Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Erinnerungen an SW!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Mizuno, 15. Februar 2002.

  1. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ich weiss nicht ob es das Thema schon mal gab aber was mich interessieren würde ist:

    Was habt ihr so für Erinnerungen an z.B den ersten SW Film den ihr gesehen habt? Wann war das? Was habt ihr danach gedacht?
    oder: Was war euer wizigstes Erlebniss das mit SW zu tun hat?

    Naja um mal den Anfang zu machen:
    Den ersten SW Film den ich gesehen hab war ROTJ. Das war in einem Urlaub mit meiner Familie in Portugal. Ich war sage und schreibe 9 und hab kein Wort verstanden! Kein Wunder, der Film war ja nicht auf Deutsch *g*. Danach (also als wir wieder zurück waren) hat dann mein Paps die Trilogie in der Videotehk ausgeleihen. So hats bei mir angefangen.

    Hmmm, da fällt mir noch ne ganze Menge an anderen Erlebnissen ein. Aber jetzt seid ihr erstmal dran. ;)
     
  2. Yavin IV

    Yavin IV Gast

    Ich glaub ich hab mit 8 oder so zum ersten Mal den Film gesehn. Kann mich nur noch vage dran erinnern. Hatte mächtig Angst vor Vader......naja und mich in Han Solo verknallt. Danach hab ich sie mir lange nicht angesehn....erst so mit 12 war ich wieder voll im fieber... Und es hält an!!
     
  3. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    also ich war etwa 5,da war ANH mal im Fernsehen.
    Ich dachte immer,das hat was mit Asterix zu tun,wegen dem Droidengerede.
    Tja,und dann,vielle Jahre später hat mein Vater mich in die SE mitgenommen.
     
  4. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    @Yavin IV: Bei mir wars genau umgekehrt. Ich hatte Angst vor Han (und Chewie)und mich......naja...ehh...du weist was ich meine.
    Ich war 9! Da hat man sowieso einen an der Klatsche. *g*
     
  5. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    hab ich auch schon ein paar mal erzählt *g*

    also ich war 7 oder 8, hab RotJ bei der Geburtstagsfeier eines (damaligen Kumpels) .... hiermit mal Grüße an Moritz E. *g*... im Kino gesehen und null kapiert (obwohls deutsch war) naja, is ja eigentlich auch kein Wunder, in dem Alter den 3. Teil einer Trilogie aus dem Zusammenhang gerissen anzuschauen is irgendwie nicht sehr sinnvoll. Außerdem war ich mental bis zum SW-Schriftzug auf <i>101 Dalmatiner</i> vorbereitet und hab erst als die schrift rum war kapiert, dass das nicht nur ne Filmvorschau war, sondern der anfang des richtigen Films ... wahrscheinlich hab ich dann das erste viertel des Filmes gegrübelt, ob wir im falschen saal saßen

    ansonsten kann ich mich nur noch dran erinnern, dass ich ziemlich verwirrt über die Luke.und.Leia.bei.den.Ewoks-Szene war

    aber wirklich Fan war ich danach auf keinen fall, das war erst letztes Jahr im Herbst, als ich von meinem Bruder Ep. 1 bekommen habe und mir danach all die alten Filme endlich mal reingezogen habe (außer ANH, das war wieder ein bisschen später)

    aber dann hats mich richtig erwischt, ich bin dann schnell in diesem Forum gelandet, hab jetzt einige SWBücher hier rumstehen und ... ja, das wars *g*
     
  6. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    genau, vor Chewie hatte ich auch angst, am anfang in Jabbas Palast, in dem Verlies, hab ich gedacht, er würde Han erwürgen und ich hab en bisschen gebraucht, bis ich verstanden habe, dass er ein "Guter" ist
     
  7. Also der erste Film den ich gesehen hab war ANH..und da ich vom Imperium(vertreten von Tarkin)nicht sehr begeistert war..(bin ich auch heute nicht..bäh Tarkin)Da war ich voll Luke-Fan..Ich weiß nochwie ich in weißem Unterhemd und im notdürftig preparierten Gürtel(Garnfarden)durch die Wohnung gehoppst bin.
    da war ich 8 1/2..
    Und dann hab ich alle drei Teile,pro Tag einen gesehen,und hinterher hab ich immer mir ne Kaputze vors Gesicht gezogen,und meine Freundin durfte mit mir die Szene nachspielen,In der Luke Vader die Maske abnimmt....
     
  8. corvus albus

    corvus albus Botschaftsadjutant

    Ich muss 10 oder 11 gewesen sein.

    Mein Bruder schaut prinzipiell net gerne allein Filme (ist ja auch nicht so lustig) und so hat er ewig auf mich eingeredet, dass ich mit ihm TESB gucke. Irgendwann hab ich dann entnervt nachgegeben. Obwohl ich ettliches nicht verstanden hab (kein Wunder, wenn man den 1. Teil nicht kennt und eigentlich gar keine große Lust hat) wollte ich am Ende des Films natürlich wissen, wie's weitergeht und hab mir dann erst ROTJ und schließlich irgendwann auch noch ANH angesehen.

