Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

DVD Extras : TPM vs. AOTC

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Son of Skyw@lker, 30. April 2003.

  1. Son of Skyw@lker

    Son of Skyw@lker Sohn der Macht

    Mich würd mal interessieren welche Special Features ihr besser findet ?
    Ich denke , dass beide DVD's super Extras haben aber persönlich mag Ich die der Ep I - DVD etwas lieber . Dafür gibt es 2 Gründe :

    - The Deleted Scenes
    - The Beginning

    Die Dokumetationen auf der Ep II - DVD sind zwar auch absolut sehenswert aber meines erachtens geht nichts über " The Beginning " . Diese Doku hat mich absolut aus den Socken gehauen ( Besonders das Casting und das Lichtschwert - Training ! ) . Ich sehe sie mir immernoch regelmässig an . :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2003
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Eigentlich finde ich das Bonusmaterial beider DVDs fast gleich gut. Aber TPM hat einen Vorteil: ?The Beginning?. Ich habe nun auch schon ca. 50 DVDs im Regal, und ?The Beginning? ist meiner Meinung nach die beste Filmdokumentation, die ich bislang gesehen habe. Kein normales Making of, sondern eine ausführliche Reportage, die uns vom Casting bis zur Premiere begleitet. Sowas hätte ich auch gerne bei AOTC gesehen.
     
  3. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Ich mag die "Deleted Scenes" von TPM auch lieber. Hauptsächlich weil ich das "verlängerte" POD-Rennen extrem cool finde. Außerdem sind die "Bloopers" viel witziger, als die von AOTC. Von der Aufmachung und dem Material und überhaupt der Qualität ist AOTC ganz klar vorn bei mir! :ani :clone :eek:
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Man darf die Making of's der beiden DVDs nicht unbedingt miteinander vergleichen. Wer die alten Making of's der OT kennt, weiß, daß da ähnlich gearbeitet wurde.
    Das Making Of zu Ep.IV ("Making of SW - As told by C-3PO & R2-D2") ist sozusagen ein Überblick über die Enstehung des Films, das Making of zu Ep.V ("Special FX - The Making od TESB") behandelt Schwerpunktmäßig die Kunst von Stop Motion und Go Motion, am Beispiel der Schlacht von Hoth, und gibt gleichzeitig einen Überblick über die Geschichte dieser Kunst, z.B. wir auch auf Ray Harryhausen eingegangen, und das Making of zu Ep.VI ("Creatures - The Making of RotJ") behandelt die Arbeit mit Ganzkörperkostümen und Handpuppen, am Beispiel der Jabba-Szene und Admiral Ackbar.
    Ihr sehr, nach Ep.IV wurde kein umfassendes Making of über die Enstehung von vorne bis hinten mehr gemacht. Und das ist auch richtig so, denn schließlich will Lucasfilm mit diesen Filmen dem Fan etwas Bildung über die Kunst des Filmdrehens vermitteln. Und wenn man immer nur das gleiche zeigen würde, dann wäre es auch langweilig.
    Deshalb hat man bei den Prequels die gleiche Strategie angewandt wie damals bei der OT. Zu Ep.I gab es einen kompletten Überblick darüber, wie die Dreharbeiten eines Filmes dieses Kalibers so ablaufen, und bei Ep.II ist man dann genauer auf die Arbeit der Computer-FX und des Sounddesigns eingegangen. Und bei Ep.III wird man wieder andere Schwerpunkte in den Making of's behandeln.

    "The Beginning" hat natürlich einen großartigen Unterhaltungswert, aber wenn man das gleiche für Ep.II gemacht hätte, wäre es nichts neues gewesen. Dann wäre es egal, welche DVD man reinschmeißt, in beiden Making of's hätte man das gleiche über die Dreharbeiten eines Multimillionenfilms erfahren. Ich finde es gut, wie Lucasfilm das mit den DVDs handhabt, denn so ist die Vielseitigkeit einfach viel höher, und man erfährt mehr. Denn mal ehrlich, Ben Burtt hat bei Ep.I schon die selbe Arbeit gemacht wie bei Ep.II, aber auf der Ep.I-DVD erfährt man über seine Arbeit so gut wie nichts. Wenn man also die Ep.II-DVD anschaut, kann man die Informationen, die man dort über ihn bekommt, auch auf Ep.I übertragen.

    Ich hoffe, ich konnte verständlich machen, was ich meine. ;)
     
  5. Son of Skyw@lker

    Son of Skyw@lker Sohn der Macht

    @SWPolonius :

    Absolut !
    Das hast du wirklich fein bemerkt . Ich hatte die einzelen Making ofs bis jetzt noch nie miteinander verglichen aber du hast recht , es läuft nach dem gleichen Schema wie schon bei der OT und macht die Sache so auch vielseitiger . Es ändert zwar nichts daran , dass Ich " The Beginning " immernoch interessanter finde als die Dokus von Ep II aber nun wird einem klar warum die Leutchen von Lucasfilm nicht eine identische Doku zu Ep II auf die DVD gepackt haben . Sie wollen den Fans einen grösseren Einblick in die vielen unterschiedlichen Arbeitsschritte gewähren , die nötig sind um einen SW - Film fertig zustellen . Somit macht die Sache sinn .

    Danke mein Freund . :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2003
  6. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Wenn ich ehrlich bin war ich sogar ein klein bisschen entäuscht das auf der EP 2 DVD nicht so ein geiles Making of wie The Beginning drauf war.
    Aber du hast schon recht sie ergenzen sich halt.
    Bin mal auf die EP 3DVD gespannt.
    Aber das dauert ja noch ein wenig.
     
  7. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich finde, das beide DVDs gleichgutes Bonusmaterial haben! Mir gefallen z.B die geschnittnen Szenen von EP II besser, dafür ist bei EP I the Beginning drauf. Das gleicht sich also alles aus.

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  8. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Die beste DVD, die ich bisher gesehen habe ist immer noch die FotR-SEE. Die ist einfach nur genial. Erst der erweiterte Film und dann auch noch über sechs Stunden Bonusmaterial.

    Gleich dahinter kommt dann die EP1-DVD. Obwohl ich schon die VHS zu hause hatte, war sie wirklich kaufenswert. Zwar sind die geschnittenen Szenen (genau wie bei AotC) IMHO nicht soooo gut wie jene von FotR, trotzdem aber ist allein schon The Beginning einfach nur genial.

    Platz drei geht an die AotC-DVD (an gleicher Stufe mit jener von Gladiator). Gladiator kann durch die vielen genialen geschnittenen Szenen triuphieren sowie jene Doku über das wirkliche Leben der Gladiatoren und AotC hat einfach wirklich sehr viele tolle Hintergrundinfos zu bietet (vor allem jene Doku über die Entstehung von Yoda finde ich einfach nur genial). Trotzdem jedoch kommen meiner Meinung nach BEIDE nicht an die DVDs von FotR und EP1 heran. Bei beiden ist das Bonusmaterial einfach zu genial.
     
  9. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Mir gefällt das Bonusmaterial zu TPM besser, eben wegen "The Beginning".

    Und weil einige so von diesem Making Of begeistert sind, möchte ich noch auf die Making Of's von Abyss und Twelve Monkeys hinweisen, die ebenfalls sehr ausführlich und gelungen sind...

    May the force be with you!
    Cornholio
     

Diese Seite empfehlen