Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fanfilme

Dieses Thema im Forum "Die Werkstatt" wurde erstellt von mel tak, 31. Mai 2003.

?

Was denkt ihr schon jetzt über unser Projekt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 9. Dezember 2004
  1. Wird sicher klasse

    1 Stimme(n)
    7,7%
  2. Hört sich gut an

    11 Stimme(n)
    84,6%
  3. Glaub nicht das es was gutes wird

    1 Stimme(n)
    7,7%
  4. Totaler Müll, den ihr da macht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. mel tak

    mel tak Gast

    Grösstes deutsches fanfilm projekt!

    hallo erst mal ;-)

    ich habe mich gerade zum ersten mal hier im forum umgesehen und hab gemerkt, daß des öfteren die fragen auftauchten, was man mit seinen kostümen denn so machen könnte.

    ich habe jetzt für alle kostümträger und sonstigen starwars liebhaber die ultimative chance anzubieten!

    wir sind auch nur eine gruppe verrückter fans, die seit über einem jahr daran arbeiten, ihren traum zu verwirklichen, einmal in einem starwars film mitzuspielen. aber wir sind die grösste gruppe dieser art in deutschland, und vielleicht sogar weltweit.
    unser projekt ist jedenfalls sehr ehrgeizig, und wir wollen mit unserem fanfilm volle episodenlänge erreichen (!!!) was bisher noch kein anderer fanfilm erreicht hat.

    daher ist das projekt natürlich nur etwas für leute, die sich in geduld üben können, denn wir werden noch mindestens 2 jahre brauchen, bis wir einen fertigen film vorweisen können. vielleicht sogar noch erheblich länger, das lässt sich leider nicht abschätzen solange man noch nicht alle details hat und noch nichts gedreht ist.

    jetzt ist jedenfalls der ideale zeitpunkt einzusteigen! es ist schon viel vorarbeit geleistet, das drehbuch steht, die storyboards sind komplett, und der kulissenbau hat angefangen die sets vorzubereiten.

    wir brauchen noch von so ziemlich allem etwas!
    da wären erst mal die vielen vielen statistenrollen, die wir noch zu vergeben haben, da es im hintergrund ja auch von leuten wimmeln muss, dann wären da noch verschiedene nebenrollen, die durchaus auch von bedeutung sind (die hauptrollen sind vergeben) und selbstverständlich brauchen wir noch jeden fan, der uns auf irgend eine andere weise unterstützen kann! sei es durch extrem gute CGI kenntnisse, sei es durch erfahrung im filmbereich oder sei es durch das zur verfügung stellen heftiger hardware (sowohl computerbereich als auch filmbereich). selbst wenn jemand in der betreuung am set helfen möchte, und beispielsweise die besten sandwiches der westlichen hemisphäre machen kann ist uns das recht.

    jeder at mit sicherheit irgend ein talent, das uns weiterhelfen kann... schaut doch einfach mal auf unserer homepage vorbei, und meldet euch dann gegebenenfalls bei der teamleitung. (da gibts nen punkt contact, und auch ein forum und gästebuch, wo jeder was reinkritzeln kann.

    die seite findet ihr unter www.lostepisode.de

    viel spass beim stöbern, und nutzt eure chance, bei etwas wirklich grossem mitzuarbeiten! spass haben wir schon im ersten jahr viel gehabt, obwohl es hauptsächlich eher unspektakuläre aufgaben waren, die wir zu erledigen hatten, und in der nächsten zeit wird es mit sicherheit nur noch lustiger und vor allem interessanter.

    mit freundlichen machtvollen grüssen:
    euer mel tak
    projektleitung von lostepisode

    PS: auch sponsoren sind jederzeit gern gesehene gäste ;-)
     
  2. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Hallihallo! Bin ja schon bei dem Projekt dabei, wann geht´s denn mal endlich richtig los???
     
  3. Ja....wann fangt Ihr an ????? Ich kann´s kaum erwarten.

    Ist Björn jetzt nicht merh an Board ????


    grüße

    Matt
     
  4. Darth Sunblocker

    Darth Sunblocker Sonnenbrand Sith

    Fanfilm, was braucht man da eigentlich.

    So, ich weiß das ein Fanfilm nicht wirklich in die Rubrik Kostüme und Repliken gehört, ich wusste aber nicht wo ich es sonst hinstecken sollte.