    Richtig Fan geworden, bin ich dann aber erst, nach meinem ersten SW-Buch (das mir ebenfalls von meinem Bruder aufgeschwatzt wurde).

    corvus albus
     
  9. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Was auch mal ganz witzig war:

    Ich war im 5. Schuljahr (oder doch dem 6.) und sollte ne 4 in Religion bekommen. Da bin ich zu dem Lehrer hin und hab (so ähnlich wie Obi-Wan in ANH) ihm versucht einzubleuen das ich ne 2 verdient habe. Ich weiss nicht ob das was mit der Handbewegung zu tun gehabt hat, aber ich hab (wenn auch keine 2) immerhin ne 3 bekommen. *Hi,hi* Möge die Macht, mit dir sein *g*

    PS: Ich weiss ich bin verrückt. Aber ich probier gern alles mal aus. Bes. wenn ich 12 bin und Angst habe mit einem Zeugniss nach Hause zu kommen das mir lebenslangen Stubenarrest verspricht. ;) Das war damals nicht die einzige 4. (Hachja, lang, lang ist`s her....)
     
  10. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    also bei mir hats mit spaceballs angefangen *g*

    dann hab ich mal den ersten teil von der trilogie gekuckt, fand ihn zwar gut, bin aber kein fan geworden. dann hab ich mal ep 1 gesehen, und ein paar bücher gelesen. schwupp die wupp bin ich ein frisch gebackener fan geworden.
     
  11. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Ich war 13 :eek: als ich SW zum ersten mal sah und ich fand die Filme supergeil, war total begeistert - auch wenn ich sie nicht so richtig verstanden hatte *g*.
    Naja, um ehrlich zu sein hatte ich sei KEIN BISSCHEN verstanden...aber ich fand sie trotzdem super und seitdem bin ich Fan.

    *ches*
     
  12. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Das erste Mal Star Wars war mit 15 (ja, bin Späteinsteiger). Meine Tante hat mir Episode IV auf Video geschenkt, das war ungefähr ein halbes Jahr bevor die SE in die Kinos kam. Jedenfalls dachte ich damals, das könnte irgendwas Star Trek mäßiges sein, und habe mich weggeschmissen vor Lachen, als der alte Trottel anfing, vom "Laserschwert Deines Vaters" zu reden. Danach habe ich mich noch etwas über die altbackene Ausstattung und die miesen Spezialeffekte lustig gemacht. Ein halbes Jahr später bin ich irgendwie in einem Kino gelandet, und da war Star Wars auf der großen Leinwand (eigentlich wollte ich ja Episode I sehen, aber aus einem unerfindlichen Grund gab's die nicht :D).
    Tja, all die, die Star Wars noch nie so gesehen haben, tun mir Leid. Die meisten Filme sind im Kino einen Tick besser, aber Star Wars ist im Kino einfach unbeschreiblich. Wie ein Rausch. (oder so, wie in Trainspotting Heroin beschrieben wird: 10000mal der beste Sex, den man je hatte, und man ist noch nicht mal nah dran. Aber so weit wollen wir das hier mal nicht führen. ;))
    Nun ja, hoffentlich wird's 2007 was mit der Neuveröffentlichung samt Archival Edition. Stellt euch das vor: alle sechs Teile, noch nie zuvor gesehene Szenen.... und alles auf deutsch... *buuuuhuuuuuuuu* ;)
     
  13. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Naja, ich hab StarWars praktisch vererbt bekommen. Meine Mutter hat mir die Film schon total früh gezeigt, und ich hab eigendlcih gar nicht kapiert, außer das ich später wenn ich 'groß' bin mal Jedi werden wollte.

    Klasse finden tats ich, seid ich sechs war, und da hab ichs auch so halb verstanden.

    Naja, dann als die SE im Kino ließ, hat meine Mutter mich hingeschleppt... ich glaub ich war zehn, und da hab ich dann den FanWahn bekommen.

    Auf jedenfall hab ich dann im Sommer meine ersten Bücher gelesen und so weiter. Naja, und seid ich hier bin, ist sowiso nix mehr zu retten!

    Yn
     
  14. Iceman

    Iceman Led Manice

    Ich war 13, als ich die Filme zum ersten Mal gesehen habe. Ich war sofort begeistert von den Jedi Rittern, von Obi Wan ganz besonders.

    Aber das furchtbare: Ich habe Star Wars nie im Kino gesehen, mit Ausnahme von Episode I. Schadeschade, deshalb hoffe ich ebenfalls auf eine im Kino erscheinende Archival Edition.
     
