Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Europäische Comics?

Dieses Thema im Forum "Bücher & Comics" wurde erstellt von Darth Soul Daron, 20. März 2015.

  1. Darth Soul Daron

    Darth Soul Daron Grauer Sith-Lord

    Ich hätte da eine frage kennt ihr viele Europäische Comics?
    Wenn ja, könntet ihr mir welche entfehlen die Kultig oder sind vielleicht sogar Geheimtipps unter dem Comic Lieberhabern

    Ich kenne Thorgal, Spydoll, Die Herren von Cornwall und Elric.

    Ich kenne auch den Italienischen Comics Künstler Milo Manara.

    Ich will meinen Comic Horizont erweitern.:)
     
  2. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ja, da gibt es einige:

    Spirou und Fantasio, Tim und Struppi, Die Comics die auf Troy spielen (Lanfeust von Troy, Troll von Troy, die Sternenfahrer von Troy), Asterix und Obelix, Die Schlümpfe, u.v.m.

    Der europäische Comicmarkt ist nicht zu verachten. Am besten, du gehst in den Comicshop und fragst nach, was Sie so im Angebot haben.
     
    Astral Dream gefällt das.
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hab ein paar hundert zuhause rumstehen, ja... Loisel ist da mein Favorit, aber die ganze franko-belgische Ecke ist sehr interessant.

    Gibt aber auch tolle finnische, britische und deutsche Comics.
     
    Lord Garan gefällt das.
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    An der Stelle mal die Frage - lohnt sich "Captain Berlin"? Kennt das jemand?
     
  5. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Vergesst nicht Lucky Luke und auch die guten alten Lustigen Taschenbücher aus Entenhausen.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Sigurd, Nick der Weltraumfahrer, Akim, Tibor.... eben das Gesamtwerk von Hansrudi Wäscher. Habe wenig davon gelesen, sind aber bis heute noch populär.

    Tim und Struppi, Leutnant Blueberry.... neben diesen ganzen Klassikern gibts da eigentlich noch eine ganze Menge, aber so wirklich bewandert bin ich da auch nicht. Vielleicht finde ich in diesem Thread ja auch ein paar gute Empfehlungen.

    Ich habe den sogenannten "Film" gesehen und die Comics müssen schon deutlich besser sein, damit sich das lohnt. :D
     
  7. Ben

    Ben Forget the explosion, look at the color! Mitarbeiter Premium

    Spirou und Fantasio hab' ich in meiner Jugend (wie das klingt, mit 26), wie blöde gelesen. Teilweise ein und denselben Band mehrfach hintereinander; zum Glück war die damalige Stadtbibliothek diesbezüglich auch sehr gut aufgestellt, da hat chronologisch kein Band gefehlt. Am liebsten mag ich bis heute übrigens die Ausgaben aus der Feder von Tome & Janry, speziell die Das Tal der Verbannten-Duologie.

    Leutnant Blueberry ist eindeutig auch 'ne Hausnummer. Ist aber vielleicht eher was für ältere Leser. Das Gespenst mit den goldenen Kugeln und Angel Face haben mir damals irgendwie Angst gemacht. Die Nachfolgereihe Mister Blueberry hab' ich allerdings nicht mehr gelesen, sollte ich vielleicht mal nachholen.

    Ansonsten fallen mir, neben den bereits genannten Reihen, noch ein: Blake und Mortimer, auch eine eher ernste Comicreihe, die sich um die Abenteuer von Captain Blake, einem walisischen Offizier der RAF und Professor Mortimer, einen schottischen Physiker, dreht. Teilweise stößt die Reihe auch in Sci-Fi-Gefilde vor. Dann natürlich, aus dem eher lustigen Bereich: Isnogud ("Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen!") und Gaston von Andre Franquin (Stefanie und Fantasio aus Spirou & Fantasio haben gelegentlich Gastauftritte). Und außerdem noch Percy Pickwick; hier sind vor allem die ernsthafteren Geschichten aus der Feder von Bédu zu empfehlen, die restlichen Bänden gehen wiederum eher in eine humoristische Richtung. Ich persönlich finde sogar, dass die neuen Bände eine Entwicklung ins Negative sind, speziell in puncto Zeichenstil.

    War der "Film" nicht bloß die Aufzeichnung der Theateraufführung? :kaw:
     
    Astral Dream gefällt das.
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ja, aber schlimm wars trotzdem. ;) Wer mal Overacting bis unter die Haarspitzen sehen will, wird hier fündig. Jörg Buttgereit behauptete es wäre beabsichtigt, aber der hat der Bundesprüfstelle ja auch mit Erfolg eingeredet, sein bekanntester Film "Nekromantik" wäre Kunst... :unsure:
     
    Ben gefällt das.
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Liest sich bis jetzt noch nicht nach Empfehlung für die Comic ;-)
     
  10. Ben

    Ben Forget the explosion, look at the color! Mitarbeiter Premium

    Zum Comic kann ich nichts sagen, das Theaterstück war allerdings 'ne mittelschwere Katastrophe. Die damit verschwendete Lebenszeit gibt mir leider niemand mehr zurück. :D
     
  11. Aurelian

    Aurelian Gestrandet Premium

    Gibt es auch europäische Comics, die thematisch den amerikanischen Pendants aus den Häusern Image Comics oder auch DC/Marvel ähneln? Vor allem finde ich die mir bisher bekannten europäischen Produkte verhältnismäßig teuer. Da kriegt man bspw. bei Image stellenweise die dreifache Menge an Seiten, und über die Qualität konnte ich bisher nicht meckern.
     
  12. Astral Dream

    Astral Dream loyaler Abgesandter

    Ich kann Spirou & Fantasio sowie Asterix uneingeschränkt empfehlen. Die Reihen sind sehr bekannt (vorallem Asterix müsste eigentlich jeder kennen) und eben Klassiker, da kann man nichts falsch machen. Ansonsten kenne ich europäische Comics außer ein paar Entenhausen-Sachen nur sehr sporadisch.

    LTBs sind italienische Billigcomics, die älteren Ausgaben bis Nr. 100 sind ganz unterhaltsam, bis 200 geht es auch noch, danach wird aber immer "unappetitlicher" und seit Ausgabe 400 grenzen diese Schund-Werke (was anderes ist das nicht mehr...) nur noch an Folter. Es gibt aber auch sehr gute Disney-Comics europäischer Autoren, wie die aus den Niederlanden, Deutschland und Skandinavien. Am besten sind allerdings immernoch die Stories von Carl Barks und Don Rosa aus den USA.
     
    Darth_Jango gefällt das.
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Gerade der Splitter Verlag bringt gute europäische (vor allem französische) Comics auf den deutschen Markt... da lohnt sich imo ein Blick doch recht deutlich.
     
  14. Astral Dream

    Astral Dream loyaler Abgesandter

    Seit einiger Zeit lese ich viele franko-belgische Comics. :D Am liebsten Science-Fiction wie Yoko Tsuno (mein Favorit) und Valerian et Laureline, Funnys z.B. Gaston und Sophie oder solche mit historischem Setting, Alix Senator und Les Aigles de Rome.
     
  15. Rogue Shadow

    Rogue Shadow Dienstbote

    Öhm, speziell die erste Ausgabe ("Der Kolumbusfalter") ist so ein "italienischer Billigcomic";-). Und speziell unter den ersten 100 Ausgaben gibt es durchaus mehrere Kultcomics von dem italienischen Kultzeichner Romano Scarpa sowie seinen Schülern (allen voran Cavazzano). Carl Barks hat mit den LTB eher wenig zu tun.
    Ich bitte doch SEHR darum, die in Fankreisen hochgeschätzten Italiener nicht pauschal derart abzuwerten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017
    Darth Stassen gefällt das.
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Bitte den Troll nicht noch anfüttern... danke ^^

    Bin grad wieder verstärkt an den Werken von Lewis Trondheim dran, die Ralph Azham Reihe erscheint ja aktuell in sehr schöner Qualität beim Reprodukt Verlag, der es aber auf der anderen Seite immer noch nicht geschafft hat, die ganzen Bonusbände zu Donjon auf den Markt zu werfen.
    Donjon habe ich letztens alle Bände in nur 3 Tagen durchgesuchtet, war wieder mal ein schönes Erlebnis. Ist schon schön, was da alles für Ideen, Stilrichtungen und Konzepte trotz der damals so hysterisch beäugten Manga und US Comic Schwemme immer noch herauskommen ;)
     
  17. Astral Dream

    Astral Dream loyaler Abgesandter

    Ich schrieb doch, dass die Ausgaben bis Nr. 100 okay sind. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Dass die neueren LTBs, also ab 400, totaler Schrott sind, ist - weiterhin - meine persönliche Ansicht. Und die teilen viele andere Fans so.

    Soso, jeder, der in einem Diskussionsforum eine andere Meinung hat und einfach mal sagt, wenn er etwas halt nicht mag, ist also Troll. Wieder was gelernt.
     
  18. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Abgesehen davon war der Kommentar zwei Jahre alt und nun wirklich nicht trollig.
     
    Astral Dream gefällt das.
  19. Rogue Shadow

    Rogue Shadow Dienstbote

    Das gebe ich doch einfach mal zurück.
    Du selbst schriebst höchstpersönlich "LTBs sind italienische Billigcomics" und hast anschließend europäische Autoren aus den Niederlanden, Deutschland und Skandinavien sowie auch Carl Barks und Don Rosa gelobt.
    Ich schrieb lediglich, dass die Italiener ebenfalls hervorragende Zeichner hervorgebracht haben, die in Fankreisen hochgeschätzt sind, und die ich durch die eingangs zitierte Aussage abgewertet finde.

    @Seth Caomhin, ich bin seeeeehr selten hier, deswegen kommen meine Antworten bzw. Reaktionen auf Beiträge gerne mal später ;-).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017
  20. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ist ja auch kein Ding^^ Aber ich denke es gibt keinen Grund bei nicht mal 20 Beiträgen mit so harmlosen Inhalt die Diskussion nach zwei Jahren zu verschräfen.^^
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.