Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eine weitere (unsinnige) Frage

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jaroo, 30. Dezember 2003.

  1. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Hi ihr.
    Na ja. Ist vielleicht etwas unsinnig. Aber als ich gestern ROTJ ansah, da wunderte ich mich warum der gute Luke denn kein Lichtschwert dabeihatte als er bei Jabba in den Palast spazierte. Das hätte ihm beim Rancor sicher weitergeholfen. Klar. R2 hatte das Schwert aber da Luke sich ja in die Höhle des Wurmes wagte wäre ein zweites LS sicher sinnvoll - oder?
     
  2. Vielleicht wurde es ihm ja abgenommen?!?
     
  3. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    So, wie er durch die Reihen der Wachen durchmarschiert ist? Wohl kaum!

    Ich denke eher, dass er in diesem vollen Saal keine Schlacht riskieren wollte. Das hätte nur das Leben seiner Freunde gefährdet.
    Und mit dem Rancor hatte Luke schließlich nicht gerechnet.
     
  4. Admiral_Piett

    Admiral_Piett Podiumsbesucher

    Da hat er doch kein LS benutzt; sondern nur würgegriff
     
  5. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Luke glaubte an das Gute in Jabba. Immerhin bestand die entfernte Möglichkeit, dass er Han und die anderen ohne Gewaltanwendung herausgeben könnte. Diese Chance wollte Luke Jabba geben, auch wenn der nicht gerade für seine Wohltätigkeit bekannt war.
    Deshalb zeigte er sich ohne Lichtschwert, hatte es aber dennoch R2 anvertraut, falls er es brauchen sollte.
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Das glaub ich auch. Die Typen dort, allen voran Boba Fett waren ja echt alles andere als unbewaffnet. Bei der Masse an Gegnern hätte er bestimmt den Kürzeren gezogen. Außerdem ist es ja auch kein Zuckerschlecken für Luke so ein Lichtschwert zu machen. Er hat ja für sein Grünes schon einen Monat gebraucht. :D
     
  7. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Also ich hätte ein LS mitgenommen. Immerhin ist Jabba ja als übler Schurke der keine Gnade zeigt bekannt.
     
  8. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Wieviel Gnade würde Jabba gegenüber einem zeigen, der schon mit der Waffe am Gürtel in seinen Palast marschiert kommt? Solange Luke friedlich ist, hat Jabba keinen Grund, ihm gefährlich zu werden. Klar, Jabba braucht keinen Grund, aber dennoch will Luke ihm keinen Anlass für einen Kampf geben.
     
  9. Marvel

    Marvel Re-Hired

    So wie sich das immer anhört hat Luke alles von vorne bis hinten geplant. Kurz bevor R2 Luke das Lichtschwert zukommen lässt checkt Luke auch erstmal die Lage und gibt R2 ein Zeichen, der sich vorher positioniert hat. Sieht alles so aus als hätte Luke alle Geschehnisse mit einbezogen und vorher genau gewusst was passiert.
    "Halte du dich nur an Chewie und Lando. Ich habe alles genau geplant..."

    Nach Zufall sah das für mich nie aus.
     
  10. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Ich fand Lukes "Plan" schon immer sehr beschränkt.
    Mittlerweile denke ich, daß den Herren Drehbuchschreibern keine bessere Lösung einfiel, um zum Showdown am Sarlacc zu gelangen und sie sich deshalb im Plot rückwärts bewegten. Luke mußte gefangen genommen werden, genauso wie alle anderen Helden. R2 mußte eingebunden werden, um das Lichtschwert auszuhändigen. Alles basiert irgendwie auf Zufälle, aber um das zu kaschieren, wurde Lukes kleiner Satz eingebaut.
     
  11. Xanatos (Offworld)

    Xanatos (Offworld) Dunkler Jedi

    Ich bin ebenfalls absolut der Meinung, daß alles durchgeplant war.
    Als Jabba, Leia und Han überrascht, ist Leia nicht ganz so schockiert wie Sie sein sollte. Chewbacca erzählt Han von dem Plan. Als Luke persönlich anwesend war, hat er Jabba sehr wohl gedroht. Mit dem Rancor hat er meiner Meinung nach nicht gerechnet, jedoch mit der Falltür. Da er C-3PO's Warnung diesbezüglich ignorierte. Lando mischt sich im Palast nicht ein und schenkt Leia kurz darauf einen zuversichtlichen und wissenden Blick.Auf dem Weg zu Sarlacc, meint Luke zu Han "Halte Du Dich nur an Chewie und Lando, ich habe alles genau geplant"
    Als 3PO sich, wie immer, sorgen macht, antwortet ihm R2 zuversichtlich. Als sie beim Sarlacc angelangt waren, ging R2 in Stellung. Luke gibt Han und R2 ein Zeichen. Beide machen sich bereit. Naja, und kurz darauf geht's halt los.
     
