Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ep III Verauf

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von WedgeBL, 29. Januar 2002.

  1. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Mich würde mal interessieren wie ihr glaubt, wie Ep III
    verlaufen wird.
    Ich persönlich glaube dass Anakin ungefähr in der mitte des Films endgültig der dunklen Seite der Macht verfällt und er sich dann langsam zum Vader entwickelt- ist es eigendlich definitiv dass wir in alter Montur sehen werden?

    Und das alles geschieht im Rahmen des Klon Krieges der noch immer aktiv ist und wir so schon ziemlich früh Schlachten sehen, vielleicht auch im All und möglicherweise mit Ani in einem OT ähnlichen Modell - (TIE artig wäre doch cool)

    Die Liebe zwischen Ani und Padme verschlechtert sich immer mehr da Anakin sich mehr ums kämpfen und mit der Dunklen Seite beschäftigt.

    Padme ist schwanger und bleibt auf Naboo und bekommt am Ende die Kinder Luke & Leia

    Aufgrund der sich immer mehr zuspitzenden Situation werden sie getrennt - Leia ins Gewahrsam von Bail Organa und Luke kommt nach Tantooine.

    Die anderen jedis kommen nach einen Angriff auf die Hauptsitze auf Couresant auf den Trichter dass Palpi hinter der Sache steckt
    Obi wan & Ani gehen den Spuren nach und treffen dabei auf COunt und Palpi....
    und so weiter........
    habt ihr irgendwelche vermutungen?
    war doch ne nette Stichpunktsammlung oder?
     
  2. IO

    IO Gast

    - Ich denke, die Kinder werden vor EP3 geboren sein.
    - Anakin wird IMO (physisch sterben) und als Darth Vader wiederauferstehen.
    - Klonkrieg findet auf Alderaan seinen Höhepunkt
    - Das Imperium entsteht aus einem Vertrag zwischen Konföderation und Republik
    - Die Rebellen Allianz wird das Loyalistenkomitee bilden
    - Die Jedi werden den Senat zur rechenschaft stellen... doch palpatine dreht den spies um und erklärt die Jedi als Verräter.
    - ich denke wir werden Tarkin und Mon Mothma kurz sehen
    - eher unwahrscheinlich, aber das würde ich toll finden: Yoda tötet auf Daghoba Lord Tyranus
     
  3. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Wieso glaubst du das auf Alderran der Klonkrieg zu zuspitzt?
    eh kannst du mir mal kurz erklären was IMO bedeutet, ein bissel peinlich aber sonst erfahre ich das nie.

    Meinst du das wir Dagobah sehen, oder zumindest die Jedi Saüberung?
    Frag mich wie das vorgeht - viele Jedis sind doch in Ep II gestorben. Ich denke mal das der Jeditempel angegriffen wird
    da sie wie du schon gesagt hast von Palpi als Verräter dagestellt werden. Vielleicht gibt es dann ja dort einen Endkampf indem auch Mace stirbt und Yoda flüchtet.

    wäre bstimmt cool aber erstmal muss ich den Tempel sehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2002
  4. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Darf ich, darf ich?

    Okay, erstmal imo heißt In My Opinion, imho In My Humble Opinion. Tja, internetdeutsch, was soll man da sagen? Es ist irgendwie eine Schande, wie unsere Sprache zunehmend von der dunklen Seite zerstört wird.

    Alderaan und die Klonkriege. Nun, seit Episode IV wissen wir, daß Obi-Wan und Bail Organa in den Klonkriegen als General gedient hat, und aus diversen anderen Quellen ist bekannt (wobei das teilweise EU zu sein scheint, und damit für Onkel George nicht bindend), daß Obi-Wan Alderaan gerettet hat. Da wir in Episode III Alderaan voraussichtlich sowieso sehen werden, und der Klonkrieg eine Endschlacht braucht (zumindest wäre eine Endschlacht ganz nett), könnte man das verbinden, zu eben diesem von Imperial Officer erwähnten Höhepunkt des Krieges.

    Yoda und Dagobah: "Erstmal muß ich den Tempel sehen." Wieso, Du kennst ihn doch schon aus Episode I. :)
    Aber wie sich jeder Fan ins Gedächtnis rufen wird, erwähnt Luke in Episode V, daß er Dagobah irgendwoher kennt. Daraus wurde von einigen Fans geschlußfolgert, daß er dort kurzzeitig ausgebildet, oder vielleicht geboren wurde. Daraus könnte doch was werden. Tyranus versucht, Anakins Kind auf Dagobah zu töten, und Yoda greift ein.
    Außerdem ist da diese Höhle der dunklen Seite, und die könnte in der Prequel-Trilogie eine Erklärung finden. Im EU stirbt in dieser Höhle ein dunkler Jedi, also wäre der Tod eines Sith in dieser Höhle durchaus eine Möglichkeit für die Prequels.

