Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Fate of the Jedi] #5 Allies = Die Verbündeten

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Druid, 14. Oktober 2009.

  1. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    sw.com veröffentlicht einen müden First Look von Teil 5.
    Die sind offensichtlich noch von ihrem Halloween-Horror geschockt.
    [​IMG]
    Cover groß, Backcover groß

     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2010
  2. micah

    micah EU-Fossil

    Auf TF.N habe ich letztens schon gelesen, dass Luke und Vestaras Vater auf dem Titelbild sein sollen. Was mich an dem Cover jetzt aber irritiert ist, dass diese Sith doch angeblich alle so unglaublich gutaussehend sind... Schade, ein richtig sexy Sith wäre doch auch mal was gewesen. :p

    Luke da im Hintergrund hätten sie besser weggelassen. Er bringt das ganze Bildkonzept sowohl in Bezug auf die Balance, die Proportionen als auch die Farbkomposition total durcheinander. Ohne ihn fände ich es zwar gruselig, aber sehr :cool:. Starke Farben, aber die gesamte Reihe wird mir allmählich zu rot/gelb-lastig. Eine schöne Blau/Grün-Kombination wäre mal eine gute Abwechslung, hätte sich z.B. bei Backlash mit Bens blauem LS angeboten.

    Hm, bei genauerem Hinschauen würde ich auch glauben, dass das im Vordergrund ein
    Luke ist. Die Gesichtszüge sind so verkehrt nicht...

    Wie auch immer, fröhliches Spekulieren. ;)

    Micah
     
  3. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Glaube langsam immer mehr die Keshsith sind da etwas wie die Nachthexen von Dathomir und achten wohl eher auf körperliche Fitness, bestimmte Proportionen und Körperbeherrschung als Auslegung von Schönheit, dazu haben sie ja einen großen Hang zu Körperkunst und Schmuck.

    Und für Sexy Sith bleibt uns wohl nur Dooku. ;) Der bringt sogar ein Groupie gleich mit.
    [​IMG]
     
  4. micah

    micah EU-Fossil

    Hm, der Aufstand um Vestaras Narbe legt aber schon nahe, dass es ihnen auch um klassische (Gesichts)schönheit geht.


    Muss ich dazu etwas sagen? ;)

    Micah
     
  5. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    War ja eher das Problem, dass sie damit so wirkte als ob sie immer lächelte.

    Ach vielleicht nur das der Graf nicht klassisch "sexy" ist? :verwirrt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2009
  6. micah

    micah EU-Fossil

    Das ärgert sie noch zusätzlich, aber das grundlegende Problem ist doch die Verunstaltung durch die Narbe an sich. So habe ich das jedenfalls in Erinnerung. :verwirrt:


    Der Graf störte mich jetzt weniger, ich fand eher das Groupie widerlich. :p

    Micah
     
  7. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Hast recht. Grad nachgeschlagen.



    Ach die geht als "exotic erotic" durch. :p
     
  8. micah

    micah EU-Fossil

    Na dann aber auch Dooku als "creepy erotic". :kaw:

    Micah
     
  9. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ich hätte jetzt eher "markant" gesagt, aber so geht es natürlich auch. ^^
     
  10. merit

    merit Zivilist

    Folgendes ist jetzt auf tfn zu lesen:

    TheForce.Net - Latest News - SPOILERS: The Return of the WHO?!?!

    Hoffentlich ist es nicht das, wonach es aussieht, nämlich der zwanghafte Versuch wieder eine neue Partnerin für Luke zu finden, damit man ihn und Ben voneinander unabhängiger agieren lassen kann, ohne dass sich dann daraus zu viele für die Masse vielleicht nicht ganz so interessante Ein-Personen-Handlungsstränge ergeben. Das altbewährte Team Solo machts ja schließlich vor.

    Aber vielleicht taucht Callista ja auch aus einem ganz anderen Grund wieder auf, vielleicht ja nicht mal lebendig. Oder auch gar nicht.
     
  11. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    :crazy

    Wollen wir jetzt alles was übel war aus diesen Büchern wieder ausgraben oder wie? Erst Daala... Akanah wurde auch schon erwähnt und jetzt noch Callista. :o Naja... bleibt zu hoffen irgendwer hollt auch mal Tavira zurück.
     
