Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Einnahmen durch die Sequels: Episode VII

Dieses Thema im Forum "Episode VII bis IX" wurde erstellt von Space Warrior, 30. Dezember 2012.

?

Wie viel Geld wird Episode VII einspielen?

  1. weniger als 100 mio. Dollar

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 100 mio. bis 250 mio. Dollar

    10,0%
  3. 250 mio. bis 500 mio. Dollar

    10,0%
  4. 500 mio. bis 750 mio. Dollar

    10,0%
  5. bis zu eine Milliarde Dollar

    15,0%
  6. Mehr als eine Milliarde Dollar

    35,0%
  7. Mehr im In- als Ausland

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Mehr im Aus- als Inland

    15,0%
  9. in etwa gleichverteilt

    5,0%
  10. Genug ^^

    30,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Durch Star Wars wurde schon immer sehr viel Geld verdient, vorallem mit dem Merchandise. Wie hoch schätzt ihr, werden die Einspielergebnisse von Episode VII ausfallen?

    Genaue Prognosen sind jetzt zwar unmöglich, aber das Spekulieren macht bekanntlich Spaß. Also, so etwa um die eine Milliarde US-Dollar Einnahmen finde ich realistisch, es ist immerhin SW und TPM hat schon 800 Millionen Dollar eingespielt.

    $1,000,000,000 Gesamt
    $600,000,000 Inland
    $400,000,000 Ausland

    Tahirih
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wie soll man dies zwei Jahre vorher auch nur ansatzweise schätzen können ?
     
  3. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Bs jetzt ist ja noch nicht mal das Budget des Films bekannt. ^^

    Aber insgesamt haben die 6 Filme bisher 2,26 mrd U$D in den USA und 4,38mrd Weltweit eingenommen. Deshalb dürfte da schon Inflationsbedingt ein Gewinn von 1,5 mrd $ oder mehr für die gesamte Sequel Trilogie angepeilt werden. Sollten also pro Film etwa 500 bis 700 Millionnen $ Weltweit werden.

    Sofern die Filme den nicht floppen sollten. Aber Episode 1 alleine hat ja schon ne Milliarde eingespielt. ^^ (Weis jetzt aber nicht ob da schon die 2012 3D Version dabei ist.
     
  4. Sir Skywalker

    Sir Skywalker Jedi-Meister, Klonkriegsveteran, Machtgeist

    Ich könnte mir aufgrund der Inflation weltweit schon knapp mehr als 1 Mrd vorstellen, da sich die Fanbasis innerhalb der letzten 10 Jahre alleine unter den Jungen sicher nochmal um ein schönes Stück vergrößert hat.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Meine Favoriten für kommende Themen:

    Welches Wetter wird bei der Weltpremiere sein?

    Welche Trailer werden vor Episode VII laufen?

    Wie viele Buchstaben werden in den Credits stehen?

    Wie wird die Frau mit Vornamen heissen, die am zweiten Drehtag der Filmcrew die Pizza bringt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2012
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich bin mir jedenfalls sicher, der Film wird die Kosten wieder einspielen. Und das der Film zu den größten Hits des Jahres gehören wird, halte ich schonmal für sehr wahrscheinlich.
     
  7. Polo

    Polo Gast

    Ich habe für eine Milliarde Dollar und mehr gestimmt. The Avengers hat es vorgemacht und diese Summe wäre aus meiner Sicht auch für Episode VII realistisch und machbar. Disney hat eine sehr grosse Summe für Lucasfilm hingeblättert und die will ja wieder verdient werden.
     
  8. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Denke ich auch. Nur ob das Box Office Geld der 3 Filme alleine die knapp 4 Mrd., + Budget wieder reinbringt? Glaub da muss man schon noch das Merchandising und die Blu Ray verkäufe wohl mit einbeziehen.
    Wobei ja noch die erlöse von den 3D Versionen der bisherigen Filme und die ganzen TCW Sachen auch schon nochmal Geld in Disneys Kassen spülen dürften.

    Ich fände es allerdings eine angenehme Überraschung wenn die drei neuen Filme zusammen weit über 2 Milliarden einspielen würden.
     
  9. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Das einzige was sicher sein dürfte ist dass das Merchandise ein Vielfaches von den Filmeinnahmen einspielen wird.
     
  10. EmJay

    EmJay Gast

    Ich denke das Einspielergebnis beläuft sich auf rund $9,50. Der einzige, der sich den Film im Kino ansieht, wird George Lucas sein. Um zu gucken, was aus seinem Baby geworden ist. Der DVD Verkauf wird die Produktionskosten allerdings wieder reinholen.
     
  11. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich wünsche mir einfach nur Erfolg für Star Wars Episode VII und stelle mir keine Fragen wie viel $ rauskommen. Über etwas zu lästern was man liebt zeigt wie gerne es man doch mag. :)
     
  12. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    TMP hat über 920 Mio $ eingespielt, der 3D Release hat es das Ergebnis dann auf über 1 Mrd $ gebracht.

    Ep VII wird erfolgreich sein, das steht außer Frage. Genau wie beim Hobbit oder Avengers oder Batman oder Panem werden die Leute zwangsläufig reingehen, einfach weil es STAR WARS ist...die Reihe, welche Blockbuster Kino als jenes definiert hat.

    Eine Schätzung der Einnahmen von Ep VII ist allerdings sinnlos, weil genauso unvorhersehbar wie der Disney Deal an sich. von 500 Mio $ bis 1,5 Mrd $ ist hier alles drin...müßig, darüber zu spekulieren.
     
