Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode 1: Aufmarsch der Sith (Teil 1)

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von Padmé14, 22. Mai 2005.

  1. Padmé14

    Padmé14 Zivilist

    So ich habs nochmal ausführlicher geschrieben!
    Auch etwas witzig!
    (achja, hallo erstmal, ich war zuletzt vor 3 jahren hier^^")

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Episode 1: Aufmarsch der Sith

    Dütttelditut Vor langer langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Galaxis...


    In einer Cantina auf Coruscant:

    Padmé befindet sich mit OwenMaar in der Cantina. OwenMaar spürt etwas Böses.
    OwenMaar: "Ein Fremdkörper! Ein Anschlag, ich sehe es vorraus!"
    Xedic betrat die Cantina und sofort sahen alle Augen zu dem 2.20m hühnen hinüber...."Pack, Abschaum" schoss es ihm durch den Kopf als er zur Theke ging...
    OwenMaar legte die Hand auf sein Lichtschwert, denn er spürte Gefahr. Er dachte: 'Bestimmt ein Anschlag auf Padmé, den sie überleben wird!'
    Padmé war gerade dabei die Cantina zu verlassen, da erblickte sie Xedic.

    Darth_Python Läuft ungeduldig in seinem Tempel herum.

    Xedic sprach zu dem Barkeeper: "He, barkeeper....Ich suche infos über eine Jedi..."
    OwenMaar stellte fest, dass er ncihts mehr zu trinken hatte: "Oh nein! Die Apfelschorle ist leer!". Padmé blickte weiterhin zu Xedic, währrend OwenMaar sich eine neue Apfelschorle bestellte.
    Xedic sah sich kurz um und entdeckte eine Person, die ihn anstarrte...langsam bewegte er sich auf sie zu, er hatte das Gefühl, dass sie ihm helfen konnte....
    Padmé blickte zu den komischen Jedi mit der Apfelschorle und musste grinsen.

    Darth_Schinken befielt seinen Schüler: "Tötet aus Langeweile einn paar Imperiale Ofiziere!"
    Darth_Python Wartet bis die Decke runter kommt im Tempel auf Korriban.

    Padmé wurde ernst, als sie merkte dass Xedic auf sie zukam. OwenMaar merkte langsam, dass in der Cantina etwas nicht stimmte... und es hatte nichts mit seiner Apfelschorle zu tun.
    "Ihr da!", sprach Xedic die Frau an. "Ich bin auf der Suche nach einem Jedi...und ich glaube Ihr könnt mir weiter helfen....". "Wieso glaubt Ihr bei mir Hilfe zu finden?" antwortete Padmé.
    Xedic: "Ihr seht so aus als wärt ihr eine von denen.... eure Körpersprache ist die gleiche wie des Letzten den ich zu Gesicht bekam...". Padmé wurde etwas misstrauisch: "Wer seit Ihr und wen habt ihr getroffen?"
    Xedic ignorierte Padmé's Frage total: "Und jetzt kommt mit vor die Cantina... wir müssen reden, ich würde euch nur ungern hier drinnen erschiesen.." Padmé war geschockt. "Wie bitte?". "Ihr habt schon richtig gehört.... kommt mit..".

    Darth_Python geht zum Terminal und wartet auf eine Nachricht seines Meisters.

    OwenMaar sprang auf und stellte sich zwischen das Ungetüm und Padme. "Da habe ich noch ein Wörtchen mitzurreden!"
    "Und wer seit ihr...." fragte Xedic den Jedi. OwenMaar schwang sein Lichtschwert und hielt es Xedic an den Hals.

    Darth_Schinken erkundigte sich bei seinem Schüler: "Darth Python, wie läuft unser Auftrag?". Darth Python antwortete: "Darth Schinken, welchen Auftrag haben wir???"
    Darth_Schinken: "Sie wollen mich wohl auf den Arm nehmen! Ich habe Ihnen den Auftrag gegeben einen Kopfgeldjäger anzuheuern, der eine Jedifrau umbringen soll!". "Achso, der hat sich noch nicht weiter gemeldet."
    Darth_Python steigt auf sein Schiffchen und fliegt zum Meister nach Coruscant.
    Darth_Schinken teilt seinem Schüler mit: "Nein Darth Python, ich hab einen Spezialauftrag für Euch! Begebt Euch in die Cantina und unterstützt den Kopfgeldjäger Xedic beim Kampf gegen den Jedi, er scheint zu versagen!". "Jawohl mein Meister." antwortete Python.