  12. micah

    micah EU-Fossil

    Die kürzlich veröffentlichte Rückseite von Allies wurde noch nicht verlinkt:
    StarWars-Union.de - Die andere Seite von Fate of the Jedi - Allies - Nachrichten

    Mich hat ja bald der Schlag getroffen. Hätte nicht gedacht, dass
    Lando
    nochmal die Gnade eines Coverbildes bekommt, auch wenn es nur die Rückseite ist. :eek: Verspricht auf jeden Fall Spaßiges :D und einen Rückgriff auf die Kessel-Thematik aus Outcast. Ob es auch ein Hinweis auf seine Überlebenswahrscheinlichkeit ist...?

    Micah
     
  13. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Wenn sie nach Pellaeon und Mara jetzt auch noch Lando würdelose aus dem Weg schaffen können sie mich aber wirklich mal gern haben.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sowohl Callista, als auch Cray werden nur am Rande in Allies erwähnt,
    Callista vor allem, weil sie kurzer Hand mal als Opfer von Abeloth auftritt und Luke dadurch fast bricht
    ... an sich ein ganz unterhaltsames Buch, auch wenn ich dann doch mal gerne hätte, daß die Geschichte richtig in Fahrt kommt. Das ganze hätte man weitaus kürzer zusammenstellen können ;)
    An einigen Stellen war es sogar richtig unheimlich, ich hätte mir da aber einfach mehr zu Abeloth gewünscht... schade.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2010
  15. micah

    micah EU-Fossil

    Nein, ich habe mich nicht im Thread vertan und wollte eigentlich eine erste Meinung zu Vortex abgeben. ;) Es wird schlicht und einfach allerhöchste Eisenbahn mit meinem Allies-Review, bevor der nächste Band ankommt...

    Zunächst mal wie üblich ein allgemeiner Teil mit nur angedeuteten Spoilern:

    Alles in allem war "Allies" wieder eine wesentlich befriedigerendere Lektüre als "Backlash" und auch die Länge ist mit 345 Seiten akzeptabler und für die derzeitigen Verhältnisse geradezu stattlich. ;-) Die FotJ-interne Kontinuität ist wie bei den vorherigen Bänden wieder sehr gut, das wirkt alles organisch-zusammengehörig, u.a. auch durch das erneute Auftreten von Nebencharakteren (Desha Lor, Ashik). Bei der übergreifenden EU-Kontinuität gibt es allerdings Schnitzer bzw. Unglaubwürdigkeiten, z.B. die uralten, vergessenen Gänge im Jeditempel oder der unveränderte Gerichtssaal voller Antiquitäten angesichts der Zerstörungen, die Coruscant erlebt hat... Ansonsten sind die PT-Zitate wie schon in der ganzen Reihe angenehm selten.

    Allies ist das zentrale fünfte Buch der neunbändigen FotJ-Reihe. Solche "Mittelbände" stellten in Anlehnung an das Schema der OT-Filme in letzter Zeit üblicherweise den Tiefpunkt einer Reihe da, mit schweren Niederlagen für die Helden und Charaktertoden: NJO Band 9, Star by star - Anakins Tod, der Fall Coruscants, LotF Band 5, Sacrifice - Maras Tod, Caedus' Aufstieg zum Sithlord, und natürlich das große Vorbild ESB - Han in Carbonit, Oberwasser für das Imperium.

    FotJ / Allies ist - nicht nur in dieser Beziehung - anders. Ich sage nicht, dass niemand stirbt (das wäre ja ein böser Spoiler :braue ), aber wir scheinen uns zum einen mit Band 5 nach wie vor in der "Einlaufkurve" der Handlung zu befinden, und zum anderen gibt es zumindest in einem der Handlungsstränge einen Zwischensieg. Also nach wie der (politische) Spannungsaufbau und vor das Warten darauf, dass es "richtig losgeht". Das kann man kritisieren; ich persönlich bin FotJ dafür allerdings nicht ernsthaft böse, sofern es in den nächsten Büchern dann doch noch zu krachen anfängt.

