Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Episode I + II viel zu bunt

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Lucas, 23. Januar 2003.

  1. Darth Lucas

    Darth Lucas Darth Maul´s bester Kumpel

    Findet ihr nicht auch, dass Episode 1 und 2 im Gegensatz zur Original-Trilogie viel zu bunt ist. Meiner Meinung nach verliert Star Wars durch die vielen Farben dieses Düstere und Geheimnisvolle wie zum Beispiel in Episode 5 und 6.

    Außerdem finde ich es dumm, dass George Lucas so viel mit Computern hinzufügt. Die Filme werden doch dadurch total unrealistisch (wenn man bei Star Wars von realistisch sprechen kann) und einfach nur künstlich. Es macht doch keinen Spaß, 2 Stunden lang diese Computerhintergründe und -figuren anzuschauen.
    Yoda zum Beispiel war doch viel interessanter, als er noch mit der Hand gespielt wurde.

    Welche Meinung habt ihr zu diesem Thema?
     
  2. Moro Skywalker

    Moro Skywalker Senatsbesucher

    Ich kann verstehen, dass einige StarWars Fans vielleicht von der PT enttäuscht sind und dass vor allem Leute die die alten gesehen haben, aber keine wirklichen Fans sind, mit den neuen nix anfangen können. Bei mir ist das allerdings anders. Ich liebe alle Filme! :) Und ich find' die PT nich zu bunt...find die Effekte sehr geil (wobei ich dir mit Yoda wirklich Recht geben muss...aber wie sollte man zB das Finale in II mit ner Puppe machen?...naja, wir leben halt im Computerzeitalter ;) ). Was mich an der PT begeistert ist:

    1.Die Entstehungsgeschichte...wie man merkt wie dies und jenes entstanden ist und wie man sich freut, wenn Ani und Padmé bei den Owens sind (das kenn ich doch irgendwo her)
    2.Die Lichtschwert-Duelle (Ich liebe einfach die Lichtschwert-Duelle und die kommen in den PTs dank der Technik besser zur Geltung
    3.Die Effekte...also ich hab gerade im Kino die Effekte sehr genossen und finde sie eigentlich nich zu bunt.

    Aber es ist schon klar, dass die PT einfach ganz anders is als die OT. Einige mögen das dann nich, ich find sie auch klasse :)
     
  3. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Mir gings nicht so da ich alle Star Wars Filme liebe aber Episode I guck ich nicht so oft wie die anderen....
     
  4. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich denke dass muss so sein, denn das zeigt uns, dass die PT viel "reicher" und "moderner" war. Und ein Grund ist es auch, dass alle Filme auf dem Königsplaneten Naboo speilen, aufdem es doch recht bunt zu und her geht...
     
  5. moses

    moses Botschafter

    an deinem TV ist ein regler mit dem du die farbe nach deinen wünschen einstellen kannst. so kannst du SW 1+2 superbunt, farbig oder sogar schwarz-weiss sehen. :D

    diese: :rolleyes:
     
  6. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Darth Lucas:Ich stimme dir zu.Meinen Meinung ist das es bei epi 1 am Film liegt das er nicht überzeugt.
    Epi 2 ist gut aber, die Masse an bunten Effekten stört ziemlich.
     
  7. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Warum sollte EP I + II nicht bunter sein als die OT? NOCH ist ja (scheinbar) die Welt in Ordnung. Und Georgie Boy kann ja schlecht die 20 Jahre Entwicklung der Technik in die Tonne kloppen und noch nen Stummfilm drehen, oder?

    mtfbwy,
    Yado
     
  8. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich persönlich finde es in Ordnung bei EP1 und 2 das Licht (sprich das Bunte) zu sehen, solange bei EP3 sich jene Leichthaftigkeit in Düsternis und Schwärze umwandelt. Dadurch, dass in den ersten beiden Episoden der PT alles so hell und märchenhaft ist, wird dann vermutilch die OT nur noch schwärzer und auch noch besser werden. Hierbei vertraue ich voll und ganz GL. Jedoch, wenn er EP3 verbockt, dann :clone
     
  9. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Bunt würd ich net sagen! Es gibt mehr farben, aba auf Endor oder Tatooine ist es ja auch net gard dunkel! Ich hab da kein Prob mit, außerdem ist es doch realistischer, dass es zu Zeiten Republik besser und moderner aussieht, als nach der Umwandlung zum Imperium mit dessen Militarismus!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    :eek: Ein Deja vu? Ach nein, nur ein weiterer Thread zum Thema FX in den Prequels, welches u. a. schon hier behandelt wurde: http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?s=&threadid=12158

    Ja, teilweise auf jeden Fall. TPM ist mir in vielen Szenen viel zu knallig, AOTC ist auf Genosis zu bunt.

