Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Fate of the Jedi] #3 Abyss = Abgrund

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Druid, 5. März 2009.

  1. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    sw.com bringt mit seinem Ersten Blick auf den zweiten Teil gleich einen erstaunlichen Blick in den Abgrund des dritten Teils.

    [​IMG]
    Cover groß

    Immernoch ein häßliches Cover aber Leia läßt es erträglich erscheinen.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Heute lag überraschenderweise ein Umschlag von StarWars.com in meinem Briefkasten... unter den üblichen Fan Club Artikeln (Kühlschrank Magnete in Droiden-Teil Form *yeeha*) auch ein kleines Heft it dem Titel "Fate of the Jedi - Imprint" von Christina Golden!
    Der 7 Seiten umfassende Text erzählt die Geschichte, wie Vestara Khai mit 10 Jahren ihr Reit Uvak in einem Ritual an sich binden konnte... ich hoffe, daß dieses "Fan Club Membership Kit Exclusive" Heftchen auch in einem der kommenden TPBs enthalten sein wird, fand es aber wirklich knuffig, es jetzt schon in dieser Form in den Händen halten zu dürfen :)
     
  3. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Die haben ihn dir bis nach Deutschland geschickt? :eek: Dachte beim Hyperspacepaket fürs Ausland kriegst immer noch nur die Extrafeatures von ihrer Webseite.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Seit letztem Jahr scheint sich das geändert zu haben, da ich schon da ein Members Kit bekam :)
     
  5. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Hmm... klingt langsam so als ob es wohl wieder die Mühe wert wäre meinen zu reaktivieren. ^^
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    "Abyss" ist heute mit dem Atlas bei mir eingetrudelt und schon wieder muß ich das (zähe) Clone Wars Buch "Wild Space" unterbrechen, um mich interessanteren Zeitabschnitten zuzuwenden.
    Ich hoffe, daß auch in Zukunft Kurzgeschichten über sw.com auftauchen und die ganze Sache rund um die "verlorenen" Sith weiter beleuchten...

    Sobald ich mit "Abyss" fertig bin, werde ich hier wieder meinen Senf dazu abgeben.
     
  7. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    *grml* meins bekomm ich erst Anfang September :(.

    @Minza: ist das Buch wenigstens etwas umfangreicher, ergo dicker, als Qutcast und vor allem Omen?

    Machtvolle Grüße
    Kyle
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mit 317 Seiten ist es immer noch kein dicker Wälzer, nein... da muß ich dich leider enttäuchen :(
     
  9. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Fate of the Jedi - Abyss

    Also ich habe das Buch nun 2x gelesen und finde es mehr als schwach. Die Story kommt nicht wirklich voran. Das angepriesen Duell zwischen Jedi und Sith ist auf paar Seiten abgehandelt und ein neuer Gegner wird ins Spiel gebracht den wohl mal die Celestials eingesperrt haben und der nun Jagd auf die Skywalker Familie macht.
    Also derzeit ist es mehr als fraglich wohin diese Buchreihe fuehren will. Ich komme mehr und mehr zum dem Schluss das man krampfhaft versucht den Schulterschluss zu Legacy zu bauen. Dabei wurde und wird noch immer gesagt das diese Comicserie NICHT in das "klassische" plus EU reinpassen soll.

    Andere Meinungen ?
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Du solltest gerade bei solch neuen Büchern den Text verspoilern... und was meinst du mit "das diese Comicserie NICHT in das "klassische" plus EU reinpassen soll"? Welches "plus EU" und welche "Comicserie"? Und inwiefern "reinpassen"?

    Außerdem: Fate of the Jedi - Abyss Thread
     
  11. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Also Spoiler brauchte ich nicht machen da ich inhaltlich nicht gesagt habe ausser das es schwach ist.
    Also die Comicserie Legacy, welche 130 Jahre nach der BBY ihren Platz hat, wurde ausdruecklich darauf hingewiesen das diese Serie so gedacht ist das sie nicht als Nachfolge des Expanded Universe zu sehen sei. Nun argumentieren viele das die Comics ebenfalls zum EU gehoeren. Richtig tun sie aber die Geschichte welche darin enthalten ist sollte das eben nicht.
    Das plus EU soll nur aussagen dasn die klassischen Buecher (Filme) erstmal allein stehen sollten. SPaeter hat sich der Erschaffer ja dann entschlossen das EU teilweise zu "legalisieren" und sogar selber nochmal welche in Auftrag gegeben bzw stark Einfluss darauf genommen. Das hat er aber explizit fuer die Legacy Comic Serie um Cade Skywalker verneint. Er wollte nicht das die Sith jemals wieder in dieser Groessenordenung auferstehen.
    Ploetzlich haben wir habe im Verlauf der letzen Serie auf Korriban einen ganzen Sith Kult und in der nun laufnenden schon wieder einen ganzen Planeten und in der Legacy Comic Reihe gleich ein ganzes Imperium mit Sith.