    In Allies gibt es nur noch zwei Hauptstränge (
    Coruscant und rund um's Maw
    ), deren Fäden sich zunehmend kreuzen, aber auch einige Stippvisiten zu anderen Schauplätze mit Nebencharakteren. Etwas schade, dass wir auch in diesem Buch nicht zum
    philosophischen Machtkulthopping mit Luke und Ben
    zurückkehren, aber diese Episode ist wenigstens wesentlich gelungener als
    Dathomir
    , sowohl unterhaltsam als auch sinnvoll. Gut gefallen hat mir, dass es nach dem Action-Höhepunkt auf
    Abeloths Planeten
    noch etwas weitergeht und nicht so abrupt abreißt, wie das manche Autoren gerne machen - und dann gibt es zum Schluss auch noch zwei ziemliche Schocker. :eek:

    Was Formulierungen und Verwendung von Ausdrücken betrifft, hat Golden ein paar seltsame Eigenheiten. Immer mal wieder stolpere ich über ein Wort, einen Satz oder eine Kommasetzung und muss mir erstmal klar werden, was sie eigentlich sagen will. Insbesondere ist mir ihre häufige und z.T. ungewohnte Verwendung des Wortes "being" aufgefallen. Ob das jetzt schlechte Sprache oder einfach anders ist, kann ich nicht beurteilen. Etwas irritierend ist außerdem, dass teilweise bei einem Schauplatz- bzw. Perspektivwechsel die Ortsüberschriften oder Absätze fehlen.

    Ansonsten gefällt mir Goldens Schreibstil aber sehr gut. Z.B. ihre sehr "psychologischen" Charakterisierungen und lebendigen und individuellen "Stimmen". Beeindruckt hat sie mich auch wieder damit, wie sie es ähnlich wie bei den
    Kesh-Sith
    mit einigen wenigen geschickt ausgearbeiteten Szenen schafft, dem Leser die Kultur der
    Klatooiner
    nahezubringen, und zwar nicht nur faktisch, sondern auch emotional. Z.B. das Gespräch mit dem Händler und seinem Sohn. Eine ganz wunderbare Kreation ist auch
    Tahiris Anwalt Eramuth Bwua'tu
    , so eine exzentrische Figur hat es wirklich mal gebraucht. :D



    Teil 2 folgt.
     
  16. micah

    micah EU-Fossil



    Teil 3 folgt.
     
  17. micah

    micah EU-Fossil



    So, dann bis bald, oder vielleicht besser irgendwann im Vortex-Thread. ;-)

    Micah
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, das war die erste Erwähnung dieser Sache... ich denke auch nicht, daß da noch etwas kommen wird.
     
  19. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Wenn die auf eine ordentliche Art und Weise Luke abmurksen, kauf ich die ganze Reihe nach und les sie in einem Schub ;).

    Ich weiß natürlich gar nicht, worum es geht (jemand kann empfangen, aber nicht senden, oder andersherum?), deshalb ganz unfundiert: Ein Signal wird in der Regel dadurch gestört, dass man lauter unsinniges Zeug auf der gleichen Frequenz ausstrahlt wie das Ursprungs-Signal. So kann dann der Empfänger die eigentliche Nachricht nicht mehr aus dem Tohuwabohu herausfiltern. Wenn es aber mehrere Frequenzen gibt (z.B. eine zur internen Kommunikation, eine zum Senden nach außen und eine zum Empfangen von Nachrichten) und die nicht nah beieinander liegen, funktionieren die anderen trotzdem, auch wenn man gezielt eine davon blockiert/überlastet.


    Ich dachte mir beim Lesen deiner Rezension übrigens mehrmals, "naja, so schlimm hört sich das doch gar nicht an". Del Rey sollte dich dafür bezahlen, dass du meinen Widerstand bröckeln lässt ;).
     
  20. micah

    micah EU-Fossil

    Danke für die Antwort! Schade irgendwie, aber andererseits muss gerade eine Figur wie Lando ja auch ein bisschen mysteriös bleiben. :D


    Schon allein das wäre es wert. ;)


    Spoilerfrei zusammengefasst: Drinnen kann ohne Probleme gesendet werden, aber nicht von drinnen nach draußen (obwohl "drinnen" technisch gut ausgestattet ist). Von draußen kann nur von ausgewählten Leuten hineingesendet werden und auf diese speziellen "Anrufe" können die drinnen dann auch antworten.


    Isses auch nicht. Wirklich nicht. Ich bin selbst immer wieder überrascht, wie viel Spaß ich daran habe. :)


    Du hast ja keine Ahnung! [​IMG]

    Micah
     

Diese Seite empfehlen