Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fehlende begeisterung?

Dieses Thema im Forum "Episode VII bis IX" wurde erstellt von RedHood, 20. Dezember 2012.

  1. RedHood

    RedHood Zivilist

    Hi,
    Was mir aufgefallen ist seid dem ersten tag der bekanntgabe das disney und lucas einen deal abgeschlossen haben ist die fehlende begeisterung vieler fans!
    Wie denkt ihr darüber?
    Bei mir ist es wieder wie zu episode 1-3 zeiten,ich warte jeden tag auf neue infos,und wenn die dreharbeiten beginnen werde ich wahrscheinlich ,alle paar sekunden im web gucken nach set pics :D

    Trozdem habe ich den eindruck das gerade die leute die episode 1-3 hassen jetzt schon nur witze reißen und die neuen filme schon jetzt schlecht machen oder bilde ich mir das nur ein :confused:

    Ich LIEBE episode 1-3 meine lieblings episode von allen 6 episoden ist und bleibt EPISODE 2....ja richtig gelesen ;)
    Warum? Sie gibt mir einfach ein gutes gefühl beim schauen,die romantischen szenen auf naboo (am schönen comer see gedreht)die klone,der jango fett kampf yoda verteilt arsch tritte :D. Der soundtrack (across the stars)einfach alles!es ist irgendwie alles noch schöne heile welt,wenn man von dem tod anakins mutter absieht.
    Egal
    Ich weiche vom thema ab he he

    Also,wie sieht es mit eurer begeisterung aus,seid ihr wieder voll im star wars wahn wie zu euren besten zeiten,und wie empfindet ihr die allgemeine stimmung der fans?
     
  2. EmJay

    EmJay Gast

    Ich habe auch das Gefühl, dass viele Fans erstmal mit Vorbehalt an die Sache rangehen. Viele waren von der PT dann doch zu enttäuscht, als dass sie sich über weitere Filme freuen könnten. Habe hier sogar von dem einen oder anderen gelesen, dass StarWars für ihn jetzt abgeschlossen sei; obwohl ich das für eine Überreaktion halte.

    Ich persönlich bin heiss wie Frittenfett. :D Wie damals zu PT-Zeiten freu ich mich einfach riiiiesig auf die neuen Filme und bin arg gespannt, was auf uns zukommt. Gibt schon einige positive Aspekte, die dem Ganzen durchaus zuträglich sind: Lucas hat lediglich Mitsprachrecht, was auf einen gezügelten Einsatz von CGI hoffen lässt. Zudem traue ich Disney durchaus zu, dass die leitenden Leute sich der Verantwortung bewusst sind und die Sache mit dem großtmöglichen Ernst angehen. Zudem hat man jetzt viel mehr Freiheiten als bei der PT. Man kann quasi machen was man will, ohne Einschränkungen. Das EU wird damit uwar gesprengt, aber wenn ich die Wahl hätte würde ich ohne Zweifel neue Filme vorziehen. :D

    Also ich freu mich einfach tierisch auf die kommenden Jahre und kann den ersten Film garnicht mehr abwarten.
     
  3. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich denke die ersten Sekunden/Stunden hatten viele noch das "Oh Shit, Star Wars wird ausverkauft"-Gefühl. Dann allerdings realisierten die meisten dass George Lucas ein Arsch ist, der viel zu viel ******* gebaut hat und es eigentlich nur gut ist, dass er endlich seine Griffel von Star Wars weg hat, so dass endlich was neues, besseres entstehen kann als die Prequel Trilogie. Ich sehe auch nicht unbedingt dass die Leute jetzt schon witze reissen und sie schlecht reden würden, ich glaube das bildest du dir tatsächlich ein, da ich nur Disney Witze bisher gesehen habe, was auch größtenteils wohl zu nichts weiter gedacht ist als herum zu ulken, nicht mehr. Viele, denke ich, freuen sich auf die neue Trilogie immens, weil nun die Chance besteht Fehler wieder gutzumachen bzw. unsäglichen Szenen und Handlungen etwas entgegenzusetzen.
     
  4. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Also bei mir hat die Ankündigung eher das Gegenteil von Begeisterung hervorgerufen. Zwar nicht Entsetzten, aber einen (fast) sofortigen Fall des Interesse an dieser Fiktion unter 0.

    Naja, werde einfach eine mehrjährige Star Wars-Auszeit nehmen. Wenn die Filme da sind, kann mann sich immer noch beschweren.
     
