Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Spoiler Ep. 7 - Cutscenes & Laufzeit

Dieses Thema im Forum "Episode VII (mit Spoiler)" wurde erstellt von Xanatos, 26. Dezember 2015.

  1. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Wie ja JJ in einem kürzlich erschienenen Interview vermeldet hat werden es ja einige geschnittenen Szenen auf die DVD/Blu Ray schaffen.

    Vor dem erscheinen des Filmes, gab es einiges an Gerüchten zu Szenen. Manche davon gingen sehr ins Detail und viele davon stellten sich als wahr heraus.

    Ein Gerücht zu einer Szene, zu dem man bisher keine weiteren Details hatte, handelte nach dem Absturz des Falken auf der Starkiller-Base.

    Kylo Ren kommt zur Absturzstelle, im Gefolge einige Schneetruppen mit einem Gleiter. Die Schneetruppen durchsuchen den Falken und Kylo begibt sich ins Cockpit, wobei er sich in den Pilotensitz seines Vaters setzt. Ein ruhiger Moment auf den ich mich schon gefreut hatte. Leider war davon im Film nichts zu sehen, ebenso wie Han's Blick aus dem Trailer, den man wohl so hätte deuten können als ob er noch einmal zum Falken zurückblickt.

    [​IMG]

    Jetzt habe ich mir die illustrierte Enzyklopädie von TFA geholt und was sehe ich da in der Kategorie Schneetruppen?

    Dieses Bild:

    [​IMG]

    Ebenso sind mir noch weitere Bilder aufgefallen welche zu bestimmen Szenen passen, welche zwar erwähnt wurden aber im Film nicht vorkamen. Zum Beispiel das Leia eine gewisse Commander Korr Sella nach Hosnian Prime entsendet, um den Senat um militärische Unterstützung für den Widerstand zu bitten. Man sieht Sella nur ganz kurz, bei der Zerstörung des Planeten durch den Starkiller. Auch sieht man im Buch einige Senatoren welche im Film nicht zu sehen sind.

    Nun haben ja schon viele (ich auch) angemerkt das der Film mit gewissen Erklärungen ziemlich sparsam umgegangen ist. Und manche Zuschauer etwas verwirrt zurückgelassen hat was z.B. das politische Gefüge angeht. Ebenso wurde bemängelt das Han und Kylo vielleicht die ein oder andere Szene mehr miteinander, also im Vorfeld des Vatermordes nicht geschadet hätte. Da es somit eine größere emotionale Spannung zwischen den Charakteren und dem Zuschauer gegeben hätte.

    Somit meine Frage: Was haltet ihr von diesen offensichtlichen (bisher bekannten) geschnittenen Szenen und hätte man den Film vielleicht wirklich eine längere Laufzeit spendieren sollen?

    Denn so sehr ich den Film mag, so fehlen mir auch die ruhigeren Momente, sowie hier und dort die eine oder andere Erklärung mehr!

    Bei Bedarf kann ich gerne noch einige der angesprochenen Bilder nachreichen. Und es werden sicher noch mehrer interssante Details zu geschnittenen Szenen auftauchen. Deshalb hab ich mal dieses Thema eröffnet ;)
     
    Cedrax Farlander und Luther Voss gefällt das.
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich denke dazu muss man die Szenen im Detail sehen. Ich denke aber auch, dass der ein oder andere Ruhigere Moment dem Film gut getan hätte. Dafür hätte man die Szene, in der Han auf den Falken zurückkommt mit den beiden Gangs meiner Meinung nach rauslassen können (dann wäre Han eben grad irgendwo im Falken gewesen, während Rey & Finn ihn klauen und stellen sie, sobald sie im All sind...

    Eine weitere geschnittene Szene, die wir bereits gesehen haben ist als Maz Kanata Leia Lukes Lichtschwert gibt.

    Und eine gekürzte Szene ist auf jeden Fall der Lichtschwertkampf auf der Starkillerbase. Hier sieht man im ersten Teaser, wie Kylo Ren sein Lichtschwert aktiviert, eine sehr gute Einstellung, wie ich finde - sieht man im Film aber leider nicht.

    Auch sollte die Visions-Szene ursprünglich länger und ausführlicher sein, sodass man z.B. den Kampf zwischen Luke & Vader aus einer anderen Perspektive hätte sehen sollen.
     
  3. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Mir ist aufgefallen das man am Anfang der Vision den Gang vom Luke/Vader Duell auf Bespin sieht. Das erklärt einiges.

    Mit Maz hätte man auch weiter verfahren können und sie einfach weiter mitnehmen im Film.

