Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Erreichen wir jemals die Sterne ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jedihammer, 15. Januar 2004.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Was glaubt ihr hier, ihr Freunde des SF.
    Wird es den Menschen jemals gelingen, die Sterne zu erreichen ?
    Ich glaube, eines Tages werden wir es schaffen.
    Und wenn es noch 10 00Jahre dauert.
     
  2. Bei Lichtgeschwindigkeit 42 *höhö*
     
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    ich denke schon, dass wir irgendwann mal andere Sterne erreichen.... wenn wir uns nicht davor alle selbst vernichtet oder zurück in die Steinzeit gebombt haben.....

    aber erstmal wird der Mars besiedelt *ggg*
     
  4. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Captain Kirk lässt grüssen

    Im Moment bin ich heilfroh, dass wir es noch nicht können. Die Menschheit ist noch nicht reif genug für den Kontakt mit anderen Welten.

    Zuviel Mobilität schlägt uns aufs Gemüt.

    Für den Griff zu denen Sternen müssen mir zuerst lernen, wie unerheblich wir für das Universum sind.

    Noch hält unsere Galaxie genug Rästel für uns bereit um Tausende Jahre damit zun verbringen, den eigenen Kosmos zu erforschen.

    Ich freue mich aber schon sehr auf den Tag, wo der erste Astronaut unser Sonnensystem verlässt, um auf einer fünf-jahrigen Mission in Gebiete einzudringen, neues Leben und neue Zivilisationen zu entdecken, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Ob ich diesen Tagen noch erlebe? Wer weiss...

    Man sieht sich...

    Beatrice Furrer
     
  5. Können wir es uns, allein schon aus extrasolarer diplomatischer Sicht leisten wenn irgendsoein komisches Wesen in einem weißen Anzug fremde Planeten mit Stars and Stripes Flaggen zupflastert ?
     
  6. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    wer hat denn was von anderen Lebensformen gesagt? ich dachte es war nur davon die Rede, dass wir mal zu anderen Sternen gelangen.... da musses ja nich zwangsläufig andere Lebewesen geben. :rolleyes:

    aber ansonsten muss ich dir zustimmen. für nen kontakt zu anderen spezies sind wir ncih bereit.... zumindest für keinen friedlichen, aber ich denke, das wird die Menschheit auch nie sein ;)
     
  7. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Mit Space-Burgern den Wiederaufbau im Irak finanziert

    Ja, und fünf Jahre später dort der erste Mc Donald's-Laden steht. Und für jeden verkauften Space-Burger geht ein Föderations-Dukaten an die Wiederaufbauhilfe im Irak

    mfg

    Bea
     
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ohne Hilfe von ausserhalb, glaube ich nicht dass wir jemals unser Sonnensystem verlassen werden. Nach Einstein (= die beschränkte menschliche Intelligenz) ist nicht einmal Lichtgeschwingikeit möglich und selbst die wäre für interstellare Reisen zu langsam.
     
  9. Tionne

    Tionne don't waste your time or time will waste you Premium

    Als alte Perry Rhodan - Leserin hoffe ich immer noch, dass die Menschheit doch eines Tages (wenigstens ein bisschen) vernünftig wird, ihre internen Streitereien beilegt und das Weltall erforscht ... leider fürchte ich wird das Utopie bleiben, auf jeden Fall aber solange ich lebe :(
     
  10. Toby

    Toby junger Botschafter

    Eigendlich muss man fasst hoffen, dass es die Menschheit nie schafft. Wir haben schon genug Unheil über diesen Planeten gebracht, dass sollte man nicht noch verbreiten.;)
     
  11. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Vielleicht muss man die Frage umformulieren...

    Würde es der Menschheit nicht gut tun, Besuch aus einer anderen Welt zu erhalten, um mal mit der eigenen Unzulänglichkeit konfrontiert zu werden.

    Schönen Abend...

    Bea
     
  12. Nerun

    Nerun loyale Senatswache

    In dieser Hinsicht bin ich eher pessimistisch. Es mag sein, dass wir unser Sonnensystem kolonialisieren (Minenstationen, kleine Arbeiterdörfer). Aber weiter werden wir ohne fremde Hilfe nicht kommen...
     
  13. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Irgendwann wird wohl wer irgendwie was entwickeln, was es ermöglicht die Relativitätstheorie zu umgehen und damit das "Tor zu den Sternen" aufstossen.

    Dann wird sich die dämliche Menschheit wie die Pest ausbreiten, hoffentlich auf irgendwann auf einen überlegenen Gegner stoßen und endlich ausgelöscht werden.

    Vorher kanns aber passieren dass sich die Erdlinge auf die eine oder andere Art selber ausradieren. *freu*
     
  14. Ja, auch wenn wir es mit Sicherheit nicht mehr mitbekommen, sollte die Menschheit bis dahin noch existieren.
     
  15. Crix Dorius

    Crix Dorius Offizier der Senatswache

    Ich freu mich schon, wenn der erste Sternzerstörer vom Stapel läuft... :D

    Mankind is a virus. And we infect the galaxy !!!
     
  16. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Also der nächste Stern, Proxima Centauri, ist 4.3 Lichtjahre entfernt. D.h., selbst mit Lichtgeschwindigkeit würden wir 4 Jahre dorthin benötigen, und dann wissen wir noch nicht mal, was wir da vorfinden (Planeten senden kein eigenes Licht aus und sind deshalb nur äußerst schwer beobachtbar (meist unmöglich). Ich kann mir gut vorstellen, dass wir irgendwann Sonden dorthin senden können, aber ein bemannter Flug ist momentan noch krasse Science-Fiction.
     
  17. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Ich habe eher die Vermutung, dass der Traum von Fremden Welten ein Trugbild ist. Unsere Erde ist zu jung. In kosmischen Zeitrahmen gedacht brauchen wir noch Schnuller und Fläschchen.:D Für die Optimisten soll es ja alle 1000 LJ in unserer Galaxy eine entwickelte Zivilisation wie unsere geben.
    Will ich eigentlich von einem erwachsenen Alien entdeckt werden? Nö, lieber nicht. Können nicht alle so lieb sein wie die im SW-Universum.:D
    Der Traum vom Reisen durch das All wird wohl immer bleiben auch wenn die Realisierung 1000 Jahre dauert.:D
    Zuerst sollte man mal unseren Kriegstreiberfreund aus den USA entsorgen. Zumindest wäre es ein Schritt in die richtige Richtung.
     
  18. serioustom

    serioustom Gast

    Ich denke auch, dass der Mensch, bevor er sich daran macht mehr vom Universum sehen zu wollen, er vielleicht erstmal wirklich die Augen öffnen und mehr von seiner eigenen Welt und deren Problemen sehen sollte, denn diese werden ganz sicher nicht gelöst indem er immer mehr Geld ins Weltall bläst.
     
  19. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Er wird es schaffen, so es nach den Gesetzen dieses Universums möglich ist. Bisher haben wir so vieles geschafft, wo behauptet wurde, es sei "unmöglich". Und so genial Einstein auch gewesen sein mag - er konnt für seine Theorien auch "nur" auf dem bisherigen Wissen der Menschen aufbauen.


    Nur weil wir bisher nicht wissen, wie es geht und glauben, nichts kann schneller als das Licht sein, heisst das noch lange nicht, dass dem auch wirklich so ist.
     

Diese Seite empfehlen