Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eron Nook

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Eron Nook, 6. März 2006.

  1. Eron Nook

    Eron Nook /// Premium

    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2014
  2. Eron Nook

    Eron Nook /// Premium


    getötet durch seine Hoheit Darth Allegious


    Allgemeines
    ____________________________






      • Name:: Eron Nook




      • Spezies:: Mensch




      • Geschlecht:: Männlich




      • Alter:: 17 Standardjahre




      • Geburtsort:: Tatooine




      • Familie::Alle Familienmitglieder tot oder verschollen




      • Familienstand:: ledig




      • Zugehörigkeit::
        • Imperium
        • Sith-Orden
    [​IMG]
    (Adept, 14 Jahre)



    Sith
    ____________________________


    • Rang:: Adept

    • Meister::
      • Ranik Dran
      • Alaine Aren

    • Lichtschwert:: Langes Lichtschwert [Rot]
    [​IMG]
    (Adept, 15 Jahre)




    Optik
    ____________________________



    • Hautfarbe:: Hell

    • Augenfarbe:: Grün-Blau

    • Haarfarbe:: Dunkelblond

    • Haarlänge:: Kurz

    • Größe:: 1,77 Standardmeter

    • Gewicht:: ~68 kg
    [​IMG]
    (Adept, 16 Jahre)




    Kleidung
    ____________________________


    • :: Schwarze oder braune Roben

    • :: Dunkle Tunika

    • :: Schwarze oder braune Stiefel
    [​IMG]
    (Adept, 17 Jahre)



    __________________________________________________________________________




    Es war einmal vor langer
    Zeit in einer weit, weit
    entfernten Galaxis…


    Sie ließ hier in der Arena den Tag seines größten Albtraumes erneut auferstehen. Eron befand sich in seinem Geist nun nicht mehr in der Sith Arena, er war auch nicht mehr vierzehn Jahre alt und ein Adept der Sith. Er war nun ein kleiner Junge, der mitansehen musste, wie seine geliebten Eltern auf offener Strasse, in den Gassen Ancoarheads heimtückisch von einem Jedi niedergemetzelt wurden.
    Dieser Jedi hatte auch noch die Dreistheit Eron in sein erstarrtes, panisches Kindergesicht zu lachen und dann einfach wieder in den Schluchten der Stadt zu verschwinden, um weitere Unschuldige abzuschlachte, wie Jedi das nun mal taten. Doch das war noch nicht alles.


    Endlich nach stundemlangen Warten und Trauern neben den toten Eltern kam endlich Rettung in Form seines Onkels. Onkel Kon nahm seinen Neffen liebevoll in die Arme und wiegte das verängstigte Kind beruhigend. Versprach niemals von ihm fortzugehen und nahm den Jungen, der gerade seine Eltern durch einen ehrlosen Jedi verloren hatte, mit nach Hause. Gerade als Eron wieder begann Vertrauen zu fassen geschah dann das Unglaubliche. Zu Hause wartet schon derselbe ehrlose Jedi, der seine Eltern heimtückisch abgeschlachtet hatte und tötete nun mit einem eiskalten Lächeln auf den Lippen die letzte vertraute Konstante in Eron's Leben. Seinen Onkel!

    [Lady Avarra, IV. XellGames, Bastion]



    __________________________________________________________________________



    [​IMG]
    (Ranik und Eron auf dem Weg in die Unbekannten Regionen)

    Ereignisse[+links]
    ____________________________





    [​IMG]
    (Alaine und Eron auf der Avenger)







    higkeiten
    ____________________________

    Machtfähigkeiten


    Grundfertigkeiten:

    • Geschwindigkeit: passabel
    • Levitation: routiniert
    • Machtsprung: passabel
    • Machtstoß: routiniert
    • Machtsinne: routiniert
    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten:

    • Lichtschwertwurf: gering
    • Machtgriff: gering
    • Perfektionierte Körperbeherrschung: passabel
    • Rage: passabel
    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte:

    • Visionen: gering
    • Voraussicht: gering
    Lichtschwertformen:

    • Form III - Soresu: gering
    • Form IV - Ataru: gering
    • Form V - Shien / Djem So: routiniert
    Erläuterung zu den Fähigkeiten: Da Eron ungewöhnlich lange Zeit den Rang eines Adepten innehatte, lagen seine Fähigkeiten über dem Gewohnten eines Adepten



    letztes update:
    05.02.14
    -Komplette Aufarbeitung-
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2015
  3. Eron Nook