    OwenMaar stellte sich vor: "Ich bin der Schattten der die Nacht durchflattert... ich bin... Darkwing Duck!". Xedic war ein wenig erstaunt seine Beute so schnell zu finden.....er zog sein Vobroschwert....
    "Ihr seid auf Kämpfen aus ? Nun Gut." OwenMaar war bereit gegen ihn anzutreten. "Mich schüchtert ihr nicht ein.....Jedi" spieh Xedic das Wort mit Abscheu aus.
    "Es steht 2 gegen 1. Eure Chancen stehen ein wenig schlecht." meinte OwenMaar.
    Padmé war verwirrt. "Ihr denkt doch nicht etwa das die jämmerliche Gestalt hinter euch ein Gegner für mich ist?" spottete er über Padmé.
    "Ich bring dich um! Du Sau!" beleidigte OwenMaar den Kopfgeldjäger.
    Xedic packte den Jedi am Kragen und warf ihn aus der Cantina raus und folgte schnell... OwenMaar schwang sein Lichtschwert und liefert sich einen starken Fight mit Xedic, der alten Eule. Padmé rannte aus der Cantina.
    OwenMaar rappelte sich auf und warf Xedic mit Hilfe der Macht gegen die Außenwand der Cantina. "Padmé du Schlafmütze! Hilf mir hier gefälligst mal! Der ist übelst fett!"
    Der Kampf führte in eine Seitenstrasse. Xedic packte eine herumstehende Tonne und warf sie nach dem Jedi... OwenMaar wurde von der Tonne getroffen und flüchtet heulend hinter die Ecke. "Wääh mach du weiter! Der böse Mann hat mir wehgetan."
    Xedic war noch etwas angeschlagen von dem Machtstoß, doch als der Jedi wegrannte gingen Xedic einige Sicherrungen durch... sowas von einem Jedi... "Komm gefälligst zurück!!! Feigling!". OwenMaar rappelte sich auf und stellte sich dem 2-Meter-Mann.
    Padmé wollte das nicht mit ansehen und fragte Xedic: "WAS WOLLEN SIE?"
    OwenMaar drohte dem Kopfgeldjäger: "Das ist dein Ende - gib auf oder ich vernichte dich!"

    Darth_Python war auf Coruscant angekommen. Er begibt er sich auf den Weg zur Cantina der Stadt. Padmé zückte nun endlich ihre Blaster und hielt sie auf Xedic gerichtet. Xedic sprach: "Ich habe einen Auftrag und den will ich erfüllen.."
    OwenMaar schwang sein Lichtschwert ein weiteres mal und streifte erschreckend nahe Xedic's Kopf. "Was soll das für ein Auftrag sein?" fragte Padmé ihn, weiterhin die Blaster auf ihn gerichtet. "Töte ihn! Töte ihn!" rief OwenMaar Padmé zu.
    Padmé ignorierte Owens Befehle, da sie sich nicht befehligen ließ. "Blaster, und Sie meinen die machen mir was aus? Und das soll ich ihnen jetzt sagen?" antwortete er Padmé. Er verpasste dem Jedi einen Faustschlag ins Gesicht. "Ruhe!"
    OwenMaar erblickte Darth_Python. "Da! noch so ein Held! Den nehm ich mir vor, kümmer dich um Xedic!" Darth_Python war an der Cantina angekommen und hält Padmé mit einem Machtgriff fest. "Hey, für wen halten sie sich?!" fragte OwenMaar den Sith.
    "Was wollen Sie hier?" fragte Padmé Xedic noch, bevor sie in Pythons Gewalt war. "Ich soll den Jedi töten....." antwortete der Kopfgeldjäger.
    Padmé war gelähmt von dem Machtgriff. Darth_Python sagte erzörnt zu Xedic: "Brauchen Sie Hilfe??? oder was???". "Ich kam gut zurecht... und komme es immer noch..."
    OwenMaar wirft mit der Macht eine Tonne um und stört damit Darth Pythons Konzentration. "Dich mach ich auch noch fertig!"
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  2. Padmé14