    Noch ein Wort zur Jedi-Säuberung: in Episode II sterben um die 200 Jedi. Von 10.000. Selbst wenn man davon ausgeht, daß vorher schon einige die ewigen Jagdgründe aufgesucht haben, bleiben noch jede Menge für die Jedi Säuberung übrig, selbst dann, wenn die Klonkriege die Reihen der Jedi ziemlich ausgedünnt haben. Und ob die Endschlacht im Tempel stattfindet, nun, ich bezweifle es. Dieser Schritt ist für einen Manipulator wie Palpatine zu aggressiv. Wahrscheinlicher ist, daß er selbst in den Tempel einzieht, und er, wie in den Infinities-Geschichten, zum Palast des Kaisers wird.
     
  5. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Dagobah zu zeigen wäre bestimmt lustig - zumal das von der Stimmung des Films genau passen würde, immerhin soll Ep III ja der düsterste Teil der Saga werden und Dagobah als Kulisse würde sich gut machen.

    Ich denke mal dann Könnte Obi-wan und Yoda zusammen nach Dagobah fliehen und Obi-wan erst später nach Tatooine reist um Luke ausfindig zu machen, das würde erklären warum auch Obi-wan von Yodas Aufenthalt Bescheid weiß.

    Lukes Erinnerung an Dagobah? Ich glaube eher er meint wie vertraut ihn das alles vorkommt was wohl mit der starken Macht zutun hat die dort verspürt.
    Aber vielleicht bringt man ihn ja kurz dort unter, ist ja möglich auch wenn es keine schöne Gegend ist.

    Den Jedi Tempel hab ich noch nicht gesehen, nur das Jedi Rats Gebäude - ich aber mein den Tempel wo auch die jungen Jedis mit der Macht vertraut gemacht werden.
    Zumindest glaub ich aber werden die Jedis von dort vertrieben.

    Der Film sollte Überlänge haben als krönenden abschluß- und immerhin muss ne Menge passieren.
    Glaubt ihr eigentlich dass es einen Zeitsprung innerhalb eines SW Filmes geben könnte? Wäre zwar ungewohnt aber die Fans würden so eine noch bessere Verbindung der beiden Trilogien erhalten, mal sehen aber eher utopisch.
     
  6. Iceman

    Iceman Led Manice

    @Aaron: Entweder einen Zeitsprung innerhalb des Films, oder dann werden wir nicht sehen, wie die Kinder gezeugt werden, zumal wir die Kinder (zumindest deren Geburt) in Episode III sehen werden (denk an die schon gedrehte Obi Wan auf Owens Haus zulauf- Szene).

    Ich kriege langsam das Gefühl, dass einige Höhepunkte weniger dramatisch oder dann gar nicht gezeigt werden. Denn was wünschen wir, in Episode III zu sehen? Da gibts jenstes.

    -Anakin vs. Obi Wan
    -Tod Mace Windu
    -Geburt der Zwillinge
    -Anakin tritt als Vader auf
    -Höhepunkt der Klon Kriege auf Alderaan
    -Klon Kriege sind zu Ende
    -Palpatine wandelt die Republik in ein Imperium um
    -Jedi Säuberung
    -Versteckung der Kinder zu Bail und Owen (was wir sicher sehen werden, denn siehe oben)
    -Die Entstehung der Allianz (sehr wahrsch. vom Loyalistenkomitee + Mon Mothma)
    -Versteckung Yodas
    -Niederlassung Bens auf Tatooine.

    Hm, hier mal die Auflistung der gewünschten Szene. Hat irgendjemand 'nen blassen Dunst, wie man das alles in einen Film von 130 Min. bringen kann? Da muss der Film ja zwangsläufig länger gehen (was ich absolut begrüssen würde.)
     
  7. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    In der Tat GL könnte aus dem Film ein Juwel machen wenn er die Szenen gut umsetzt.

    Frag mich halt nur wie das alles Zeitlich zusammenpassen soll?
    Die Jedi Säuberung müsste schon wegfallen wenn es keinen Zeitsprung gibt, denn die fand bekanntlich unter der Führung von Vader statt und am Anfang des Films sehen wir ja noch unseren Jedi Anakin - das wäre alles ein wenig schnell was die Handlung angeht.

    Der Rest könnte zusammen gefasst werden aber es ist halt ne Menge.
    ICEMAN wo hast du von der Szene gehört mit Owen und Obi Wan? wieso sollte die den schon jetzt gedreht worden sein?

    Aber Ben wird nicht sofort auf Tantooine landen da bin ich mir sicher, höchstens könnte ich mir vorstellen das er sich gegen Ende des Films nach Tatooine aufmacht als Endszene vielleicht.

