. Anakin bringt Gleichgewicht in die Macht, in dem er die dunkle Seite gänzlich ausradiert.
    Die Macht ist nicht im Gleichgewicht, wenn es gleichviel hell wie dunkel gibt, sondern nur noch hell und kein dunkel!
    Sonst macht die Prophezeiung des Ausserwählten keinen Sinn mehr!
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Zuersteinmal sind die Sith enstanden weil ein Jedi davon überzeugt war das die dunkle Seite die bessere oder richtige ist und somit das Gleichgewicht der Macht gestört wurde. Davor gab es keine Sith. Diesem "Jedi" haben sich dann viele andere angeschloßen.
    Dann gab es so ne Art Glaubenskrieg zwischen Jedi und den "anderen Jedi" die sich Sith nannten.
    Da die Sith sich auch gegenseitig bekämpften wurden sie von den Jedis vernichtet, bis auf Darth Bane, der halt die zweier Regel eingeführt hat. Dann schickt die Macht Anakin um den letzten Sith zu töten und wieder Gleichgewicht herzustellen.

    d.h. vor und nachher gibt es weder dunkle Jedis noch Sith, sonst macht das mit dem Gleichgewicht keinen Sinn.

    Ich finde auch die zweier Regel macht keinen Sinn wenn dunkle Jedis nicht gleich Sith sind, denn im Prinzip haben beide nur ein Ziel "Macht". Wenn es jetzt neben den 2 Sith noch andere dunkle Jedi gibt und die z.b. in Episode 2 zusammenarbeiten dann dauert das nicht lange und die bekriegen sich gegenseitig. Weil jeder von ihnen die größte Macht besitzen will. Den selbst bei nur 2 Sith ist das schon so... Vader will den Imperator töten um mit Luke die Galaxis zu beherrschen und der will Luke zu seinem Diener machen weil Vader so langsam alt wird...

    Und in dem Fall haben die Jedi wieder leichtes Spiel...

    Damit das ganze klappt dürfen es also nur 2 dunkle Jedi sein, denn die bekämpfen sich erst wenn sie an der Macht sind.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Auserwählte?

    Das problem mit der prophezeiung ist das gleiche wie mit allen Prophezeiungen, man kan sie tausendfach anders deuten.
    @saio: Also Anakin hat es definitiv nicht geschafft die Sith endgültig zu vernichten, ich denke da an Exar Khun (hört sich an wie ein Name aus unserem "Star Wars Name" Topic ;) )auf Javin4.
    Ausserdem kann nur etwas im gleichgewicht sein wenn es ein gegengewicht gibt: kein Licht ohne Schatten, keine Liebe ohne Hass, kein Tag ohne Nacht, halt das Ying und Yang Prinzip.
    Ausserdem meinte Qui Gon schon Ani wäre der auserwählte als er noch garnicht wusste das es noch sith gab (eigentlich dachten zu dem Zeitpunkt alle Jedi die Sith wären ein für alle mal besiegt) also muss es bei dieser "gleichgewichtsgeschichte" noch um etwas anderes gehen was wir vieleicht bis jetzt noch garnicht verstanden haben.
    Der vollständige text der Prophezeiung wäre hilfreich.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Auserwählte?

    Das mit Exar Khun = Buch = Mülleimer ;)

    (Nichts gegen die Bücher.. na ja zumindest nichts gegen die meisten, nur die sind für so eine Diskussion schlecht geeignet)

    Das mit dem Gleichgewicht hatte ich schon mal in einem anderen Topic erklärt ;)
    Lucas hat gesagt:
    1. Nur Jedi = Gleichgewicht
    2. Jedi und Sith = kein Gleichgewicht

    pub1.ezboard.com/fdiecant...=448.topic
    pub1.ezboard.com/fdiecant...=450.topic

    Aber wer weiß vielleicht wollte Lucas uns auch nur vera... und in Ep2 ist es ganz anders (was ich allerdings nicht glaube *g*)
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Bücher sind nicht doof *schmoll*

    *aus meiner Schmollecke hervorkom* Die Bücher sind alle von GL abgesegnet und somit offizieler Bestandteil des SW-Universums.
    Ich denke schon das sie sich somit durchaus auch für solche diskussionen geeignet sind *weiter eingeschnappt sei und wieder in Schmollecke verzieh*
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Bücher sind nicht doof *schmoll*

    Wenn Episode 2/3 erscheint und sich meine Aussage als Falsch heraustellt spendier ich einen Kasten ;)

    Die Bücher sind natürlich eine Fortsetzung, aber z.b. frag mal George Lucas nach Boba Fett ;)

    Was steht in den Büchern zu Boba Fett und was wissen wir über Episode 2...??

    Passt irgendwie nicht zusammen :)
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Bücher sind nicht doof *schmoll*

    Ja als drögen Beamten kann ich mir seine Vergangenheit auch nur sehr schwer vorstellen :lol:
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Was heißt en hier dröger Beamter hier

    @Moonraider: Ohne die "drögen" (und vor allem korrupten) Beamten wäre Palpatine doch gar nicht an die Macht gekommen :-) (Bin selbst einer ... aber nich korrupt und nich dröge hehe).

    Aber nun mal im Ernst. Ich finde die Diskussion über den Unterschied Sith und Dunkler Jedi wirklich spannend und finde, dass einige neue Denkansätze hierbei herausgekommen sind.

    1) Könnte das Gleichgewicht der Macht auch mit dem bereits in diesem Forum angesprochenen "symbiotischen Kreis" aus TPM zusammenhängen? Was dem einen passiert, passiert auch in gewisser
    Weise dem anderen und somit immer wieder eine gewisse Verschiebung oder Änderung der Macht erfolgt?

    2) Hat eigentlich ein Sith weitergehende oder besondere Kräfte ggü. einem Dunklen Jedi bzw. sind die
    Sith mächtiger oder besser ausgebildet als ein normaler Jedi?

    Was meint Ihr hierzu

    "You`re well trained my joung apprentice the jedi are no match for you" .... by Darth Sidious
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Dunkler Jedi = Sith oder doch nicht?

    Tja Darth Sonic, du hast in beiden Fällen recht.

    Nur die Sache mit dem Gleichgewicht benötigt einer genaueren Untersuchung.

    Ihr dürft nicht alle glauben nur die helle Seite ist die einzig richtige und einzig wahre Seite der Macht. Die Macht hat viele Seiten.

    Seit es Jedis gibt, gibt es auch Jedis die der dunklen Seite der Macht folgen.

    Das Gleichgewicht liegt in der Ausgewogenheit zwischen den hellen und den dunklen Jedis.
     

Diese Seite empfehlen