    Padmé14 Zivilist

    OwenMaar sprang mit einem Satz hinter Xedic und hielt ihm sein Lichtschwert an die Gurgel. "Das wars, gib auf du 2-Meter-Wurm!". Padmé war wieder befreit und schoß mit ihren Blastern auf Xedic.
    Darth_Python flog, Dank der fliegenden Tonne, zu Boden. Xedic ließ sein Vibroschwert fallen....
    "Gut so. Und nun enttarne dich. Für wen arbeitest du? Und wer ist der Held da drüben?" Diese Fragen wurden Xedic von OwenMaar gestellt, der auf Darth_Python zeigte.
    Xedic sprach: "Zwei Jahrhunderte lang sieht man nicht einen von euch irgendwo herumstreunern und dann bekommt man einen Auftrag von den Sith einen Jedi zu töten...". Padmé richtete ihre Blaster auf Python.
    OwenMaar geht auf den am Boden liegenden Python zu und tritt ihm das Lichtschwert aus der Hand. "HaaaaHaaaa!"
    Darth_Schinken spürte, dass sein Schüler in Gefahr war und begab sich zur Cantina.
    Xedic ignorierte die Blasterwunde und ging auf Owen zu. "Ich bin hier um DICH zu töten!" Er umschloss seine Kehle und hielt Owen hoch in die Luft...
    Darth_Python stand wieder auf und holte sein Laserschwert zurück. Darth_Schinken stieß per Machtschub OwenMaar nach hinten und rettete Darth Python. Darth_Python hatte sein Laserschwert wieder und ging damit auf Owen los.
    OwenMaar stellte sich hinter Padmé und war gespannt, wie sie das regeln wollte. Als sich sich die Blasterwunde bei Xedic bemerkbar machte, lehnte er sich gegen die nächste Wand...
    OwenMaar merkte dass Padmé nicht stark genug war und beschützte sie. Darth_Schinken flüsterte zu Xedic: "Entweder du lieferst hier ordentliche Arbeit ab oder ich werde dich bestrafen!". Dann zog sich Darth Schinken wieder zurück.
    "Ha...Jedi...Abschaum.....!" murmelte Xedic vor sich hin. Langsam bewegte er sich auf Owen zu. "Ihr habt noch lange nicht gewonnen..."
    Xedic warf eine Rauchgranate und machte sich aus dem Staub. Padmé blickte ihn fragend hinterher und rannte dann zu Owen. "Alles ok mit Ihnen?"
    OwenMaar sah sie an und antwortete: "Geht schon... bis auf ein paar Bisswunden von Python... Xedic war ein Klacks... aber dieser Sith, eine harte Nuss er ist..."
    Darth_Python machte sich ebenfalls aus dem Staub und flüchtete zu seinem Meister.
    Padmé blcikte fragend den Flüchtlingen hinterher. "Komsich, ich dachte die hätten eine Mission?"

    Xedic war irgendwo im Spielerviertel Coruscants....
    "He...aus dem Weg...." Währrend er durch das Viertel lief dachte er sich: "Das nächste mal wird erst getöte und dann wird gefragt...... Diese Sith waren ja auch nicht so der Bringer... pff rühmen sich immer alle und dann sowas...."
    Xedic fragte sich ob die Sith ihn bestrafen würden... "Sie hatten zwar alles vermasselt, aber das würde dann wahrscheinlich an mir hängen bleiben...."

    Darth_Python, der wieder bei seinem Meister war riet ihm: "Ich glaube wir sollten den Kopfgeldjäger bestrafen!"

    OwenMaar jubelte: "Juchu! wir haben gesiegt! Auch wenn das ganze ziemlich sinnlos war! Gesiegt! Haben Sie eine Ahnung, wer das war und was die wollten? Und wer sind Sie eigentlich?"
    "Ich weiß nicht. Aber dieser Eine da, wollte mich töten.....". "Hat er das gesagt?", "Ja."
    Padmé steckte ihre Blaster weg. "Die haben mir nun überhaupt nichts genützt was?" Sie musste etwas lächeln, aber es war gezwungen und sie schämte sich dafür. "Zwingen Sie sich nicht so sehr... jetzt, wo wir uns schon ein wenig besser kennen, dürfen Sie mich endlich siezen. Eine Freude für Sie, nicht wahr?"
    Padmé lächelte etwas bescheiden zu Owen.

    Darth_Python begab sich in die Slumps nahe des Boden von Coruscant und suchte nach ein paar Pennern zum testen. Dann begab er sich in das Spielerviertel um den Kopfgeldjäger Xedic zu suchen.

    "Wie ist Ihr Name Jedi?" fragte Padmé Owen. "Mein Name ist Maar... Owen Maar."
    "Freut mich! Padmé Naberrie Amidala." Sie reichte ihm freundlich die Hand.
    "Ieh, was für ein hässlicher Name. Darf ich dich Berrie nennen?" Padmé war etwas beleidigt von seinem spöttischen Kommentar über ihren Namen.
    "Mr. Owen, Ihr Name ist auch nicht besser!", gab sie ihm karg zurück. "Ein Scherzlein, ein schales. Bitte nehmen sie ihn nicht zu ernst, schöne Frau."

    Ein Freund von Darth Schinken rief ihn per Hologramm an, deswegen war er die nächste Zeit nicht verfügbar. Darth Python fand Xedic in einer Bar und ging auf ihn zu. "Na Ihr Versager... wärt Ihr nicht aufgetaucht dann hätte alles geklappt...!!!"
    "Was fällt ihnen ein??? Sie haben es vermasset und Sie wollen ein Kopfgeldjäger sein?" Darth Python packte ihn am Kragen und hielt ihn hoch.
    "Ich bin ein besserer Bounty Hunter als sie Sith sind... Sie waren ja gleich am Boden....". "Na und? Das kann jeden mal passieren. Entweder Sie erledigen diesen Auftrag jetzt oder Sie werden bei den Fischen enden."
    Xedic weigerte sich ncohmal den Auftrag anzunehmen. Das war sein Todesurteil.
    Darth Python rammte sein Laserschwert durch Xedic's Brust. Xedic musste sterben.

