Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eine Frage zu Luke

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Pattosat, 7. August 2005.

  1. Pattosat

    Pattosat Zivilist

    Weiß Luke eigentlich das C3Po von Anakin selbst gebaut wurde und R2D2 ihm gehört hatte?
     
  2. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Soweit ich informiert bin, weiß Luke weder dass Anakin C3PO gebaut hat, noch dass R2D2 diesem mal gehört hat.
     
  3. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Von wem hätte er es denn auch erfahren sollen? C-3PO weiß es ja selber nicht mehr.
     
  4. Lord Reggie

    Lord Reggie Zivilist

    ja woher soll luke das wissen er kennt ja am anfang nich mal den namen seines vaters so weit ich weiß!
     
  5. Pattosat

    Pattosat Zivilist

    von R2D2,mit ihm kann er sich ja verständigen und sein Speicher wurde nicht gelöscht.
     
  6. Er weß es wirklich nicht- zumindest während der Filme. Ob er es vielleicht später vielleicht von dem Geist seines Vaters erfährt weiß ich nicht!!!!!
     
  7. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Auserdem sagt R2 er gehöre einem Obi Wan Kenobi.
    Also sollte sich für Luke keine weitere frage mehr stellen, im späteren Verlauf.

    mfg
     
  8. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    R2 ist aber kein Plappermaul erzählt alles, sonst hätte er ihm auch sagen können, dass Vader sein Vater ist. ;)
     
  9. Smith

    Smith Senatsbesucher

    Kann R2D2 das wirklich wissen? Ich glaube er hatte doch gar keinen Kontakt mehr zu Anakin als dieser Darth Vader wurde.
     
  10. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Erzwo ist zusammen mit Vader nach Mustafar geflogen. Von daher nehme ich mal an, dass er bescheid weis. ;)
     
  11. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Das glaube ich nicht.

    R2 denkt sicher, er fliegt mit Anakin; denn er war ja in Palpatines Büro und Vaders Ernennung nicht dabei (wär' ja noch schöner) und Anakin hat ihm während des Fluges sicher nicht im Plauderton erzählt: "... und das neue Astro-Polierset habe ich auch bestellt, es sollte zuhause angekommen sein, wenn ich die Leute auf Mustafar gemeuchelt habe. Wie? Hab' ich's dir noch nicht gesagt? Ich bin ja jetzt der neue Sith-Schüler, mein Amtstitel ist neuerdings Darth Vader! Cool, oder?"

    Ich bin ziemlich sicher, dass Anakin seine Identität als "Darth Vader" vorläufig geheimhält (bis zu seinem Anzug halt, wo es sich nicht mehr so recht lohnt; da legt er quasi seine alte Existenz ab und fühlt sich selbst auch nur noch als Darth Vader. Wie er ja in Episode 6 sagt: der Name Anakin Skywalker hat für ihn keine Bedeutung mehr.. nicht, nachdem er Padmé und sein altes Selbst verloren hat... ).

    Und später reist R2 ja mit Obi-Wan wieder ab. Und ich bin mir nicht sicher, wie viel er über ihn oder Bail dann herausgekriegt hat bezüglich Vader/Anakin.
     
  12. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    1.Anakin muss sich zwangsläufig den Seperatisten als Vader zu erkennen geben, wärend er im Anflug ist. Sonst würden die Seperatisten ihn sicher nicht landen lassen, auch wenn er ins Zeitfenster passt. Egal ob Anakin das per Funk oder durch die Übertragung eines Signals macht, dass wird Erzwo auf jeden Fall mitbekommen.
    2.Ausserdem wird Erzwo mitbekommen, dass Anakin zur Dunkeln Seite gewechselt ist. Anflug auf einen Seperatistenplaneten, ne im sterben liegende Padme, Obi-Wan und Yoda müssen sich Verstecken, sie Flüchten zu einer Abgelegenen Basis, die Kinder werden getrennt, ihm und 3PO wird ein neuer Besitzer zugeteilt. Und zufälliger Weise tritt im selben Moment eine Person namens Darth Vader in Erscheinung. Da wird Erzwo wie alle anderen schon ie richtigen Schlüsse ziehen können, so clever ist der kleine Bursche schon.
    3. R2 wird bestimmt ein paar Gespräche mitbekommen haben, auf ihn achtet ja keiner.
     
  13. Svan Solo300

    Svan Solo300 Hippedihop

    man bekommt doch sogar noch mit, wie R2 sich vor dem Abflug nach Mustafar bei 3PO "beschwert"/ sich "ausweint", weil mit Anakin was nicht stimmt oder so. Und wie erwähnt, beim anflug au Mustafar muss Anakin sich als Vader zu Erkennen geben. R2 rafft das also schon denke ich, deshalb vertraut er ja auch nicht darauf, dass Luke ihn zu Obi-Wan bringt- er hat schlechte erfahrungen mit den männlichen vertretern der Skywalkers gemacht
     
  14. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich bin zwar kein Experte was Droiden angeht, aber ich glaube kaum, dass R2`s Verstand so weit geht um solche Zusammenhänge zu erkennen.