    Um nun wieder zurueck an meine Frage zu kommen. Abyss ist schwach was den Inhalt angeht und das Fortfuehren der Geschichte. All das was gross angepriesen wurde war eher sehr sehr duenn wenn es ueberhaupt im Buch vorkam.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Sache mit den
    Celestrial
    wäre eventuell schon eine Überlegung wert gewesen...

    Doch, diese Comicserie gehört schon zum EU... warum sollte sie das nicht tun? Sie spielt fast 100 Jahre nach Fate of the Jedi und viele Dinge, die in diesem Comic gezeigt werden (
    ) werden in den Buchreihen langsam aufgebaut.
    Warum sollen die Comics deiner Meinung nach denn nicht zum Expanded Universe gehören?

    Das ist seit der Thrawn-Trilogie der Fall ;)

    Das wurde aber bereits in der Legacy of the Force Buchreihe angeschnitten und näher beleuchtet.
    ...
     
  13. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Also zeitlich spielt Legacy 130 Jahre nach BBY. Das sind von Fate of the Jedi ausgehend noch knappe 80-85 Jahre bis dahin. Mal grob durchgerechnet muss der gute Ben langsam Gas geben mit Frau und Kindern damit Cade ins Bild passt.
    Bedenkt man nun das 80 bis 100 Jahre fuer einen Jedi in dieser Zeit locker machbar sind waere es dankebar das der gute Ben noch lebt. Zudem sei gesagt das der Vater von Cade nicht direkt von Ben Skywalker abstammt. Also fehlt da noch ne Generation dazwischen.
    Nun wird aber Kol Skywalker als dirketer Nachfahre von Luke Skywalker gehandelt. Dazu kaeme noch Nat Skywalker welcher ja der Onkel ist. Damit stellt sich die Frage woher, entweder noch 2 Kinder durch Luke gezeugt werden oder wie der liebe Ben das hinbekommt.
    Aus diesen Gruenden gehoeren die Legacy Comics zum EU sollten aber ausserhalb der Buchreihen gesehen werden. Eventuell als Alternative Zukunft wenn irgendwo auf dem Weg was anderes passiert waere als es passiert ist. Dieser Versuch krampfhaft einen Zusammenschluss zu generieren muss zwangslaeufig schief gehen.
     
  14. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Zu welchem Zeitpunkt Cade 14 ist. :)

    Von Abyss weg sinds mehr als 86 Jahre. :)

    Aber sehr grob. ^^

    Lando könnte auch noch leben, oder Thrawns zweiter Klon. :o

    Also, wenn Cades Vater sagen wir mal um die 30 war, als er diesen gezeugt hat, war es was um 85 nach Yavin. Dessen Vater/Mutter auch 30 war als er/sie Kol gezeugt hat, sind wir bei 54 nach Yavin. Damit hätte Ben um die 28 sein können um seine Kinder zu zeugen. :) Wir haben also ab Abyss (wo er 17 ist afaik) noch lockere 10 Jahre Zeit, sogar eher mehr. :D

    Kols Vater/Mutter, Bens Sohn/Tochter. :)

    Nöp, wurde er nicht, wüsste auch nicht wo, Ben ist der einzige direkte Nachfahre von Luke. :)

    Weiterer Sohn von Bens Kind/Kindern. :)

    Seltsame Logik. Versuch das mal bei der Fel Famelie, du wirst geschockt sein. :D

    Hab noch kein Infinities Logo drauf gefunden. :)

    Habe bis jetzt keinen krampfhaften Versuch gefunden.
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Autoren der neuen Buchreihen und die von Legacy arbeiten eng mit LFL zusammen und es ist von vornherein beabsichtigt gewesen, daß diese Geschichten ineinander übergehen und zusammengehören. Insofern kannst du sie natürlich aus deinem eigenen Canon entfernen, wenn du das denn so handhaben willst... fest steht aber dennoch, daß die Comics zum Canon gehören und keinerlei Widerspruch zu den aktuellen Büchern darstellen, auch wenn du das gerade krampfhaft (wo wir schonmal dabei sind ;)) durchsetzen willst.
     