    OwenMaar bemerkte, dass Padmé keine normale Frau war. "Sie haben bemerkenswerte Fähigkeiten im Umgang mit der Macht, auch wenn es ihnen vielleicht nicht aufgfallen ist. Ich glaube Meister Yoda wäre sehr interressiert an Ihnen. Er hat letztens seine Freundin verloren und ist Single... ähm, ich meine er hat keinen Padawan..." Padmé blickte ihn komsich an. "Hören Sie auf zu Scherzen Mr. Owen!"
    OwenMaar dachte 'Was guckt die Tante so komisch?'. "Gefällt Ihnen mein Humor nicht? Ok. Begeben sie sich trotzdem mit mir zum Jedi-Tempel um eine Audienz mit Meister Yoda einzuberufen!". "Wozu? Ich bin keine Jedi."
    "Padmé... noch nicht. Sie haben allerdings die besten Vorraussetzungen dazu, eine Jedi zu werden.". "Hören Sie! Ich habe wirklich besseres zu tun, als mir Ihre Scherze anzuhören."
    "Wie Sie meinen. Mein Angebot bleibt bestehen. Mit Ihnen verlieren wir eine ausgezeichnete Jedi-Anwärterin. Überlegen Sie es sich nochmal. Hier ist meine Karte." OwenMaar überreichte Padmé seine Visitenkarte. Padmé sah ihn prüfend an. "Wieso tun Sie das?". "Ich liebe sie."
    Padmé verdrehte die Augen und ging zurück in die Cantina. Noch bevor sie eintreten konnte wurde die Cantina in die Luft gesprengt. Padmé flog gegen eine Wand und war bewusstlos.

    Darth_Python begab sich wieder in die Oberen Ebenen von Coruscant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  3. Chatlogs veröffentlichen ----> Müllpresse
     
