Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Cross-Platform Episode I - Das Videospiel

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Haseo, 28. Juli 2015.

  1. Haseo

    Haseo Möchtegern Sidious

    Hier möchte ich meine kleine Geschichte erzählen, wie ich an das Spiel kam und euch fragen, was Ihr von dem Spiel haltet.

    Im zarten Alter von 9 Jahren ging ich mal wieder mit meinem Taschengeld in den Kaufhof und suchte nach schönen Spielen für meine PS1. Da stoß ich auf das, noch nicht durch das neue FSK Logo verunstaltete, Episode I Spiel für die PS1.

    Ich las mir die Rückseite durch und wusste: Das wird mein erstes Star Wars Spiel. Schließlich hatte ich die Filme ja zuvor schon so oft bei meiner Großmutter auf VHS aufgenommen gesehen.
    Sei es drum, für den Preis nahm ich es mit. Damals stand dort noch sowohl der € Preis , als auch der DM Preis.
    19,90€ / 38,80 DM sollte es mich kosten. Sofort ging ich an die Kasse und war innerhalb von 10 Minuten nach Haus, um natürlich umgehend meine PS1 anzuschmeißen.
    Die folgenden Tage, nein Wochen, verbrachte ich eigentlich nur vor der Kiste. Ich war so begeistert von diesem verpixelten, unschönen, wahrlich nicht perfekten und schlecht Synchonisierten Spiel, dass es nach 22 Jahren meiner Lebenszeit immer noch zu meinen Favoriten gehört.

    Ich liebe dieses Spiel immer noch, und als ich dann schließlich mit 18 gemerkt habe, dass die Kassiererin mich tatsächlich als 9 Jähriger mit einem 16+ Spiel davon rennen ließ, war ich überglücklich.

    Was genau hat es mir angetan an dem Spiel? Nun es war mein erstes "Open World Spiel". Wobei eigentlich nur der Tatooine Level wirklich Open World war.
    Ich mochte die Synchronisation, war sie doch so schlecht musste ich dennoch immer wieder über sie lachen.
    Dazu kamen die unzähligen Momente, die ich aus dem Film nicht kannte und somit Episode I "neu erforschen" konnte.

    Bei vielen wird das Spiel zum Film nicht sehr hoch gestuft. Es wird als Mittelmäßig und als billige Film Adaption gehandelt. Dennoch hat es einen Platz in meinem Herzen (Schnulzenalarm) und wird wahrscheinlich wenn ich irgendwann 80 werde, zum 100sten mal durchgespielt.

    Nun zu euch, was habt Ihr im Spiel erlebt? Wie seit Ihr dran gekommen? Mögt Ihr es überhaupt? Was findet ihr gut / schlecht? Seit Ihr auch am Bossgegner im Hinterhof auf Mos Espa verzweifelt?
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich habe das Spiel bei einem Freund auf dem PC gespielt. Das einzige was ich darüber noch weiß ist dass wir beide schon ganz zu Beginn, als man Jar Jar durch den Dschungel folgten, die Lust verloren hatten. :kaw:
     
  3. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Haseo, ich sehe es da eigentlich genau wie du. Ich habe die PC-Version besessen, und hab mir bereits damals schon gedacht, wie grottenschlecht dieses Spiel doch war. Allerdings stimmten die Atmosphäre (hier insbesondere Naboo und Tatooine) und die vielen, vielen Nebenquests, die mich in ihren Bann zogen.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mich hat das Spiel nie fesseln können... einfach nicht meine Art von Gameplay, grafischem Stil und Co. Eines der Spiele, die ich nie auch nur annähernd durchgespielt habe und von dem ich eher enttäuscht war.
     
  5. Geonosianerdrohne

    Geonosianerdrohne Senatswache

    Bei dem Spiel kommen mir auch viele ehrlich gesagt possitive Erinnerungen hoch.

    Habe immer nem Schulkameraden damals in der fünften, sechsten Klasse dabei zugesehen, es dann irgendwann mal von ihm ausgeliehen und dann irgendwie versäumt es ihm bis heute wieder zu geben. Natürlich nicht absichtlich. :whistling:

    Dazwischen habe ich das Game sicherlich unzählige Male bis ins Jahr 2004 hinein durchgespielt, ich konnte mir einfach keine anderen oder gar aktuellen Spiele leisten, also nahm ich damit vorlieb. Fands eigentlich ganz okay, auch wenn manche Passagen so nervtötend waren (gerade das Monster auf Tatooine) dass ich Cheats anwenden musste.

    Das Gameplay war ganz in Ordnung, amüsiert hat mich immer wie die Synchronsprecher vertauscht wurden, so sprach Helmut Gauß, der in den Filmen Mace Windu synchronisierte im Spiel Qui Gon und Panaka wurde von Martin Kessler, dem Sprecher der Klone/Jango gesprochen, was mich irgendwie verwirrte als ich Ep2 das erste Mal sah. Auch "lustig" war (werde jetzt bestimmt als Soziopath dafür abgestempelt) dass man in Mos Espa alles und jeden töten und regelrecht Amok laufen konnte und dies von den NPCs sogar kommentiert wurde (kleiner Junge "Wen werden sie denn als nächstes umbringen?" )

    Für mich aber definitiv einer der besseren Vertreter der Spielekategorie "Lizenzschrott", und ehrlich gesagt hat das Spiel auch in meinem Herz bis heute seinen Platz gefunden.

    Nur Schade dass ich es heute nicht mehr zum laufen bringe.
     
