Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

FAQ oder Antwort?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von icebär, 11. Dezember 2003.

?

Wie soll es nun weiterhin gehandhabt werden?

  1. Weiter auf FAQ und andere Threads verweisen und so die Diskussion abschiessen?

    2 Stimme(n)
    15,4%
  2. Wieder ein wenig mehr auf häufigere Fragen eingehen und so neue Diskussionen ermöglichen?

    11 Stimme(n)
    84,6%
  1. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Wie sicher der Großteil der Community bemerkt hat, ist nicht mehr besonders viel in den "Allgemeinen Diskussionen" und "Episode I & II" Foren los. Dies hängt meiner Meinung damit zusammen, dass eine Vielzahl der üblichen aufkommenden Fragen mit einem Verweis auf einen anderen Thread oder in die FAQ beantwortet werden. Das da kaum noch eine Diskussion stattfindet, ist da auch kein Wunder mehr. Dies soll jetzt keine Kritik an den Moderatoren sein, die ihren Job zweifellos gut machen. Aber mittlerweile habe ich den Eindruck, dass man ein bischen schnell bei der Sache ist, wenn es darum geht, einen Thread zu schliessen. Ich habe mich schon oft darüber geärgert, weil ein Thread zu schnell geschlossen wurde und ich meine Meinung dazu nicht mehr äussern konnte und einen neuen Thread wollte ich deswegen auch nicht aufmachen.
    Auf der anderen Seite saugt man sich Themen aus den Fingern, bei denen sich mir die Nackenhaare aufstellen, nur um die Foren in einem künstlichen Koma am Leben zu erhalten.
     
  2. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Förderlich für Diskussionen ist diese Vorgehensweise sicherlich nicht, schon wahr. Daher wäre ich auch dafür, zwar auf die FAQ zu verweisen, aber das Topic, ausser bei wirklichen Anfänger-Fragen á la "Wann kommt die OT auf DVD?", weiterhin offen zu lassen.

    Eine Zusatzregel wie "Thema erst nach frühestens 24 Stunden schliessen, nachdem keine weitere Antwort erfolgte" könnte ich mir auch noch vorstellen.
     
  3. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Find ich auch Ok.

    Nur bei Umfragen find ich das net so passend. Bringt ja nix 20 mal die selbe Umfrage los zu lassen.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an: etwas mehr die Neuen an der Diskussions-Bildung teilhaben lassen aber schon drauf achten, wo das passiert... wenns langweilig wird rutscht es eh bald weiter nach hinten... dann haben wir nur noch die Probs mit dem Platz, den die Threads schlucken :D
     
  5. skill3r

    skill3r Senatsbesucher

  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    So einklitzekleinwenig mehr Meinung darf es dann doch schon sein... :rolleyes:

    Mich würde hier einmal die Meinung der Mods, aus den von mir oben genannten Foren, interessieren.
    Denn schliesslich müsst ihr euch ja hinterher damit ausseinandersetzen...
     
  7. darth vienna

    darth vienna Senatsbesucher


    bin ganz deiner meinung . bin nicht so oft in forum und da kann man schon etwas übersehen. wie gesagt ein nicht aktieves forum wird eh nach hinten gereit. und wenn ein thema mal öffters bearbeitet wird scheint es ja auch ein anliegen der leute zu sein. mann kann ja dann einen verweiß machen oder wenn man merkt das es für den diskusionsfluß förderlich ist beibehalten. die moderatoren machen das eh supa.

    su darth vienna
     
  8. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Also ich schließe mich meinen Vorrednern mal an.

    Ich denke, dass man den 'Neulingen' auch so einen guten Einstieg ins Forum bringt und sie nicht gleich wieder vergrault. Wenn es eine häufiger gestellte Frage ist kann man ja auf einen anderen Thread verweisen, aber diesen vorerst nicht schließen.

    Achja ich frage mich warum dieser Thread geschlossen wurde. Es war weder Spam noch hatten wir dieses Thema schonmal. Vielleicht war es nicht das Interessanteste, aber ein Kommentar (Grund) von dem Mod hätte schon gern gesehen.
     
