Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode I ist auch nicht so schlecht

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Mr. Lightside, 27. März 2005.

  1. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    Ja hallöchen...

    wir haben ja hier bereits einen "Pro-Episode-II"-Thread... deshalb jetzt mal von mir das gleich zum Thema "Episode I". :D
    Nee, wirklich. geht euch das auch so? Also mir gefiel "Episode 1" am Anfang auch nicht soo sehr, aber mittlerweile finde ich den Film gar nicht mehr so schlecht... stellenweise ist er sogar richtig klasse. Und durch Episode II und das was ich von Episode III weiß steht ja der Film teilweise in nem anderen Licht.

    Anfangs fand ich das doof, das die Erzählweise schleppend war, irgendwie war ich der Meinung, das in Episode I die Handlung nicht wirklich nützlich für den weiteren Verlauf von 'Star Wars' ist. Aber mittlerweile find ich das nicht mehr... gerade weil man hier schön Palpatine's erste Manipulationsversuche sieht und die Anfänge seines Plans.

    Bin der Meinung, das TPM ähnlich wie ANH ist... beide Filme sollenhalt die Figuren, die Welt und erste Handlungen vorstellen. TPM ist halt so bunt und so "hell", weil ich glaube, das GL damit die Alte Republik darstellen wollte in ihrer Blütezeit... der Zerfall beginnt dann erst ab Episode II welche auch düsterer ist und endet ja dann am 19.5 ... dort soll's ja ganz dunkel und düster sein.
    Genaugenommen sind ANH und TPM zwei Flime die jeweils ganz gut alleine funktionieren... die Story ist in beiden Fällen relativ abgeschlossen.
    "Dunkle Bedrohung" trifft es ganz gut, da man die Bedrohung schon irgendwie schon spürt (Auftauchen der Sith, Anakins Furcht u seine schon hier spürbare Arroganz)... doch: finde Episode 1 mittlerweile richtig gut.
    Geht euch das auch so? Habt ihr eure Meinung auch geändert, oder haltet ihr das ganze immer noch für nen dummen Kinderflim, wegen Jar Jar und Pod Rennen?
     
  2. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Ich finde den Film auch klasse, versprüht verglichen mit den ernsteren und komplizierten AOTC und ROTS, den selben naiven kindlichen Märchenflair wie seinerzeit ANH.

    Ach ja, und der Film wächst natürlich mit AOTCH und RoTS...wie konnten wir 1999 nur erahnen welche Auswirkungen scheinbar "unnütze" Handlungen in TPM bekommen würden.
     
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich kann nicht behaupten, dass sich meine Meinung über den Film groß geändert hat, da ich ihn von Anfang an Klasse fand. Allein der Anfang ist doch wundervoll.... Ich fand und finde den Film durch und druch gelungen, vor allem durch Qui-Gon und die kurzen Sith-Szenen... Einfach ein schöner Film. Unvergessen die Aktivierung der Kampfdroiden, das war ja wohl der Hammer schlechthin! Darth Maul, Qui-Gons Verbrennung, Coruscant, Naboo.... ach ja... :)

    EDIT: der Film steht bei mir übrigens schon immer vor AotC!
     
  4. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Jub, dass war ein wahrlich mächtiger Moment! Ich habe irgendwie eine Schwäche für diese Droiden...
     
  5. Perios

    Perios Alter Weiser

    TPM ist ein passender Anfang für Star Wars. Noch ist alles friedlich, läuft wie seit 1.000 Jahren. Doch dann kommt es zu einer kleinen Blockade. Wer hätte gedacht, welche Ausmaße diese Aktion annimmt...
    Es gibt nur vier Dinge die mich ein wenig nerven:
    1. Das Pod-Rennen. Ok, sieht schon cool aus. Aber es wirkt ewig lang.
    2. Jake Lloyds Schauspielkunst ist... naja.... Haley Joel Osment (Sixth Sense) hätte allerdings noch weniger gepasst!!!
    3. Die Dialoge holpern teilweise. Siehe die "Engel" Szene.
    4. Jar Jar. Ein bischen dezenter hätte gut getan.
    Aber wenn man will, gibts in jeder Episode Dinge, die nicht so passen.
    Hmm... lange her, daß ich den Teil gesehen hab....
    :braue Ich tu ihn mir jetzt mal an. :D
     
  6. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    *dummer Spruch überleg*

    Star Wars am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen, oder wie war das. Ach, ich hab auch nix besseres zu tun, bis zum Bruch zieh ich mir den auch mal wieder rein, hab in letzter Zeit zu viel AotC geguckt.
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wenn ich mir TPM ansehe, dann gefällt er mir eigentlich jedesmal besser, als ich selbst denke. Nur wenn die Gungans gegen die Droiden kämpfen, dann geht der Film bei mir wirklich total in den Keller. Und da sich bei TPM aber Höhen und Tiefen abwechseln, Handwerklich mit einigen peinlichen Momenten aufweisen kann und GL ein paar grobe Fehlentscheidungen getroffen hat, bleibt Episode I für mich auch die schlechteste Episode. Storymäßig ist TPM gar nicht so schlecht, wie viele gerne behaupten, doch die kindischen Szenen und der wirklich üble und vor allem unpassende Slapstickhumor schaden dem Film. Aber den Unterhaltungswert kann man nicht leugnen.