  15. Bei mir war`s mein Vater, der war total der Sience Fiction Fan.
    Er und meine Mutter haben sich dann die Filme angeguckt, ich glaub das war im Fernsehen. Ich war vielleicht erst so 7, naja auf jeden Fall habe ich eben mitgeguckt. Irgendwie scheinen ja viele kleinen Kinder Angst vor Vader zu haben, aber ich hatte garkeine Angst, sondern fand ihn voll cool. Achja, und als die Ewok Filme kamen fand ich die richtig beschissen. Bei diesen einen Jungen habe ich immer gefragt ob das Hans oder Lukes Sohn ist und war immer total enttäuscht wenn mein Vater mir zum x-mal erklärte das der nicht der Sohn von einen der beiden sei. Die Ewok Filme habe ich mir bis heute nicht angeguckt.
    Achja und mit Palpatines Machtblitzen (?) bin ich auch nicht mit klar gekommen, weil ich nicht verstand wie DAS funktionieren sollte. Ich war Felsenfest davon überzeugt das er kleine
    "Ring-Elekroschocker"an den Fingern trägt.:)
    Das waren noch Zeiten;)
     
  16. Wolf Katarn

    Wolf Katarn Senatsbesucher

    Es ist schon so lang her.....
    In der 4.Hauptschulklasse hab ich aber das Buch der Trilogie zum ersten mal gelesen. Ich konnte nicht mitturnen und hab während der Stunde gut die Hälfte der EP4 gelesen. Von da an hab ich jedes Buch (jedes deutsche das ich fand) gekauft und gelesen oder wars gelesen und gekauft.

    Auf jeden Fall hab ich kurz (oder mittellang) vorher alle drei Filme in Folge gesehen. Meine Eltern hatten sie gekauft dann aber in einem Schrank liegen lassen und nie gesehen. Ich hab sie auf der Suche nach irgendwas zufällig gefunden und der Rest ist Geschichte.....
     
  17. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    also ich war dahmals so ca. 5. ich habe zuhause den anfang von ANH gesehen aber meine eletern wollten ned das ich es mir weiteranschau. also habe ich es verpasst. die woche darauf war ich bei meinen großeltern. meine nette oma und opa habens mich natürlich ansehen lassen. am tag darauf habe ich mir das viedeo noch 2 mal angesehen, und dann auch noch ROTJ. ja ... ich war einfach begeistert, aber dahmals noch zu klein um mich über länger zeit damit zu beschäftigen. ich hab aber mal aus lego einen x-wing gebaut ... undich habe lichtschwertkämpfe mir den kleinen männern da nachgespielt :D

    MTFBWY
    Sel
     
  18. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Ich sah damals Jedi im Kino zusammen mit meinem Bruder , denke ich . Ich weiß noch , daß ich besonders vorm Rancor und den Szenen im Throne Room Angst hatte , naja kein Wunder , Palpatine kann 'nem 4 Jahre alten Knirps schon Angst machen :D
    Jedenfalls verstand ich fast nur Bahnhof , auch wenn mein Bruder mir vorher alles Mögliche über die anderen Filme erzählte .
    Ich muß meinen Eltern derbe auf die Nerven gegangen sein , denn kurz darauf besorgte mein Vater ANH und TESB auf Beta !
    Man kann also sagen , daß ich die Filme seit 18 Jahren kenne und liebe .
    Alle , die noch nicht das Glück hatten , sämtliche Filme im Kino zu sehen ( zumindest die SE ) , haltet die Augen offen . Einige Kinos werden bestimmt wieder Star Wars Nächte machen , mit allen Teilen .

    mfg
    Max Rebo
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2002
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Mein erstes Star Wars Erlebnis - ich kann mich noch daran erinnern! Also, wenn ich mich nicht irre, lief ANH damals im Januar 1978 in unseren Kinos an. Demzufolge stand ich einige Wochen vor meinem 4. Geburtstag. Ich erinnere mich noch recht gut, daß es im örtlichen Kaufhaus unglaublich viele Spielzeuge gab und das mir meine Mutter einen Power Droid kaufte (jep, ich habe ihn noch!). Dies ist übrigens meine früheste Kindheitserinnerung, die ich zeitlich 100%ig einordnen kann. Den Film habe ich damals nicht gesehen! An den Grund kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich nehme mal an, meine Eltern waren der Meinung, ich wäre mit ca. drei Jahren und 10 Monaten zu jung fürs Kino und einen zweistündigen Film. Naja, jedenfalls war es zu diesem Zeitpunkt um mich geschehen und ich kam bis zum heutigen Tag nie wieder von Star Wars los. 1980 kam dann endlich TESB und dieser Kinobesuch ist bis heute derjeneige, der mich am meisten beeindruckt hat. Ich fühle es noch heute in mir. Witzige Anmerkung: Ich war damals der Meinung, General Veers wäre in der Szene an Bord des AT-AT Darth Vader ohne Maske. Lag wohl daran, daß beide Helme von hinten fast genauso aussehen. Und nach dem Kinobesuch landete mein Luke Skywalker natürlich umgehend in der Tiefkühltruhe. :D
    Dann kam zum Glück die Wiederaufführung von ANH und 1983 schließlich ROTJ (3x im Kino). Der Tod von Darth Vader hat mich damals sehr getroffen.
     
  20. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Vaders Tod hat mich auch sehr getroffen...:( Das lag wohl auch daran das ich in ihn....naja....ich kanns einfach nicht aussprechen!
    Das Resultat aus dem Unaussprechlichen ist Heute jedenfalls das er immer noch (und das seit immerhin meinem 9. Lebensjahr) meine Lieblingsfigur ist.
     

Diese Seite empfehlen