Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

EU- 10 Milliarden Strafe wegen zu hohem Schuldenberg

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 23. Oktober 2003.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hi Leutz

    Da verstehe einer die Welt, respektive die EU. Weil Finanzminister Eichel das Staatsdefizit nicht in den Griff bekommt, Deutschland 1% höher in Minus kommt, als das von der EU toleriert wird, droht der Republik nun eine Busse von
    10 Milliarden Euro.

    Müsste es nicht umgekehrt sein, nämlich so, dass Deutschland mal mit 10 Milliarden Euro dafür entlöhnt wird, dass dieses Land Europa zu dem gemacht hat, was es heute ist: Eine konkurrenzfähiges Wirtschaftsimperium.

    Ich frage mich, woher Deutschland das Geld nehmen will, wenn die Warnungen aus Brüssel Gestalt annehmen und Deutschland tatsächlich die Strafe für die Mehrverschuldung hinblättern muss.

    Was ist eure Meinung dazu...

    Beatrice Furrer
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    jo, logisch ne, weil unsere Neuverschuldung mit 40Mrd? zu hoch ist, ist sie nächstes Jahr 10Mrd? höher als notwendig
     
  3. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Diese Logik konnte ich noch nie nachvollziehen.
    Denken sich die Brüsseler Bonzen: "Oh, die haben ein großes Minus!!! Schnell exorbitante Ansprüche stellen, ehe da nichts mehr zu holen ist!"?

    Desweiteren bin ich ganz Beas Meinung: Deutschland ist ein wichtiger Bestandteil der EU und IMMERNOCH wirtschaftlich gesehen drittstärkste Kraft nach den USA und Japan.
    Aber wenn sie uns loswerden wollen...
     
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die wollen uns noch nicht loswerden.
    Denn noch können sie uns melken.
     
  5. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Álso irgendwie ist es ja logisch das wenn man eine Straf Zahlen muss, sobald man ein Schuldendefizit überschreitet oder?? :rolleyes:

    Aber irgendwas muss man sich ja einfalen lassen, damit nicht jeder die Kriterien missachtet
     
  6. Remus

    Remus Gast

    Klar, man macht mehr Schulden, damit man sich künftig bemüht, keine Schulden zu machen. :rolleyes:
     
  7. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Ohje das ist mal wieder echt genial, also ich finde auch das man Deutschland eher was von den Schulden aberkennen würde also noch 10 Mrd. dazuzusetzen.
    Mich würde aber mal brennend Interressieren wem dieses Gesetz eingefallen ist
    (\_/)
    (Oo)
    (")(")
     
  8. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Pf....und was ist mit den anderen Staaten, die Deutschland noch Geld schulden, bei denen das doofe Deutschland allerdings einfach die Schulden erlassen hat, weil wir ja so gutmütig sind....
     
  9. Es wäre auch nicht im Sinen der Europäischen Union wenn Deutschland NICHT Zahlen würde, hingehen kleinere Staaten schon... Dies würde den Eindruck einer Zwei Klassen Union erwecken wobei bei den großen "beherrschenden" EU Staaten D,F,GB großzügig Ausnahmen gemacht werden, hingegen das "Resteuropa" bis zum bluten blechen muss...
     
  10. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Tri tra tralalla...

    @ an Luce Skywalker

    Wie weise waren wir Schweizer doch, dass wir diesem Kasperle-Verein die Stirn geboten haben...

    Du hats natürlich recht. Aber das klärt immer noch nicht die Frage, woher Deutschland das Geld nehmen soll, wenn nicht dort stehlen, wo es am Dringensten gebraucht wird: im Bildungsbereich, bei den Renten, in der Wirtschaftsförderung für Jungunternehmen, im Gesundheitswesen, im Umweltschutz usw.

    Nichts für ungut, aber da blicke ich je länger, je weniger durch...


    Man sieht sich...

    Beatrice Furrer
     
  11. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Wer sich diesen Mist hat einfallen lassen?

    Theo Waigel und Helmut Kohl, als sie den Stabilitätspackt aus der Taufe hoben um sicherzustellen, daß unser Geld und unsere Ersparnisse ihren Wert behalten.

    Und was Deutschland als drittstärkste (vielleicht sogar zweitstärkste Wirtschaftsmacht nach dem Zerfall der Sovjet-Union) betrifft, daß war einmal.

    Man hat gearbeitet, war wohlhabend und satt und ist dann fett und träge geworden. Und während man sich bequem zurückgelehnt und gedacht hat, es müsste immer so weiter gehen haben andere Länder aufgehohlt und ihre Hausaufgaben gemacht.
     
  12. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Klar haben sich das die deutschen ausgedacht. Und es hat auch schon irgendwo seinen Sinn, sonst würd ja jeder machen was er will, nur find ich eine Geldstrafe net so besonders sinnvoll, da hätte man sich was besseres einfallen lassen können.

    Und Deutschland ist noch eines der stärksten Wirtschaftsländer (und nicht nach der Su sondern nach japan da s3.Stärkste), hat man mir zumindest in Geo beigebracht (letztes Jahr)
     
  13. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Ja ist zwar unlogisch aber wie willst es sonst bestrafen?

    Der schweiz würde es auch nix bringen in die EU zu gehen vieleicht nur das ständige wechseln des geldes weg aber sonst nix.

    Die EU bringt nur den Ländern was die viel Wirtschaft haben.

    Und Schweiz ihre haupteinnahme sind halt nur die banken.

    Wenn die in die EU gehen würden hätten se gar keine Nennenswerte Geldeinnahme quelle mehr.

    Dann wär das das ende der Schweizer nummernkonten.
     
  14. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Ja stimmt auch wieder, aber da haben sich doch viele intelligent Leute nen Kopf drüber gemacht oder denen hätte doch was einfallen können!

    Oder vieleicht auch nicht, was bedeuten würde das das mit dem Geld die Beste Lösung ist *shit*
     
  15. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der


    Oh, die Schweiz hat auch einige Großunternehmen wie Roche z.B. :)
     

Diese Seite empfehlen