Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode 7-9

Dieses Thema im Forum "Episode VII bis IX" wurde erstellt von Toby, 21. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich weiss nicht ob es schon so einen Tread gab, aber habe jedenfalls nichts gefunden.

    Nehmen wir jetzt mal an, Georgie würde doch Episode 7-9 drehen, in welchem Abschnitt würde das spielen, über wen wären die Filme und am wichtigsten, wie wäre die Story?
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich denke, es spielt genau 32 Jahre nach der Schlacht von Yavin. Und da es in der ganzen Saga um die Skywalkers geht, würde die letzte Trilogy über *SPOILER NJO*
    Ben Skywalker
    handeln. Wobei es dann nicht mit den 32 Jahren gienge, das Ben erst ein paar Jährchen auf dem Buckel hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2002
  3. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    1.) Es gab nicht nur bereits einen anderen Thread, sondern unzählige ;)
    2.) Eine Trilogie "Episode 7-9" wird es zu 99,9 % nicht geben ;)
    3.) Eine Verfilmung der Post-Endor-Zeit würde zwar chronologisch zu den Episoden 1-6 passen, eine Verfilmung von Büchern würde aber scheitern und bei einer Verfilmung die sogar noch dem Post-Endor-EU spielt, würde einfach der Bezug zu den anderen Filmen fehlen. Außerdem handelt es sich ja bei den bisherigen Filme laut George Lucas um die Geschichte vom Aufstieg, dem Fall und der "Wiedergeburt" des Anakin Skywalker.
     
  4. X-Wing

    X-Wing Offizier der Senatswache

    ein film über die vongs? unwahrscheinlich...die story ist viel zu lang und kann einfach nicht verfilmt werden. gl müsste viele buchabschnitte rausnehmen, was bei den fans sicher nicht gut ankäme.
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Und die, wie ich finde, nötige Komplexität der Bücher könnte eichfach nicht wirken....

    @X-Wing
    Ich mache mir diesbezüglich da weniger Sorgen um die Star Wars-Fans, die die Bücher kennen, sondern um die "normalen" Kino-Besucher. Es wäre bei der theoretischen Verfilmung der NJO wahrscheinlich einfach nur eine weitere von vielen "Böse-böse-Aliens-von-weit-weg"-Geschichte! ;)
     
  6. Rockhound

    Rockhound Gast

    Da hat X-Wing recht, für einen Film ist es zuviel Stoff, aber was ich mir schon mal überlegt habe, die New Jedi Order - Reihe würde doch 'ne passable TV-Serie abgeben. Sowas wie Young Indiana Jones meine ich. Jedes Buch hat doch Stoff für wenigstens drei Folgen. Und bei ca. 20 Büchern würden ein paar Staffeln zusammenkommen. Mit den Schauspielern wäre es auch kein großes Problem. Das Alter würde ungefähr übereinstimmen und es gibt ja Bücher, die sich fast außschließlich nur mit einer Person befassen.
    Das war nur so 'ne kleine Idee von mir, vielleicht fällt euch ja noch was dazu ein.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Na, ob die NJO für eine TV-Serie geeignet wäre, wage ich dann auch mal wieder zu bezweifeln........
     
  8. Young Boba

    Young Boba Skandinavien Fanatiker

    ich hätt nichst gegen 'ne Serie, ist auch garnicht mal soooo unwahrscheinlich das es vielleicht mal eine geben wird, immerhin ist ja auch momentan die Rede von einer Serie die in dem Zeitraum zwischen Epi. 2 und 3 spielt. :clone
     
  9. Greenhorn

    Greenhorn Senatsbesucher

    Lustig wäre es sicher, und warum soll es sich gerade um *SPOILER NJO*
    Ben Skywalker
    drehn? warum nicht um die lieben Kinder von Leia und Han?

    Naja, das ist jedermans eigene Sache wie er sich das AUSMALT, denn ich denke nicht, dass es auch nur im geringsten einen Film zu den 7-9 . Episoden gebe könnte!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2002
  10. Jeane

    Jeane -

    Wobei es sich allerdings um eine Zeichentrick-Reihe handeln wird.

    Es geht ja nicht drum, ob GL die Episoden 7 bis 9 verfilmt, sondern um Ideen dafür. Die NJO fällt meiner Ansicht nach flach, dafür ist sie viel zu komplex.

    Wenn es schon eine Serie sein soll, dann könnte man mal über eine Verfilmung der X-Wing-Serie, oder möglicherweise der Young Jedi Knights-Bücher nachdenken. Das würde auch keine großartigen Schwierigkeiten mit den Darstellern geben.
     
  11. moses

    moses Botschafter

    die x-wing reihe ist sicher am besten geeignet um als tv-serie zu laufen. das ganze müsste aber nicht nur eine verfilmung der bücher sein sondern eine neue handlung beinhalten. mit den alten charaktären natürlich.
    alles andere aus dem EU finde ich nicht so geeignet.
    als kinofilm sollte IMHO garnichts verfilmt werden. das macht die OT & PT nur sinnlos schlechter.
     
