Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eure Klassenfahrten!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 8. Februar 2004.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Erzählt mal was ,wohin oder wie ihr euere Klassenfahrten erlebt habt....hattet ihr überhaupt welche und wo hin ging es.

    Meine schlimmste Klassenfahrt war in der 8.ten Klasse wir waren in Schloss Dankern. Naja schön gut wir hatten uns am 2ten Abend so betrunken das ich mit nem Notarztwagen abgeholt worden war und ins Krankenhaus kam auf die Intensivstation.
    Dort wurde mir zum Glück nicht der Magen auspumpt ich habe so alles ausgekotzt. Morgens wurde ich dann von meinen Eltern abgeholt die alles andere als begeistert waren . Naja die Klassenfahrt war beendet. Dafür habe ich mich auf unsere Abschlussfahrt nach Italien ganz brav verhalten nur Cola getrunken damit es kein Ärger gibt. *gg*
     
  2. Ich habe vier Klassenfahrten mitgemacht, eine im 4. Schuljahr, im 6. Schuljahr, im 8. Schuhljahr und die Abschlussfahrt im 10. Schuljahr.
    Wohin die ersten 3 hingangen sind, weiß ich nicht mehr, die Abschlussfahrt ging nach London. Auf der Fahrt wurde eine aus meiner Klasse von den Eltern abgeholt weil sie mit irgendeinem Typen auf ihrem Zimmer gepoppt hat.
    Es wäre nichts passiert, aber die Alte war so blöd und hat es natürlich überall erzählt und die Lehrer haben davon irgendwann Wind bekommen. :D
     
  3. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    Ich hab 2 Klassenfahrten erlebt,die total bescheiden waren.

    a) Das war in der 6. Klasse. Laut unserer Klassenlehrerin sollte es in ein Schullandheim gehen.Uns hat man leider nicht gesagt,dass wir eigentlich auch hätten hinlaufen können,weil es war 2 Stadtteile weiter, idyllisch gelegen zwischen Industriegebiet und Mietskasernen. Zum Glück waren es nur 3 Tage

    b) unsere Abschlussfahrt in der 12. Klasse
    Normalerweise sind die Ziele von Abschlussfahrten ja in England (London z.B),Frankreich oder Spanien.
    Was macht man mit der Intellektuellen Elite von Halle/S.? wir werden nach Zinnwald ins hinterste Sachsen verfrachtet.Etwa 1 km von der tchechischen Grenze Entfernt.Dummerweise hatten wir Grenzverbot,die Unterkunft mussten wir uns mit 3 Schulklassen Grundschüler teilen und als Freizeitaktivität hatte man die Auswahl zwischen Besuchen in einer Erzmine und gelangweilt im freien sitzen.
     
  4. Ach wie schrecklich! Durftet ihr euch das nicht aussuchen, so kenne ich das zumindest. Gerade bei den Abschlussfahrten.
     
  5. Nerun

    Nerun loyale Senatswache

    8.Klasse :
    -Greifswald: War ganz nett, kann mich bloß nicht mehr recht erinnern...
    -Paris: War auch schön, weis net was so viele gegen die Stadt haben?!?
    10.Klasse :
    -Toskana: Hab ich mir schöner vorgestellt. Sauforgie
    11.Klasse :
    -Prag: Hässliches Plattenhottel, Sauforgie
    -Krakau: -//-
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die beste: 8. Klasse, München, Deutsches Museum & Olympiastadion. War leider nur eine 1-Tages-Klassenfahrt, aber trotzdem enorm unterhaltsam. Allein die Busfahrten waren toll. Super Stimmung.