    Ich mag TPM durchaus, aber der Film entspricht nicht einmal ansatzweise dem, was ich mir einst erhofft hatte. Als Fan kann ich mit TPM schon etwas anfangen, als "normaler" Kinogänger würde ich ihn vermutlich auch als schlecht einstufen.
     
  8. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Vielleicht gerade weil Ep1&4 die Anfänge der Trilogien sind gefallen sie mir nicht.
    ich weiss es nicht.
    1. Anakin als kleinen Junge darzustellen, gefiel mir persönlich nicht.
    14-16Jähriger wäre besser gewesen.
    2.Qui-Gon war irgenwie überflüssig(Ich mag ihn aber), Obi-Wan hätte meiner Meinung nach der Föderer Anakins sein sollen.
    Diese Punkte störten mich am meisten.
     
  9. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    - Jo, das mit den Anfangsteilen ist ja auch meine Meinung.
    Das Pod Rennen ist mir auch ziemlich überflüssig, und lang, aber Lucas wollte halt so ne Art Ben Hur Tribute machen... lassen wir ihm doch den Spass.
    Das Anakin so jung ist ist ganz okay, muss ich echt sagen... Jedi-Nachwuchs wird doch in so nem Alter immer 'gezüchtet'... wenn er 16 oder so wäre, dann wär er wirklich schon viiiel zu alt gewesen. Das geht klar.
    Gungans gegen Droiden ist auch ziemlicher Murks... aber ertragbar.

    Und ich finde es gut, das erst Qui-Gon sich Anakin annimmt... er macht dann halt Obi-Wan das Versprechen im sterben, obwohl dieser gegenüber dem Jungen mißtrauisch ist und das ganze nur Qui-Gon zuliebe durchzieht... und mit der Aufgabe dann sichtlich überlastet ist. Nichts gegen Obi-Wans Lehrfähigkeiten, aber bei so nem Ego wie Anakin ist auch er überlastet.
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das Podrennen finde ich persönlich ganz gut. Zugegebenermaßen ist es nicht gerade wichtig, aber optisch und vor allem akustisch ist es reizvoll. Da sind schon ein paar leckere Sound FX dabei.

    Ich finde eher die Reise durch den Planetenkern ein wenig seltsam. Das ist ein bißchen wie in einem Aqua-Zoo, in dem man Monster in verschiedenen Größen sehen kann. Die Sequenz dient eigentlich nur als Spielplatz für ein paar FX, während sie storytechnisch fast schon verzichtbar ist.

    Meine Meinung über Qui-Gon dürfte bekannt sein: Der imho beste Charakter in TPM, aber gleichzeitig hasse ich ihn. Er steht auf meiner Streichliste klar auf dem ersten Platz, denn Obi-Wan hätte der Entdecker und Förderer von Anakin sein müssen (und so war es ja bis zu einem späten Geistesblitz von GL auch geplant....). Nicht nur die OT war darauf ausgelegt, auch GL betonte es in dem einen oder anderen Interview immer wieder. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2005
  11. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Luke war sogar 2Jahre älter.
     
  12. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Das Podrennen ist cool..... die FX ist einfach herausragend! Allerdings muss ich Master Kenobi zustimmen, dass die "Fahrt durch den Planetenkern" etwas sinnlos ist..... vor allem diese immer größeren Fische.... das nervt mich immer wieder... das besten an diesen Szenen ist, wo das U-Boot kaputt geht... das ist gut, aber den Rest hätte man sich sparen können....
     
  13. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Jap, kann ich MK nur zustimmen - die meisten Leute sagen ja auch nur, dass TPM der schlechteste Star Wars Film ist, das ist meiner Ansicht nach AotC .. oder doch AHN? Kp o_O sind alle gelungen, auf jeden Fall ist der Endfight von Obi-Wan ggn Maul das absolute Highlight des Filmes, von keinem anderen Duell zu übertreffen, vllt noch
    , dass könnte auch wieder eine realistisch schnelle Angelegenheit werden, aber ansonsten seh ich schwarz für alle anderen Duelle aus ROTS. Das Podrennen ist natürlich auch sehr genial gemacht, mit den Proleten die im Leerlauf Gas geben :D und der Sound hört sich richtig geil an, ich kauf mir wahrscheinlich deswegen auch mal ein 5.1er Soundsystem, nur um zu gucken/hören, wie geil das dann ist. Also TPM hat Sachen, die die anderen Filme nicht haben und das macht den Film ziemlich reizvoll.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2005
  14. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    @Dusty

    bitte keine Episode 3 Spoiler!!!