    Frage mich noch ob der junge Boba Fett auch eine Rolle in Ep III spielt, eigentlich gibt es dafür keinen Grund.
    Doch Palpatines Triumpf zu verfolgen wird genial.
    Bei Ep II konnte ich mich nicht zurück halten was das Spoiler lesen angeht aber für Ep III heb ich mir alles fürs Kino auf (vorrausgesetzt ich halt das so lange aus):D
     
  8. Iceman

    Iceman Led Manice

    Bei den Dreharbeiten zu AotC wurde gesagt, dass schon eine Szene für Episode III im Kasten sei, welche wurde aber nicht gesagt. Spy Berichte besagten, dass diese Szene in Tunesien (also die Tatooine Location) gedreht wurde. Ebenfalls gab es einen Bericht, welcher die Szene beschrieb. Ein Mann mit Kapuze läuft einsam durch einen Sandsturm zur Ranch von Owen. In der Hand hat er ein Baby.

    Wahrscheinlich kehren wir in Episode III nicht nach Tatooine zurück, es sei denn nur für diese eine Szene (zumal George diese Szene schon drehte, obwohl er sie beim Episode III Dreh hätte drehen können ;))

    Bei den Dreharbeiten sah man den Mann, der Obi Wan darstellte (Es war nicht Ewan McGregor, der ja in AotC nicht auf Tatooine landet) von hinten, und das Baby war eine Requisite. Nahaufnamen werden wahrsch. in den Studios dann noch dazugefügt, mit Ewan Mc Gregor und einem echten Baby.
     
  9. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Das mit der einen Tatooine-Szene ist offiziell. Es wurde sogar in einem der Making-ofs gesagt (in Teil 3, wo es um Außenaufnahmen in Tunesien geht). Da sagt GL persönlich, daß eine einzige Aufnahme für Ep.III schon gedreht wurde, um nicht in drei Jahren nochmal mit einer Crew von 60 Leuten nur für eine Szene zurückkehren zu müssen. Das war eine Frage von Aufwand und Geld-Einsparung. Wir werden also Tatooine im dritten Teil auf jeden Fall sehen, aber eben nur in einer Aufnahme. Die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich groß, daß es sich dabei um die Übergabe von Luke handelt.
     
  10. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Fände ich stark! Diese Szene hat mich schon immer besonders interessiert *g* Ist schon komisch: Ich habe Episode II noch nicht mal gesehen und freue mich auch schon auf Episode III :)
     
  11. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    So komisch ist das gar nicht. Eine ganze Menge Fans haben sich wahrscheinlich schon vor Ep.I auf Ep.III gefreut, weil es ganz logisch ist, daß da die wichtigsten Sachen passieren werden.
     
  12. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Dann bin ja nicht die Einzige, die so krank ist *ggg* ;) Aber im Ernst: Ich freue mich zwar darauf aber ich habe noch keine wirklich konkrete Vorstellung was alles passieren kann (wird). Besonders interessieren würde mich ja, ob man wirklich Mace Windus Tod sehen wird...
     
  13. Iceman

    Iceman Led Manice

    Hm, ob Mace wohl sterben wird? Vielleicht opfert er sich für Yoda und die anderen, das wäre ein starker Abgang.

    Ehrlich gesagt, seit ich den Plot von AotC gelesen habe, habe ich meine Vorfreude ein wenig eindämmen können. Ich freue mich sicher noch riesig, aber so hungrig wie vor den Plot binni nicht mehr. Aber ich schaue noch nicht Richtung Episode III, zuerst mal Episode II, dann die DVD davon und und dann wirds wohl losgehen (bis dann sollte eine erste Fassung vom Plot von Episode III auf SWU zu lesen sein ;))
     
  14. Major Maxim

    Major Maxim Senatswache

    Könnte echt interessant werden, was in Ep3 schon passieren könnte. Ich stell mir die dritte Episode schonmal im Kopf vor. Episode 3 wird mit abstand die düsterste Episode in ganz Star Wars.
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Meine Vorstellung von Episode III (nur zum Teil chronologisch geordnet):