    Was braucht man eigebtlich für einen Fanfilm?
    Kostüme, so was ist klar.
    Aber was braucht man für die Effekte,
    für die Blasterschüsse und so?
    :confused:
    Wie bitte schneidet man einen Film, so richtig geschmeidig?
    Wo bekommt man die richtigen Leute her?
    Wie führt man richtig Kamera?
    Wie umfangreich muss das Drehbuch sein?
    Und wenn das hier keiner weiß, gibt es im Net Seiten auf denen mann dazu Tipps finden kann?:confused:
    :clone :ani
    P.S.:
    "Remember, the force will be with you, always.
     
  5. SB 0103-458

    SB 0103-458 Imerialer Scout trooper

    hi also erst mal ich mache grade einen Fanfilm. Natürlich braucht man die richtigen Leute. Ich bracueh zum beispiel noch welche die sich mit einer Kamera und so weiter auskennen. Dann brauche ich auch noch Leute mit Kostümen. Mein Drehbuch bzw. die Story ist fertig. Storyboard ist in Arbeit. Man braucht für Effecte zb. Adobe After Effects 4.0 oder 5.0. Damit kann man schon einiges machen. Z.b Die schrift am Anfang und die Lichtschwerter kann man auch mit Adobe machen. Für die anderen Effecte wie Raumschiffe oder sonstiges ist es immer gut wenn man für die Innenausstattung ein kleines "Studio" hat. Eine Kulisse. Die Raumschiffe von außen, denke ich bekommt man mit einem vernünftigen Programm und der nötigen Erfahrung hin. naja hoffe ich habe dir weitergeholfen.

    auf www.theforce.net findest du Fanfilme sowie Tipps für einen Fanmilm. Alles auf Englisch aber man versteht grob um was es geht.

    Ciao
    Andy (SB 0103-458)
     
  6. Darth Sunblocker

    Darth Sunblocker Sonnenbrand Sith

    Star Wars: The comeback of the Sith: Der Fanfilm

    Also, erstmal, ich wusste nicht wo ich den Thread sonst hintuen sollte...

    Es geht um das SW-Fanfilmprojekt an dem ich im Moment arbeite,
    ich dachte ich mache einfach diesen Thread auf um über die Arbeiten zu berichten, Anregungen einzuholen oder vielleicht Hilfe zu bekommen.
    Momentan stehen die Dinge so:
    Das Drehbuch ist zur Hälfte fertig, ein Handlungsabriss besteht bereits. Wir haben Film u. Photobearbeitungsprogramme besorgt und machen nun unsere ersten Schritte bei den Effekten.
    Die Crew besteht zuzeit aus 6 Schauspielern, einem Computerfreak und einigen anderen (Statisten...)
    Natürlich haben wir auch Leute die wirklich etwas von Kameras verstehen.
    Was wir noch brauchen sind Kostüme und ein Paar Schauspieler, dann kann es nach einem Jahr vorbereitung endlich losgehen.
    Ich wollte fragen, ob einer von euch weiß, wie man das hinbekommt, dass die Lichtschwertklinge heraußfährt.
    Jetzt poste ich mal den Handlungsabriss:
    Der Film spielt etwa zeitgleich mit The Phantom Menace und enthüllt das Darth Sidious in wirklichkeit die Regel gebrochen und zwei Schüler genommen hat!
    Darth Maul und einen übergelaufenen Jedi namens Darth Bolt.
    Darth Bolt entführt eine Königin, um den Jedi Hal Sunrider (der im
    Auftrag des Königs nach der Königin sucht) in eine Falle zu locken.
    Hal verfolgt und findet ihn...mehrere Kämpfe auf Leben und Tod folgen... (der Film legt mehr Wert auf Action als auf Story).
    Am Ende wird der Böse, nachdem er die Königin vernichtet hat, gekillt.

    Wenn ihr verbesserungsvorschläge habt, uns irgendwie helfen wollt/könnt, oder einfach nur euren Senf dazu geben wollt, dann postet bitte hier oder schickt mir eine E-Mail an:
    schneider-mi@web.de

    Möge die Macht mit euch sein, immer!!!

