Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Erfahrungen mit Spoilern

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Babyface, 27. September 2005.

  1. Babyface

    Babyface Jedi-Ritter der sich auf die Premiere von Spidey 3

    Hallo,

    ich wollte mal von euch wissen, welche Erfahrungen ihr mit Spoilern hier im PSW in Hinsicht auf Episode 3 gemacht habt?

    Haben die Spoiler euch den Film versaut?

    Oder seit ihr duch Spoiler vielleicht sogar belogen wurden und wart im Film dann überrascht das die entsprechende Sache bzw. Szene anders war?

    Ich persönlich habe mich bis zur Ep3-Premiere nie in den Spoiler-Bereich reingeklickt und bin auch sehr froh darüber, weil der Film damit umso überraschender für mich war...

    Jetz würde ich gern eure Erfahrungen hören...


    mfg Basti
     
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich habe die Spoiler gelesen, aber es hat dem Filmerlebnis nicht geschadet. Irgendwie habe ich es geschafft, die verschiedenen Spoiler nicht großartig zu einer Handlung zusammenzusetzen oder manche davon genauer zu analysieren.
     
  3. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich war auch recht verspoilert (bin halt ein neugieriges Kerlchen) und meinem Filmerlebnis hat es nicht geschadet, im Gegenteil. So konnte ich mich bereits auf Details konzentrieren, als von dem Film komplett erschlagen zu werden. Es passiert halt arg viel auf wenig Zeit verteilt.
     
  4. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Jo, so in etwa war es bei mir auch. Ich dachte manchmal, dass ich mit Hilfe der Spoiler Sachen aus dem Kontext erschliessen konnte, aber das war nicht der Fall. Ich find eher, dass diejenigen, die sich vorher den Roman durchgelesen haben, den Film versaut haben - aber das ist Ansichtssache ;)
     
  5. Meister Obi-Wan

    Meister Obi-Wan Jedimeister

    Nachdem ich bei AotC komplett zugespoilert war (was zwar manche Überraschung vernichtet hat, aber mir der Film dennoch viel Spaß und Freude bereitet hat), hab ich mich entschieden, dann bei Rots keine Spoiler zu lesen, was allerdings nicht ganz geklappt hat - von zu vielen Seiten hat man Dinge erfahren.
    Nichtsdestotrotz hab ich den Großteil der Handlung (abgesehen, das was eh schon nach der OT klar war) nicht gewusst, was beim ersten mal RotS schauen ziemlich cool kam :).
     
  6. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Also ich hab mir den Roman durchgelesen, aber versaut hat er mir den Film nicht im Geringsten. Im Gegenteil, ich finde dass der Film dadurch noch ein großeres Erlebnis wurde. Zum einen wurde durch das lesen meine Vorfreude extrem geteigert. Ich konnte es kaum erwarten, das was ich gelesen habe endlich in visueller Form zu sehen. Im Film selbst konnte ich mich dann auch viel besser auf die Bilder und die Musik konzentrieren, da ich mich nicht bemühen musste der Handlung zu folgen. Ausserem ist die Reihenfolge Buch-Film viel besser als Film-Buch.
     
  7. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    war auch bis zum ende hin total verspoilert. aber mich hat es nicht gestört, zudem habe ich bevor ich den film gesehen habe auch schon den roman und den comic gelesen. ich konnte mich einfach nicht beherschen und munter jeden spoiler gelesen den ich kriegen konnte :). fand es war trotzdem ein gewaltiges kinoerlebnis.
     
  8. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Mir ist nach dem Start von RotS aufgefallen, dass gerade diejenigen welche schon im Vorfeld wussten was auf sie zukommt, den Film zum größten Teil besser fanden als ungespoilerte User (Ausnahmen gab es natürlich). Was womoglich daran lag, dass wir Spoilerleser uns schon vorher mit möglichen strittigen Szenen auseinander setzen konnten.
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab nur vereinzelt den einen oder anderen Spoiler mitbekommen. Im Grunde genommen bin ich in den Film gegangen und hab eigentlich nur das gewusst was man schon seit 1983 wusste. Meinem Filmerlebniss hat es nicht geschadet. Hätte ich die Spoiler gelesen weiss ich das ich mir mein Filmerlebniss versaut hätte. 99 hab ich mir Ep1 aus dem Internet besorgt und hab mir damit mein ganzes EP1 Filmerlebniss versaut.

    cu, Spaceball
     
  10. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich kann mich Master Kenobi und Marvel nur Anschließen....