  4. Padmé14

    Padmé14 Zivilist

    mann ich schreibs ja schon ausführlich, aba lasses hier drin -.-

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    OwenMaar hob Padmé aus den Trümmern und brachte sie zum Jedi-Tempel, wo sie ein paar Tage lang zur Erholung bewusstlos lag.
    Padmé wachte, mit Schmerzen, nach 5 Tagen auf und hielt sich ihre Hand auf ihre Stirn. "Sie haben lange geschlafen." sprach eine Stimme zu ihr. "Wie geht es ihnen?"
    Padmé blickte zu Owen. "W-was ist passiert?". "Die Cantina wurde in die Luft gesprengt. Sie befanden sich zum Glück nicht in ihr, sonst sähen Sie jetzt nicht besser aus, als die ganzen toten Leichen, die nun den Boden des Festplatzes bedecken."
    Padmé dachte immer zuerst an die anderen menschen, als an sich selbst. "Wer hat den Anschlag ausgeübt?". "Ich weiß es nicht. Maybe einer der beiden Sithlord. Oder Xedic." Padmé setzte sich auf und sah sich um. "Wo bin ich hier?"
    OwenMaar antworte ihr: "Das Krankenzimmer im Jedi-Tempel. Siebzehntes Stockwerk, Krankenflügel A. Und begrüßen sie unseren kleinen grünen Freund..."
    Padmé bemerkte erst jetzt Meister Yoda. Sie nickte ihn freundlich, schweigend zu.
    Meister Yoda ging auf das Bett zu. "Yoda hüten ihr euch noch müsst!"
    OwenMaar fuhr mit seinem Gespräch fort: "Ähm, ja, genau. Was wir Euch fragen wollten, meine Liebste... sehen Sie, Sie sind sehr stark in der Macht, auch wenn Sie es selber nicht wahrnehmen. Eine Ausbildung zu einer Jedi könnte diesen Krieg für uns entscheiden und beenden und endlich würde wieder Frieden in die Galaxis einkehren."
    "Was gedenken sie Maar???" fragte Meister Yoda. "Ich bin 18 Jahre alt Mr. Owen. Ich glaube ich bin schon zu alt für eine Ausbildung. Und außerdem, woher sollte ich denn die Macht besitzen?" fragte Padmé, mehr sich selbst. Sie dachte an ihre Vergangenheit zurück.... sie kannte ihren Vater nicht....
    "18 Jahre, in solchen verzweifelten Zeiten wie diesen ist uns kein Alter zu hoch." meinte OwenMaar. "Also Padmé... wir lassen Ihnen ein wenig Gedenkzeit."
    "Hatten sie vielleicht sehr mächtige Eltern? Jedi, möglicherweise?" fragte OwenMaar sie weiter. "Ich kenne nur meine Mutter. Meinen Vater habe ich nie kennengelernt." sagte Padmé und stand auf.
    "Sie können sich also nicht sicher sein. Eins steht fest, sie haben eine große Anzahl an Medichlorianern. Wo wollen sie hin??"
    Meister Yoda ging durch den Raum und dachte nach. Padmé ging zum Fenster und blickte hinaus. "Und wieso sehen Sie das jetzt? Ich meine, hätte man das nicht schon früher herrausfinden können?". "Ich bin Ihnen nicht früher begegnet...bedauerlicherweise." meinte OwenMaar. "Nein wir Sie vorher noch nicht kannten." fügte auch Meister Yoda hinzu.
    Padmé drehte sich wieder zu den Jedi um. "Ich bin doch trotzdem zu alt für eine Ausbildung. ich glaube nicht, dass der Orden es zulassen würde....."
    "Da Sie recht haben." Yoda stimmte zu, aber OwenMaar war da anderer Meinung. "Der Orden! Der Orden! Wir sind der Orden! In solchen Zeiten muss man Kompromisse schließen... Meister Yoda, Sie müssen es sehen! Sie könnte das ganze Blatt wenden!"
    Padmé nahm sich ihren Verband ab, der um ihre Stirn gewickelt worden war.
    "Ich es sehe aber sie zu alt ist. Fragen Sie den Rest des Rates. Das einstimmig sein muss. Weil die dunkle Seite stark und leicht der wechsel ist."
    "Wenn es sein muss, bilde ich sie selber aus." sprach OwenMaar selbstsicher. "Das könnt Ihr nicht so einfach, denn.....". "Denn was? Der Kodex der Jedi? Liebste, sovieles im Kodex der Jedi wurde Verhängnis für soviele tote Jedi. Man muss Prioritäten setzen - der Kodex oder das Überleben unserer Organisation." OwenMaar schien entschlossen.
    "Sie wollen mir ernsthaft sagen, dass sie als Jedi den Kodex brechen wollen?"
    "Sie sie aubilden können aber sie bereit dazu ist?! Nein bestimmt nicht, aber sie von der dunklen Seite fern halten Sie müssen!" sprach Meister Yoda.
    "Es gibt da noch etwas.." fing OwenMaar an. "Was mich bedenklich gemacht hat. Die Sith haben Sie früher 'entdeckt' als wir... Warum sonst wären sie so interressiert? Sie wollen Sie zu einem Werkzeug des Bösen machen. Padmé... ich will Sie zu nichts zwingen."
    "Die Sith wollten mich töten Mr. Owen!". "Padmé, die dunkle Seite stark und gefährlich ist. Hüten Sie sich müssen."
    "Was für einen Nutzen würden Sie daraus ziehen? Dass wir Sie nicht zum Jedi ausbilden können? Nein, sie haben etwas anderes vor... Ich spüre es.." OwenMaar schien besorgt. "Und was?" Interessiert hörte Padmé Owen zu.
    "Ich...ich weiß es nicht. Ich weiß nur soviel - wenn ihr Euch nicht zum Jedi ausbilden lasst, werdet Ihr ab sofort in Gefahr leben. Sith gehören nicht zu der Sorte, die schnell aufgeben."
    "Ich brauche Zeit....." meinte Padmé. "Da er Recht haben. Die Sith böse und gefährlich sind. Denkt einen Tag darüber nach. Fragen wir Sie morgen werden"
    Padmé sie drehte sich wieder zum Fenster um und bindete sich ihr Haar neu. "Zeit werden wir Ihnen geben.G enügend Zeit um darüber nachzudenken." fügte Owen noch hinzu.
    Meister Yoda verließ den Raum. "Sie haben wunderschönes Haar, Padmé."
    "Das ist ein großer Schritt, ich brauche Zeit. Denn meine nächste Entscheidung wird mein ganzes Leben umkrämpeln." sagte Padmé ohne das Kommentar von Owen zu beachten. "Huch! Ja, ja. Ich denke, ich werde sie jetzt alleine lassen. Sie brauchen Zeit... rufen Sie uns über den Comlink, falls Sie sich entschieden haben. Und... viel Glück.". "Wie lange ist es her? Ich meine, wie lange halte ich mich schon hier auf mr. Owen?" OwenMaar wollte gerade den Raum verlassen, betritt ihn aber wieder. "Wie war ihre Frage? Oh, warten Sie... es waren genau 5 Tage und 5 Nächte."
    "Danke Mr. Owen. Sagen Sie..... was kann man hier noch so machen? Ich meine ich möchte nicht den ganzen Tag hier bleiben.". "Oh, wir haben prima Bowlingbahnen und im Keller gibt es Tischfußballtische. Vielleicht kann ich sie ja zu einem romantischen Match zu zweit einladen?"
    Padmé lächelte bescheiden. "Im Tempel gibt es sowas?". "Ja alles hochmodern. Für die krankhaften Glaubensbesteher und Überlebenden des Alten Orden gibt es aber noch den Altteil des Tempels, in dem gibt es solche Vergnügungen natürlich nicht. Wenn sie mir folgen wollen?"
    Padmé schwieg und folgte Owen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  5. Padmé14