    - Klonkriege erreichen den Höhepunkt
    - Es wird viele Opfer unter den Jedis geben, u. a. Mace Windu, Ki-Adi-Mundi und die anderen bekannten Gesichter
    - Totale Vernichtung der Jedi wird zumindest angeschnitten
    - Gegen Ende des Films sieht man Yoda im fast vollständig zerstörten Jedi-Tempel. Er erkennt die ausweglose Situation und gesteht sich ein, daß er nichts mehr tun kann und macht sich auf den Weg nach Dagobah. In einem Dialog mit Obi-Wan bittet er ihn, sich Amidala und ihren Kindern anzunehmen
    - Die Republik verliert die entscheidende Schlacht um Alderaan. Bail Organa unterzeichnet die Kapitulation und der Planet wird entmilitarisiert (zur Erinnerung: ?Wir haben keine Waffen?)
    - Im ersten Drittel des Films kommt es zum Duell Obi-Wan gegen Anakin
    - Anakin wird für tot gehalten, ehe er wenig später als Darth Vader aufersteht
    - Obi-Wan entdeckt das Schicksal von Anakin, hält es aber vor Amidala geheim und bringt sie und ihre Kinder in Sicherheit
    - Während Obi-Wan mit dem kleinen Luke auf dem Weg nach Tatooine ist, wird er von Vader aufgespührt und es kommt erneut zum Duell
    - Obi-Wan entkommt knapp, bringt Luke zu Owen und Beru und zieht sich in die Wüste zurück
    - Film endet entgegen der Gewohnheit mit Erzählerstimme (Obi-Wan). Falls die Jedi-Säuberung nicht gezeigt wird, könnte sie erwähnt werden

    Alternative Szene:

    - Anakin, mittlerweile zu Darth Vader geworden, trifft auf Amidala und enthüllt seine Identität. In etwa so:

    Vader: ?Obi-Wan hat Dir nie gesagt, was wirklich mit Anakin geschehen ist.?
    Amidala: ?Er hat gesagt, daß er er dunklen Seite verfallen war und er ihn im Duell getötet hat.?
    Vader: ?Nein... ICH BIN ANAKIN!?

    Amidala schenkt Vaders Worten aber keinen glauben. Daraufhin nimmt Vader seine Maske ab (Anmerkung: weicht evtl. leicht vom bekannten Design ab). Amidala erkennt den entstellten Anakin, wird von Mitleid übermannt. Doch Vader überkommt der Haß und er will die hochschwangere Amidala beseitigen. Obi-Wan kommt gerade noch rechtzeitig dazwischen und kann das Schlimmste verhindern.

    Im übrigen dauert der Film mindestens 150 Minuten und ist extrem dunkel.
     
  16. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Die Republik wird nicht verlieren. Hätte sie verloren, wäre Palpatine in Episode IV nicht Kaiser.
     
  17. Major Maxim

    Major Maxim Senatswache

    Episode 3 wird der beste Star Wars Film überhaupt.
    Nicht schlecht, dieser chronologische Aufbau. Wäre cool, wenn es wirklich so käme. Wer weiß, vielleicht wird es ja so geschehen.

    Was deine Alternative Szene anbelangt, da wäre ich mir vielleicht nicht so sicher, das Anakin alias Vader zu Amidala geht um sie zu töten. Vielleicht macht er es dann wie bei Luke. Er versucht Amidala zur dunklen Seite der Macht zu bekehren.:cool:
     
  18. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Von mir etwas unklar ausgedrückt. Ich meinte es eher so, daß der aufrechte Teil (sofern es ihn noch gibt...) die letzte Schlacht gegen Palpatine's Imperium verliert und der Imperator somit gewonnen hat.


    _________

    @Major Maxim: Die Vader/Amidala Szene habe ich schon ziemlich lange im Kopf, bereits einige Zeit bevor Episode I kam. Ist natürlich eine eigenwillige Idee, hat mir aber immer gefallen. Das mit Amidala und der dunklen Seite ist natürlich auch eine Variante.
     
  19. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    So sehe ich das auch. Gemäss einigen GL interviews sind Leia und Luke in Episode 3 zwischen 3-4 Jahre alt. Da diese Ansicht aber schon älter ist, könnte sich natürlich das noch ändern.

    Es könnte aber auch sein, dass die Republik den Klonkrieg gewinnt. Palpatine hat alles in der Hand und so kann er auch den Sieg "anordnen".

    Es könnte sein, dass sich das Imperium aus dem Klonkrieg ergibt. Viele Reformänderungen gründen auf dem Umstand der gegenwärtigen Situation.

    Ja, ich drücke mich wiedermal ziemlich kompliziert aus. :)

    Ich rechne damit, dass wir nur das Ende des Klonkrieges sehen werden.
     
  20. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Nun, daß Palpatine alles in der Hand hat, stimmt zur Zeit von AOTC. Aber ob das später noch der Fall ist? Vielleicht findet Dooku in den Klonkriegen ja Geschmack an der Macht, und als sein "Meister" ihm dann befiehlt, zu verlieren, weigert er sich, weil er schon längst beschlossen hat, sein eigenes Imperium gegen seinen Meister zu gründen. In diesem Fall könnte Palpatine große Probleme bekommen, und meines Erachtens muß er geschwächt aus dem Krieg hervorgehen. Warum sonst wartet er noch fast 20 Jahre bis er den Senat auflöst? Wäre er am Ende von Episode III unumstrittener Herr der Galaxis, könnte er sich dieser überkommenen Versammlung doch sofort entledigen, und das leidige Thema Demokratie ein für allemal beenden.
     

Diese Seite empfehlen