    Ein Jahr später war auch nicht schlecht. Ging zwar für 'ne Woche in ein Kaff in der Nähe der französischen Grenze (was nicht besonders spannend war, wenn man mal von den inoffiziellen "Ausflügen" und Feierlichkeiten in der Nacht absieht), aber ich verbinde einige schöne Erinnerungen. Vor allem, weil es während dieser Woche zwischen einer Mitschülerin und mir funkte. :) :)
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wegscheide
    Edersee
    Hoher Meisner
     
  8. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    Die Auswahlmöglichkeiten bestanden zwischen Zinnwald oder einem Nest in Thüringen.In Zinnwald konnte man auch mal heimlich rüber nach Tchechien (mit 3 Stangen Zigaretten zurück^^ und die Grenzer ham nx gesagt)
     
  9. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    6. Klasse Oberau Österreich (Skifahren)-super
    8. Klasse Harz (Wandern+Saufen+Tischtennisturnier)-auch o.k.
    10.Klasse Paris (nur halbe Klasse + Saufen/Schmusen)-schon besser
    11.Klasse "Wiederstandslager Niederkaufungen" Hessen (Tennis + Radfahren + Ökoessen:( )-sensationell
    Ausgebildet um den 3.Weltkrieg mit Knüppeln zu gewinnen:D :D
     
  10. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Schulreise

    Bei uns heissen die Dinger Schülerreisen. Da es zu meiner Zeit noch genug Geld in der Schulkasse gab, kam ich jedes Jahr in den Genuss einer Schülerreise. Je älter ich wurde, desto weiter ging die Reise.

    Als besonders schöne Ausflüge sind mir die Reise an den Bielersee, der Gang auf die Rigi (Hausberg von Luzern) und die zweitägige Reise ins Tessin in Erinnerung.

    Das Privileg einer Auslands-Schülerreise genoss ich erst in der Kaumfännischen Berufsschule. Dafür gings dann hintereinander nach London, Paris und Amsterdam.

    mfg

    Bea
     
  11. Achso. Wir durften Vorschläge machen, es stand also vorher nichts fest und dann haben die Lehrer entschieden, was möglich ist und was nicht. Einige haben nämlich Australien etc. vorgeschlagen.
     
  12. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    In der 8 Klasse waren wir in Hippach ( Österreich) . Najo ein Mädel hats dann doch tatsächlich geschafft ihren Skilehrer auf dem Klo zu vernaschen. Aso der besagte Skilehrer war dann kurz darauf in irgend na Jugendillustrierten in na Bildergeschichte :P
     
  13. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich habe meine bisherigen Klassenreisen erfolgreich verdrängt- ob die Reise der sechsten Klasse nach Trier, die der neunten in die Nähe des gerade erst aus der Flutkatastrophe entkommenen Dresden... und dann irgendwann noch eine dritte, an die ich mich überhaupt nicht mehr erinnern kann...

    Von gewissen Über-die-Stränge-Geschlage, sebstverständlich nicht meinerseits, will ich gar nicht erst anfangen...:D
     
  14. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    oja ^^ Klassenfahrten *g*

    5. und 6. Klasse.... Schullandheim... richtig schön in den Bergen... hat auch spass gemacht. war jeweils ne Woche... richtig schön :)

    7., 8. und nochmal 8. Klasse: Skilager. Hammer geil. Wir hatten immer die Schulanlage dabei und unsere Hütte war direkt aufm Berg neben der Piste. Also war richtig Stimmung. mit Party auf der Piste in der nacht... besuchen bei den Mädchen usw. das übliche eben.

    9. klasse war leider nix...

    aber in der 10. waren wir für 4 Tage in Coburg... war auch richtig cool.. wie ski-lager nur ohne berge und ski-fahren ^^


    weiter bin ich no ned gekommen ^^
     
  15. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Wir waren in der 7ten ne woche in stein am Rhein, auch n schönes Kaff und wir sind so viel gewandert wie noch nie zuvor in meinem Leben, aber im prinzip wars doch toll.

    in der 9ten warn wir 3 tage in Freiburg, war auch ganz nett. Wir hatten ziemlich viel Freizeit und durften lang raus. Nur leider haben sich viele bei uns dank dieser Freiheit so besoffen, dass wir wegen denen jetzt nicht mehr wegfahren. Danke...

