Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fanfilm! Welches Programm?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Torusk, 10. Juli 2004.

  1. Torusk

    Torusk Senatswache

    Hi!
    Ich habe vor mit ein paar Kumpels einen kleinen Fanfilm zu drehen!
    Jetzt möchte ich aber gerne so ein Flyby (wo son raumschiff vorbeifliegt und landet) und eine Raumschlacht! Mit welchen Programmen geht das am besten?
    Oder welche Programme haben sie für die Szenen aus JK3 genommen?
    Hoffe auf schnelle Hilfe
    schon mal THX

    Meister Gunjy
     
  2. Crix Dorius

    Crix Dorius Offizier der Senatswache

    Für Lichtschwerter, Blasterschüße etc. würde ich AlamDV empfehlen.
    Damit bekommen sogar Laien, ganz passable Spezialeffekte zustande.

    Für 3D Sachen wie Schiffe, Droiden etc. Cinema 4D, 3D Studio, oder Lightwave. (Gibt natürlich noch viele weitere)

    Desweiteren Adobe Photoshop (für Nachbesserungen von Hand), Adobe Premiere (für Composting), Adobe After Effects (für Composting und Spezialeffekte) und SoundForge (für Soundbearbeitung und Composting).


    Anm: Es sollte klar sein, daß solche Programme meist eine lange Einarbeitungsphase benötigen. Besonders im Bereich 3D Grafik und Bildnachbearbeitung.
     
  3. Torusk

    Torusk Senatswache

    Danke das hat mir geholfen!
    Weiß jemand mit welchem Programm die das von JK3 gemacht haben?

    @Crix Dorius: Welches der 3D Programme ist am Besten? :greedo
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2004
  4. Tessek

    Tessek Gast

    Geschmackssache.

    Das was dich abschrecken wird sind die Preise (so ab 500 Euro bei den 3D-Programmen allein)...

    Darfs denn Geld kosten? Dann nimm Lightwave und Maya. :D
     
  5. Torusk

    Torusk Senatswache

    Weiß vielleicht doch noch jemand wie die Sequenzen von Jedi Knight: Jedi Acedemy gemacht sind?
    UNd mit welchem Programm? :lukevader
     
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Sie wurden mit 3D Studio Max erstellt.

    www.discreet.com

    Und wie genau die das gemacht haben, wird dir hier keiner erklären können, weils zu kompliziert ist.
    Guck dich dazu mal auf anderen entsprechenenden Foren um, die sich speziell mit sowas befassen.
     
  7. Ra-orcon

    Ra-orcon Wer das Organik-Labor überlebt hat, lacht über die

    Für die Bewegungsanimation von Droiden und Aliens gibt es Character Studio.
     

Diese Seite empfehlen