    Ansonsten find ich acuhd ie Schlacht zw. Gungans und Droidenrichtig klasse.... der einzige der Mist baut ist Jar-jar, die anderen sind richtige Krieger... ich finds cool. Vor allem auch die heiligen Stätten der Gungans haben mir sehr gefallen... Theed ist wunderschön... ach ja... :)
     
  15. darth rg

    darth rg DJ in den angsagtesten Clubs auf Coruscant

    naja, teils besser, teils schlechter. während ich den Film als ganzes immer besser finde, ist die Gungan vs. Droids - Schlacht immer dähmlicher. Auch die Raumschlacht mit ani ist irgentwie voll fürn A.... . Die zwei Sachen nerven mich jedesmal wenn ich den Film schaue!
     
  16. Darth Lotto

    Darth Lotto Brecht,Heine,Marx,Engels und Darth Vader Fan (pass

    Wie schon einige vor mir geschrieben haben hat TPM einige Stärken aber auch einige riesige Schwächen.
    Zu den Stärken zählen ohne Zweifel:
    -Darth Maul und all seine Szenen, Kämpfe etc.
    -jede Sith-Szene (boha ... Gänsehaut ...)
    -Palpatines in Ansätzen erkennbare Intrigen (als meine Mutter den Film mit meinem Vater gesehen hatte meinte sie nur die ganze Zeit:"Ist der ein Widerling, der is 100%ig der echte Bösewicht ."Genau die gleiche intuitive Einschätzung hatten wir doch alle (wenn man es nicht schon wußte ))
    -Coruscant (hammmmmmmer Planet)
    -der Charakter "Qui-Gon Jinn" (obwohl er wirklich absolut überflüssig war s.o.)
    -die Verbrennung Jinns

    Zu den Schwächen zählen für mich :
    -das Volk der Gungans ,obwohl ich das Aussehen, ihre Welt etc. sehr ansprechend emfand , war die (Kinder-)Sprache , das Sabbern von Boss Nas(s) und der ganze Slapstickhumor absolut störende (besonders was die Atmosphäre betraf)
    -die schrecklich lange Pot-Rennen-Szene
    -der Humor der Droiden (unglaublich unpassend !!!)
    -Warum musste Anakin so jung gezeigt werden ?! Dadurch entstand zwangsläufig durch die Behauptung Bens in ANH , dass Anakin schon ein großer Pilot gewesen sei als er ihn kennenlernte, zwei scheinbar unvereinbare Thesen ,die es zu verbinden galt :
    9-jähriger Junge <--- > großer Pilot (cf. Pot-Rennen-Szene( ziemlich .. naja) und die ziemlich merkwürdige/sehr unglaubwürdige Raumschiff-Szene mit Anakin und dem Kontrollschiff der Droiden :konfus: )

    @Dusty
    Warum siehst du für die anderen Duelle schwarz ?!!! Es gibt doch weitere große Duelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2005
  17. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Anakin war ein großer Pilot! er ist der einzige Mensch, der Pod-Rennen fahren kann und es auch tut, ohne dabei zu sterben oder sich ernsthaft zu verletzen. Und schließlich war er es ja auch, der das Droidenkontrollschild ausschaltete.
    Er hat nunmal viel auf Tatooine von den Raumfahrern etc aufgeschnappt und kann solche Sachen dank der Macht auch leicht umsetzen. Fakt ist, dass er ein guter Pilot ist, man muss bedenken, dass der Junger erst 9 jahre alt war und schon Hochgeschwindigkeitsrennen und Raumjäger fliegt!!!
     
  18. Darth Lotto

    Darth Lotto Brecht,Heine,Marx,Engels und Darth Vader Fan (pass

    Das ist mir alles klar , aber eben dies wirkt auf mich so merkwürdig/(merkwürdig)erzwungen.
     
  19. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Siehs doch mal so... Die Star Wars Filme umfassen eine der dunkelsten Zeiten der ganzen Galaxis. In allen Episoden regiert das Böse die Galaxis, bis auf der ersten. Diese Episode musste also zeigen, dass hier noch alles in Ordnung war, dass die Leute noch unbekümmert waren, ja, dass sie noch lachen konnten.
    In Episode II beginnt ein Galaxisweiter Krieg, der drei Jahre danach immer noch anhält. Das sind insgesamt nicht gerade sehr schöne Ereignisse. Episode III wird ja sogar kein Happy End haben, weil die Sith gewinnen (Dürfte doch eigentlich kein Spoiler mehr sein) und wird düsterer sein als alle anderen. Ich finde ich nur gut, dass es eine Episode gibt, in der man sieht wie es sein könnte, wenn kein Krieg wäre... Auch wenn Naboo belagert ist, die Gungans bewahren sich ihren Humor und bleiben deswegen Symbol für den Frieden der Galaxis...


    Erzwungen? Der Junge ist der Auserwählte, wenn er das nicht schon früh zeigen würde, hätte er wohl keine Chance ein Jedi zu werden o_O
     
  20. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Willkommen im im Land der Subjektivität.:p
     

Diese Seite empfehlen