    Eron Nook /// Premium

    Relevanz durch Neubearbeitung verloren
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2014
  4. Eron Nook

    Eron Nook /// Premium

    Relevanz durch Neubearbeitung verloren
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2014
  5. Eron Nook

    Eron Nook /// Premium

    Relevanz durch Neubearbeitung verloren
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2014
  6. Eron Nook

    Eron Nook /// Premium

    Alte Version für die Archive:


    currently assuming control of Samin, Faith & Nomi



    getötet durch seine Hoheit Darth Allegious



    Profil

    Vornahme : Eron
    Nachname : Nook
    Alter : 17
    Herkunft : Tatooine
    Rasse : Mensch
    Geschlecht : Männlich
    Familienstand: ledig
    Verwandte: Moira Nook


    Zugehörigkeit : Imperium | Sith | Loyale
    Rang : Adept
    Meister : Alaine Aren | Ranik Dran

    Blaster : DL-44-Blaster
    Lichtschwert: Rot
    Kampfstil: Shien


    Menschliches



    Zu seinen Stärken zählen:

    • Zähigkeit
    • Wissensdurst
    • Machtsinne
    • Körperliche Verfassung
    • Loyal
    • Intelligenz


    Zu seinen Schwächen zählen:

    • Fliegen
    • Technik
    • Eitelkeit
    • Kälteunbeständigkeit
    • Stolz



    Eron hat das besondere Talent Verbindungen in der Macht zu spüren.


    Aussehen

    Augenfarbe: grün-blau
    Haarfarbe : dunkel blond
    Größe : 1,77 m
    Typ: : sportlich
    Gewicht : ca. 68 kg
    Besonderheiten: Narbe an linker Brust (Folge der Xell Games )

    Kleidung

    Meist trägt Eron eine schwarze Robe aus einem fein anfühlendem, jedoch robusten Stoff. Darunter befindet sich eine dunkle Tunika und sein schwarzer Mehrzweckgürtel, mit kleinen Taschen, Kanülen für kleine Lebensmittelrationen, einem Halfter mit seinem DL-44 Blaster und seinem Lichtschwert. Trägt er Granaten mit sich, sind diese ,ähnlich wie bei den Sturmtruppen, am hintern Teil des Gürtels angebracht.


    PROLOG


    [By Lady Avarra @IV. XellGames:]

    Sie ließ hier in der Arena den Tag seines größten Albtraumes erneut auferstehen. Eron befand sich in seinem Geist nun nicht mehr in der Sith Arena, er war auch nicht mehr vierzehn Jahre alt und ein Adept der Sith. Er war nun ein kleiner Junge, der mitansehen musste, wie seine geliebten Eltern auf offener Strasse, in den Gassen Ancoarheads heimtückisch von einem Jedi niedergemetzelt wurden.
    Dieser Jedi hatte auch noch die Dreistheit Eron in sein erstarrtes, panisches Kindergesicht zu lachen und dann einfach wieder in den Schluchten der Stadt zu verschwinden, um weitere Unschuldige abzuschlachte, wie Jedi das nun mal taten. Doch das war noch nicht alles.


    Endlich nach stundemlangen Warten und Trauern neben den toten Eltern kam endlich Rettung in Form seines Onkels. Onkel Kon nahm seinen Neffen liebevoll in die Arme und wiegte das verängstigte Kind beruhigend. Versprach niemals von ihm fortzugehen und nahm den Jungen, der gerade seine Eltern durch einen ehrlosen Jedi verloren hatte, mit nach Hause. Gerade als Eron wieder begann Vertrauen zu fassen geschah dann das Unglaubliche. Zu Hause wartet schon derselbe ehrlose Jedi, der seine Eltern heimtückisch abgeschlachtet hatte und tötete nun mit einem eiskalten Lächeln auf den Lippen die letzte vertraute Konstante in Eron's Leben. Seinen Onkel!



