Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

EM Song 2008

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Winter, 19. April 2008.

?

Welche Version gefällt euch am besten?

  1. Baschi

    1 Stimme(n)
    5,9%
  2. Oliver Pocher

    2 Stimme(n)
    11,8%
  3. Mario Lang

    1 Stimme(n)
    5,9%
  4. Gar keine

    13 Stimme(n)
    76,5%
  1. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    Ein sehr verbreites Thema gerade ist in der schweizer Medien, EM Song 2008. Wärend der WM in Deutschland, hatten die Schweizer mit Baschi ?Bring en hei?, einen riesen Hit und einen echten Ohrwurm.


    Jetzt gibt es gleich zwei neue Versionen von diesen Song, einmal gesungen von Starkomiker Oliver Pocher auf hochdeutsch als Bringt ihn heim.
    Leider kein Vollständiges Version gefunden

    Und eine anderen haben auch die Österreicher, "Starmania" ( sowas wie DSDS) Gewinner Mario Lang. Da von gibt es überhaupt kein clip, aber evl. kennen das die Österreicher hier schon.

    Mir gefällt das Orginal von Baschi am besten, da stimmt einfach alles.
     
  2. Dass der ursprünglich schweizer Song auch fürs österreichsiche Fernsehen im Rahmen der Fußballdokusoap "Das Match" (Ja, bei uns heißt es richtigerweise DAS, liebe Schweizer) :) gecovert wurde war mir schon klar, dass sich aber Ersatzkomiker Pocher darauf stürzt ist mir neu. Drei Länder im Tunier, und alle mit dem gleichen Lied. Hm.

    Hier kann man zumindest in die "Österreich-Version" reinhören:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2008
  3. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich halte so ziemlich gar nichts von diesem Oberbescheuerten EM-Rummel. Vor allem halte ich auch nichts von "Baschi", wenn der im Radio singt, dann wird er ziemlich schnell abgewürgt.
     
  4. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich stimme Dorsk zu. Ich finde das alles auch ziemlich übertrieben, und außerdem kann ich mit Baschi, Oliver Pocher oder Mario Lang nichts anfangen. Also habe ich auch für gar keine gestimmt.
     
  5. Wenn ich noch etwas nachschießen darf, ich finde es zumindest besser als den offiziellen ÖFB Song, "Fieber" von C. Stürmer, der anscheinend dazu dienen soll allzu euphorische Fans ruhig zu stellen.
     
  6. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    hier mal der Song für die EM von Revolverheld.

     
  7. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Muahahaha!!!!

    Ich kann weder diesen 3 Versionen eines Songs, noch dem offiziellen ÖFB-Song was abgewinnen. Alle schlecht. Braucht es solche Songs überhaupt?
     
  8. Na echt, "Fieber" is ja sowas von der artig grindig dass er mir den Magen schon vor dem Spiel rotieren lässt.

    Ich für meinen Teil bin ja auch nur froh dass kein Fußballer singt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2008
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Warum kann man auf diese Songs zur EM und WM nicht einfach verzichten? Ich bin ja schon froh, daß die deutsche Nationalmannschaft seit Jahren darauf verzichtet, zusammen mit irgend welchen abgehalfterten Musikern eine WM Single aufzunehmen, die kein Mensch kauft. Ich erinnere mich noch mit Grauen an die Nummer mit der Nationalmannschaft und den Village People.

    Im Bezug auf die kommende EM kenne ich nur den Song von Oliver Pocher, und der ist absolut grausam. Deswegen habe ich auch keine Lust, mir die anderen anzuhören. Wahrscheinlich sind die auch schlecht....
     
  10. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Diese schöne Tradition hätte niemals sterben dürfen. :(
    Wer erinnert sich nicht an Perlen der Musikgeschichte wie "Buenas Dias Argentina" (mit Udo Jürgens), "Olé España" (mit Michael Schanze) oder "Mexico mí Amor" (mit Peter Alexander). :kaw:
    Vor allem mit dem dazugehörigen Bildmaterial (eklige Schnäuzer & grenzwertige Haarschnitte sag ich nur...) allesamt Höhepunkte der Trash-Kultur. :cool:

    C.
     
  11. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Naja, wirklich trashig finde ich die nicht... aber auf jeden Fall kultig.
    Schade, dass sich die heutigen Millionäre sich für sowas nicht hergeben würden.
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Im Vergleich zu Franz Beckenbauers "Gute Freunde kann niemand trennen" (meiner Meinung nach DER Fußballer-Trashsong) sind das jedenfalls echte Klassiker. Heutztage würde unsere Nationalmannschaft wahrscheinlich irgendwas mit Scooter aufnehmen.... :sad:

    Was das Lied mit den Village People angeht, würde ich ja gern mal ein Making of sehen. Laut Aussage von Stefan Kuntz in der Harald Schmidt Show war der Indianer nämlich scharf auf Maurizio Gaudino und rückte ihm immer wieder recht nah. :D
     
  13. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Diese sogenannten Trashkult-Songs sind ja sowieso auf diversen Stadion-CDs zu finden. Also warum sollt ma neue brauchen. Die wirklich trash im Sinne des Wortes sind.
     

Diese Seite empfehlen