    Die Kylo-Falken-Szene hätte ich ja zu gern im Film gesehen. Das würde auch logisch mit reinpassen. Kylo spürt das Solo auf der Basis ankommt, Schnitt zum Falken und der Szene mit Han's Blick zurück. Später trifft Kylo beim Falken ein und seine Truppen informieren ihn das Solo und Konsorten sich jetzt in der Basis befinden.
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Allerdings. Auch im Merchandise-Bereich sieht man deutlich, dass die Snowtrooper und deren Transporter eine größere Rolle hätten spielen sollen. Soweit ich weiß wurde hier eine Verfolgungs-Szene zwischen Rey/Finn und den Snowtroopern gedreht. Sieht man auch im Film, dass hier was fehlt, denn bei den Außenszenen hat mal Rey Poes Jacke an und manchmal Finn. Ist mir heute beim 3. mal anschauen aber auch erst aufgefallen....
     
  5. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich bin mir nicht sicher, wieviel längere Laufzeit man gebraucht hätte aber es gibt einiges woran man sparen könnte. An anderer Stelle habe ich ja schon extrem lange Szenen kritisiert, in denen man sich einfach nur anguckt und angestrengt reinguckt. Das hätte man deutlich abkürzen können, dazu gehört auch das Ende, wo man dann das Gefühl hat, dass Reys Arm ja irgendwann mal schwer werden muss, solang wie sie ihn ausgestreckt hält. Auch das Schwert im Schnee, war eine lange Einstellung, mit der man ein paar Sekunden hätte sparen können. Das hätte nicht viel Laufzeit gebracht aber bspw. ein paar Aufnahmen hätte man integrieren können. Ich denke da auch an Captain Phasma, die ja definitiv am Set von Takodana war und auch auf Jakku wohl mehr getan hatte. Auch den ollen Zuvio, den man ja sogar im Vorfeld schon vermarktet hat, hätte man mal zeigen können. Ich denke die Verfolgungsjagd war nicht so wichtig aber Kylo im Falken hätte schon was (und mehr von den Schneetruppen dann). Und Korr Sellas Szene scheint mir sogar ziemlich bedeutend zusein für den Widerstandsbackground. Wenn man irgendwann mal Szenen aktivieren könnte, würde ich vermutlich alle oder fast alles geschnittenen Szenen die bekannt sind aktivieren.
     
  6. garakvsneelix

    garakvsneelix loyale Senatswache

    Ist denn sicher, dass sie es auch auf die DVD schaffen? Denn zumindest, was Marvelfilme angeht, betreibt da Disney einen bösen Schmuh...
     
  7. Kylo Rentier

    Kylo Rentier shoots first

    Es wäre doch an sich auch kein Problem gewesen, den Film einfach 10 Minuten länger zu machen. Ich verstehe nicht, wieso man für irgendeine "Zeiteinhaltung" inhaltlich wichtige Szenen opfert.
     
  8. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Ist mir auch ein Rätsel. Wäre der Film 3h lang wäre er sicher ein Stückchen besser.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ...und zum Glück macht ihr keine Filme :)
     
    count flo, riepichiep und Deak gefällt das.
  10. Kylo Rentier

    Kylo Rentier shoots first

    Waru, bist du dir so sicher, dass ich keine Filme mache?
     
  11. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Welchen Epos haben 3h schon je geschadet? Ich persönlich mag Filme mit Überlänge weil man da mehr eintauchen kann.
    In Epi7 ist nun mal ziemlich viel handlung reingequetscht worden, mehr Laufzeit würde dem Film ziemlich sicher nicht schaden.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vielen... is aber natürlich wieder Geschmacksache. Ich kenn jedenfalls viele Clicks, die einfach zu lange gehen.

    Keine von Bedeutung, die ich mir ansehen "muss" :p

    PS: Waru is gar nicht mehr canon...
     
  13. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Epi7 ist so kurzweilig das 3h den Film nicht Schaden würden. Ein paar extra ruhige Szenen, mehr Szenen von Rey als Schrottsammlerin, mehr Zeit für den Raumjägerkampf beim Starkiller, der ja leider sehr hektisch geworden ist und der Film hätte bei mir 10/10. So hab ich ihm nur 8/10 gegeben.
     
  14. Kylo Rentier

    Kylo Rentier shoots first

    Ach auf dem einen oder anderen Videoportal habe ich schon so einige Klicks eingefahren.

    Welcher Canon? Das war mal wieder die verfluchte iPad Autokorrektur.
     
  15. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    eine längere Laufzeit spricht nicht unbedingt für einen guten Film. Und mehr ist nicht immer besser.... Gerade bei Episode 7 hat einige unnötige Szenen, die ich eher kürzen würde, z.B. die Sache mit den 2 Gangs bei Han Solo.