    Meinem Filmerlebnis hat es nicht geschadet, dass ich gespoilert war.... Und auch mir ist aufgefallen, dass gespoilerte User den Film im Schnitt besser fanden, als ungespoilerte. Es wareinfach schön, über geisse Gerüchte etc zu diskutieren und sich über jedes neue Bild zu freuen.... Ich würde es jederzeit wieder so machen :)
     
  11. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ich hab die ROTS-Spoiler förmlich aufgesogen und ich finde, sie haben mein Filmerlebnis nicht gestört (bzw. ich hatte ein gan anderes als der "normale" Kinogänger).

    Die ROTS-Spoilerzeit war schon was... :D
     
  12. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Die ersten sogenannten "Spoiler" waren großteils lachhaft (obwohl viele Fans hier bei jedem Sch**** "HURRA" geschriehen haben). So ab Ende 2004 konnte man diesen dann mehr Glauben schenken und haben sich auch großteils bewahrheitet.

    Eigentich hab ich mir schon ziemlich viele Spoiler reingezogen. So krass wie bei AotC oder den HdR-Filmen 2+3 war es allerdings nicht, dass ich wirklich ALLES schon vorher gelesen habe. So ging ich ab der Premiere nicht mehr in die EP3-Treads, hab weder den Roman noch den Comic vorher gelesen. Dadurch gab es doch die ein oder andere Überraschung/Szene die ich noch nicht kannte. Nur den GROBEN Handlungsverlauf kannte ich schon vor meinem Kinoerlebnis.
     
  13. fresco

    fresco Boardelch

    Bei AOTC habe ich fast alles gewusst und war dann auch nicht so begeistert von dem Film. Als dann Ep3 anstand habe ich keinen Spoiler gelesen, lediglich den Teaser und den Trailer angesehen und der Film hat mich schwer beeindruckt :)

    Also ich les keine Spoiler mehr ;)
     
  14. Babyface

    Babyface Jedi-Ritter der sich auf die Premiere von Spidey 3


    Na gut, dann muss ich zu meinem Threaderöffnungs-Post noch ergänzen, dass ich vorher auch den Teaser und denn Trailer gesehen hab...aber das hat die Spannung bis zur Premiere eher noch gesteigert....und zwar von Tag zu Tag ein wenig mehr...

    mfg Basti
     
  15. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Ich war hoffnungslos zugespoilert, aber der Film hat mich trotzdem komplett überrascht. Ich wusste zwar, was alles passiert - aber das WIE (vom visuellen Aspekt betrachtet) hat einfach kein noch so detailierter Spoiler vorwegnehmen können. Daher haben mir die Spoiler nicht geschadet.
     
  16. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Ich habe auch keinen Spoiler ausgelassen. Aber geschadet hat es in keinster Weise - eher hat es die Spannung noch gesteigert.
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Meinem Filmerlebnis hats auch nicht geschadet, dass ich sämtliche Spoiler gelesen und Bilder angesehen hab, die ich finden konnte. Beschriebene Szenen und einzelne Bilder oder kurze Filmchen sind halt einfach nicht mit einem Film, einem Gesamtkunstwerk zu vergleichen. Außerdem wirken ja Szenen ganz anders, wenn sie im Zusammenhang vorkommen.

    Ich bereue nichts. :D
     
  18. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Bei AOTC war ich total zu gespoilert, hatte aber dennoch Freude am Film. Bei E3 wollte ich dann so gut wie keine Spoiler lesen und habe auch nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt die Threads im Spoilerforum gelesen. Dann habe ich mich auf die Threadtitel beschränkt, dann nur noch den Bilderthread angeguckt und nach dem ich das Pic von der sterbenden Padmé gesehen habe, habe ich das Spoilerforum komplett gemieden.
     
  19. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Bevor ich ins Kino gegangen bin und mir den Film angeschaut habe, hab ich mir erstmal alle Teaser angeschaut und sogar das Buch gelesen. Im Grunde genommen hat das nicht geschadet, aber ich war dann etwas enttäuscht, da ich nicht mehr alle Dialoge und Szenen im Film wiedergefunden habe... und die Kämpfe sahen teils viel zu kurz aus. Aber was soll man machen, der Film ist schon lang genug...
     

Diese Seite empfehlen