Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ep. II Count Dooku vs. Ani und Obi wan

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Samu-wan Kenobi, 2. November 2004.

  1. Samu-wan Kenobi

    Samu-wan Kenobi Dienstbote

    Hi
    ich bin etwas neuer hier un hab´ne Frage.
    In Ep. II käpfen Anakin und Obi wan Kenobi gegen Count Dooku und Anakin greift ihn direkt an. Worauf Dooku ihn mit Macht-Blitzen in die Luft hebt und in eine Ecke wirft!!! Aber

    Warum kann Dooku ihn hoch heben ???
    UND
    Warum kann er Anakin so schocken das Ani sozusagen Bewusstlos wird???

    Hängt das velleicht damit zusammen, dass Anakin wütent auf Count Dooku is??
    Denn die Jedi lernen ihr Schülerja, dass sie keine Emotionen haben dürfen oder so??? :confused:

    Ich bin sicher ihr könnt mir helfen!!! :D
    Im Vorraus DANKE
     

    Anhänge:

  2. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Ich denke mal das Dooku quasi 2 Machtkräfte kombiniert;
    zum einen den Blitz und zum anderen das "levitieren" (nennt man das so ? :D ) von Gegenständen, Personen etc.
    ergo: Er setzt beide gleichzeitig ein :confused:

    So denke ich mir das mal :)

    EDIT:

    Die zweite Frage hast du dir denke ich mal selbst beantwortet Anakin war nicht wie du sagtest bewusstlos sondern ganz einfach geschockt und hat sicher ein bisschen simuliert :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2004
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Hallo und Willkommen im PSW! :)

    Im Gegenteil, Emotionen sind sehr wichtig für die Jedi. Sie müssen nur lernen, sie zu kontrolieren, da es Emotionen sind, die einen Jedi auf die Dunkle Seite ziehen.:)
     
  4. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Also simuliert hat er bestimmt nicht. Würde sagen er musste nach dem Angriff erst mal seine Kräfte regenerieren, bevor er sich wieder in den Kampf stürzen konnte.
     
  5. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ganz im Gegenteil, wo kämen wir denn hin, wenn die Jedi völlig kalt und anteilnahmlos wären, dann wären sie ja fast wie Sith! Anakin verspürt sehr viel Hass und rennt gerade deswegen auf Dooku zu. Dass Ani recht oft aufbrausend wird, sehen wir noch oft genug (Clone Wars folge 19 z.B.) und dass er sich nach den Blitzen kurz "erholen" muss ist klar.
    Solche Blitze verkörpern das reine Böse, und treffen sie einen wird dessen Körper durchflutet mit diesen Bösen stößen.
    Anakin wird die Erfahrung von diesen Blitzen, der etwas anderen Art getroffen zu werden nie vergessen und sie werden innerlich ihre Narben der Angst und des Hasses hinterlassen. Du kannst mir glauben, dass diese Blitze ein Erlebnis sind, die einem für einen kurzen Moment den letzten Glauben ans Leben nehmen...
    Anakins Empfinden zu seinem Meister ändert sich recht schlagartig, so hasst er ihn im einen Moment und liebt ihn unbändig im anderen. Nur durch die Liebe zu seinem Meister konnte Anakin die Kraft aufbringen loszuspringen und ihn zu retten!
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mit einem gut ausgeführten Force Lightning kann man Personen vom Boden heben und in einer elektrischen Entladung gezielt in eine Richtung buchsieren. Luke hat nur Glück, daß er zu Boden geht und sich an den Gerätschaften festhalten kann...
    auch vom Blitz getroffene und Leute, die Bekanntschaft mit Hochsicherheitszäunen machen vollführen des öfteren "kleine" Flüge... fragt mich nicht nach physikalischen Erklärung; die weiß ich nicht ;)
     

  7. *gg* Das kommt davon, dass der strom uf das nervensstem übergeht, und das für die Muskeln so wäre als würden sie vom Hirn angesprochen (nur halt viiieeelll stärker ...) Desshalb strecken sie sich ziehmlich heftig und das kann dann zu "Sprüngen" fürhren
     
  8. Vecheka

    Vecheka Zivilist

    Also ich glaub das es so ist:

    Wenn ani wütend wird ist er sau stark aber Dokou war noch

    stärker, und deshalb hat sich Ani seine letzte kraft verbraucht und ist

    deshalb weggeschleudert worden
     
  9. Nimmermehr

    Nimmermehr Klugscheißer; Antichrist

    Dooku beherrscht die dunkle Seite annähernd vollkommen, also ist sein Blitz extrem stark und Anakin wird deshalb stark verletzt. Die Folge: Er muss erstmal regenerieren, um danach weiterkämpfen zu können.
     