    Padmé14 Zivilist

    OwenMaar läuft etliche Treppen und lange Gänge entlang, grüßt ein paar Meister und geht anschließend in die prachtvollen Gärten des Tempels. "Beeindruckend, nicht wahr?"
    Padmé gefiel es hier. "Ja, ich wusste gar nicht, dass der Tempel einen solchen prachtvollen Garten besitzt." sagte Padmé begeistert.
    "Wie gesagt... das ist alles im Neuteil. Auch wir Jedi brauchen Zeit, um die Schönheit der Natur zu genießen und mit ihr eins zu werden. Nun denn, die Tischfußballplatten sind gleich hinter diesem Busch.".
    "Hinter dem Busch? Mr. Owen ich mag eure Scherze nicht. Außerdem ist mir Bowling lieber!"
    "Was?! Für was halten sie mich, hier sehen Sie, da... Huch! Wassen das? Was springt da so blitzschnell auf mich zu und greift mich überraschend überwältigend mit einem roten Lichtschwert an?"
    "Ein Klingonen im Schlafanzug???" sprach Darth Python verächtlich, der aus dem Busch gesprungen kam. "Ach ja!" Er sprang OwenMaar an.
    "Was?! Ich wusste es, ihr seid hinter Padmé her! Flieht, Padmé, flieht in den Tempel!" rief Owen Padmé zu. OwenMaar zündete sein Laserschwert.
    "Ich habe Sie schon mal besiegt, ich werde Sie auch ein zweites Mal besiegen." meinte Owen. Darth_Python machte einen Schweren Schlag von oben.
    "Fliehen Sie Padmé! Das ist ein Sith, Sie haben keine Chance! Seien sie kein Narr, fliehen Sie!". "Sie haben gar nichts!" widersprach Darth Python seinem Gegner.
    Padmé zückte ihre Blaster, obwohl sie wusste, dass sie nicht viel taugen würden. OwenMaar versuchte zu parieren, stürzt aber unter der Wucht des Schlages zu Boden und rollte sich ab.
    Padmé schoss drauf los. "PADMÉ! WEG HIER!" schrie OwenMaar. Darth_Python wehrte die Schüsse ab und lenkte sie auf Mr. Owen.
    "MR. OWEN VORSICHT!" schrie Padmé. OwenMaar wehrte sie ebenfalls ab, in Richtung der Jedi-Tempelwand, wodurch ein paar Jedi aufmerksam wurden.
    Darth_Python sprang mit dem Laserschwert Mr. Owen an und probierte ihn zur Strecke zu bringen. "Allein kann ich ihn nicht besiegen..." sagte OwenMaar.
    Padmé winkte die Jedi schnell her. "Auf einmal Jedi." sprach Python. OwenMaar parierte verzweifelt, sah aber keine Möglichkeiten zu siegen.
    Padmé griff Python von hinten an. Darth_Python probierte mit einem Machtstoß sie abzuschütteln. Padmé fällt zu Boden.
    Padmé gab nicht auf. Sie und alle anderen Jedi griffen Python mit ihren Waffen an. OwenMaar rappelte sich auf und schloss sich den anderen Jedi an. Darth_Python sprang hoch auf einen Baum und ergriff die Flucht. "Wir kriegen euch!" rief er noch.
    "Feigling! Komm zurück!" rief Owen ihm zu. "Feigling!!! Eher weniger. Gegen so viele habe selbst ich nicht mal die Chance Jedi!" meinte Python.
    "Mr. Owen provozieren Sie ihn nicht weiter!" sagte Padmé. OwenMaar war es nun endlich satt: "1. Nennen Sie mich Owen! Einfach Owen! 2. Ich bin der Jedi von uns beiden... ich weiß was zu tun ist..."
    "Ja Ja Jedi springt jetzt das Gebäude hinunter!" sprach Python. Ein paar Jedi sprangen auf den Baum, doch... ihre toten Kadaver klatschten nur wenige Sekunden später auf den nassen Boden auf...
    "Vorsicht Padme!". Padmé 's erste Anwendung ihrer Macht: Sie hielt den Sith zurück. Sie hielt ihn in der Luft, allerdings nur für 2 Sekunden. Darth_Python fiel auf den Boden.
    Padmé war über sich selbst erstaunt. Darth_Python rappelte sich auf und machte einen Machtwürgegriff an ihr. Padmé versuchte sich von den Griff loszubekommen, aber schaffte es nicht. Sie ringte um Luft.
    "Lass... sie... in ... Ruhe !!!" OwenMaar warf einen riesigen Machtblitz auf Darth_Python. Der Blitz traf ihn und warf ihn zu Boden.
    Padmé wurde schon ganz komisch und sie fiel ebenfalls zu Boden, dabei verstauchte sie sich den Fuß. OwenMaar zündete blitzschnell sein Lichtschwert, sprang auf Darth_Python zu und war daran, ihm den Hals abzuschneiden ... die wut gellte Owen im Gesicht.
    Darth_Python rollte sich zur Seite und zog sein Lichtschwert und ging auf den Jedi los. OwenMaar wehrte Schlag um Schlag ab und griff stets wieder an. Darth_Python Probierte den Jedi zum Fall zu bringen damit man ihm eine Ende machte. Padmé stand auf und humpelte. Aber aufgeben wollte sie noch lange nicht.