    Missionen und Ereignisse


    -Erons Ankunft auf Bastion

    -Erons Zusammenstoß mit seinem neuen Meister (Ranik)

    -Xell Games ((Mission)/Mitspieler)

    -Mission zu den Unbekannten Regionen (Mission/Mitspieler))

    -Die Wiederkehr


    -Im Thronsaal ( Ausbruch des Sith-Bürgerkrieges)

    -Kampf gegen Zion ( mit Alisah )

    -Alaine nimmt Eron auf

    - Prophets Games (Mission/ Mitspieler)


    - Exempel (Erons Tod)






    Erstellt mit: Exodus Machtkompendium/Charakterbogen ExcelTabelle


    Machtfähigkeiten:

    Legende:

    0 = nicht bekannt
    1 = rudimentäre Grundkenntnisse
    10 = legendär


    Grundfertigkeiten:
    • Geschwindigkeit: 2
    • Levitation: 3
    • Machtmut: 1
    • Machtsinne: 3
    • Machtsprung: 2
    Aktive Machtfertigkeiten / Kampffertigkeiten:
    • Droiden ausschalten: 0
    • Energie absorbieren: 0
    • Lebensentzug: 0
    • Lichtschwertwurf: 1
    • Machtbruch: 0
    • Machtangriffe absorbieren / abwehren: 0
    • Machtblitze: 0
    • Machtgriff: 2
    • Machtschrei: 0
    • Machtstoß: 3
    • Malacia: 0
    • Perfektionierte Körperbeherrschung: 2
    • Rage: 0
    • Zermalmen: 0
    Passive Machtfertigkeiten / geistige Kräfte:
    • Atemkontrolle: 1
    • Bestientrick: 0
    • Empathie: 0
    • Erinnerungen verfälschen: 0
    • Gedankentrick: 0
    • Gedankenverschmelzung: 0
    • Geistige Abschirmung: 2
    • Heilen: 0
    • Illusionen erzeugen: 0
    • Lähmung: 0
    • Perfektioniertes Navigieren: 0
    • Psychometrie: 0
    • Technische Intuition: 0
    • Telepathie: 0
    • Tiefschlaftrance: 0
    • Verschleierung: 0
    • Visionen: 0
    • Wachstumsschub: 0
    Fortgeschrittene Techniken:
    • Bruchpunkt: 0
    • Empfindungen weiterleiten: 0
    • Essenz transferieren: 0
    • Gedankenkontrolle: 0
    • Kampfmeditation: 0
    • Machtblendung: 0
    • Machtsturm: 0
    • Manipulation des Geistes: 0
    • Materie manipulieren: 0
    • Morichro: 0
    • Reflektieren: 0
    • Wassermanipulation: 0
    • Energiebündelung: 0
    Talent:
    Lichtschwertformen:
    • Form I - Shii-Cho: 0
    • Form II - Makashi: 0
    • Form III - Soresu: 1
    • Form IV - Ataru: 3
    • Form V - Shien / Djem So: 2 (Shien-Ausprägung)
    • Form VI - Niman: 0
    • Form VII - Juyo (Vaapad): 0




    Lichtschwert





    [​IMG]


    Dieses Schwert bekam Eron von Ranik, kurz vor den Xell Games, um daran teilnehmen zu können. Er hat es später aufgrund von Mangel an Kenntnissen nur von Aussen verändert. Auf dem Weg nach Bastion, taufte er sein Schwert mit dem Namen Würdiger Tod. Darth Zion erstörte das Schwert nachdem Eron im Kampf bewustlos wurde.
    Angewante Form: IV Ataru
    [Zerstört]





    [​IMG]

    Dieses Schwert bekam Eron von Alaine und er sollte es nutzen, bis er sich irgendwann ein eingenes bauen würde. Das Schwert ist ein wenig länger und schwerer als sein Vorgänger.
    Angewante Form: V Shien / Djem So



    Lichtschwertform


    FORM IV - ATARU

    "Auch Weg des schlagenden Habichtes" oder "Form der Aggression" genannt. Form IV ist die akrobatischste Form. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt auf den Fähigkeiten der Jedi bzw Sith, mit Hilfe der Macht spektakuläre Läufe, Sprünge und Drehungen zu vollführen. Form-IV-Meister nutzen alle Möglichkeiten, die die Macht ihnen bietet, um über die Grenzen des körperlich Machbaren hinauszugehen. Ihre Art zu kämpfen ist verblüffend anzusehen.