    P.S.: Gruß an Melvar, der mir mit seiner Seite schon sehr weitergeholfen hat.
    ;padme :ani
     
  7. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Nun ja, viel Glück bei eurem FanFilm. Wie lang soll der denn werden? Ich warte nämlich immer noch auf den ersten 2-stündigen SW-FanFilm der Welt!:D

    Aber warum müssen fast alle FanFilme zu der Zeit vor Episode456 spielen? Nur weil man da die simple Story mit Jedi und Sith einbauen kann = mehrere Lichtschwert-Szenen? *ts ts ts*


    Nun zu deinem Problem: Erst mal muss man ja wissen, welches Programm du zum Einfügen der Lichtschwerter genommen hast. Kenn mich leider nur bei Photoshop aus, weiss ja nicht, was du hast! Da könnt ich dir nämlich helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2003
  8. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Das ist mir auch schon aufgefallen, dass 95 Prozent aller Fanfilme aus Lichtschwertkämpfen bestehen. Deswegen finde ich die epische Story "Jedi trifft einen Sith und die beiden kämpfen" leider nicht mehr besonders originell.
    Und meistens findet dieser Kampf dann auch noch in einem Waldgebiet statt, das aussieht wie der Stadtpark Castrop-Rauxel West.

    Deswegen schau ich mir auch lieber Parodien an, die sind entweder wirklich einfallsreich und komisch, oder schon wieder sooo doof, dass man es trotzdem lustig findet.
     
  9. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    tja... das is glaub ich jedem schon aufgefallen... aber das da mal wer was dran ändert... nene.. wieso auch :rolleyes:

    Parodien sind echt spaßig. sind meistens auch recht gut gemacht..

    Aber drum freu ich mich ja acuh so auf Tydirium. endlich mal ein Fanfilm der wieder in der zeit der originale spielt!!!!

    und wenn ich mal in nem Fanfilm mitmachen sollte, dann nur in soeinem (beim dreh von Tydirium war ich leider im urlaub und konnte nciht mitmachen :( )
     
  10. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Aber ich denke es ist auch schwer noch eine ordentliche Story zusammenzubringen, bei dem schon fast gestilltem Wissensdurst.

    Und es ist auch einfacher nur in einem Wald mit Stöckern um sich zu schlagen als eine ganze Story aufzubauen.

    Kann ich mir zumindest vorstellen.
     
  11. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Genau. Und das zweite Problem ist die Location. Hier in unserer Nähe gibbet da ja nix ausser Wälder, wo auch keine Menschen sind. Ich glaub vielen ist das einfach zu peinlich, mit den Kostümen und den Props durch ne City oder ähnliches zu laufen!:p
     
  12. Darth Sunblocker

    Darth Sunblocker Sonnenbrand Sith

    Story

    Ich weiß..ich weiß...
    Klar... die Story is net so das Wahre...
    Aber wir drehen auch ne Parodie auf die Sw-Filme...und natürlich auf unseren...

    Stellt euch vor...Darth Kübelböck taucht auf...der Imo. Marsch wird gespielt...
    plötzlich...Heart Beat, Heart Beat, oh my GOD!!!
    Die Parodie wird viel besser als der Film...außerdem können
    wir ja noch einen machen, der auch eine Story hat.
    Die Effekte mach ich mit Alam DV und Adobe Photishop 7.0!!!
    Helft uns... bitte, bitte :rolleyes:
     
  13. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Ok Daniel K. kommt nur zur ansprache denn habt ihr einen weniger ders guckt. Tut mir leid aber Daniel K. ist net witzig sondern einfach nur Peinlich und Kindisch und sowas mit SW zu verknüpfen ist find ich net so das genialste.
     
  14. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    also wenn Daniel K. auch nur in kleinster Weise erwähnung findet und das auch noch in zusammenhang mit Star Wars... Viel spass, aber dann ganz sicher ohne mich ^^
    Eine schande für das Bayrische Volk, der Kerl...

