Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!
  1. Wegen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) muss unsere Datenschutzerklärung vor der weiteren Nutzung des Forums akzeptiert werden. Fragen dazu können gerne im Support-Bereich oder per E-Mail gestellt werden.
    Information ausblenden

Episode IX Spoiler eure Plotideen für Episode 9

Dieses Thema im Forum "Episode IX (mit Spoiler)" wurde erstellt von ObiAna, 17. Dezember 2017.

  1. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Ja, hier kann jeder seine Plotideen, Wünsche, Vorstellungen für Episode 9 niederschreiben.

    Ich fange mal. Episode 9 könnte A New Order heißen.



    Es gibt einen Zeitsprung von mindestens ein paar Jahren.

    Rey ist ein Jedi geworden und führt Leias Erbe fort, die auf ganz natürliche Weise von allen gegangen ist und ihr letzter Wunsch war es, auf Ahch To bestattet zu werden, wo sie Luke ganz nah sein kann.
    Rey ist also nicht nur ein Jedi geworden, sondern führt sie inzwischen auch den Widerstand an. Doch diese Aufgabe möchte sie bald Poe Dameron übertragen. Rey hat einen Padawan Schüler gefunden, dem sie sich vollends annehmen möchte - den Jungen am Ende von Episode 8.

    Kylo Ren steht kurz davor, sämtliche Soldaten und Generäle der ersten Ordnung ermorden zu lassen und danach will er das Kapitel der ersten Ordnung endgültig besiegeln.

    Kylo Ren und seine Ritter von Ren, Überlebende von Lukes Jedi Schule, sollen nur noch über die Galaxis herrschen und Kylos Auftrag an die Rens ist es - sich auf die Suche nach weiteren Machtbegabten Personen überall in der Galaxis zu machen...und wenn sie gefunden sind, diese sofort zum Planeten Naboo zu entsenden, den Kylo eingenommen und unterjocht hat.
    Der alte Königspalast auf Naboo soll das Hauptquartier des Ren Orden und zugleich die Akademie der neuen Rens werden. Von Jedis oder Sith will Kylo nie wieder etwas hören, verbietet es sogar, diese Namen jemals wieder auszusprechen. Es sollen ab sofort nur noch die Rens existieren - die alle Stärken von Jedi und Sith vereinen. Die Schwächen beider Seiten sollen für immer ausgemerzt werden.

    Doch das ist Kylo nicht genug. Sein größter Erfolg wäre es, wenn er Rey endlich begreiflich machen könnte, dass sie eine Ren werden soll.
    Dazu offenbart Kylo Rey das wahre Geheimnis ihrer Eltern und wo hin dieser Weg sie gebracht hat.
    Reys Eltern waren in der Tat niemande. Einfache Schrottsammler, die aber irgendwann gewisse Fähigkeiten in sich entdeckten und begannen Nachforschungen anzustellen, was es damit genau auf sich haben könnte.
    Als Reys Eltern erfuhren, merkten, dass sie die Macht in sich haben, wollten sie um jeden Preis fort von Jakkuu. Sie wollten auf eine Mission gehen und einen Weg finden, diese Macht zu nutzen. Selbstsüchtig wie sie waren, stellten sie diese Mission über alles andere und da Rey damals noch keine Fähigkeiten zeigte als kleines Mädchen, war Rey ihnen im Weg. Eine unnötige Last auf ihrer Mission. Also brachen Reys Eltern alleine auf und ließen ihre Tochter zurück, ohne zu wissen, ob sie jemals wieder zurück kommen.

    Reys Eltern trafen auf ihrer Mission auf eine uralte, machtbegabte Kreatur Namens Snoke. Snoke sah in ihnen aber nur Rivalen, Konkurrenten. Also ließ Snoke Reys Eltern ermorden.

    In Episode 9 muss Rey nicht nur auf sich selber acht geben, dem Ren Wahn zu verfallen, weil sie immer noch Verständnis für Kylo aufbringt und sich viel zu spät erst eingesteht, dass sie für diesen Mörder Gefühle empfindet, sondern sie muss auch auf ihren Padawan Schüler Acht geben, denn dieser soll auf jeden Fall ein Jedi werden. Rey möchte nicht, dass die Jedis noch einmal aussterben.