    Wir dürfen unsere abschulussfahrten auch nich vorschlagen, die werden vorgesetzt. Zum Glück wars früher auch immer so was wie London und Rom, aber diesem jahr wirds vorraussichtlich immer nach Berlin gehen, ohne mitspracherecht...
     
  16. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Bis jetzt war jede Klassenfahrt im Gymnasium ein Horrortripp, zumindest die mehrtägigen, und seit der 2. Klasse sowieso jede.

    da war mal in der 2. Klasse der Skikurs, auf dem es so manchen Zwischenfall gab den ich beriets erfolgreich verdrängt habe und definitiv nicht in Erinnerung hohlen möchte.

    Dann in der 3. Klasse nochmal das ganze Theater, nur mit Snowboarden und nem Nervenzusammenbruch.

    4. Klasse war nochmal Sportwocheund noch ein Nervenzusammenbruch, der allerdings um ein einiges heftiger war, zusammen mit ein paar Mord und auch Selbstmordgedanken...

    Ja, in der 5. Klasse hab ich mich erfolgreich vor allem gedrückt, und jetzt beim 2. Mal Fünfte Klasse steht mir ein Skikurs ins Haus, aber nach meinem Schulwechsel freue ich mich totall darauf.
     
  17. Remus

    Remus Gast

    Im Mai gehts endlich nach ROM!! Juhuu, das wird super... :D :D :cool:
     
  18. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Höhö in einem Monat gehts ab nach London ;)
     
  19. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    8. Klasse: 3 Tage nach Bollendorf an der Sauer (Luxemburgische Grenze). War genauso wie es klingt: langweilig! 3 Nächte nicht geschlafen, weil vier von sechs Leuten im Zimmer die ganze Nacht gesägt haben und bei Burger King in Luxemburg zu allem Überfluss noch den Magen verrenkt und 3 Tage gekotzt.

    9. Klasse: Schüleraustausch in Frankreich. Zuerst vier Tage Paris (spitze), dann 10 Tage Gastfamilie in Denain, nahe der frz./belg. Grenze. Viele Feten, etwas Alkohol und die Erkenntnis, daß gleichaltrige Französinnen meist gut aussehend und sehr frühreif sind. War schön! :D

    10. Klasse: (obligatorisch) 1 Woche Berlin (West). War damals noch von ziemlich viel DDR umgeben und daher recht interessant. Viel Kultur (Theater, Oper, Kabarett), etwas mehr Alkohol und die Erkenntnis, daß die Mädels aus der eigenen Klasse doch eher prüde sind und daß es ganz schön schwer war, die 25 Ost-Mark Zwangsumtausch in vier Stunden loszuwerden. (Kleingeld passte zum Glück in die Flipper im Westen) War aber trotzdem nett. (vor allem weil keine Schnarcher im Zimmer)

    Fachabi: eine Woche Prien am Chiemsee (Ende November) Wiederum viel Kultur (München, Bavaria-Studios, diverse Schlösser, Salzburg), Alkohol im Übermaß (leichtes Dellirium nach Tequilla-Orige), Mädels weitgehend uninteressant, da schon in relativ festen Händen (die Mädels und ich auch) und viel Streß mit den mitgereisten Pädagogen, die wohl meinten es mit Grundschülern, statt mit (halbwegs) Erwachsenen zwischen 19 und 28 zu tun tun haben. Einen Tag früher als geplant heim gefahren, aber alles in allem im Suff gut zu ertragen. ;)

    C.
     
  20. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Replik auf Prien

    @ an Crimson

    So so, du warst in Prien. Dann kannst du mir sicher sagen, ob sich die Fahrt mit einem Car voller Rentner dahin lohnt, und ob man sich ohne grössere Anstrengungen auf einen Sprung ins Schloss Herrenchiemsee absetzen kann, oder das der totale Stress ist.

    Bin nähmlich gerade an der Organisation einer Chorreise für anfangs September, auf der Garmisch, Prien, Wasserburg und München Zwischenstation sein sollen...

    Würde mich über eine kurze Replik freuen.


    mfg

    Bea
     

Diese Seite empfehlen