Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode 2 und George Lucas

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 7. April 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas

    Mir ist auch aufgefallen, daß es viel mehr Informationen (ja sogar die gesamte Geschichte) zu Episode II gibt, als damals zu E I. Es kann gut möglich sein, daß Lucas so einen Einbruch an den Kassen verhindern möchte. Früher war doch alles immer strengstens geheim.

    Amidalus
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas

    Hmm, interessanter Gedanke. Obwohl ich den Begriff "Flaute" etwas drastisch finde. Ich stimme aber zu, daß der Hype von Episode I sich nicht gerade positiv auf die Aufnahme des Films ausgewirkt hat.
    Aber was auch immer George Lucas uns zukommen läßt, er wird einen Hype nicht unterdrücken können. Als Episode I herauskam, wußte ich wenig. Es würde einen Planeten geben, und eine Blockade, und viele Jediritter. Mehr brauchte es aber auch nicht. Es war Star Wars! Ein neuer Film auf der großen Leinwand, mit Millionen von Leuten weltweit, die auch auf ihn warteten. Dieses absolute Gefühl, ein neues Abenteuer zu erleben, hat einfach eine enorme Erwartungshaltung erzeugt.
    Und ob man jetzt von Episode II nur weiß, daß es der Film zwischen Episode I und III ist, oder ob man weiß, wie viele Statisten in wieviele Szenen eingebunden waren, ist meiner Meinung nach auch 2002 wieder egal. Die Medien werden ganz sicher einen Hype generieren, egal ob sie nun viel oder wenig Stoff dafür haben. Und ich glaube alle Fans werden diese paar Monate, in denen sie mehr sind, als durchgeknallte Sci-Fi-Fans, über alles genießen. Beim Herrn der Ringe wird es wohl genauso sein. Das ist nun mal das Problem, oder auch die Erfahrung, wenn man etwas hinterherläuft, das ein kulturelles Phänomen ist.
    Also genießen wir es einfach, was immer es auch werden mag...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas

    Ich finde eigentlich auch, das GL eigentlich gar nicht so sehr mit den News geizt. Nehmen wir doch beispielsweise die Select-Pics. Da sind etliche dabei, die nicht viel Aussagekraft haben - und dann kommt irgendwann ein absoluter Knaller (wie z. b. das mit Boba Fett...).

    Vor einer SW-Flaute brauchen die aber IMHO keine Angst zu haben. Star Wars ist eine absolut sichere Geldquelle. Für viele ist es fast eine Selbstverständlichkeit, wenigstens einmal (wird bei mir mit Sicherheit mehr *gg*) in einen neuen SW-Film zu gehen, wenn er grad im Kino ist.

    Dazu muß man nicht unbedingt so ein absoluter Fan sein. Mein Vater "mußte" z. B. unbedingt in TPM (und nervte lange genug, das ich mitkam), und der ist zwar SF-Fan, aber *so* brennend interessiert er sich auch wieder nicht dafür. Ich rechne wieder mit einem ziemlichen Rummel *freu*

    MTFBWY, Jeane
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas

    Vielleicht hat das ganze ja auch etwas mit Marketing der jeweilige Drehorte zu tun. Als zum Beispiel bekannt wurde (oder bekannt gegeben wurde), daß für die Aufnahmen des Theed-Palastes in Caserta bei Neapel im Palazzo Reale gedreht wurde, verdoppelte sich die Touristen-Zahl dort. Genauso ist es schon seit Jahren mit Tunesien, dort gibt es bereits "Tatooine-Touren". Also auch für die örtlichen Behörden ein ungemeiner Gewinn, wenn so etwas bekannt wird. Vielleicht fließen da sogar Gelder an Lucasfilm?

    King of Naboo, Amidalus
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas

    Seid doch einfach froh! *g*

    :)
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Select Pics etc.

    Also ich finde, dass uns George mit den Select Pics ein bisschen entschädigen möchte, dass wir 3 Jahre warten müssen bis der Film erscheint, denn ich meine, wenn jemand keine Ahnung von Star Wars hat, helfen ihm auch die Select Pics nicht weiter, da für diese ja nicht speziell geworben wurde. Ich finde es sowieso ein bisschen "verdächtig", dass man bei Star Wars so eine Geheimniskrämerei führt und dass dann trotzdem über 1 Jahr zuvor der ganze Plot bekannt ist.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Episode 2 und George Lucas

    @tomaso: nicht nur Spoiler-LESEND, sondern spoiler-SUCHEND, und DAS bis zum Ende :)

    Achja, der Plot von Ep1 war auch schon lange vor dem Filmstart bekannt, meines Wissens nach :)
     

Diese Seite empfehlen