  16. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Kol Skywalker wird als dirketer Nachfahre gehandelt. Eine Quelle waehre Wookiepedia welche ihn auch als direkten Nachfahren fuehren.

    Kol Skywalker - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    dem widerspricht aber folgender Familienstammbaum

    Skywalker family - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Demnach sind Nat und Kol also Nachfahren von Ben und es gibt nichts dazwischen. Demnach ist Ben wohl ein aehnlicher Spaetzuender wie sein Vater was Familiengreundung angeht.

    Was die Fel Familie angeht so finde ich sie weniger verwirrend.

    Fel dynasty - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Hier wird bei Jagged Fel eine unbekannte Frau angegeben aber bei der Solo Familie steht Jaina als Verlobte. Im Zusammenschluss waere hier das relative einfach. Die schaffen es dann wohl auch schnell Nachwuchs zu fabrizieren welcher wieder Nachwuchs hat wobei hier die Altersklassen wirklich bedenklich werden.
    Angeblich wurde Marasiah Fel ca. 119 ABY geboren.
    Dazu kommt der Satz:
    In a post on the Jedi Council Forums, Jan Duursema agreed with a poster's assessment of Roan Fel's age being "mid fifties". Though non-canonical, this would mean for the character to be born around 82 ABY.[4]

    Das gibt Jagged also vom jetzigen Punkt 41 Jahre Fel II in Produktion zu geben welcher dann eben Roan produzieren muss.

    Daher bin ich der Meinung das die Legacy Comics zwar nett in der Idee sind aber eben ein Zusammenschluss nicht besonders toll, erstrebenswert oder gar sinnvoll waere. Wer keinen Widerspruch sieht in dieser sehr eng abgestecken Geburtskette ist gesegnet.

    Ich bleibe also erstmal bei der Meinung das die Comicautoren und die Buchautoren das eher krampfhaft erzwingen muessen um es in den Canon zu bringen. Natuerlich steht es den Autoren frei nun die Geburtsangaben nachtraeglich so anzupassen das es am Ende passt. Sowas waere dann kuenstleriche Freiheit.
     
  17. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Öh ne tun sie nicht. ^^ Er ist ein Nachfahre, aber wirklich kein direkter. :)

    Schau mal wieviel Brüder und Schwester Jagged haben müsste. ;)

    Du willst es an so einer Kleinigkeit aufhängen, wie, dass wir nicht wissen wer Kols Vater ist? :)
     
  18. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Nochmal Kols Vater ist Ben Skywalker da gibt es keinen mehr dazwischen. Man lesen den Link zum Skywalker Familienbaum.

    Die Anzahl ist recht einfach: er hat 3 Geschwister
    Es geht hier um seine Nachfahren. Diese werden sehr schwer in den Canon zu bringen.

    Ich haenge also nichts an einer Kleingikeit auf die da lautet: Wir wissen nicht wer der Vorfahre ist. Sondern an der Kleinigkeit das die Nachfahren gewisse Geburtszeiten haben die langsam aber sicher ein Problem darstellen.

    Nochmal die Fel Familie muesste innerhbal der kommenden 3 Jahre den Nachfahren haben ( Fel II) damit dieser ein annehmbares Alter erreicht um Roan Fel zu zeugen. Schon jetzt waeren beide (Fel II und Roan) um die 20 Jahre wenn die Kinder in die Welt setzen.
    Ich hoffe es wird nun endlich deutlich wo das Problem liegt.

    Edit sagt: Im Englischen waere es korrekt zu sagen "A decendend" wenn ich sagen will das es ein Nachfahre aber nicht "der" Nachfahre ist. Decendend drueckt die direkte Nachkommenschaft aus. Aber das ist Haarspalterei ueber die englische Sprache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2009
  19. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ist er nicht. Siehst ja selbst im Fambaum, dass noch jemand dazwischen ist. :)

    Chal, Davin, Cherith, Cem, Wynssa und ne scheinbar unbekannte Schwester. :) Wobei es im canon weit schwerer zu verfolgen ist.

    Da alle noch gut 10 Jahre Zeit haben eigentlich nicht.

    Nöp, da ja selbst ne Lösung lieferst. :)

    Nep auch im Englischen wäre es "direct decendend". :)
     
  20. KithKanan

    KithKanan Dienstbote

    Unknown female ist die vermeindliche Frau von Jagged Fel (hierbei handelt es sich vermutlich um Jaina Solo welche ja die Verlobte ist) und nicht eine weitere Schwester.
    Ansonsten mea culpa...hab die unkwon generations ueberlesen
     

Diese Seite empfehlen