    OwenMaar blieb standhaft und schien sich keine Gedanken um Padmé zu machen. "Du... wirst... verlieren...!" sprach er. "Nein... Ich... Nicht... aber... du... Jedi!"
    "WORAUF WARTET IHR!?" Rief Padmé zu den anderen Jedi, die noch am Leben waren. OwenMaar 's innere Wut wurde immer größer und kam langsam zum Vorschein. Seine Augen glühten wie noch nie und er war in Mordeslust.
    "Die dunkle Seit ist stark in Euch. Mein Meister wäre interessiert an Euch."
    Padmé dachte in diesem Moment, als sie Owens Augen sah: "Nein! Er vergisst den Kodex!" OwenMaar wirbelte sein Schwert, warf es in die Luft, machte einen Satz über Darth_Python und fing sein Schwert wieder auf. Nun hielt er ihm sein Schwert an die Kehle... "Sprich, es wäre klüger für dich. Erzähle uns alles oder stirb."
    "Was soll ich erzählenen???... Eine GEschichte???... Ein Märchen???... Sprich Jedi...". "Scherzkeks. Erzähle uns, warum du und dein Meister Padmé umbringen wollt. Was habt ihr vor... und ... warum bekehrt ihr euch nicht zu unserer Seite. Der einzig Guten?"
    Padmé stand da, konnte nichts unternehmen. Sie wartete auf die Antwort.
    "Der Meister hat so eine Vorahnung... und eure Seite ist schwach... Ich war immer ein Sith... nie ein Jedi." sprach Python. "So denn... stirbt...!" schrie Owen.
    OwenMaar setze zum Schnitt an, doch Python trat Mr. Owen. Er flog nach hinten und schnappte sich sein Laserschwert und hielt es ihm an die Kehle.
    "Ihr könnt mich nicht besiegen. Wenn ihr mich tötet, werde ich mächtiger als ihr es euch vorstellen könnt. Mich tötet man nicht!!!Böser Jedi!!!" sprach Python.
    Die anderen Jedi zückten ihre Lichtscwherter und richteten es auf Python. "Ich glaube ich sollte Verschwinden???!!!" meinte dieser.
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod." sagte Owen. Padmé humpelte zu Python hin und hielt ihm ihren Blaster an den Kopf. "Lass ihn los! Eine falsche Bewegung und ich drück ab!"
    OwenMaar deaktivierte Sein Lichtschwert und schloss die Augen. Darth_Python blickte Padmé an und sie flog durch den Machtstoß weg, den er an ihr verübte.
    Darth_Python nahm Owens Laserschwert. Doch OwenMaar trat Python ans Bein. "Autsch! Gut du willst es so Jedi!" Python hob sein Laserschwert und. Padmé griff nach einem Laserschwert von einem anderen Jedi und kreuzte es mit Pythons Laserschwert. Darth_Python zündete das Laserschwert von Owen und er hob es gegen Padmé.
    OwenMaar öffnete die Augen und konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Während Python mit Padme beschäftigt war, schlug er sich in die Büsche.
    Padmé hielt tapfer die Schmerzen ihres vetrstauchten Fußes auf und war bereit. Ihr erster Gegner. Sie hatte zwar noch keinw Erfahrung mit einem Laserschwert gemacht, aber sie würde es wagen....
    Darth_Python hob eins der Laserschwerter und begann es nach ihr zu schlagen. OwenMaar schlich zu einem der Jedi und fragte: "Ähm, entschuldigung. Kann ich kurz dein Laserschwert haben? Thx..."
    Padmé wehrte den Angriff ab. Darth_Python begann seine Machtwirbel gegen Padme einzusetzen. OwenMaar schaute amüsiert den kläglichen Versuchen von Padmé zu, ein Lichtschwert zu benutzen.
    Padmé hatte dagegen keine Chance. Sie war zu unerfahren. Sie flog in die Luft un drehte sich. Sie dachte, wenn sie jetzt nach unten fallen würde könnte sie sterben. Sie schloss die augen und hoffte, dass es glücklicher enden würde.
    Darth_Python suchte Owen und begann sein Laserschwert nach ihm zu werfen. OwenMaar wich aus und fing sein Lichtschwert mit der anderen Hand. "Schön, dich wiederzuhaben.". "Mist!" dachte Python.
    OwenMaar wirbelt seine beiden Lichtschwerter und schlug Python in die Flucht. Padmé stürzte zu Boden. Darth_python stand auf und begann mit der Flucht über die Mauern.
    Padmé prallte auf den Boden. Sie hatte Glück dass sie nicht noch schwerer verletzt wurde. Wie durch ein Wunder hatte sie nur überall Schürfwunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2005
  6. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Für die Unwissenden: Der Text war so lang, dass sie es in 4 Posts aufteilen musste. Aber es fehlten Textstellen, deswegen ersetzt sie diese jetzt. Deswegen die 4 leeren Posts. Aber Geduld ;)
     
