Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Episode 1-3 im pack?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Neo126, 25. Juli 2008.

  1. Neo126

    Neo126 Gast

    Hallo ich warte schon lange auf das 3erpack Episode 1-3 weiß hier vll einer mehr ? oder muss mann ähnlich lange wie bei Episode 4-6 warten?
     
  2. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    In den USA und England gab es 2002 eine Veröffentlichung mit Ep.I & II in einer Box. Eine Prequel-Box mit allen drei Filmen gibt es nirgends auf der Welt. Wozu auch?! Man kann alle drei Filme regulär kaufen. Dass es für die OT 2004 eine 4-DVD-Box gab, hing mit der damaligen Marketing-Politik von Lucasfilm zusammen, die als Ziel hatte, die Trilogie nur als Gesamtpaket zu vermarkten. Die erste DVD-Veröffentlichung der Indiana Jones-Trilogie war auch ausschließlich als 4-DVD-Gesamtpaket zu bekommen.
    Inzwischen kann man durch spätere DVD-Veröffentlichungen sämtliche SW und Indy-Filme seperat kaufen. Eine Prequels-Trilogie-Box würde also aus marktwirtschaftlicher Sicht absolut keinen Sinn machen.
    Am wahrscheinlichsten ist da eher noch eine große Saga-Box mit allen sechs Filmen. Aber da der letzte DVD-Release der SW-Filme (als Doppel-DVD-Limited Editions) noch nicht allzulange her ist, und von den Verkaufszahlen her auch hinter den Erwartungen zurückblieb, dürfte so ein erneuter Release der Filme wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen.
     
  3. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Am besten noch mit der Original Kinofassung (die ich bis heute nicht gesehen habe:() und den anderen Versionen.
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Sir Threepio: Die Original-Kinofassungen der OT kannst in jedem Unterhaltungselektronikmarkt mit den 2-DVD-Limited Editions kaufen, da sind sie auf DVD 2 nämlich jeweils als "Bonusmaterial" enthalten.
    Die Original-Kinofassung von Ep.I ist auf der VHS-Veröffentlichung enthalten. Bei Ep.II entspricht die DVD-Veröffentlichung der digitalen Kinofassung, an der im Vergleich zur Zelluloid-Fassung des Films noch ein paar Tage länger geschliffen werden konnte. Und die Kino-Fassung und DVD-Fassung von Ep.III waren identisch.
    Du siehst, sämtliche Original-Kinofassungen sind allgemein zugänglich. ;)
     
  5. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Das stimmt zwar, aber - wie ich schn des öfteren gesagt habe: Ich erachte es für unsinnig, mir den gleichen Film zweimal zu kaufen, nur um auf der Bonus-DVD die Kinofassung zu haben. Gäbe es diese als seperate DVD, wäre das was anderes. Meiner Meinung nach ist das von Seiten Lucas' sowieso nur Abzockerei: (Fast) jeder SW-Fan wird wohl bereits die OT auf DVD besitzen und jeder, der sich für SW nicht so sehr interessiert, wird auch nicht so dermaßen scharf darauf sein, die Kinofassung zu sehen. Also verstehe ich echt nicht, worum man die Kinofassung nur in Verbindung mit der SE kriegen kann...:rolleyes:

    JK94
     
  6. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Weil sie aus Sicht von GL genau das ist: ein Bonus, der für sich selbst stehend keine Berechtigung mehr hat. Wenn GL die Kinofassungen als Einzel-DVDs seperat veröffentlichen würde, dann würde er ihnen die Bedeutung zumessen, die er ihnen ja gerade abstreitet. Für GL sind die gültigen, fertigen Filme nunmal die 2004er SE. Und da ist es absolut nachvollziehbar, dass er diese Fassungen als das SW unters Volk bringen will, das für ihn zählt.
    Übrigens: Die Langfassungen der Alien-Filme kriegt man auch nur als Gesamtpaket mit den Kino-Fassungen, ebenso bei Blade III, die frühe Sundance Festivel-Schnittfassung von Kevin Smith' Clerks kriegt man nur, wenn man die 3-DVD-Box inklusive der allgemein veröffentlichten Miramax-Fassung kauft, und die Original-Kinofassung von E.T. gab's auf DVD auch nur in der limitierten 3-DVD-Box, bei der man die 20th Anniversary Special Edition des Films mit dabei haben musste.
    Was also immer wieder speziell GL angekreidet wird, ist seit jeher allgemeine Geschäftspraxis in der Filmbrange.