    Der Jedi bzw Sith , der diese kunstvollen Bewegungen ausführt, i
    st oft nur als verschwommener Umriss wahrnehmbar. Eron kämpfte mit seinem alten Schwert noch mit diesem Stil, da er durch ihre Aggressivität und dem machtintensiven Einsatz, wie für ihn gemacht schien. Schnell musste er jedoch feststellen, dass Ataru grundliegende Defizite in der Defensive hatte. So beschäftigte er sich auch noch mit dem Shien-Stil und dem Soresu, der der wahrscheinlich defensivste Stil von allen war. Zu all dem wurde sein Schwert zerstört . Sein neues war sowohl schwerer, als auch länger. Mit diesem Schwert konnte er stärker und ausholender zuschlagen. Diese Eigenschaften sagten zudem dem kräftigen Shien/Djem-So und den Defensiven Soresu weit mehr zu.

    FORM V - SHIEN/DJEM SO

    Die fünfte Form des Lichtschwertkampfes ist das Shien/Djem So. Es ist eine sehr mächtige Form. Wahre Meister dieses Stils sind fast wie beim Soresu nicht zu schlagen, denn es ist eine Form, mit der man sich aufgrund der Soresu-Grundlage sehr gut gegen Laserbeschuss verteidigen kann (Shien-Ausprägung). Gleichzeitig ist es auch eine gewaltige Form zum Duellieren (Djem So-Ausprägung), da vor allem dieser Verwendungszweck viele Elemente aus dem Makashi enthält. Beide Ausprägungen werden aufgrund ihrer Ähnlichkeiten unter Technik V zusammengefasst, auch wenn sich die Verwendungszwecke deutlich unterscheiden.

    Dieser Stil erfordert neben hoher Geschicklichkeit viel Kraft und Macht, die Bewegungen mit dem Schwert wie auch mit dem ganzen Körper sind leichtfüßig, gleichzeitig jedoch sehr wild und aggressiv, was den Stil wesentlich aggressiver und direkter macht als die zugrunde liegenden Formen des Lichtschwertkampfes. Hinzu kommt ein hoher Einsatz seines eigenen Körpers wie beispielsweise Tritte und ein breites Arsenal an Techniken und Verwendungszwecken, die nicht nur dem Duellieren oder der Abwehr von Lasern dienen.

    FORM III - SORESU

    Soresu, der dritte Lichtschwert-Stil, auch Form III genannt, enstand wegen des Fortschritts in der Blastertechnik und da die Jedi und Sith daher einen Weg brauchten, Schüsse aus Blastern sicher und effektiv abwehren zu können. So entwickelte sich die Form III. Im weiteren Lauf der Geschichte wurde Soresu immer mehr weiterentwickelt, bis sie schließlich zu einem starken Ausdruck der Jedi-Philosophie wurde.
    Form III maximiert Verteidigung und Schutz, da die Bewegungen so knapp und dennoch so effizient wie möglich gehalten werden, damit eine möglichst geringe Angriffsfläche geboten wird.
    Wahre Form-III-Meister gelten als unbesiegbar, allerdings sagen Kritiker, dass Benutzer der Form III auch keinen Kampf gegen einen ebenbürtigen Gegner gewinnen können, da sie viel zu passiv sei. Tatsächlich ist es so, dass Meister des Soresu im Kampf gegen einen gleichstarken Gegner so lange warten, bis sich eine Möglichkeit zu kontern bietet. Aufgrund der Kritik an Soresu wurde dann schließlich auch die Form V entwickelt, die auf der Grundlage von Soresu beruht, allerdings insgesamt deutlich offensiver ist und sich auch für den Angriff eignet.




    Bilder


    Eron in seiner Zeit als Adept

    [​IMG] [​IMG]

    14 Jahre , 15 Jahre



    [​IMG] [​IMG]

    16 Jahre , 17 Jahre

    [​IMG]

    Ranik und Eron auf dem Weg in die Unbekannten Regionen

    [​IMG]

    Alaine und Eron auf der Avenger






    special,
    you think you're special
    you do, I can see it in your eyes
    I can see it when you laugh at me
    look down on me and walk around on me

    Kapitel I


    The Beginning


    Nachdem der alte, rostige Frachter auf einem Landeplatz angekommen war, machte Eron sich auf den Weg zum Sith Orden um sich dort in seiner Machtbegabung ausbilden zu lassen. Das Gebäude war kahl und wenn Eron darauf achtete, konnte er die Macht und die dunkle Kraft die von den Wänden ausgingen spüren. Es dauerte nicht lange, Eron schweifte durch die Gänge auf der Suche nach jemanden an den er sich wenden konnte, da stieß er auch schon auf den ersten Sith den er je zu Gesicht bekam. Es war Ranik Dran, damals im Rang des Apprentice. Er sah in Eron einen Schüler, den er nach seinen Vorstellungen bilden und ihn zu einem gehorsamen Werkzeug gestalten konnte.