  7. Wolf

    Wolf Offizier der Senatswache

    Eine Frage: Was soll das Ganze?
     
  8. Padmé14

    Padmé14 Zivilist

    Was soll was?
     
  9. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Zum Beispiel hat das hier im EU ganz sicher nichts zu suchen.
    Und ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung, worum genau es in dieser ... Geschichte überhaupt geht :confused:. Ist doch wohl eher Rollenspiel oder sowas.
    Auf jeden Fall weg damit aus unserem geliebten EU-Forum! ;)
     
  10. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Als Chatmod stimme ich dem zu... :rolleyes:
     
  11. Wolf

    Wolf Offizier der Senatswache

    Du setzt uns hier irgendeinen ewig langen Text vor, ohne zu erklären, was das ist :konfus:
    und jetzt frag ich mich: was sind Midichl.. äh, was ist das?
     
  12. Igi

    Igi Minzas privater Großtroll

    Ja irgendwie fehlt mir da der Sinn dahinter.
    Wenn man uns unwissende also aufklärt damit wir wissen was wir damit anfangen sollen.
     
  13. Padmé14

    Padmé14 Zivilist

    oh, naja mir wurde gesagt dass ich das hier reinposten soll
    es ist natürlich ein rollenspiel
    ich gebe zu, dass die story nicht besonders gut ist
    aber mit ein bisschen mehr übung mehr mitspieler vor allem dingen, wird die story doch noch ganz gut

    könnte man den thread nicht irgendwie verschieben? der admin müsste das doch können oder?
    bitte nicht löschen ich saß 3 std an dem teil

    vielen dank schon mal

    eure padmé
     
  14. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    @Padmé: Man könnte in dem Thread direkt noch ein paar Mitspieler fürs nächste mal suchen, damit die Story ein wenig komplexer wird ;)
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Hm, also als FanFiction hatte ich's zuerst interpretiert, da hätte es auch hier rein gehört. Als Rollenspiel freilich...
     
  16. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Herzlich Willkommen im Allgemeinen Rollenspiel. Wir haben hier zwar ein "Rollenspiel", dass sich aber an bestimmte Regeln hält, die in diesem Thread ganz sicher nicht eingehalten werden. Deshalb darf die fröhliche Reise durch das PSW weitergehen. Vielleicht können die Mods in unserem ehemaligen SPAM-City etwas damit anfangen, bzw. freuen sich ebenso wie ich über solche Arbeit...
     
  17. Hallo !

    Ich bin ein Kettenthread, verschieb mich in min. 1 anderes Unterforum (am Besten in eins dessen Moderator du nicht sehr schätzt) und er wird zukünftig mit einer unglaublichen Anzahl von n00bs zu kämpfen haben. Du allerdings wirst für min. 30 Minuten deine Ruhe haben (oder so lange dir der andere Mod auf die Schliche kommt).

    IGNORIERE DIESEN KETTENTHREAD AUF GAR KEINEN FALL!

    Sonst werden dir die Haare ausfallen, deine Kinder werden Hip Hop Fans, dei nKonto wird überzogen und deine Frau wirst du zukünftig im Bett deines mexikanischen Gärtners suchen müssen.
     

Diese Seite empfehlen