    Und übrigens: die 2-DVD-Limited Editions gibt's inzwischen häufig schon für 9,99 € zu kaufen. Da ist der Preis also absolut kein Argument mehr. Billiger wäre eine Einzel-DVD mit der Kinofassung auch nicht. Und wenn du bei so einem Preis weiterhin darauf beharrst, dass du "aus Prinzip" Filme nicht mehrmals kaufst, dann kann ich nur sagen: sinnloses Prinzip. Es gibt Filme, von denen habe ich drei verschiedene DVD-Releases in meinem Regal stehen.
     
  7. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Achso...das ist mir neu. Ne, ich bin echt der letzte, der in der Bezihung irgendwie geizig aus Prinzip ist oder so, aber ich denke mir halt, 45? (ich ging so von 15? pro Film aus) ist einfach unnötig ausgegebenes Geld, nur um als Bonus die andere Fassung zu haben...
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich bins so leid mir ständig die Abzockestories an zu hören. Von DUNE gibts 4 verschiedene Schnittfassungen und mindestens 6 verschiedene Releases. Bei Zombie - Dawn of the Dead gibts 5 Schnittfassungen. Von Star Wars gibts auf DVD exakt eine einzige Version. Ausschließlich das Bonusmaterial variiert... Es ist also egal welche Fassung man kauft weil man immer exakt das selbe bekommt.

    cu, Spaceball
     
  9. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Aber es geht doch gar nicht um die Releases, sondern um die Tatsache, dass sich jemand, der SW bereits auf DVD besitzt und sich aber die Kinofassung auch aneignen möchte, die gleiche Fassung des Films nochmal kaufen muss, um an die Kinofassung ranzukommen....

    JK94
     
  10. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    :verwirrt: Ob du für mittlerweile wirklich 9,95 ? die Urversion auf Einzel-DvD oder als Doppel-Disc Set mit der 04er Version und Urversion ist doch egal. Teilweise bezahlt man für ne stinknormale Einzeldvd 15 ? ;)

    MfG, The Force is forever!
    KyleKartan ;obi
     
  11. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich seh das Problem nicht, dann würde ich halt schauen ob man die alten DVD's noch für ein paar Euro loskriege. Im Grunde kriegt man doch eigentlich mehr für sein Geld, da man beide Versionen in einem Paket erhält.
     
  12. Tessek

    Tessek Gast

    Man sollte aber auch erwaehnen das das Format nicht 16:9 ist und es eine Kopie der damaligen Laserdisc Ausgabe ist. Die amazon Kritiken lassen auf jeden Fall kein gutes Haar an diesem "Bonus".
     
  13. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Tessek: Die Filme sieht man durchaus im Breitbild-Kinoformat. Es ist also das komplette Bild. Das Problem ist, dass das Bild-Signal als Letterbox und nicht als Pan & Scan auf der DVD vorliegt. Auf 4:3-Fernsehern macht es beim Schauen absolut keinen Unterschied, da hat man oben und unten automatisch die schwarzen Balken. Auf 16:9 Fernsehern ist es ärgerlich, ok.
    Simpler, trauriger, nicht zu ändernder Grund: das verwendete Laserdisk-Master aus den frühen 90er Jahren war die einzige verwendungsfähige Quelle, die Lucasfilm dafür zur Verfügung stand. Das Laserdisk-Bild von damals war besser als alles, was man jemals auf VHS gesehen hatte. Und dieses Bild hat man nun also auch nochmal auf DVD. Dass das dennoch nicht gegen das DVD-Master der 2004er SE anstinken konnte, ist doch verständlich.
    Für's schauen reichts aber absolut. Es gibt genug Filme aus den 70er/80er Jahren, die auf DVD schlechter aussehen als dieses Laserdisk-Master. Also sollte man mal nicht so kleinlich sein. Ein anderes Master exisitierte bei Lucasfilm schlicht und ergreifend nicht mehr. Also sollten wir froh sein, dass die OT-Kinofassungen wenigstens so auf DVD veröffentlicht wurden, statt überhaupt nicht.
     