    Ich denke mal dann weiß er es. ;)
     
  15. zero

    zero children of bodom

    aber ich denke der hat das schon mitbekommen, "hmm...? Wieso flieg ich plötzlich mit Obi-Wan wieder nach Hause? Und wo ist der böööse Anakin?" ;)
     
  16. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Der denkt sich warscheinlich, was sich jeder Droide denken würde, der nicht wie 3PO auf den Umgang mit Menschen programmiert ist, sondern auf den Umgang mit Maschinen: "Was soll das jetzt wieder? Naja, Menschen, versteh die einer... Ich mach meine Arbeit..."
    Das, denke ich, ist auch der Grund, warum R2 nicht gelöscht wird. Sicher R2 ist erstaunlich helle für einen Astromech, aber warum sollte er soetwas wie multiple Identitäten, Familienverhältnisse und romantische Beziehungen kennen?

    Und das ist vermutlich genau das, was R2 noch versteht: Etwas stimmt nicht mit ihm. Der denkt sich bestimmt nicht: "Hui, der ist einer von den Sith geworden, von denen ich schon so viel gehört habe..."

    Warum eigentlich? Kennt denn "Darth Vader schon jemand?"
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2005
  17. Meister Obi-Wan

    Meister Obi-Wan Jedimeister

    Darth Sidious kündigt ihn doch bei den Separatistenführern an:
    etwa so:
    "Wenn mein neuer SChüler, Darth Vader eintrifft, wird er sich bei euch erkenntlich zeigen!"
    :)
     
  18. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    ich wundert nur, das die Seperaisten nicht Anakin als Anakin sehen (sie kennen ihn ja), und ihn töten. Sidious hat ja nicht gesagt:" Ich hab nen neuen, des is der Anakin. Keine Angst wenn der kommt, der gehört zu uns."



    R2 hat inzwischen doch den Rebellen gehört, oder halt Leia. Da denke ich hat er schon das ein oder andere Gespräch aufgefangen, is ja ein schlauer Kerl :]. Ihm wurde ja auch nicht der Speicher gelöscht.

    Das Luke weiß, das C-3PO von Anakin gebaut ist, denke ich nicht. Vielleicht hat es selbst Obi-Wan vergessen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2005
  19. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Na und? Anakin muss sich doch nicht über Funk schon melden.
    Auf Mustafar brauchte er wahrscheinlich keine Landeerlaubnis der Separatisten^^

    Der ist einfach da gelandet, liess R2 das Schiff bewachen und fertig.

    R2 selbst ist kein Plappermaul, sagen ja viele hier.
    Einige sagen aber auch, warum sollte R2 was erzählen, auf ihn achtet ja niemand.
    Falsch.
    Es fragt ihn erst keiner, das ist das Problem.
    Warum sollte R2D2 etwas erzählen, wenn niemand es wissen will? Er wird davon ausgehen, dass die Menschen sowieso schon alles wissen, was er zu sagen hätte, immerhin wurde er von Menschen gebaut, was für Neuigkeiten hätte er schon für sie?

    Fazit:
    Luke weiß nicht, dass sein Vater C3PO gebaut hat, und dass R2 mal "halb" Anakin gehörte.
    Er flog ja nur mit ihm, wie Obi-Wan mit R4 flog. Diese Droiden haben bestimmt kein Zugehörigkeitsgefühl, es sei denn sie werden verkauft oder sonstwas.
    Also ist R2 Padmés Eigentum, und er lügt Luke an wegen Obi-Wan, der ja auch nie Besitzer des kleinen Astromechs war.

    Edit:

    Die einzigen Separatistenführer, die Anakin aus der Nähe kennen, sind Dooku und Grievous, die Beiden waren da aber schon tot..
    Auf Geonosis war der Balkon doch viel zu hoch, als dass sie hätten sehen können, wer da unten angekettet ist.
    Ausserdem haben sie eh den Überblick in der Schlacht verloren, wie sollen Gunray & Co. dann auseinanderhalten, welcher der Jedi dann da unten stirbt und wer nicht, und ob die Gefangenen nun unter den Toten sind oder nicht?
    Die Separatistenführer kennen Anakin nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2005
  20. MorlaSith

    MorlaSith Gast

    Ich nehme an,
    wenn Luke gewusst hätte das C-3PO eine Konstruktion seines Vater war,
    und dass er mit R2D2 unterwegs war,
    hätte er sich nie um das Eigentliche, wie Kenobi es gewollt hatte, gekümmert,
    sondern wäre beharrlich darauf besessen gewesen an dem Speicher oder was auch immer der Droiden herumzubasteln,
    um irgendetwas, sei es auch die kleine Information,
    über seinen Vater herauszubekommen.
    Und das wäre unter anderem fatal gewesen, hätte er etwas herausbekommen...
    Mit dem Eigentlichen meinte ich das sich langsame öffnen der Macht...
     

Diese Seite empfehlen