  9. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Ich schließ mich hier auch mal der Mehrheit an. Wenn man alle Threads schließt, die schon mal in ähnlicher Form da waren, dann kann man ja gleich das ganze Forum schließen. OK, was Diskussionen angeht, die absolut sinnlos sind, oder alle zwei Wochen auftauchen, das ist was anderes, aber warum soll jeder Foren-Noob (oder auch nicht Noob...) sich durch zahlreiche Seiten in anderen Uralt-Threads wühlen, wenn es doch einfacher geht?
     
  10. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Doch, das gab es schon. Siehe hier:

    http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?threadid=17370&highlight=mimas
    (ok, das Bild ist dort anscheinend nicht mehr vorhanden, aber trotzdem...)

    Wobei ich aber oft selbst über das Gedächtnis mancher Mitglieder erstaunt bin. Manche haben scheinbar das ganze Forum gespeichert und kennen jedes Topic auswendig... sehr praktisch übrigens, falls mal die Datenbank verlorengeht!

    *festplatte mit hirnadapter raushol*
     
  11. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Bin auch der Meinung das man nicht gleich Themen schliessen sollte, auch wenn es sie schon einmal gegeben hat.

    Es ist doch klar das sich einige Themen irgendwann wiederholen, da die Mitgliederzahl auch wächst und die neuen Mitglieder auch gerne über Themen disskutieren wollen die sie interessieren.

    Wenn das Thema also nicht völlig verblödet ist, sollte man es geschehen lasse anstatt es zu schliessen.
    So wird die Diskussionskultur aufrecht gehalten.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2003
  12. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Selbstverständlich ist es ärgerlich, immer wieder die gleichen Meinungen zu immer wieder demselben Thema zu hören.

    Aber: Trotzdem sollte man nicht gleich das entsprechende Thema löschen, sondern denjenigen die Diskussion überlassen, die dieses Thema noch nicht diskutiert haben und auch keine mumifizierten Uraltthreads ausgraben wollen.

    Bei manchen Threads allerdings (z. B. direkt untereinander zum selben Thema(!)) darf man als Moderator schon mal das Vorhängeschlösschen rausholen.

    (Wir sind ja gnädig...:D )
     
  13. Kommt drauf an, um was für eine Frage es sich handelt. Wenn sie sich einfach mit "ja", "nein" oder einer anderen klaren Antwort beantworten lässt, kann man die Threads meiner Meinung nach schließen.
     
  14. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Würde ich nicht sagen. Es mangelt eher an guten Themen. Zur Zeit gibt es außer einigen EP3 Spoilern nicht viel interessantes zu diskutieren und einige gut schreibende Mitglieder machen sich in letzter Zeit etwas rar im PSW. Außerdem sind es imho meist eher Mitglieder als Mods, die auf FAQ und/oder bereits bestehende Threads verweisen.

    Oh danke. Das tut gut, nachdem man mich sogar schon umbringen will. Krank, oder?

    Also, in ?meinen? beiden Foren wurden schon einige Zeit keine Threads mehr geschlossen. Ich neige auch nicht dazu, Threads überhastet zu schließen, sondern eher dann, wenn keiner mehr was zum Thema sagt und primär gespammt wird. Wenn in kurzer Zeit mehrere Threads zum gleichen Thema aufkommen, mache ich eigentlich lieber einen gemeinsamen Thread daraus, als einen zu schließen. Hängt von der Situation ab. Wärmt jemand ein Thema nach einiger Zeit wieder auf, habe ich kein Problem damit. Fängt jemand alle paar Wochen mit dem gleichen Blödsinn (wie Haarfarben :D ) an, bin ich jedoch weniger begeistert und dann wird der Thread schon mal früh geschlossen.

    Geht mir nicht anders. Aber das möchte ich wieder auf die aktuelle Ideenlosigkeit zurückführen. Also laßt Euch doch mal was einfallen, meine lieben Schäfchen! ;)

    Öhm... zufrieden? ;)
     

Diese Seite empfehlen