    Auf Rey wird eine Menge Verantwortung zu kommen und sie wird das erste mal so richtig zu spüren bekommen, was es heißt, als Jedi und Machtnutzerin wahre Verantwortung zu haben. Wahre Verantwortung für sich selbst, andere und die Zukunft in Händen zu halten. Und Kylo ist ein harter Gegner, an den sie jeder Zeit ihre ganze Verantwortung verlieren könnte.
    Rey muss auch verhindern, nicht genauso wie ihre Eltern zu werden, in dem sie andere für ihre Interessen aufgibt.
    Notfalls muss sie sich sogar dafür opfern, damit andere eine Chance erhalten.

    Unterdessen bereitet General Dameron einen Angriff auf Naboo vor, um den versklavten Planeten und sein Volk zu befreien, was in einem versteckten HöhlenSystem unter Wasser auf die Vernichtung wartet.
    Nur Menschen!!! Gungons sollen keine mehr vorkommen!!!

    Der eigentliche Showdown vom Showdown soll dann übrigens im Königspalast von Naboo stattfinden. Bei Nacht und der Palast steht in Flammen und ist am einstürzen.
    Da sollen dann richtig die großen Palast Säulen bersten.
    Dort stehen sich dann Kylo, einige verbliebene Knights of Ren und Rey und ihr Padawan gegenüber. Rot gegen blau soll sich dann duellieren. Ein Duell, so wie wir es endlich mal wieder alle erwarten und sowas von Star Wars typisch ist. Keine anderen Lichtschwertfarben, da es sonst zu bunt wirkt.


    Ps.
    Ganz am Ende wird ein völlig neuer Orden gegründet. Und Luke und Yoda erscheinen nochmal als Machtgeister auf Ahch To, um einem jungen, männlichen Machtnutzer den Segen für diesen neuen Orden zu geben.
    Kurz darauf schreibt dieser junge Mann diesen neuen Orden nieder in ein neues Buch und stellt dieses Buch neben die alten Bücher. Ein neuer Auftrag für die Zukunft ist somit verewigt.

    - Ende -
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2017
    Revan4k gefällt das.
  2. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Und bzgl Finn und Rose wünsche ich mir, dass nach all dem Chaos Finn auch endlich seinen Frieden findet, da er nie ein Krieger sein wollte.
    Finn und Rose sollen ein Paar werden und zusammen mit Chewie den Falken übernehmen, um Solos Erbe fortzuführen.
    Beide haben genug vom Krieg und finden ihre Bestimmung im legalen Handeln, womit sie auch gute Dienste verrichten können. Gerade Rose soll es dabei besonders um verarmte Kinder in der Galaxis gehen, die sie unterstützen möchte.
     
  3. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Welten, Planeten, die ich für Episode 9 vorgesehen habe:

    - Jakku

    - Naboo

    - ein ganz neuer Planet, auf dem die First Order einen großen Stützpunkt hat, der aber bald von Kylo zerstört wird bzw von seinen neuen Kampfdroiden.

    - Ahch To

    - Mustafa, hier macht Kylo mit seinen Rens einen sogenannten Betriebsausflug hin.

    - Ausflug in unbekannte Regionen

    - eine Art Dschungel Planet, wo sich mehrere Siedlungen befinden sollen, die sich dem Widerstand anschließen werden. Poe Dameron soll einen auf Gandalf machen und die Leuchtfeuer entzünden, damit sich möglichst viele dem Widerstand anschließen.

    - ein rauer Planet, ähnlich kahl und trostlos wie Mordor, aber ohne Feuer oder so, weil sich das sonst mit Mustafa beißen würde. Auf diesem Planet sollen eine Menge Sklaven/Zwangsarbeiter leben, die von furchterregenden Kreaturen in Schach gehalten werden. Diese wiederum werden von Menschen befehligt.
    Diese Kreaturen sollen aufrecht gehend auf zwei Beinen sein und vom Design her ein Mix aus Nashorn und Carnotaurus sein. In der Mitte ein ganz kleines Horn auf dem Kopf und rechts und links jeweils ein großes Horn.