  10. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Also ich denke nicht nur die Blitze sind es die Anakin schwächen. Ich meine es tut mit Sicherheit nicht gerade gut gegen eine so unebene Felswand zu prallen...
     
  11. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Das mit dem simulieren meinte ich auch nicht ernst :D
     
  12. Samu-wan Kenobi

    Samu-wan Kenobi Dienstbote

    Ey VIELEN DANK
    für die vielen Erklärungen!!!!!!!!!
    Danke Danke!!!!!!!!!!!!!!!
     
  13. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Wer schon mal JK2/3 gespielt hat, weiß auch, dass man mit einem Machtblitz Stufe 3 seine Opfer bis zu einem gewissen Grad herumdirigieren kann. Ich finde, es ist das Höchste, wenn man den Gegner mit einem Machtblitz in einen Schacht hineinfegt. ;) (Ich hoffe, ich täusche mich da jetzt nicht und verwechsle es mit dem Würgegriff. Ich glaube doch, mich zu erinnern, auch Leute mit dem Machtblitz ein bisschen herumreißen zu können.)
    So erklärt sich auch sein kleiner Rundflug...

    Das mit dem Erholen wurde auch schon geklärt: zum einen der Blitz, zum anderen die Tatsache, dass er nicht gerade sanft gegen die Felswand geschmettert wird... eigentlich ganz erstaunlich, dass Anakin nach seinem Sprung trotzdem noch ziemlich gut und kräftig weiterkämpft.

    Ich finde aber Samu-wans Überlegung (btw, willkommen im PSW :braue), soweit ich sie richtig interpretiere, ganz interessant: wird man für die Schäden, welche die Dunkle Seite verursacht (wie etwa ein Machtblitz) empfänglicher, wenn man Emotionen der Dunklen Seite hegt? Als eine Art Verstärkung, dass der Schaden nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich trifft?
    Das würde IMO erklären, warum "nur" eine Salve Machtblitz Anakin fast ins Delirium gegrillt hat, während Luke nach seiner Tortur recht rasch aufsteht und seinem Vater zu Hilfe eilt... ich denke nicht, dass Palpatines Blitze unbedingt schwächer waren.

    Most interesting, this is... [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2004
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ja das macht im Spiel wirklich viel Spaß.
    Das man dies im Spiel tun kann erklärt sich jedoch eher dadurch, dass Dooku das in Ep II mit Anakin getan hatte und es so cool aussah.
    Allerdings hatten diese Blitze ja schon immer so etwas diese Wirkung, Luke wird ja auch sehr kräftig weggestoßen.
     
  15. Samu-wan Kenobi

    Samu-wan Kenobi Dienstbote

    Ich hab JK II : JEDI OUTCAST aber ich hab´s noch net aus probiert ob das mit den Blitzen klapt, denn meistens stehe ich auf HELLEN SEITE DER MACHT!!!!!!!!!!!!
    NOCHMALS DANKE FÜR DIE VIELEN ANTWORTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  16. lord_aragorn

    lord_aragorn König von Gondor, jetzt neu, mit Machtkräften

    Also ich hab eigentlich nie jemanden mit Machtblitzen "herumgerissen".
    Würgegriff, klar, aber Machtblitze ??? (JK3)
     
  17. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    das geht, wenn man beide Tasten gleichzeitg drückt!
    Mann kann den Gegner Würgen und gleichzeitig mit Blitzen angreifen.
    Hält aber nur für ein paar sek, wenn überhaupt. Da muss man schon mit beiden fähigkeiten azf stufe drei sein.


    grüsse
     
  18. Samu-wan Kenobi

    Samu-wan Kenobi Dienstbote

    Wusst ich gar net!!!
    Aber klapt das nur im Einzelspieler oder auch im Mehrspieler???
     
  19. lord_aragorn

    lord_aragorn König von Gondor, jetzt neu, mit Machtkräften

    Gleich mal ausprobieren *JK3 aus dem Schrank hol*
     
  20. Nick

    Nick loyale Senatswache

    das soll funktionieren??

    nja für mich eh uninteressant!!

    ich spiel immer helle seite =)
     

Diese Seite empfehlen