  12. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Eiegentlich scheint es unwahrscheinlich, dass er davon nix wusste. Im Buch zum Film heißt es glaub ich, dass Jabba den Sarlacc fast genauso gern füttert wie den Rancor und jenen müsste das Umfeld vcn Jabba und dessen Vertraute dann also gekannt haben. Was heißt, Chewie hätte schon einmal was vom Rancor wissen können. Ich schätze schon, dass Luke den eingeplant hat aber vielleicht etwas zu zuversichtlich reinging, wo er doch jetzt nen Jedi war. Da hat er sich vielleicht gedacht, dass es ihm einfach fiele nem Wächter eine Waffe abzunehmen oder gar es ihm gelänge den Geistestrick anzuwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2003
  13. Xanatos (Offworld)

    Xanatos (Offworld) Dunkler Jedi

    Stimmt. So habe ich das gar nicht gesehen. Mit der Idee kann ich mich sehr anfreunden. ;)
     
  14. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Hmm ich weiß nicht ich denke nicht, dass Han und Chewie von dem Rancor wussten, da sie vorher nie Probleme mit Jabba hatten(Han war bei Jabba sogar beliebt, weil er ein so fähiger Schmuggler war) und sie sich nie (soweit ich weiß) mit den Vergnpgen Jabbas abgegeben haben---->(Einaldung bekommen) um Audienz gebeten, den Auftrag besprochen, möglichst schnell verdünnisiert um nicht so lange mit Jabba in einem Raum sein zu müssen( soweit ich weiß werden Hutts im Allgemeinen als ekelerregend bezeichnet):)
     
  15. Sav'jes Genlyn

    Sav'jes Genlyn Senatsbesucher

    ich denke auch, dass er von anfang an einen Plan gehabt hat und nicht das mit den Drehbuchautoren, denen nichts mehr einfällt.
    Aber ich denke auch, das er von dem Rancor nichts wusste, von wem denn???
    Dennoch hat er das Problem Rancor gut gelöst.
     
  16. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Phantastischer Plan. Was wäre wohl passiert, wenn Jabba auf R2 verzichtet hätte?
     
  17. Sav'jes Genlyn

    Sav'jes Genlyn Senatsbesucher

    Ich schätze das hat er auch mit eingeplant gehabt.
    Er wusste, schätze ich, genau das Jabba die Droiden benutzt.
     
  18. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Yup, so gesehen.
    Ich schätze, er hat ebenfalls mit eingeplant, daß Han, der Blindfisch, Boba Fett im richtigen Moment am Jetpack trifft und so dessen Schuß auf Luke verhindert.:)
     
  19. Sav'jes Genlyn

    Sav'jes Genlyn Senatsbesucher

    Das war eben Glück.
    Man muss zwischen Glück und Kalkulation unterscheiden.
    Hätte Hanihn nicht am Jetpack getroffen, hätte es Luke vielleicht mit seinen Jedi-Kräften gemerkt und den Schuss abgeblockt.
     
  20. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich denke Luke und Leia haben sich, nachdem man Han aufgespürt hatte schon eine Menge Gedanken über seine Befreiung gemacht.

    Es waren wohl IMHO mehrere aufeinander aufgebaute Pläne.

    Plan 1 : Leia schafft es unbemerkt in den Palast zu kommen und Han in einer Nacht und Nebelaktion aus dem Karbonit zu befreien und danach zu fliehen.
    In dem Durcheinander des nächsten Tages (könnt ihr euch einen wutschnaubenden Jabba vorstellen ;)), hätte Lando wohl Chewie befreit.
    Die Droiden hätte man immer noch später stehlen können.

    Plan 2: Leia wird entdeckt. Nachdem Luke das mitbekommen hat (z.B. weil sie sich nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt gemeldet hat, etc.) geht Luke in den Palast und veranlasst Jabba mit Hilfe des Mindtrick seine Freunde und ihn gehen zu lassen.

    Plan 3: Wenn das auch nicht klappt (wie man gesehen hat) muss man Jabba so in Rage versetzen (dieses arrogante Auftreten Lukes und seine wiederholten Drohungen haben das auch wunderbar geleistet.), dass er die schrecklichste aller Todesarten anordnet: Den Sarlacc .
    Bei der großen Grube von Carcoon verwickelt man die Truppen in ein Gefecht, Luke schnappt sich sein Lichtschwert und man flieht (der Tod Jabbas war wohl eher nicht eingeplannt, aber dennoch ein nettes Bonbon.)

    Noch einige Worte zu den Droiden:
    Ja das alles hätte nicht funktioniert, wenn Jabba die Droiden nicht gebraucht oder die Gänge hätte putzen lassen.
    Luke konnte nicht vorhersehen, wo die Droiden eingesetzt werden würden.
    Deswegen hat der Agent der schon im Palast war dafür gesorgt, das genau 2 Droiden (Ein Dolmetscher und ein Kellnerdroide auf der Segelbarke) fehlen werden.
    Lando hat schon vor der gesamten Aktion diese beiden Droiden ausgeschaltet, nachzulesen in Palast der Dunklen Sonne - Ein schlechtes Gefühl
     

Diese Seite empfehlen