  14. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich möchte dich dann bitte auch jammern sehen wenn du dir die Filme auf Blu-Ray kaufst, wenn sie jemals auf Blu-Ray erscheinen sollten denn da wirds garantiert auch die 2004er Special Edition geben. Nur halt eben in HD!

    Erstmal sind die Filme im Original Kinoformat 1:2,35. Allerdings nicht, wie wir das von der DVD gewohnt sind anamorph sondern schlicht Letterboxed. Das ist erstmal kein grösseres Problem. Es hat für die meisten Leute absolut keine Nachteile. Das liegt einfach daran das das Master Anfang der 90er erstellt worden ist und da gabs die DVD noch nicht. Ausserdem enthält nicht jede DVD den Film anamorph nur weil wir das von den meisten Film DVDs so gewohnt sind.

    Das Problem am PAL Release ist schlichtweg das man das NTSC Master genommen hat und nicht das PAL Master. Da sich beide TV Normen durch die Anzahl der Zeilen unterscheiden sieht die THX Edition auf DVD nicht ganz so schön aus. Stellenweise flimmern die Filme auch ziemlich. Das hätte man verhindern können wenn man das PAL Master für den PAL Release verwendet hätte. Alternativ kann man sich die NTSC Version holen, die sieht nämlich richtig gut aus. Allerdings sollte man bedenken das wir hier über eine Edition reden die 1995 auf den Markt kam und die kann mit modernen DVDs von vornherein nicht mithalten, was die Qualität angeht. Ich möchte auch noch mal anmerken das wir damals fassunglos die THX Promotion Videos gesehen haben. So ne geile Qualität war damals einfach unglaublich. Das war wie im 7. Himmel. Heute gähnt man da leider nur noch.

    Da schreiben auch Leute die Kritiken die ihren DVD Player mit nem lausigen 2,50€ FBAS Kabel angeschlossen haben und die erzählen dir dann was von der Qualität einer DVD...

    cu, Spaceball
     
  15. Tessek

    Tessek Gast

    Insgesamt kann man sagen (auch wenn ich mit meinem 16:9 Format falsch lag), dass die DVDs nicht das geworden sind was sie haetten werden KÖNNEN. Und das find ich fuer eine finale Version doch relativ schwach.

    Ebenso sollte man nicht allen Kritikern ihr Urteilsvermögen absprechen. Insgesamt kann man sich da schon ein gutes Bild machen. Sonst hat man doch nur die Werbung der Firmen, die einem eh das Blaue vom Himmel versprechen...

    O-Ton eines Kommentars, dem ich absolut zustimme:

    Mir persoenlich kommts so vor als ob G.Lucas gesagt haette: "Ok, dann gebt ihnen halt die Originalversion auf DVD. Aber macht sie ruhig schlampig und steckt kein Geld mehr rein!"

    Von andern Firmen haett ich das erwartet, aber nicht von Lucasfilm.
     
  16. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Nochmal zum mitschreiben... :rolleyes:

    Die "finale Version" die 2004er SE sieht göttlich aus, da haben die wirklich alles rausgekitzelt was ging. Man kann jeden einzelnen Mitesser in Mark Hamills Gesicht sehen.

    Die Kino-Fassungen ("Bonus") dagegen waren in dieser Form alles, was möglich war.

    Von dieser Filmfassung exisitert sonst kein Master mehr in den Lucasfilmarchiven. Punkt. Ende der Geschichte. Das Laserdisk-Master war die einzige Möglichkeit, um die OT in dieser Schnittfassung noch zu veröffentlichen.
    Und da kann man von mir aus eingeschnappt in der Ecke hocken und auf den bösen GL und seine schlampige Firma schimpfen. Oder man sieht ein, dass das die einzige noch exisitierende Chance der Veröffentlichung war.

    Also bitte. Manchmal sollte man sich einfach mal mit den Fakten auseinandersetzen und zufriedengeben, und nicht in irgendeine negative Meinung hineinsteigern, aus der es schlicht und ergreifend von Lucasfilms Seite aus keine Lösung gibt. :rolleyes:
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Das denke ich mir bei so vielen DVDs. Die hälfte meiner Komödien aus den 80ern haben keinen Stereoton sondern nur Mono Ton. Im Kino liefen die alle in Stereo.