    Aber mal ne Frage... Wo wollt ihr drehen? wenns nciht zu weit weg ist, könnt ma ja mal vorbeischaun:rolleyes: :D
     
  15. Darth Sunblocker

    Darth Sunblocker Sonnenbrand Sith

    Meeensch...Leute...ö
    er singt.. und wird gekillt und zwar vom Soldat Jens Ryan :D
     
  16. Wertzu_Qay

    Wertzu_Qay Zivilist

    Hi ich mache auch mein Fan Film in der schweiz , Angriff auf die Jedi Akademie ist der name.Aber.... ich brauche noch Jedi und ASith darsteller für die Grosse schlacht.Vielleicht hat jemand lust dan nehmt kontakt auf : michael.go@bluewin.ch
     
  17. Georg Nath

    Georg Nath Senatswache

    Hi,

    Eine der besten Websites, die sehr anschaulich die Grundlagen des Filmemachens vermittelt, findest Du unter:
    www.movie-college.de. Von der Erstellung eines schlüssigen Drehbuches, über eine atmospärische Kameraarbeit bis hin zum geschmeidigen Schnitt kriegst Du unter der Rubrik: "Filmschule" alle wichtigen Infos. SW-spezifische Tipps, insbesondere zu Special-Effects, kannst Du Dir auf www.starwars-union.de holen.

    May the force be with you
    Georg
     
  18. Oiso gan Teck

    Oiso gan Teck Senatsbesucher

    für die effecte wie zb raumschlachten oder sowas brauchst das programm 3ds max... oder sogar maya
    kann man eigentlich nur auf illegale weise bekommen sonst ist zu teuer.
    und es ist sau schwer brauchst shcon n paar monate bzw jahre umd das zu beherschen
     
  19. Georg Nath

    Georg Nath Senatswache

    Natürlich stehen einem Fanfilmer keine Dollarmillionen wie Lucasfilm zur Verfügung. Deshalb würde auch kaum jemand von einem SW-Fanfilm ein Effektfeuerwerk erwarten, wie sie die Prequels abbrennen. Die meisten Fanfilme, wie z.B. "The Price of Freedom" setzen darum noch auf Modelleffekte vor Bluescreen mit selbstgebauten Motion-Control-Systemen, die zwar schwerffälliger als CGI, dafür aber viel organischer wirken. Daß beeindruckende Raumschlachten auch ohne 3 D-Animation möglich sind, hat die klassische Trilogie wohl hinlänglich bewiesen.
    Wer aber dennoch nicht auf 3-D-Grafiken verzichten möchte, kann sich noch immer an die Firma NOVAimages in Friedberg wenden. Die machen nämlich die Effect-Shots für Tydirium. Und wie perfekt die aussehen, brauche ich wohl nicht zu sagen.

    Galaktische Grüße
    Georg
     
  20. Georg Nath

    Georg Nath Senatswache

    Hi,
    Naja, zumindest bietet die (ernsthafte) Story mehr als die alte "Jedi trifft Sith im Wald"-Geschichte, wobei ich als Titel "Revenge of the Sith" besser finden würde. Außerdem kann man nicht von jedem Fanfilm eine so ausgefeilte (und genial umgesetzte) Story wie z.B. von "Broken Allegiance" erwarten. Das Hauptproblem in den "Jedi vs.Sith"-Filmen ist aber, dass wir die Charaktere meistens gar nicht kennenlernen, wir uns somit nicht mit ihnen identifizieren können und sie uns deshalb kalt lassen. Auch das Fehlen von menschlichen Konflikten, wie in den Originalfilmen (Vater gegen Sohn; Schüler gegen Lehrer; verratene Freundschaft usw.) führt zu Langeweile. Vor allem aber ist es, bei einem so riesigen Fundus an Geschichten, wie sie das SW-Universum bietet, ziemlich enttäuschend, in jedem zweiten Fanfilm dieselbe "Sith gegen Jedi§-Geschichte zu sehen. Dabei quillt das Fandom vor originellen Storys geradezu über. Dairyus Archiv für deutschsprachige Fanfiction enthält z.B. mit "Schicksalhafte Wege" (auch aus der Zeit der alten Republik) oder "Eine Mission" (a.d.Z. des Imperiums) vom Webmaster selbst verfasste, sehr interessante Geschichten, die sich zudem widerspruchslos ins Universe einfügen, was durchaus ein Kriterium ist. Wer weiß, vielleicht gibt er ja seine Einwilligung, diese oder andere seiner Storys zu verfilmen.
    May the force be with you
    Georg
    P.S. Auf die Daniel K.-Thematik gehe ich bewusst nicht ein.
     

Diese Seite empfehlen