    Haseo und KyleKartan gefällt das.
  6. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich hab das Episode I PC Spiel VOR dem Film durchgezockt und war daher für TPM ansolut durch und durch gespoilert. Habe das Spiel geliebt und mindestens 20 mal durchgespielt seither. Die Original Sychronstimmen und Schauplätze, die original Musik des Films, viele NPCs und spielbare Charkatere. Das ganze war damals für mich großartig. Auch jetzt finde ich das Spiel noch toll. Es hat eine wirklich großartige SW Atmosphäre. Vor allem Tatooine und Theed habe ich gerne gespielt. Überhaupt war es schon was besonderes, in dieser komplett neuen SW Welt unterwegs zu sein und Schauplätze zu besuchen und Charaktere zu treffen, die man nicht kannte. Dazu das Design von Ep I, was so wunderbar anders als Ep IV bis VI war.

    Ich weiß noch, als ich mit meinem Opa im SATURN war und dort einen riesen Haufen Boxen des Spiels gesehen habe. Damals waren die PC Game Boxen ja noch A4 groß und aus pappe. Das Cover alleine, das Kinoposter, zog mich magisch an und war auch gestanzt. Meine Mutter kaufte mir damals kurz vor den Sommerferien das Spiel, die Dame an der Kasse wollte es erst nicht verkaufen, da ich nicht 16 war (ja, das Spiel war USK 16), doch meine Mutter bestand darauf.

    Bis zum Ostseeurlaub hatte ich es bis zum Podrennen geschafft, scheiterte aber an dem Typen, der das Teil von Anakins Podracer geklaut hat. 14 Tage lang zermarterte ich mir das Hirn, wie ich den besiegen konnte und stöberte in Zeitungen am Kiosk nach Hinweisen.

    Nach dem Urlaub hab ich ihn dann direkt besiegt und das Spiel dann kurz darauf durchgezockt. Und dann wieder und wieder.

    Nach aktuellen Maßstäben ist das Spiel natürlich grafisch und gameplaytechnisch absolut veraltet. Damals ging es aber als passable Umsetzung eines Lizenz Titels durch. Retroperspektiv würde ich behaupten, dass die PC Version, was Filmumsetzungen angeht, eine der besseren Spiele ist, die je raus gekommen sind. Das Sound Design war herausragend (Sümpfe Naboos, Theed, Mos Espa), die Jedi Action machte Spaß, und der Adventure Anteil war auch ok. Das man mit NPCs sprechen konnte war zusätzlicher Anreiz.

    Objektiv vergab man damals um die 70%, ich vergebe mit SW und Nostalgiebonus 85%.
     
    Haseo und Mr. Kevora gefällt das.
  7. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger Premium

    Mit diesem Spiel habe ich, als kleiner Junge, der es eigentlich gar nicht hätte spielen dürfen von der FSK her, auch immens viel Zeit verbracht. Ich kannte den Film schon und es war ein wunderschönes Gefühl, einzelne Abschnitte davon nachzuspielen und neues zu entdecken, das im Film nicht vorkam. Besonders gefallen hatte mir, dass man die unterschiedlichen Charaktere spielen konnte, die auch ein sich unterscheidendes Spielerlebnis mit sich brachten. Auch das freie Erkunden einiger Bereiche, wie etwa auf Tatooine war möglich und brachte einige Nebenaufgaben, die ich gerne gelöst habe.

    Allerdings, vielleicht lag das aber auch daran, dass ich zu der Zeit, wo es herauskam noch ein kleiner Junge war, der von Spielen kaum eine Ahnung hatte, empfand ich es als sehr schwer. Ich habe es durchgespielt, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt kam ich ohne Cheats nicht mehr weiter. Dennoch habe ich das Spiel wie gesagt sehr, sehr gerne gespielt und hatte eine Menge Spaß daran.

    So, und nun bin ich richtig schön nostalgisch und hätte unglaublich Bock, diesen alten Schinken wieder zu zocken :)
     
    KyleKartan und Haseo gefällt das.
  8. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich kann mich noch dunkel daran erinnern dass viele schon damals die Augen verdrehten, was die Qualität der Star Wars Games betraf.^^
    Damals (ich war 13) las man ja vor allem "Bravo Screenfun" und "Computerbild Spiele" um sich über Spiele zu informieren, dort haben die Star Wars Spiele, die zu der Zeit erschienen, ja alle nicht so doll abgeschnitten. Ich glaube "Star Wars Racers" wurde damals sogar richtig mies bewertet (mit 'ner 3 oder sogar 'ner 4).
     
  9. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Ich habe das Spiel um 2000 herum für die PSX gekauft und war begeistert davon, wenngleich der Frustlevel mitunter sehr hoch werden konnte (Jar Jar vor den Kampfdroiden beschützen, die unhandlichen Abwehrmoves mit dem LS, etc.). Gefallen hat mir auch, dass man im Laufe der Story mehrere Figuren spielen (Obi-Wan, Qui-Gon, Panaka, Padmé) und Dialoge beeinflussen konnte. Mos Espa war sowieso mein Favorit, weil man dort durch unprovozierte Tötungen regelrechte Kriegsszenarien heraufbeschwor. :D An sich war es in atmosphärischer Hinsicht, vor allem durch die gut eingesetzte Filmmusik, großartig.

    Nach heutigen Maßstäben natürlich eher mau und mit einer Grafikpower à la Minecraft. Mir hat es jedenfalls endlose Spielstunden voller Unterhaltung beschert, an die ich mich dankbar zurückerinnere. :)
     
    Haseo gefällt das.
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich habs damals auf dem PC gespielt und fand es okay. Die Grafik war schon auf dem Stand dieser Zeit nicht so toll (Jabba sah furchtbar aus), aber ich hab das Spiel als recht kurzweilig in Erinnerung. Am besten fand ich den Abschnitt auf Tatooine, allerdings kann ich mich auch nur daran, an Naboo und an den Schlußkampf mit dem mies synchronisierten Darth Maul erinnern.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.