  12. Episode 7-9? Wär ja toll wenns die geben würde. Da Georgie sie jedoch wahrscheinlich nicht(HHHEEEUUULLL!!!) verfilmt, drehe ich sie mit LEGO Studios(Bin ja auch erst 10. Kann mir daher nichts größeres leisten). Die Yuuzahn-Vong Geschichte, glaube ich auch, wäre wohl zu Groß.
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Stell ich mir witzig vor. BTW, willkommen im Forum! :)

    Bei X-Wing und der YJK-Reihe gibts auch kleinere Probleme - die Chars aus den Filmen haben so ihre Gastauftritte. Vollkommen unmöglich halte ich aber dann Sachen, die das Trio Han/Luke/Leia als Hauptcharaktere haben.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Darsteller jetzt nochmal mit SW anfangen würden. Harrison ist sicherlich froh, daß dieses Kapitel ein für alle Mal hinter ihm liegt... ;)
     
  14. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Wenn sich GL von irgendwas beeinflussen lassen würde, sicher die Zahn-Trilogie. Allerdings würde ich eine GL-eigene Story für wahrscheinlicher halten, eine Buch-Adotion wäre nicht dasselbe. Aber zu einer EpVII-IX muss es ja erst kommen :(
     
  15. Jeane

    Jeane -

    Momentan sieht es nicht danach aus. Es ist sehr unwahrscheinlich, aber ganz abschreiben würde ich die Idee nicht. Das es irgendwann mal Prequels geben wird zu der OT hat in den 80er'n vermutlich auch keiner geglaubt, und was ist heute...? :)
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Solange GL lebt, wird es keine neuen SW-Filme geben. Denn die sind die Geschichte von Anakin Skywalker, welche nunmal nach sechs Episoden abgeschlossen ist.
    Was danach kommt, kann niemand sagen. Ich hoffe allerdings auf eine Erbschaftsklausel...
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    :eek: Ein Episode 7-9 Thread? Normalerweise besteht bei dieser Frage die akute Gefahr, daß einige Mitglieder - darunter ich - Amok laufen. Aber nachdem es hier um das ?nehmen wir mal an? geht, konnte ich moch nach dem ersten Schock noch einmal beruhigen. :D

    Ich wüßte zwar nicht, was es noch zu erzählen gäbe, aber wenn George Lucas wirklich eine dritte Trilogie drehen würde, dann wäre es sicher keine Romanverfilmung (auch nicht die Bücher von Zahn, die natürlich keine dritte Trilogie darstellen). Eine dritte Trilogie würde sich meiner Meinung nach größtenteils um neue Charaktere drehen und hätte mit dem EU nichts zu tun. Die meisten Fans würden vermutlich ein Wiedersehen und neue Abenteuer mit Luke, Leia, Han, Lando und Chewbacca erwarten, aber ich würde mit dem Gegenteil rechnen. Die Droiden wären natürlich noch dabei, aber bekannte Charaktere könnten größtenteils oder sogar vollkommen wegfallen. Han, Leia und Lando wären vielleicht nur ein paar Minuten zu sehen, wobei Han und Lando sogar vollkommen wegfallen könnten. Die Story würde viele Jahre nach ROTJ spielen und einen gealterten Luke im Stil von Obi-Wan zeigen. Ein reifer Charakter, vergleichbar mit Ben in ANH.

    Das wäre mein Ansatz für eine dritte Trilogie. Aber eine Story für drei weitere Filme? Die Story müßte sich um Luke drehen, aber was soll noch auf ihn zukommen? Darth Vader hat seinen Frieden gefunden, der Imperator ist tot und Luke ist ein Jedi. Es gibt kein Feindbild, und es würde nicht funktionieren, mal eben einen Sith-Lord oder einen Klon des Imperators auszugraben. Da gibt es einfach nichts mehr, was für eine weitere Trilogie glaubhaft genug wäre. Weitere Filme könnten eher aufgesetzt und erzwungen wirken.
     
  18. Jeane

    Jeane -

    Höchstwahrscheinlich wirds die wohl auch geben. Ich würde es GL zutrauen, daß er so etwas macht. Wäre aber irgendwie auch schade, wenn es gar keine Möglichkeiten mehr gibt, etwas neues von SW zu erzählen.

    Ich habe grundsätzlich nix gegen weitere Filme oder eine Serie, solange sie qualitativ in Ordnung sind und das Ganze keine Star Trek-Ausmaße annimmt...
     
  19. Noghri

    Noghri Podiumsbesucher

    naja ich denke 3 neue filme wären garnichtmal so gut!
    a) fehlt ne entsprechende story (blos nicht wieder irgendwelche klone! Kein wieder auferstandener Palpi und kein wieder auferstandener Ani! BITTE!)
    b) würde die Filme das EU nur kräftig du rcheinander bringen und das wäre ja wohl nicht gut!

    Die Zeit nach Endor sollte meiner meinung nach dem EU vorbehalten bleiben!
     
  20. IO

    IO Gast

    Das einzig richtig denkbare wäre ein Prolog, welches wichtige geschichtliche Abschnitte in der SW Saga abhandelt. (Entstehung der Jedi... Sith... Republik... Über die Prophezeiung etc.)

    Every Saga has a prologe...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen