Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fan-Fiktions werden Canon - Star Wars stirbt

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth Sauron, 26. Juni 2005.

  1. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Bisher war ich einer von denen, die das EU sehr mochten und sich sehr gerne damit beschäftigt haben. Doch jetzt befürchte ich, dass bald das Ende für das kommt. Schaut euch das mal an: Das Ende des EU

    :mad: :angry :mad: :mad: :ma :angry : :mad: :angry :angry
    Wenn das war ist, dann siehts finde ich wirklich schlimm aus. Jetzt kann wohl jeder Idiot etwas zu Starwars beitragen und Fan-Fiktions werden Canon. Das kann doch nur schiefgehen, besonders da jede Woche eine neue Geschichte Canon werden soll. Ich sehe schon den Todesstern Nr.20 und etliche Klone kommen. Ich habe schon nen par Fan-Fiktions gelesen und fand manche interessant, aber keine davon war auch nur entfernt dazu geeignet Canon zu werden. Da wird überhaupt nicht mit Lucasfilm abgesprochen oder so, und die Geschichte wird sich vollkommen von dem entfernen von dem, was Lucas sich für sein Universum vorstellte.
    Vielleicht bin ich ja ein riesiger Pessimist, aber ich befürchte nun eins:
    Star Wars wird in absehbarer Zeit sterben!! :(
     
  2. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    ???Ach du liebe Güte!
    Das kann doch nicht ernst gemeint sein oder?
    Es wäre schön, wenn man sich wenigstens auf anständige und geschmackvolle Kontrollen verlassen könnte, aber wenn man sich ansieht, was im EU teilweise(!) eh schon so verzapft wird, besteht da wenig Hoffnung.
    Ich glaube allerdings nicht, dass SW durch diese Aktion ernsthaften Schaden nehmen wird, es handelt sich doch nur um kleine Geschichten, die in die Datenbank aufgenommen werden sollen oder?
    Damit ist es nur ein kleiner Bereich, den man immer noch gut ignorieren kann, wenns in die Hose geht.
    Mich würde interessieren, woher die Motivation für diese Sache kommt.

    @Darth Sauron: Prinzipiell teile ich deinen Pessimismus, auch wenn ich den Tod von SW nicht sehe :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2005
  3. Padawan

    Padawan Jedi Freak und Mitglied vom wunderbaren Hauptstadt

    :eek: Das wäre wirklich nicht gut für Star Wars :( .Ich hoffe das wird nicht wahr.
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    kommt mal wieder runter.... hier wird von sw.com ein unwichtiger Darsteller (Herr XY aus der Oper) genommen, zu dem sich Fans eine Geschichte ausdenken können und an sw.com schicken können.... diese werden dann von den Verantwortlichen gelesen und durchgeschaut, welche am besten passt etc und teilweise auch zusammengefasst..... und das kommt dann eben (vielleicht) in die Datenbank auf sw.com

    Also keine komplett neuen Geschichten mit dem 20. Todesstern etc.... hier gehts um Charaktere aus Bars und Kämpfer der hinteren Reihen, Senatsmitglieder, die nicht mal ne Sekunde im Bild sind und anderes gesocks....

    das ist doch wirklcih kein Weltuntergang.... und wer wollte nicht schon immer mal, das SW-Universum mitgestallten?! hier ist eine gute Möglichkeit und es wird ja alles kontroliert und aufgepasst, dass es sich nicht mit anderen Fakten überschneidet..... :rolleyes:
     
  5. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Eben, in der Meldung wird eindeutig gesagt, dass Geschichten abgeändert, miteinander verwoben, neugeschrieben etc. werden. Da geschieht garantiert nichts, was nicht offiziell abgesegnet wird. Und irgendwelche Geschichten über Nebenfiguren werden sicherlich nicht den Untergang des EU bedeuten. ;)
     
  6. gigfreak

    gigfreak Religion: Jedi

    das sehe ich genauso.
    dies ist eine chance, teil des sw universums zu werden!
    außerdem, wer die meldung genau ließt, wird bemerken, dass sich die leute von GL das durchlesen, auswählen und wenn nötig bearbeiten werden. also können die fanfictions auch ganz gut werden. so sparen sich die offiziellen ein haufen arbeit und wir haben die chance auch mal was für star wars zu tun, außer den merchandise zu kaufen! :D
     
  7. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Ich glaub auch, dass hier mal voll übertrieben wurde. Die werden nicht jeden Müll gleich in die Datenbank aufnehmen. Vielleicht empfiehlt sich durch diese Aktion, ja auch der eine oder andere gute Nachwuchsautor. Nicht gleich immer alles so schwarz sehen.
     
  8. Smash

    Smash Gast

    Nein ich finde das ist sogar eine gute Idee.
    Warum die Fans das SW-Universum nciht mitgestalten lassen.
    Wer würde nicht gerne ein Buch von sich dorthin schicken?

    Was mir sogen macht ist die neuste Buchreihe(k.A. wie die heißt) de nach NJO spielt.Sie klingt wie eine Reihe ,die aus vielen Reihen zusammengewürfelt wurde."Fremde wesen greifen an" nu das der König von ihnen in der Macht begabt ist.
    Man könnte iegentlich nach NJO aufhören.Firiede freude Eierkuchen und sich ehe mit der Zeit vor dem Imperium beschaffen,schließlich sind schon ein paartausend Jahre auszugüllen :rolleyes:
     
  9. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Na ich würd nicht nach der NJO aufhören, obwohl ich der Darknest Trilogie eher skeptisch gegenüber stehe. Aber ich muss zustimmen, dass ein paar Bücher mehr aus dem PT-EU stammen sollen oder Geschichten über die alte Republik, sowie über das "Goldene Zeitalter der Sith" handeln sollten. Ich habe nix gegen Fan-Fics, solange sie den bestehenden Canon nicht stören.
     
  10. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Solange das halbwegs kontrolliert und überarbeitet wird, halt ich das für eine gute Idee. Und das professionelle EU hat auch schon einige Blüten hervoigebracht, viel schlimmer kanns auch nicht werden.
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Kann ich auch eine Geschichte mit Luke Skywalker schreiben? Ich habe da so eine geniale Storyline auf Lager: Luke wacht schweißgebadet auf und alles, was nach ROTJ passierte war nur ein böser traum..... :cool: :braue ;)

    Ansonsten finde ich die Idee auch nicht so toll. Aber noch schlimmer als bisher kann es mit dem EU kaum werden..... :D
     
  12. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Da kannst du wohl drauf wetten...:D
    Diese Pfennigfuchser von SW ,GL allen voran, lässt jetzt au noch seine Fans für sich arbeiten....irgendwie eine Ironie, aber was solls....unbedingt schlecht finde ich es nicht, da SW schon längst nicht mehr nur ein Film über einen kleinen Farmerjungen ist...;)
     
  13. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Tja, die haben wohl nicht genug Ideen für die Serie wie es ausschaut :D.

    Mal die Fans nen bissle ausquetschen was die wohl so haben wollen, dann paar nette Folgen raus drehen.

    "Nachtigall ick hör dir trapsen"

    Die Storyline von Master Kenobi find ich gut :D

    EU hat schon genug verzapft.
    Bitte nun nicht auch noch FF´s irgendwie mit einbinden, wer weiß wer dann wieder auf einmal lebt, weil Fans dies und das geschickt haben.

    ind diesem Sinne

    mfg
     
  14. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Ich hätte nicht geglaubt, dass ich das mal sagen werde aber: Oh, man ihr seit auch mit allem einverstanden, was Lucasfilm einfällt und frisst alles. Ok, es werden nur Hintergrundinfos zu Nebencharakteren geschrieben aber selbst das kann viel verhunzen. Nachher lernen wir den Zahnarzt von Yoda kennen oder so was. Es gibt schon genug Hintergrundinfos zu vollkommen unwichtigen Charakteren die absolut Mies sind, und diese stammen noch von Autoren die sowas professionell machen. Ich will mir gar nicht vorstellen, was sich dann irgendwelche Fans erfinden können. Man braucht sich ja nur mal angucken was fürn Schrott den Fans beim Starwarsunionlexikon eingefallen ist . Die Hälfte davon ist frei erfunden und absolut Hirnlos. Oder auf was für bescheuerte Ideen manche hier im PSW kommen. Sorry wenn ich sowas sage, aber ich halte Fans in solchen Sachen einfach für inkompetent. Man sollte die Gestaltung einer Fiktion niemals der breiten Masse übertragen, denn diese kommt nur auf schlechte Ideen. Für so etwas kommen nur einige wenige Induviduen in Frage, die was von ihren Handwerk verstehen.( Für was für nen Mist die Masse sich entscheidet kann man ja im Fernsehen sehen.) Das EU hat eh schon darunter zu leiden, dass daran zu viele Autoren arbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2005
  15. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    "Und wer sollte das sein?"
    "Jemand der weise ist"
    "Das hört sich ganz nach einer Diktatur für mich an!"
    "Wenn es funktioniert..."

    Sorry, das musste jetzt sein.
    Ich finde die Sache irgendwie merkwürdig, aber es geht mir auch am Hosenboden vorbei, da ich mir eine Hintergrundgeschichte zu beispielsweise Yodas Zahnartzt nie durchlesen würde. Ich bin eh kein Freund von dieser dogmatischen EU-Canon-Sache, und kann da die ein oder andere Geschichte auch mal ganz gut ignorieren.
     
  16. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Damit sagst du genau das, was ich noch schreiben wollte, dann aber doch weg gelassen hab. Ja, eine Fiktion sollte eine Diktatur sein und keine Demokratie. In einem solchen Fall ist eine Diktatur deutlich besser und angebrachter.
     
  17. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Denn: Zuviele Köche verderben den Brei! :D

    Naja, hauptsache es ufert nicht total aus. Vielleicht warten wir erstmal ab, was sich da entwickelt. Und eigentlich ist es doch nur ein "Leckerli", dass den Fans hingeworfen wird, und wenn ich mich nicht irre, ist das sowieso ein Hyperspace-Angebot, also wieder unterschwellige Abzocke von GL. Schon allein deswegen deht der Daumen nach unten.
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Lol

    Wer diese Idee von Lucasfilm wirklich schlecht findet und behauptet das da nur Mist bei raus kommen kann hat mit sicherheit versäumt "Der Kristallstern" zu lesen. Das ist mit Abstand das schlechteste Star Wars Buch aller Zeiten. Star Wars geht sowieso unter. Egal was passiert. Es ist nur eine Frage der Zeit.

    cu, Spaceball
     
  19. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich frage mich ob einige Pessimisten, den Artikel richtig gelesen und verstanden haben (keine Kritik an eurer intelligenz) in einem Abschnitt heisst es ganz deutlich

    Also nichts mit verhunzen und was weiss ich. Ich finde das eine gute Idee für Fans die gerne schreiben.
     
  20. Arodon

    Arodon Gast

    Hallo! Auch die LFL kochen nur mit Wasser. Es gibt zig Star Wars Fans, die wahnsinnig kreativ sind. Und unter diesen dürften tolle Ideen dabei sein. Ich denke, wir müssen uns nicht so Sorgen machen. Es wird nichts brutales bei rauskamen, die Story dürfte nicht von größtmöglicher Relevanz sein und lassen wir uns überraschen. Unterschätze den Fan nicht!

    EDIT: Ich erinnere mich da z.B. an abwechslungsreichen HoloNetNews. Das waren auch Storys, die glaube ich alle vom "kleinen" Pablo Hidalgo stammen. Das zeigt doch das was Nettes rauskommen kann...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2005

Diese Seite empfehlen