    Ich mag geschnittene Szenen und teilweise wären sie bestimmt auch gut im Film gewesen - nicht umsonst wurden sie gedreht, aber es gab dann eben auch Gründe dafür, sie herauszuschneiden. Mal nehem Szenen an den Falschen Stellen Tempo aus dem Film oder bringen die Story nicht weiter, werfen mehr fragen auf als sie beantworten.... das können wir derzeit halt schlecht beurteilen.

    Aber nur weil ein Film von 2,5 auf 3h gestreckt wird, macht es ihn bestimmt nicht besser Oo
     
  16. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Nein, natürlich ist ein 3h Film nicht unbedingt besser. Aber ein Film wie Epi7 hätte mehr Zeit schon gut getan eben wegen seinen vielen Handlungselementen.
    Auch wenn jetzt die Szene mit den Piraten/Gangs sicherlich nicht meine Lieblingsszene ist, ist sie nicht unbedingt unnötig. Sie soll einfach zeigen das Han Solo es immer irgendwie schafft Schwierigkeiten mit der Unterwelt zu bekommen.
     
  17. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Alleine 2,5 Stunden finde ich bereits viel zu lang für einen Standardfilm, wenn es sich nicht gerade um ein Epos handelt. Leider tendieren immer mehr Filme zu längeren Laufzeiten, was mir persönlich ein Graus ist. Zumal es sich dabei um Filme handelt, die nur von einer Actionszene zur nächsten springen. Ich hätte mir auch gerne für Episode 7 ruhigere Momente gewünscht. Allerdings zähle ich Szenen, wie oben beschrieben (Schneetruppler entern den Falken) nicht zu ruhigen Szenen, da hier absolut nichts zu einer Charakterentwicklung beiträgt.

    Man kann mir glauben: ich bin süchtig nach jedem geschnittenen Filmschnipsel. Allerdings bin ich auch weitsichtig genug um zu wissen, dass dies einem Film nicht gut tut. Laubi hat das alles bereits sehr gut beschrieben. Man merkt eben leider erst während des Cuttingprozesses, welches Material einem Film wirklich gut tut.

    Man sieht in den Trailern und TV Spots jede Menge Material, welches es nicht in den Film geschafft hat. Das ist aber ebenfalls Gang und Gebe, und findet star-wars-bezogen schon seit "The Empire Strikes Back" statt.
     
    Laubi gefällt das.
  18. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich sehe auch nicht, dass Episode VII nun 3 Stunden hätte gehen müssen. Wenn ich an die bisher geschnittenen Szenen denke, scheint mir da vermutlich auch die längste Szene die Verfolgungsjagd zusein, zumindest wenn ich an typische Filmverfolgungsjagden denke. Der Rest könnte allenfalls eine Minute lang sein, Einstellungen die einen Zuvio zeigen oder Phasma die einfach nur herumläuft oder schießt, nur wenige Sekunden. Für anderes hätte man denke ich auch schon den Film anders schneiden müssen, wobei ich zustimme dass die ganze Ganggeschichte, nach dem man gerade erst eine actionreiche Flucht hinter sich hatte, ziemlich unnötig war. Hier hätte eine ruhige Szene, die Hintergründe aufdeckt, ziemlich gut getan. Aber den Film so zu haben wie er jetzt ist und einfach noch mal 25 Minuten länger gehen lassen, hätte ihm denke ich eher geschadet als genützt.
     
    count flo und Deak gefällt das.
  19. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Das hängt halt schon sehr stark vom Film ab. MadMax hatte eine perfekte Länge, der Film hatte aber auch nicht sonderlich viele Handlungselemente daher wirkte er auch niemals hektisch, der Film war perfekt. Titanic hatte meiner Meinung nach aber auch eine perfekte Länge. Der Film dauert 3h geht aber runter wie Öl und ist keine Sekunde langweilig.
    Und ich bin eben der Meinung Epi7 hätte mehr Laufzeit auch sehr gut getan immerhin hat er sehr viele Handlungselemente und ist ein richtiger Epos.
     
    Antiriad gefällt das.
  20. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Also könnte man auch sagen, dass weniger Handlungselemente dem Film auch gut getan hätten :D

    Epos wird sicherlich anders definiert. Man möge die Saga in ihrer Gänze als solche bezeichnen können, aber sicher nicht die einzelnen Filme. Ich kann aber verstehen, dass der Großteil der Fans nach "mehr, mehr, mehr" schreit. Sie würden sich auch einen 4-Stunden-Film ansehen...
     

Diese Seite empfehlen