Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eigene Star Wars Trailer machen

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von Mar-Gos Volar, 24. Juli 2006.

  1. Hi!
    Ich wollte mir schon seit geraumer Zeit einen eigenen Star Wars Episode 3 Trailer machen, nur habe ich keine Ahnung, wie das geht.
    Um die Filmszenen zu bekommen, habe ich mir eine Freeware Version von AVS Video Converter gedownloaded, aber der hat 1. Ein Wasserzeichen, welches das gesamte Bild bedeckt, und 2. haben die szenen eine verdammt schlechte Qualität. Ausserdem meint das Programm, nach 1,29% sei schluss ...
    Ausserdem hab ich noch das Programm "Ulead Video Studio 6", da ich aber überhaupt keine Filmszenen habe, kam ich nicht dazu es zu benutzen.
    Also kann mir jemand dabei helfen? Wär echt nett ...
     
  2. Major_Horsk

    Major_Horsk ÖSith, Mutant mit der Fähigkeit ohne höhere Hirnfu

    Ähm, Google hätte da sicher geholfen ;) du musst nur die richtigen vo datein auf der dcd in mpgs umwandeln, diese dann in ein format kovertieren, dass ein Videobearbeitungsprogramm verarbeiten kann. am besten in dv-avi. Virtual db hilft hier sicher.
     
  3. Ja durch googlen bin ich ja auf den AVS Video Converter gekomen. Mittlerweile habe ich auch einpaar Szenen aud Star Wars Episode 3 konvertiert. Nur lassen die sich nich tfür einen Trailer verwenden, denn die haben eine verdammt saumäßige Qualität (Augenkrebs-Gefahr!) und da tauchen jede 5 sekunden diese Wasserzeichen auf ...
     
  4. Also jetzt hab ich mir Movie Jack 4 gekauft aber irgendwie will das Programm Star Wars Episode 3 nicht in ein anderes Format konvertieren. Benutzt/kennt hier jemand ein Programm, von dem er sicher ist, dass es den Film auf wmv-dateien konvertieren kann?
     
  5. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Muss es denn unbedingt eine wmv Datei sein?
    Ich kenne zwar ein Porgramm womit du es als Avi oder Mpeg rippen kannst , jedoch darf das nicht mehr gepostet werden nach diesem Post:braue
     
  6. Nein das muss nicht unbedingt wmv sein, nur eben ein Format, welches der Windows Movie Maker oder Ulead Video Studio 6 lesen kann ...
     
  7. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Versuchs doch mal mit TMPGEnc.
    Habe mir damit auch schon Urlaubsvideos usw. umgerechnet, mit "Magix Video DeLuxe" dann bearbeitet (Effekte usw.), als avi gespeichert und einmal durch den Movie Maker gejagt.

    Dann hatte ich ne wmv-Datei mit einer akzeptablen Qualität.
     
  8. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Also dann geht auch avi und mpeg und dafür sieht die beiden genannten Progs gut. ;)

    Und es wäre nett ,wenn du dir mal meinen Trailer zu Ep3 anguckst. Du meinst doch ,dass dein Video so aussehen soll. Oder?
     
  9. Also: Ich habe es geschafft^^
    ich habe BlazeDVD Professional verwendet, welches eigentlich nur ein Programm zum abspielen von DVD´s ist. Es hatte aber ausserdem eine Aufnahme Funktion, und die aufgenommenen sachen konnte das Programm auch gleich in ein anderes Format konvertieren. Hat alles perfekt geklappt. Das ding kann ich nur empfehlen;)
    Mein erstlingswerk ist auch schon fast fertig. Wer es sich ansehen will:
    MSN: Mark_Drosten@hotmail.com, Xfire: j1mstr33t, icq: 287-576-791
    Achja @ Kwijibo: Deinen Trailer würd ich mir wirklich gern mal anschauen.
     

Diese Seite empfehlen