  13. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Es wird natürlich schwierig sein die Einspielergebnisse der ST und der alten Filme zu vergleichen. Episode 7 kommt ganz sicher in 3D, vielleicht sogar in HFR, das wird man sich an der Kinokasse teuer bezahlen lassen.
     
  14. Dash

    Dash Schmuggler

    Ich habe auch für die Milliarde gestimmt. Denke mal, das wird drin sein. Es würde mich sehr wundern, wenn es weniger wird. Mit Sicherheit wird es vorher eine dicke Werbekampagne geben, damit es einen riesen Hype gibt.
     
  15. TiiN

    TiiN Senatsbesucher

    Mehr als eine Milliarde sollte mit dem Namen Star Wars und dazu noch 3D, wovon ich einfach mal ausgehe, locker drin sein.
    Wenn der Film dazu noch mit den Helden von früher und frischen neuen Gesichtern auftrumpft dazu einen fähigen Filmemacher bekommt, der dies auch fachmännisch umsetzt und die Story nicht an den Haaren herbeigezogen ist, dann kann man auch über die zwei Mrd. Marke springen.

    Viele "wenns" aber die eine Milliarde schafft er durch den Namen und durch 3D locker.
     
  16. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich tippe auf drei bis fünf Milliarden Dollar bis 2020. Avengers hatte einen Umsatz von einer Milliarde Dollar, da sollte das dreifache doch sicher bei der Star Wars Trilogie drin sein, wenn nicht eben sogar noch mehr. Zusammen mit dem Merchandise würde ich mich nicht mal wundern, wenn man es sogar auf bis zu zehn Milliarden Dollar bringt.
     
  17. EmJay

    EmJay Gast

    Puh, dass sind aber ziemlich ambitionierte Zahlen. Mit dem Merchandise zusammen kann man zwar noch weniger schätzen als die puren Einnahmen des Kinofilms, aber 10 Mrd?! Da bin ich dann doch arg skeptisch.

    3 - 5 Mrd. Dollar der drei Filme zusammen könnte da schon eher hinhauen .. wobei ich mich trotzdem schwer tu damit. Ich denke, es wird einen ähnlichen Verlauf wie bei der PT nehmen. Episode 7 wird bis zum erbrechen geguckt, und dann kommts drauf an, wie gut dieser Film ist. Immerhin hat Episode 3, dass lang ersehnte und mit Spannung erwartete Film-Finale "lediglich" 848 Mio. Dollar eingespielt.
     
  18. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Man muss ja bedenken, Disney hat 4 Milliarden Dollar gezahlt. Wenn jeder Film 500 Millionen Dollar (entweder gleich so oder mit Marketing dazu) kosten sollte, wären das bei der Trilogie insgesamt kosten von 5,5 Milliarden Dollar. Das will wieder reingeholt werden und möglichst in absehbarer Zeit, nicht erst auf zwanzig oder dreißig Jahre gesehen, man möchte ja sicher irgendwann mal anfangen Gewinn zu machen. Wie gesagt, Avengers konnte die Milliarde knacken, mittlerweile ist sowas drin und das gesamte Marvel Filmfranchise hat es auf über 6 Milliarden Dollar gemacht, Merchandise ist da gar nicht miteingerechnet. Bei drei Star Wars Filmen, mit Figuren, Shampoo, Zahnpasta, Comics, Büchern könnten die 5 Milliarden schon zu knacken sein. Zehn Milliarden sind natürlich sehr optimistisch, daher auch das 5-10 und nur mit Merchandise darin. Sollte man aber tatsächlich nebenbei noch weitere Filme machen, ähnlich wie bei Marvel, dürfte es auch ohne Merchandise realistischer werden.

    Und klar, abhängen tut es vor allem vom 7. Teil. Der wird sicher Rekorde brechen aber das ist erst Mal nicht interessant, sondern die Rezeption und wenn sich danach alle einig sind, dass die Trilogie ******* wird, weil R2D2 sich in einen Jar Jar Riesenroboter transformiert oder die Hauptrolle so blass wie Darth Vader unterm Helm ist, ist die Einschätzung sicher erheblich nach unten zu korrigieren, eventuell eher in der Region von 2 Milliarden. das wäre zwar noch viel aber ganz bestimmt unter Disneys Erwartungen. Ich denke sogar Episode 3 hätte ein gutes Stück mehr einnehmen können, wären da nicht bereits Unkenrufe aus Teil 1 und 2 gewesen.
     
  19. Roso

    Roso Senatsbesucher

    Ich hoffe doch schwer, dass es Episode VII gelingt, Avater vom Thron zu reissen, was verkaufte Kino-Tickets angehen wird ;)
    Vorstellen könnte ich es mir, viele werden sich den Film einfach anschauen obs was ist oder nicht.
     
  20. cyberkeks

    cyberkeks Podcast-Mutti

    Mir persönlich wäre es ziemlich egal, ob Episode VII erfolgreicher als Avatar würde, da der persönliche Geschmack sich nicht zwangsläufig mit verkauften Kinokarten decken muss. Wenn ein Produkt "jedem" gefällt, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass es ihm an Charakter fehlt.

    Ich glaube allerdings nicht, dass eine Fortsetzung einer etablierten Reihe einen Film wie Avatar, der nun mal ein Film ohne Vorgeschichte ist, übertreffen kann. Ganz einfach, weil Star Wars im positiven und im negativen Sinne schon "vorbelastet" ist. Avatar konnte jeder schauen und gleichermaßen genießen/verabscheuen. Eine Star Wars Fortsetzung spricht in erster Linie Menschen an, die schon Berührung mit Star Wars hatten. Eine Fortsetzung, selbst wenn sie eine eigenständige Geschichte erzählen sollte, bleibt eine Fortsetzung.
     

Diese Seite empfehlen