    - Kylos Knights of Ren müssen ein höllisch gutes Design bekommen. Mysteriös, mystisch, furchteinflössend.

    - ganz neu designte, dunkle/schwarze Kampfdroiden. Keine große Armee, eher eine kleine, überschaubare Spezialeinheit, welche die Rens unterstützen und die ganze Drecksarbeit vollrichten werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2017
  4. Ron Qualle

    Ron Qualle Padawan Anwärter

    Also ich würd mir wünschen, dass wir mal wieder sehen was auf Coruscant so abgeht.
    Der Planet is ja eigentlich das Zentrum der Galaxie also sehr wichtig. Deswegen irgendwie komisch das wir noch nicht gesehen haben was dort vor sich geht. Oder gibt es Kanon Geschichten darüber die ich noch nicht kenne?
     
  5. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Meine Hoffnungen wären:

    - Kein Zeitsprung (würde ich nach dem Nicht-Zeistprung zwischen 7 und 8 als unpassend empfinden)

    - Der schwer angeschlagene Widerstand sucht neue Verbündete (möglicherweise dadurch eeendlich Cameo von Lando Calrissian)

    - Leia lebt und man sieht sie in 1, 2 Szenen auf der Brücke ihres Kommando-Schiffes oder so (sie zwischen die Episoden rausschreiben ginge IMO gar nicht)

    - Luke kommt als Machtgeist (gibt endlich Antwort auf JJs Karten-Mysterbox in EP7)

    - Rey kehrt nach Anch-To zurück und erforscht den ersten Jedi Tempel (sonst ist der auch für die Fisch)

    - Maz Kanata enthüllt die Herkunft des Schwertes (Rey ist ein Luke Klon, ihre Leihmutter wurde als Alkoholikerin auf Jakku beerdigt)

    - Rückkehr nach Jakku (der Kreis schließt sich - vielleicht Rey am Grab ihrer Zieheltern, Cameo von Unkar Plott)

    - Snoke ist Darth Pleigus und kann den Tod überlisten

    - Kylo wechselt (ohne jemanden retten zu müssen) die Seiten, kämpft mit Rey (die ihm anfangs misstraut) gegen Snoke

    - Am Ende gründen Kylo und Rey ne neue Jedi Akademie und bilden diese "grau" aus
     
  6. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    Ich könnte mich mit einem grösserem Zeitsprung sehr anfreunden. So mindestens 10 bis 15 Jahre. Die FO ist jetzt sichtbar die galaxisweite Macht und die Resistance hat sich erholt unter ihrem Anführer Poe Dameron, befindet sich aber in einer ähnlichen Rolle wie die Rebellion damals. Kylo Ren ist gereift, er ist jetzt Ende 30, Anfang 40 und ein würdiger Herrscher und Gegenspieler. Rey hat wirklich einen Schüler und wird evtl. selbst weiter von Lukes Machtgeist ausgebildet in Verbindung mit den Jedibüchern.
    Der Rest soll mir erstmal egal sein, aber wenn das die Grundpfeiler einer Ep9 sind, kann IMO die ST im nachhinein noch stark aufgewertet sein.
    Sollte ep9 einfach anschliessen, fällt bei mir vieles unter die Kategorie "Jugend forscht" und ist für mich nicht wirklich Ernst zu nehmen.
     
    ObiAna gefällt das.
  7. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Sehe ich auch so. Das war oben auch mein aller erster Wunsch. Es muss ein Zeitsprung her, um die Story, Charaktere voran zu treiben usw...
     
    Mr. Kevora gefällt das.
  8. flowsenkenobi

    flowsenkenobi Dienstbote

    Ich denke im Openingtext wird stehen, dass 2-3 Jahre seit der Schlacht von Crait vergangen sind und die Geschichten von diesem Tage den Widerstand enormen Zulauf gebracht haben. Kylo ist auf der Suche nach Rey um sie zu töten, während diese unbekannte Regionen nach potenziellen Machtnutzern absucht.
    Die Einheiten der FO werden derweil von General Hux befehligt, welche den langwierigen Kampf gegen den Widerstand endgültig beenden wollen auf der Beerdigung der verstorbenen Leia, bei welcher sich der ganze Widerstand samt Sympathisanten versammelt hat.

    Das ist die Ausgangssituation.
    Erste Szene ein Großangriff auf die Beerdigung. Aber der Widerstand hat damit gerechnet und locken, angeführt von Poe und Finn, die FO in eine Falle und können den Angriff abwehren und für riesige Verluste beim Feind sorgen.

    Als Kylo Ren davon Wind bekommt kocht dieser vor Wut und fühlt sich genötigt seine Suche nach Rey abzubrechen. Er lässt seine Ritter von Ren jedoch die Suche fortsetzen.

    Schwenk zu Rey, welche auf Jakku das Grab ihrer Eltern ausfindig gemacht hat.
    Jetzt kann sie endlich mit allem abschließen und steigt wieder in den Falken, wo auch Chewie ist. Sie peilen eine Richtung noch weiter außerhalb der Bekannten Regionen an.

    Kylo der mittlerweile zurück bei der FO ist macht Hux für den gigantischen Fehlschlag veranwortlich und schlägt ihm eine Hand ab. Zudem degradiert er Hux und ernennt einen neuen General, welcher als taktisches Genie gilt.

    Poe Dameron, der nachdem Tod von Leia den Widerstand anführt will die Chance nutzen und die geschwächte erste Ordnung vernichten. Er schickt eine Botschaft heraus mit der Nachricht, dass die FO versucht habe die Beerdigung von Leia zu sprengen, obwohl dort wahnsinnig viele Zivilisten waren, die lediglich um eine wichtige und gutherzige Prinzessin trauern wollten. Er bittet alles und jeden der nur ein Fünkchen Solidarität mit Leia und dem Widerstand hat, sich dem letzten entscheidenden Großangriff anzuschließen.
    Finn und Rose besuchen derweil Maz Kanata, welche Söldner um sich schart, welche den Widerstand unterstützen sollen.

    Schwenk zu Rey, welche auf einem fremdartigen Planeten landet, von dem sie eine besondere Macht spürt.
    Auf dem Planeten trifft sie auf einen Clan junger Leute, welche allesamt versklavt, aber Machtnutzer sind. Rey und Chewie lassen sich gefangen nehmen um die Machtnutzer kennenzulernen. Rey will ihnen helfen, aber die Sicherheitsvorkehrungen sind gigantisch. Daher entschließt sich Rey die jungen Leute im Umgang mit der Macht zu schulen, damit sie diese kontrollierter einsetzen können.

    Fin und Rose treffen auf Maz Kanata und ihre Söldnerarmee. Sie sind beeindruckt, bis sie DJ erkennen. Finn würde ihn am liebsten sofort töten, aber Maz und Rose können ihn gemeinsam beschwichtigen. DJ wird gebraucht und dieser wurde zuletzt mehrfach von der FO betrogen, sodass er motiviert ist zu helfen.

    Die Ritter von Ren machen den Planeten ausfindig auf dem sich Rey befindet und landen.

    Kylo wird davon informiert. Er will sich Rey jedoch persönlich annehmen, weshalb er befiehlt Rey lediglich gefangen zu nehmen.

    Der Widerstand bereitet den Angriff vor. Der neue General der von Kylo ernannt wurde, bekommt Informationen von DJ.
    Es wird sofort ein Präventivschlag auf Maz Kanatas Trupp angeordnet. Finn, der DJ nach wie vor nicht traute, hat dies jedoch mitgehört. Er packt Ihn und zehrt ihn vor den Rest, denen er davon berichtet.