    Das ist nicht dumm, sondern normal. Heutzutage kann man sich bei Filmen wie Star Wars nicht mehr ausschließlich auf Modelle und Puppen/Animatronics verlassen. Es würde zu lange dauern und damit zu viel kosten, die Möglichkeiten sind zu beschränkt. Sebulba wäre ohne CGI undenkbar. Hätte ein Schauspieler in einem Dexter Jettster Kostüm besser ausgesehen? Wer würde schon vermuten, daß alle Clonetrooper im Computer entstanden sind, und keiner davon real war? Wie hätte man ohne CGI die Kaminoans verwirklichen sollen? Natürlich kann man über die Ergebnisse geteilter Meinung sein, mir gefällt auch längst nicht alles. Abgesehen davon wurden die klassischen Techniken auch noch bei Episode I und II verwendet (u. a. deshalb stehen auch nicht gerade wenige Modellbauer im Abspann ;) ). Zum Beispiel waren die Zuschauertribünen in TPM ebenso Modelle und Kulissen wie auch die Arena in AOTC. Auch wenn ich gestehen muß, ich hätte gern mehr von der klassischen Tricktechnik gesehen.
     
  11. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ja, da dürfte es zum Teil wohl auch dran liegen. Naboo und auch Coruscant sind halt einfach "reich" und "üppig" aussehende Planeten. Von der Zentralwelt war das ja auch zu erwarten und bei einem Königspalast wie dem auf Naboo und der entsprechenden Königin.

    Außerdem muss man ja auch bedenken, dass die Rebellen eine "dreckige, heruntergekommen Bande" war, die für Prunk und dergleichen echt nichts übrig hatte.

    Aber sonst find ich die PT von diesem Aspekt her gesehen ok. Das passt schon, wie es umgesetzt wurde. Vor allem wäre ja mit der Technik der OT vieles aus der PT gar nicht durchsetzbar gewesen, wie Master Kenobi schon geschrieben hat.
     
  12. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    ein bischen Prnk hatten die Rebellen auch. zum Beispiel auf der Feier am ende von EP IV! Auserdem hätten sie sich was prunkvolles gar net leisten können!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  13. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Das war ein kahler Steinsaal in einem alten Tempel ohne jeglichen Schmuck und bloß gesäubert von den ganzen Überwucherungen von irgendwelchen Pflanzen. Das nennst du Prunk? :confused:
     
  14. Toby

    Toby junger Botschafter

    Vielleicht meint er die Soldaten und die orangen Piloten...
    Aber auch das ist nicht so prunkvoll...
     
  15. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    So kann man alles wieder schönreden... :D Naja, sollte es von Star Trek her gewohnt sein - war schließlich auch heftig von TOS auf TNG und Nachfolger zu kommen.

    Das "Bunte" hat mich von der Optik her ned sonderlich gestört - eher dass viele der Computereffekte billig wirkten (weil man sie schon von weitem als CGI erkennen konnte).

    Bin halt Anhänger einer guten Kompination aus Rechner + Modellen. Letztere kamen halt bei der PT meiner Ansicht viel zu kurz und dadrum schauts einfach ned gut aus.

    Mir muss ja auch ned alles gefallen!:D
     
  16. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Naja, die orangen Anzüge der X- und Y-Wing-Piloten waren ja schon extrem kleidsam. :D Und das schicke blau-braun-grau der normalen Soldaten, einfach hinreißend... :rolleyes: :D
     
  17. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Naja, ich meine eigentlich die Feier an sich, die ein wenig von Prunk an sich hatte! Net die Umgebung, Soldaten, net Aussehen, sondern die Feier. Aba jeder definiert das vielei anders!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  18. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ach so. Aber die Feier an sich ist doch gar nicht so bunt...:confused:
    Kahle Steinblöcke, eintöniger Boden...Dadurch wirkt dieser wirklich grosse Raum nur noch unspektakulärer...
    Aber wie gesagt, jeder definiert das anders...
     
  19. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Bei einem muss ich Sammy Curr zustimmen. Natürlich ist nicht alles "nur" mit Modellen umzusetzen. Aber seht euch mal FotR oder TTT an. Hierbei erkennt man wirklich nicht, was Modell und was CGI ist. PJ hat ne perfekte Mischung von beidem und von realen Kulissen geboten. Vielleicht sollte GL auch ein klein wenig mehr Wert auf Film-Tradition legen. Denn des öfteren sticht bei TPM und bei AotC der CGI-Effekt schon heraus.
     
  20. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Aba bei der Szene wo die beiden Hobbits (glaub Pipplin und Meryl heißen die :D ) auf den Ents (stimmt das ?) sitzen, da sieht man sehr, dass das mit Rechner gemacht wurde. Bei SW sieht man das net so, is mir jedenfalls npch nich aufgefallen!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.