    Ranik befahl Eron und einem weiteren Jünger, den er zufällig auf dem Gang traf, ihm zu folgen. Gehorsam wie es sich für einen Jünger gehörte, taten sie dies und wurden in einen Trainingsraum geleitet. Bevor Ranik seinem Plan nachkommen wollte, Eron zu seinem Schüler zu machen, wollte er ihn erst einmal testen. Er warf beiden Jüngern jeweils ein Vibroschwert zu. Sie sollten kämpfen, sich beweisen, bis einer von beiden der Lebenshauch verließ und somit seinen Widersacher aus den Weg geräumt hatte. Eine Prüfung ganz nach Raniks Geschmack.

    Beide Jünger kämpften hart um ihr Leben, schließlich gelang es Eron jedoch seinen Feind zu überwinden und zu töten. Seine Schuldgefühle, die sich aufgrund des soeben vollstreckten Mordes gebildet hatten, wurden von Raniks Worten niedergedrückt. Ranik schwor Eron auf die Wege der Sith ein, ihre Eigenarten und ihr Grund. Die Prüfung jedoch war noch nicht beendet, denn Ranik ließ ein Pyramidenartiges Objekt immer und immer wieder auf Eron einschlagen. Aufgrund seiner Empfängnis für die Macht, schaffte er es irgendwie dadurch die Schmerzen zu lindern und hielt solange stand, bis Ranik es bleiben ließ ihn mit dem Objekt zu beschießen und zu quälen. Ranik nahm Eron schließlich als seinen Schüler auf und ernannte ihn zu einem Adepten der Dunklen Seite.


    Es folgten einige Trainings, in denen ihm die Grundsätze der Levitation und des Lichtschwertkampfs eingeprägt wurden. Er zeigte sich in beiden Bereichen in etwa gleich talentiert. Auch ein Training mit Ilumina, die damals noch den Namen Azgeth trug, war darunter. Ranik hatte aus irgendeinem Grund eine besondere Abneigung für diese Frau, und diese beruhte offenbar auch auf Gegenseitigkeit. Erons Meister wollte Azgeth hintergehen und hatte den Plan, dass Eron ihm dabei half. Auch Slayer, der Schüler Azgeths sollte von seiner Sache überzeugt werden. Im ersten Anlauf erzielte Ranik aber nicht den geringsten Erfolg. Und so unterließen sie es erst einmal, denn ein besonderes Ereignis stand an.

    Great Duel


    Die Xell Games wurden vorbereitet. Eron, der gerade erst mit seiner Ausbildung begonnen hatte, sollte am Duel der Adepten teilnehmen. Ihm wurde Lady Avarra als Kampfpartner zugeteilt. Sie war eine Frau, deren Haut ein helles weiß abstrahlten. Als ihr Kampf begann, sah es erst gar nicht so übel aus für Eron. Trotz seiner geringen Erfahrung, schlug er sich recht gut und zeigte auch ein gundliegendes Talent für den Schwertkampf. Avarra, die mit zwei Schwertern kämpfte, war Eron jedoch nicht nur im Lichtschwert kampf überlegen, sondern auch viel mehr in ihrer Fähigkeit die Macht ein zu setzen. Nachdem sie Eron die Schulter durchbohrt hatte, war klar das er nicht mehr lange stand halten konnte. Er hielt jedoch länger aus als gedacht. Der junge Adept zog Kraft aus seinen Schmerzen und der Wut und brachte Avarra so gelegentlich in Probleme. Doch Eron war nach einer Zeit zu geschwächt um Avarras Machtkräfte auf zu halten. Sie projezierte seine Vergangenheit in seinen Kopf. Seine schlimmsten Erininnerungen nutzte sie um ihn zu brechen. Eron wurde bewusstlos und fand sich auf einer Medistation wieder, der Kampf war schon lange vorbei und Eron hatte verloren. Auch Erons Meister, Ranik, verlor seinen Kampf gegen eine Frau names Azgeth Myrjal. Dies und die mildernden Umstände, dass Eron der jüngste Adept im Orden war und dazu noch nicht lange trainiert wurde, verschonten ihn wahrscheinlich davor den Tadel seines Meisters ein zu fahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2014

Diese Seite empfehlen