    Rey und ihre Schüler flüchten. Es kommt zu einer langen Fluchtszene bei welcher die verschiedenste Machtfähigkeiten aller beteiligten gezeigt werden. Allen voran Rey. Als sie gerade den Falken erreichen stellen sich Ihnen die Ritter von Ren in den Weg. Rey zieht mit Hilfe der Macht ihr Neues Lichtschwert aus dem Falken. Ein grünes mit Doppelklinge. Sie hat den Überraschungseffekt auf ihrer Seite und kann mit ihren Schülern zum Falken vorstoßen und losfliegen. Die Ritter von Ren verfolgen sie in Tie Fightern.
    Rey wird von Poe angefunkt, dass der Zeitpunkt für den grossen Schlag gekommen sei. Rey nimmt Kurs in Richtung FO. Die Ritter von Ren dicht hinter ihr. Es gibt Probleme mit dem Sprung in den Hyperraum. Ihre Schüler müssen an die Waffen.

    Finn und der Rest verlassen ihren Standort mit DJ als Gefangenem. Es ist jedoch zu spät. Zahlreiche FO Schiffe sind bereits eingetroffen. Es beginnt ein gigantischer Kampf, welcher vielen von Maz' Söldnern das Leben kostet. Als sie merken, dass sie hoffnungslos unterlegen sind opfert sich Maz Kanata um den anderen die Chance zu geben zum Widerstand dazu zustoßen.

    Poe hat derweil die größte Armee seit den Klonkriegen aufgestellt. Alle treffen sich beim Hauptstützpunkt der FO. Es gibt eine emotionale Rede von Poe.

    Rey schafft endlich den Sprung in den Hyperraum und trifft ebenfalls dort ein.

    Kylo registriert dies. Jedoch hat sein General ausführliche Maßnahmen getroffen und viele Schiffe und Truppen von besetzten Gebieten abgezogen.
    Luke erscheint Kylo und sagt ihm, dass seine Truppen nicht ausreichen. Die ganze Galaxis verbünde sich gegen Ihn. Dieser zeigt sich aggressiver denn je. Zudem spürt er Reys Anwesenheit. Er sagt Luke er werde den Krieg ein für alle Mal beenden und steigt in sein Schiff. Der General befiehlt den Angriff und es beginnt die ultimative Schlacht.

    Poe holt einen Tiefighter nach dem nächsten runter. Kylo hetzt ihm daraufhin seine Ritter von Ren auf den Hals. Er selbst nimmt den Falken ins Visier.
    Finn stürmt mit Bodentruppen Kylos Palast. In begleitung des noch immer gekidnappten DJ, welcher den Palast kennt.

    Kylo trifft den Falken schwer, woraufhin er etwas Abseits vom Schlachtfeld abstürzt. Er spürt die Anwesenheit weiterer Machtnutzer. Er ruft die die Ritter von Ren zu sich, welche so eben Poe zum Absturz gebracht haben, welcher bewusstlos in seinem XWing mitten auf dem Schlachtfeld liegt.

    Es kommt zum Duell zwischen Rey und Kylo und ihren Schülern.

    Finn erstürmt den Palast und startet ein Feuergefecht mit dem General. Dieser wurde jedoch von Deathtroopern verteidigt. Viele sterben. Als nur noch der General übrig ist und dieser Finn eine Kanone an den Kopf hält, wird dieser aus einem Hinterhalt von DJ angegriffen und getötet. Finn deaktiviert sämtliche Geschütztürme und stürmt daraufhin Poe zur Rettung. Parallel nähert sich Hux diesem. Finn gelingt es Hux in letzter Sekunde zu töten.

    Rey besiegt und entwaffnet Kylo. Die Ritter von Ren sterben. Die Schüler von Rey überlegen zum großteil. Rey lässt Kylo schwer verletzt liegen und deutet in Richtung Kampfgeschehen mit den Worten, 'ihr seid besiegt. Zieh dich zurück und komm nie wieder in zivilisierte Teile der Galaxis.'
    Gerade als Rey Kylo den Rücken zudreht entwaffnet dieser einer von Reys Schülern. Luke warnt diese und rey weicht dem letzten angriff von kylo aus und streckt ihn nieder.

    Eine typische Star Wars Feierszene folgt. Luke zeigt sich und bedankt sich bei rey, dass sie seine Fehler bereinigt hat. in einer letzten szene wird gezeigt, wie der widerstand weitere sklaven befreit, von dem planeten auf dem Rey war. Es wird angedeutet, dass rey viele von ihnen unterrichtet und die suche auf anderen planeten fortsetzt.
    Zum Schluss kommt eine schön mysteriöse Szene. Eine Frau in Kylos Thronsaal. Es wird eine Schwangerschaft angedeutet.
    Ende.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2017
  9. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Bisher schon mal nette Ideen, dabei. Auch wenn ich denke das hierbei eine Menge von der Erzählstruktur her zu lose zusammenhängt um ein Gesamtbild zu ergeben.

    Da gibt es einige Punkte die man nicht vergessen sollte:
    1. Der Film hört auf Canto Bight auf, einer Welt die so zwielichtig und korrupt ist das man gar nicht darüber nachdenken will, das hat in meinen Augen schon etwas zu bedeuten
    2. Kylo ist am Ende allein auf Crayt, dem Ort wo er versagt hat und was noch wichtiger ist, er hat kurz die Würfel in der Hand die seinem Vater zum Falken verhalfen, auch wenn sie verschwinden.
    3. Hux ist immer noch General und kein Dummkopf, der weiß was Kylo getan hat und was im Thronsaal passiert ist. Das einzige Problem derzeit ist: Er hat keine Beweise und will auch nicht erwürgt werden. Aber der Kerl ist eine Schlange und wird Kylo in den Rücken fallen, frage ist nur wird das schon passiert sein wenn Episode 9 anfängt oder passiert es erst IN Episode 9. Beide szenarien bieten großartige dramaturgische Möglichkeiten.
      1. Bei dem Szenario das Hux ihm schon in den Rücken gefallen ist, werden wir vermutlich mit der Aussage konfrontiert das er bereits Supreme Leader ist, falls sie nicht eine Schauspielerin für Grand Admiral Sloane casten und sie dazu machen. Vorrausgesetzt sie lebt noch.
      2. Bei Szenario Nummer 2 wird es vermutlich so aussehen das es irgendwann zu Anfang oder Mitte des Films passiert und Kylo fliehen muss. Er sucht Hilfe bei Maz oder setzt sich mit seinen Rittern irgendwo im Outer Rim ab. Wo er dann vom Wiederstand aufgespürt wird.
    4. Die Ritter von Ren existieren vermutlich noch, sind vermutlich Kylos Freunde aus der Zeit bei Luke und helfen ihm vermutlich in Episode 9. DENN: Die ritter waren Abrams Idee und er wird sie wieder einbringen auf die eine oder andere Weise. Wir wissen nämlich immer noch nicht ob sie leben oder tot sind. Derzeit ist alles möglich.
    5. Aufgrund von Carrie Fishers tot denke ich das wir darüber nachdenken sollten das Luke in Obi-Wan Manier zurückkehrt.
    6. Die Verbindung zwischen Kylo und Rey dürfte bei Abrams weiter bestehen, immerhin hat er bereits solche Andeutungen in TFA gemacht und Johnson hat es aufgegriffen und in seinem Sinne interpretiert, wir dürfen also davon ausgehen das es weiterhin bestehen bleibt.
    7. In diesem Film wurde wunderbar gezeigt was mit Helden normalerweise passiert, sie tun Heldenhafte dumme Dinge und sterben dabei (siehe Holdo, siehe Luke). Sollte dieses neue Thema von Abrams aufgegriffen werden denke ich das wir nicht sehen werden wie die FO vernichtet wird, sondern wie sie die Kampfhandlungen einstellt und sich zu Verhandlungen bereit erklärt. Schlussendlich hat uns diese neue Trilogie ja wirklich gezeigt das es nichts bringt diese Leute vernichten zu wollen, schlussendlich kommen die Überlebenden zurück und wollen Rache. Wenn wir also nicht Imperium 3.0 haben wollen muss diese Trilogie nicht mit der Vernichtung der FO enden, sondern damit ihren Kampfgeist zu brechen und ihre Rachgelüste zu ersticken.
    So meine zehn Cent zu dem thema, ich werde mir auch einen richtigen Plot überlegen. Aber erst im neuen Jahr ;)
     