    Wenn ich eine anständige Review lesen will kaufe ich mir eine Fachzeitschrift aber ich konsultiere keinen haufen Amateure die teilweise überhaupt keine Ahnung von der Materie haben. Wenn ich was zum lachen haben will lese ich Rezensionen von ganz besonders tollen Amazon Kunden. Irgendwo hier im PSW gibts sogar einen Thread mit den besten Rezensionen von so nem Typen. Übrigends kam das BONUSMATERIAL auch bei den Experten nicht gut an.

    George Lucas sagt seit 1997 das nur noch die SE existiert. Schon 1995 wurde damit geworben das man Star Wars zum letzten mal in dieser Version zu sehen sein wird und du wunderst dich 2008 doch tatsächlich noch warum wir nur noch die SE in guter Qualität vorgesetzt kriegen... :rolleyes:

    cu, Spaceball
     
  18. Tessek

    Tessek Gast

    Und genau das geht mir nicht in den Kopf.
    Wieso koennen sie eine 2004er SE so ueberarbeiten, das sie so aussieht wie sie ist (+ den weiteren Szenen) waehrend das Original (was ja auch fuer die 2004er Version als Basis genutzt wurde) nicht ueberarbeitet werden kann wenns um das Original geht.

    Einfach Farben aufbessern und Lichtschwerteffekte sollte auch mit Laserdisc Mastern möglich sein (und heutzutage ist mit Computern wirklich viel möglich). Tonspur seh ich ja ein, dass man da nichts mehr gross machen kann, wenn mans original haben will. Aber gerade Grafik maessig haette man doch einiges anpassen koennen.

    Und das Versehen die NTSC Version fuer die PAL Version zu nehmen zeugt nun gerade auch nicht von Genauigkeit und Fanhingabe. *g

    Ebenso sollte man nicht alles in den Himmel loben, nur weil es aus dem Haus Lucasfilm kommt.
    Ich bin unzufrieden mit meiner Originalversion und teile dies auch gerne jedem mit. Dafuer sind Foren ja schliesslich da (zum Meinungsaustausch).

    edit: Spaceball, ja ich wunder mich darueber. Sorry das ich als Kunde solche Ansprüche habe...ich weiss, sollte man nicht haben. ;-)

    Die Fachzeitschrift hat zufälligerweise ein Gewinnspiel der DVD direkt auf der naechsten Seite. Freundlich gesponsort... :verwirrt:

    last edit: Sorry fuers Offtopic mal wieder, irgendwie schaff ichs immer wieder... :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juli 2008
  19. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Es kann sein, dass ich meine Meinung nicht klar rüberbringe, aber ich meine das:

    Ich hätte überhaupt kein Problem damit, mir die HDs zu kaufen, die besitze ich noch nicht!
    Und abgesehen davon jammere ich nicht, ich versuch das bloß zu erklären. Kauf ich mir die Kinofassung, ist die ein Bonus, und ich kaufe in erster Linie den Film, den ich schon habe. Es geht mir da nicht um den Preis. Ich finde es einfach nur nicht so toll, dass man die Kinofassung nur so bekommen kann. Sollte ich irgendwie Geldgierig oder geizig rübergekommen sein, das war nicht meine Absicht...

    JK94
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Weil für die SE das Filmmaterial eingescannt wurde und am Computer gesäubert wurde. Die Original Kinofassung wurde verwendet um die SE Schnittfassung zu erstellen. Es gibt also keine Original Kinofassung mehr weil die für die SE verwendet wurde. Man kann die THX also nicht in der selben Qualität gemastert werden weil keine Vorlage vorhanden ist von der man ein Master erstellen könnte. Also hat man das beste genommen was man von der THX Edition noch hat und das ist nun mal das 93er THX Master.

    Die THX Edition wird auch dann noch unscharf sein wenn man sie mit dem Computer überarbertet weil die Auflösung vom vorhandenen Master sehr gering ist. Das kann man auch mit bester Computertechnik nicht mehr ändern. Deswegen wurde für den DVD Release der SE ja auch ein hochauflösendes Master erstellt das auch für die nächsten Generationen ausreichen sollte.

    Weisst du ob das 95er THX PAL Master noch existiert und wenn ja ob es überhaupt noch brauchbar war? Der deutsche Ton war jedenfalls schon ziemlich im Arsch. Der setzt teilweise komplett aus. Demnach kann das Master nicht mehr sonderlich gut in Schuss sein wenn die Tonspuren schon nicht mehr brauchbar waren.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen