Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eure nervigsten Kollegen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 14. Februar 2006.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich wollte mal fragen, was ihr für nervige Kollegen habt.
    Was machen die so, um euch zu nerven?
    Habt ihr denen schon mal eure Meinung gegeigt?
     
  2. Syrius Selissor

    Syrius Selissor Dienstbote

    Hallöchen,

    also meine nervigste Kollegen war meine Schulfreundin natalie. Um meine Situation mal näher zu beschreiben, hier eine kleine Erklärung.

    Wir beide machen ein Praktikum auf einem Pferdehof dessen Namen ich hier lieber nicht nennen möchte. Die Arbeitsverhältnisse waren mies, wenn unser Vorgesetzter schlecht geschlafen hat, hat er uns in der Früh zum Beispiel gleich grundlos zur Sau gemacht.

    Die Bezahlung war auch mies, der sogenannte Hof schulde mir immer noch 150 ? seit 2 Monaten.

    Nun ja wie gesat das neigste war meine Schulkollegin. Die hatte jeden tag mindestens 5 wirklich arge Wutanfälle wo sie alles absichtlich kaputt gemacht hat. Einmal da hab ich sie gebeten, zu fragen welche pferde raus auf die Koppeln kommen. Aber da dieser Sturschädel von natalie sich mit unserem Chef gestritten hat und sie diesen fragen müsste hat sie es abe nicht getan. Aus dem grund: "ich rede nicht mehr mit ihm"

    meine Antwort daraufhin:" nd was ist mit den ferden? Die müssen raus! Die besitzer wollen das so" natalie darauhin:" Pech!" ich hab extra zu unsere Chef laufen können und hätte der natalie am liebsten eine ordentliche geklebt.

    das wa aber keine Einzelsituation sondern sowas passiert immer wieder. Sie hat ein pferd angebunden dass ausrastet wn man es anbindet... das wusste sie ganz genau.. das pferd ist vor lauter chrck in das Auto des reitlehrers reingekracht und hat einen Schaden vong ut 6000 ? gemacht... sowas ist halt Alltag bei ihr. Die meinung gest habe ich ihr noch nicht wl ich fh bin dass ich jetzt wo anders arbeite und nichts mehr mit ihr zu tn hab :braue
     
  3. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe im mom nur eine Kollegin :verwirrt:
    Die ist auch sehr nett und arbeiten macht mit ihr großen Spaß.

    In meiner letzten Praxis hatte ich einen Azubi, die war einfach grauenhaft. Vorlaut, unterbelichtet, musste immer das letzte Wort haben egal zu wem :rolleyes:
    Aber wenn ich sie mal kritisiert, korriegiert o.ä. habe, hat sie gleich losgeheult ^^
    Bei dem Mädel muß schon einiges in der Erziehung schief gegangen sein, soviel ich weiß, hat sie die Lehre auch mittlerweile hingeschmissen.
     
  4. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    In der S+L Firma in der ich gelegentlich arbeite hab ich nen eigentlich witzigen aber auf Dauer bei der Arbeit total nervigen Kollegen, der Kerl ist dumm wie ein Stück Brot und geht einem auf Dauer durch seine Inkompetenz und Dummheit tierisch auf den Senkel.
    An sich ist er aber schon n netter Kerl, halt nur geistig etwas zurück geblieben was halt dann vor allem in Stresssituationen extrem nervig sein kann,.... .
    Allein was für Ärger das als schon 1000 mal mit dem Chef gab, weil der Trottel die hälfte zum Equippment vergessen hat und es nervt wenn man es 3te mal innerhalb von 2 Stunden weil dem was neues afgefallen ist was er vergessen hat zurück in die Firma fahren muss.
    Dann ist es noch ätzend, dass der sich auf den Veranstaltungen dann immer total in´s Koma säuft und er dann total die ******* baut, der haut dann dauernd die Endstufen vorvberstärker etc auf Anschlag, lässt die Pegel kotzen spielt dumm an der Lichtanlage rum und beim Abbau ist er zu nix mehr zu gebrauchen dann ^^
    Aber am nächsten Tag kann man stets wieder drüber lachen ^^

    Bei der Mercedes nervt einer der Kollegen tierisch weil der einen dauernd von der Arbeit abhält und einen anlabert und einem die Ohren zu schwallt, dass man danach doppelt ranklotzen muss bzw abstechen muss und weiter arbeiten muss um den Schnitt zu packen.


    Edit: Bei Mercedes hab ich m Herbert schon öfters gesagt, dass ich nu weiter arbeiten muss, bei der S&L Firma geige ich m Philipp dauernd die Meinung und putz den auch als schön runter wegen seiner Unfähigkeit ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2006
  5. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    ich hab da einen kollegen der das richtig drauf hat mich zu piesacken und macht das so lange bis das dann schon richtig nervt...

    also vollgendes, da ich in einer lackiererei arbeit berite ich autos zur lackierung vor und wenn man an nichts böses denkt dann fliegen einem gleich "tesabobbels"
    um den kopf oder auch zusammengeknüllte putztücher, die manchmal sogar nass sind...

    oder wenn ich in die hocke geh um mir eine stoßstange anzugucken die am auto noch befästigt ist, dann steht mein kollege auf einmal hinter mir zieht einmal kurz an meiner schulter und schon verliere ich das gleichgewicht und flieg nach hinten...

    oder man nehme eine spraydose voll mit primer (ne grundierung, ahm wir in verschiedenen farben) und sprühe das auf die hose der mitarbeiter, ein beliebtes ziehl ist der hintern...und so laufe ich dann tag für tag rum...

    oder man zieht mich damit auf das ich noch kein führerschein hab und dann kommt immer : "mit 30 hast wohl immer noch kein führerschein".

    ...zum glück ist das alles nur spaß und da ich ja eh der lehrling bin wird auf mir sowieso gern "rumgehackt"...

    ergänzung: erst heut als ich nach dem auffegen den besen an die wand gehängt hab, hat er sich angeschlichen stand dann hinter mir und hat mir dann schönst: "hey!" ins ohr gebrüllt... ich hab mich so wie schon lange nicht mehr erschreckt...


    lg g~izzel
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2006
  6. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    nervige Kollegen?

    - eine Tusse die sich für die beste überhaupt hällt und dermaßen von sich eingebildet ist, das man meint, ihr ego platzt bald

    - ein Kollege der sich immer wichtig tut und eigentlich nur dummschwätzt und unseren Chef immer Kogler (Kofler heißt der Mann) nennt.


    Nein ich habe denen nicht meine Meinung gegeigt. Da bei uns 200 Leute arbeiten und die Räumigkeiten sich über drei riesige Etagen erstrecken laufe ich denen gott sei dank nicht oft über den Weg. Aber nerven tut mich deren Gehabe tierisch.
     
  7. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Was macht manch einen Kollegen zu einer Nervensäge?
    Das er zum Beispiel zu allem seinen Senf dazu geben muss ohne dabei wirklich Ahnung vom Thema zu haben oder einen den ganzen Tag versucht ein Gespräch aufzuzwingen. Hab ich schon ein paar um mich den halben Tag lang...
    Und, ja ich sage Kollegen auch wenn sie mir auf die Nerven gehen^^
     
  8. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich hab ganz wundervolle Kolleginnen, allesamt.
    Nur meine Chefin nervt ganz gewaltig. Die is totale Cholerikerin. Die schreit einen an wegen Kleinigkeiten, teilweise sogar vor den Kunden.
    Am Montag zB kam sie nach ihrem Urlaub das erste Mal rein und statt einem Gruß mokiert sie sich sofort über falsch rumstehende Kartons.
    Da kann einem das Arbeiten schon vergehen...

    Aber da sie idR in der anderen Abteilung ist, seh ich sie selten, da geht das.
     
  9. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Nervige Kolleginnen/Kollegen?

    Nach gründlichem Nachdenken darf ich ohne Übertreiben sagen: "Nein, darüber kann ich bislang kein Lied singen..."
    Zwar bin auch ich immer mal wieder mit Leuten zusammen gekommen, denen ich das eine oder andere Laster hätte nachsagen können. Aber, so richtig auf den Geist gegangen ist mir noch niemand. Und wenn, dann habe ich es immer so gehalten, dass ich offen und ehrlich zu meiner Meinung gestanden bin. Hinten rum sich über jemand beklagen, ist nicht mein Ding. Und darum finde ich auch diesen Thread irgendwie fehl am Platz. Er dient nur dazu, Geschwätz zu verbreiten. Wenn jemand mit anderen Menschen Probs hat, braucht man das nicht in einem Forum breit treten, dann wendet man sich an die Menschen, die der Unmut persönlich betrifft.


    Gruss, Bea

    @ Dyesce

    Finde ich total daneben, wie sich deine Cheffin da aufführt. Angestellte vor den Kunden niederzumachen, ist so ziemlich das Schlimmste, was einem im Verkauf passieren kann. Wäre ich als Kunde Zeuge einer solchen Auseinandersetzung wäre, ich würde deiner Chefin offen ins Gesicht sagen, dass mich so ein Verhalten traurig stimmt und dass sich sowas nicht gehört. Wenn man einen Fehler besprechen muss, dann macht man das fern ab der Kundschaft. Zumal es auch Kollegen/Kolleginnen gibt, die sich einen Spass daraus machen, wenn andere Verkäufer/Verkäuferinnen vom Chef zusammengestaucht werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2006
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da ich Kollegen die mich nerven,naturgemäß nach spätestens 3 Tagen zusammen stauche,meide diese mich im Regelfall.
    Daher habe ich solche Probleme nicht.
     
  11. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Hmmm mal sehen...

    Da gibts eine Gruppenleiterin die seine sehr laute Stimme hat und privat telefoniert ohne Ende so das es jeder hört. Finde ich dreist und das nervt. Ausserdem führt sie Gespräche mit einer bestimmten Kollegin über ihre Untergebenen bei offener Bürotür. Das nervt noch mehr!

    Und da ist noch eine mit der ich nichts zu tun habe aber alle anderen finden die total nett und ich traue der aber nicht. Es nervt das keiner das sieht.

    Naja das wars auch schon der Rest ist echt OK. :)

    Ich sags den Leuten aber nicht wenn sie mich nerven. Das bringt nur Stress und s war noch nie so schlimm das ich nicht hätte drüber stehen können.
     
  12. Mace Timo

    Mace Timo STAR WARS FREK! Fan von DOOKU

    Also ich bin noch in der schule aber einen gewiser JANNIC AUER könnte man als nervigsten Kolegen Bezeichnet.
    Der und seine "Cluige" darin ein Hokenbleiber, versuchen ständig andere zu terrorisieren.
    Als ich im mal gesagt habe das er ein ...-(das ist nicht jugendfrei was ich ihm sagte)-...ist hab ich ständig streit mit ihm.
    zur prügeleien kommt es aber nie den der würde sofort zu einem Lehrer rennen
    und auf ein verweis hab ich kein bock.
    Und daser und das seine Cluiqe anfängt ist unwahrscheinlich den die wißen genau das sie keine schoss gegen mich haben.
    die Cluiqe besteht gerade einmal aus 6 schüllern in meinem alter.
    Und selbst wen sie mal versuchen gegen mich zu Kämpfen, kann ich sie entweder aleine verbrügeln oder ich hol 7 meiner besten Freunde....
    Aber noch mal über den Janic das ihr wisst was der für ein...ist, der ist jetzt in der 6.Klasse, und geht einfach zu 5.Klässler und schubst die, wen sich einer währt dan schlägt Janic denjenigen zusammen un siene Cluiqe bstätigt das der kleine zuerst geschlagen hat und dann griegt der unschuldige einen verweis.
     
  13. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich arbeite Gottseidank nur Samstags in einen Pharma-Großkonzern am Lieferband. Und dieses Lieferband ist in einige Lager unterteilt. Ich wurde am Anfang meiner "Karriere" einem ganz bestimmten Lager zugeteilt, nämlich dem H-Lager. Soweit so gut, ich hab mich mit den Leuten aus den Lagern um mich herum angefreundet und eines schönes (oder sollte ich sagen hässlichen) Samstag-Vormittags kommt eineältere Dame daher, die sonst wohl immer nur unter der Woche arbeitet und sich im H-Lager häuslich eingerichtet hat.
    Bis zur Pause um 11 hält sie sich hinter den Lagern auf und räumt eifrig irgendwelche Kisten umher ohne mich aus den Augen zu lassen. Nach der Pause steht sie dann plötzlich vor mir und will "ihr" Lager haben.

    Ich sage ihr höflich "Tut mir Leid, aber ich bin in diesem Lager eingeteilt worden und ich habe offen gestanden auch keine Lust auf das F-Lager" (Weil da immer viel mehr Aufträge reinkommen, aber das wollte ich ihr jetzt auch nicht dazusagen, weil sie das sicher selbst wusste). Als sie mich nur böse Anschaut und ich nur darauf warte, dass sie mir gleich ein Teppichmesser in den Magen rammt füge ich hinzu "Außerdem bin ich neu hier und müsste mich an ein neues Lager erst gewöhnen" (Was nicht wirklich stimmt, weil die Lager außer verschiedenen Medikamenten relativ identisch aufgebaut sind).
    Wutentbrannt sagt sie dann nur noch "Ja dann muasst di doch dro gwohna dass'd a in a onders loger geh kohst."
    Gottseidank hat sie dann nachgegeben, als ich einfach wortlos weitergearbeitet habe... aber ja, das ist so ziemlich die nervigste Arbeitskollegin die ich habe und der Krieg dauert auch nach wie vor noch an:
    Wenn sie uns im Stich lässt um eine Zigarettenpause zu machen, lassen wir ihr Lager unberührt und wenn sie zurückkommt, darf sie alles nacharbeiten was sie verpasst hat, wenn irgendjemand anderes eine Zigarettenpause machen würde, würden wir uns natürlich um sein Lager kümmern...

    Oh und ich wundere mich gerade dass das mein 2.800er Beitrag ist und ich anscheinend wirklich nachlasse, weil ich eigentlich schon lange über die 3.000 hinweg sein müsste ^^
     
  14. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich habe eigentlich gar keine nerviegen Kollegen. Also nervig im negativen Sinn. Der einzige nervige Kollge ist schon von natur aus ein Nervenbündel und macht aus jedem Mückenschiss einen Elefanten. Das nervt ab und zu, aber ansonsten habe ich alles liebe und nette Kolleginnen und Kollegen.
     
  15. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Oh ja, ich hab zwei extrem nervige kolleginen.
    Die beiden arbeiten in der Faktura, und die sind ein quell der nerverei.
    Entweder sie meckern über meine negative haltung oder finden andere sachen um mich dauernd zu stören.
    Und ja ich hab den das schon 100mal gesagt, aber naja da hätte ich genauso gut mit der wand reden können, die sind nämlich genauso einsinnig wie selbige.
     
  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Mh, da haben wir einen Kollegen, der ein typischer Buchhalter ist......Geld sparen ohne auf die Kosten zu achten, und an anderer Stelle das Geld rausschleudern.... :rolleyes:
    Er fuhr mal in den Winterurlaub und schaltete die Heizung komplett aus, um zu sparen. Leider funktionierte sie nach der Rückkehr noch. Dann fragte er uns mal nach Computern. Was wir so empfehlen.....hat natürlich nicht auf uns gehört und dann im Büro gemeckert, es wäre der allerletzte Sch***. Als wir ihm sagten, dass wir ihm genau davon abgeraten hatten, wurde er patzig. Erzählte uns auch immer von seinen tollen Plänen und Vorhaben.......ob wir wollten oder nicht. Die dann eh nichts wurden. :kaw:

    Und dann ist da noch der Kollege der denkt, er sei der Nabel des Büros....^^

    Mh, wenn ich mir das so recht überlege, ich habe eine Menge nervige Mitarbeiter in der Firma.... :verwirrt:
     
  17. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Meine cholerische Chefin wurde inzwischen durch ne andere ersetzt, die ein wahrer Engel ist. Die Cholerikerin beweist jetzt in einer anderen Filiale, daß hohe Krankenstände und schlechte Zahlen doch nicht Schuld des Teams waren *g*

    Ich hab zwar noch nervige Kolleginnen, aber nur 2, und die auch in der anderen Abteilung, daher ignorierbar.
     
  18. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Geschichts Lehramtsstudentinnen, sofern man die als Kollegen im Unibetrieb bezeichnen kann. Meist aufgetakelt und mit Absatzschuhen, lautstark schwatzend durch die Bibliothek trampelnd und oft kaum Ahnung von der Materie ihres Studiums (vom mangelnden Interesse noch nicht mal gesprochen). Ich würde ja wirklich gerne mal einen Gitterfußboden verlegen lassen :braue In den Tutorien und Seminaren merkt man ziemlich schnell, wie wenig Wissen oftmals vorhanden ist, leider aber auch bei vielen wie wenig Interesse besteht diesen Mangel zu beheben. Mir tun die Kinder leid, welche irgendwann von denen unterrichtet werden. Hin und wieder trifft man ja mal Ausnahmen, aber leider zu selten und komischerweise haben die Herren meist mehr Interesse am Fach.
     
  19. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Meine nervigsten Kollegen.

    Im Moment im Betrieb hab ich keine. Aber in der Lehrwerkstätte.

    Da ich einer der besseren bin (meine Ansicht und die Meinung aller Master in der Lehrwerkstätte) glauben immer alle anderen sie müssen mitreden, wie z.B. bei einem Hydraulikproblem obwohl sie nicht einmal wissen wie das Funktioniert oder was für einen Zwecken dieses Teil hat. Sie mischen sich einfach ein und versuchen überall ihren Senf dazuzugeben. Und das sind ca. 95% (bei uns in der LWS gibt es rund 230 Lehrlinge) und jeder glaubt es besser zu wissen.

    Das ist so nervig.

    Aber im Betrieb ist viel besser. Da reden zwar auch eine Menge Leute immer dazu, aber diese haben aber auch eine Ahnung davon, wass sie reden.

    lg NeBruNIr
     

Diese Seite empfehlen