    Silli66 und FelixBaum gefällt das.
  10. garakvsneelix

    garakvsneelix Senatsmitglied

    Ich bin da kein großer Spekulatiusbäcker und "Storyidee" ist schon sehr weit. Ich weiß nur, dass ich am Ende von Episode IX - bzw. kurz vor der Kinderszene schon - dachte: "Hmm, ja, jetzt benötigen sie einen Zeitsprung...". Die Kinderszene, die ja sehr auf das Thema "Zukunft" gerichtet ist, hat mich da bestätigt. Aber das kann sicherlich auch anders gelöst werden...
     
  11. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Von der Story her würde ein Zeitsprung sicherlich passen. Allerdings finde ich, dass nachdem es bisher immer einen Zeitsprung gegeben hat und nun zwischen 7 und 8 nicht, etwas befremdlich wirken würde. Vor allem würde 9 für die ST im Gesamten dann etwas wie ein Epilog nach der "langen Episode" 7+8 wirken.
     
  12. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Ich vermute, dass Episode XI im Groben Episode VI ähneln wird. Kylo ernennt sich selbst zum neuen Führer, der die Rebellion jagen wird. Am Ende gibt es eine Entscheidungsschlacht, der Funke wurde ja in Episode VIII entfacht, wo die Erste Ordnung vernichtet wird.
     
  13. Ilargi Zuri

    Ilargi Zuri Inkling

    Ähm ...o_O Hast du dich Spoilern lassen oder den Film gesehen, falls nicht würde ich dringenst empfehlen das nachzuholen.:jep:
     
  14. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Ist nur eine Einschätzung.
     
  15. ObiAna

    ObiAna grauer Jedi

    Also wie Episode 6 wird 9 garantiert nicht werden, da wir ja schon in the last jedi einige starke Parallelen zu 6 haben. Eigentlich das ganze Finale im Thronsaal, nur leicht abgeändert.
     
  16. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Wir haben aber auch Parallelen zu Episode 5.

    Wo Kylo Rey In Snokes Thronsaal (es regnet Funken und brennende Teile) fragt: „Rey, Verbünde Dich mit mir. Wir können gemeinsam herrschen und der Galaxis eine neue Ordnung bringen.“ Das erinnert schon sehr an E3, wo Anakin Padmé auf Mustafar was Ähnliches fragt.

    Ist nur eine Szene. Klar.
     
  17. FelixBaum

    FelixBaum Zivilist

    Eine Frage:
    Episode 9 braucht einen Bösewicht, hoffe da sind wir uns einig. Wir brauchen eine ernstzunehmende Bedrohung. Der Widerstand sowie die FO wirken nach Episode 8 sehr geschwächt. Die Rebellen scheinen aus 20 Leuten zu bestehen und die FO ist für mich auch keine echte Bedrohung. Hux ist sowieso eine Witzfigur und deshalb braucht Ep. 9 etwas neues, beängstigendes, vor dem man Angst hat. Da ich es für ausgeschlossen halte, dass Kylo der neue Böse sein soll, ist meine Frsge an euch:

    Wer wird der neue Bösewicht? Was würde die FO wieder bedrohlich machen?

    Mfg
     
  18. Mistertp

    Mistertp Podiumsbesucher

    In Episode 9 könnte der Widerstand Kampfähige Schiffe und Personal vom Rest der Galaxy bekommen nachdem die den Schock der vernichtung der Republik verkraftet haben.
     
  19. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Hux war in TFA ähnlich gut wie Tarkin, finde ich jedenfalls.
     
  20. FelixBaum

    FelixBaum Zivilist

    Ernsthaft?? Sogar Vader hatte Respekt vor Takin. Hux ist dagegen eine Witzfigur!
    Meine Meinung ;) Kein persönlicher Angriff auf dich.
    Mfg.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.