  5. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Ich schließe mich Seth an. Obwohl ich immer noch eine tiefe Angst hege, dass noch mehr schief gehen kann. Und die fehlende Euphorie ist schnell erklärt: erst einmal abwarten, worum es in den neuen Teilen überhaupt gehen soll ;)
     
  6. EmJay

    EmJay Gast

    Zudem hoffe ich irgendwie, dass die Filme ein wenig düsterer werden als die bisherigen. Deswegen mag ich RotS auch so gern.
     
  7. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Das Risiko bei den Prequels war einfach diese das es Stimmig sein musste. Leider wurde es zu kindisch und schwach....Jetzt haben wir als Fan´s gesagt bekommmen das noch nach Episode 6 es weitere 3 Filme geben wird....Das Risiko ist jetzt größer wie ich finde. Es muss Stimmig sein wie zu Episode 6 und Stark im Charakteraufbau wenn es als ernster Nachfolger der Saga angesehen werden will....


    Ich habe ehrlich gesagt bei dieser Verkündung kaum darauf Lust gehabt. Ich habe eher auf die Realserie gewartet und vielleicht bei der TCW-Serie ein paar Bürgerkrieg´s Folgen...
     
  8. YCiv man Suetudo

    YCiv man Suetudo Stiller Jedi-Heiler

    Das kann ich nur so unterschreiben.

    Bezüglich der neuen Filme habe ich eine kaltneutrale Einstellung. Ich bin mir sehr unsicher, was uns da erwartet und ob es mir missfällt oder frohlockt...

    Daher kann ich bei mir selbst weder Abneigung noch Begeisterung notieren. Ersteinmal hoffe ich auf richtig gute TCW-Folgen...

    Liebe Grüße. YCiv;)
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt viele Gründe, warum ich hier nicht aufgedreht in jeden Thread über die ST schreibe... und auch das wird Fiktion und Fandom überleben :p
    Dass jetzt die pösen Purschen dran schuld sein sollen, die schon bei der PT lange Gesichter zogen, passt zu den ganzen Verschwörungstheorien und Weltuntergangspredigern aktueller Tage ;)
     
  10. RedHood

    RedHood Zivilist

    Es ist halt auch schade das die meisten nicht realisieren was für chancen sich auf tun durch den verkauf an disney.......lucas (der mann den alle zum teufel jagen obwohl er uns mit star wars etwas geschenkt hat was was wir alle lieben,sonst wären wir ja nicht hier) ist leider geizig was die serie angeht,er hätte ohne probleme die millionen locker machen können,es war ihm nur zu teuer.
    Disney wird da bestimmt nicht auf den preis gucken denke ich mal....
    Dann kommen natürlich die neuen filme computerspiele vielleicht noch mehr serien ala the clone wars usw.....

    Ich meine ist es wirklich vielen leuten lieber das nichts neues mehr kommt,als das neue filme kommen die nicht so gut sind wie die alten???die OT eir dadurch doch nicht schlecht gemacht oder sonst was.
     
  11. Ian Dice

    Ian Dice against all odds Premium

    Mir wäre es lieber, es hätte Episode 1-3 nicht gegeben ;)
    Was Episode 7-9 angeht habe ich.... Eine neue Hoffnung :p;):D

    Ums schlecht machen gehts gar nicht. Eher um die Angst, dass es noch schlechter werden kann.
    Aber da mMn E1-3 so oder so schon alles toppt, kann Disney gar nix mehr verzapfen. Daher bin ich froh, dass Disney das dreht und nicht GL!
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nächstes Jahr kommen mehr Details, dann wird es auch mehr Fanreaktionen und so weiter geben. Wobei die Sequels im PSW ja schon recht munter diskutiert werden. Aktuell sind wir in der Phase, in der die meisten Fans erstmal Ausschau nach Neuigkeiten halten um ausmachen zu können, was da auf uns zukommt.

    Das Fandom ist völlig überrumpelt worden. Logisch, daß die Fans da skeptisch sind. Mir gehts so wie den meisten, es ist dieser Mix aus Skepsis und Spannung (am Anfang kam noch Schock dazu...). Aber ich bin definitiv heiß auf die Filme. Ich weiß zwar nicht, obs was taugt, aber ich finde allein schon die Entstehung hochinteressant. Verhindern kann man es nicht mehr, also will ich wenigstens diesen Spaß dran haben, und die Entwicklung mitverfolgen. Vielleicht taugen sogar die Endprodukte was.
     
  13. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Eben. Noch gibt es einfach nicht genügend Informationen, als das ich - vor Freude oder vor Wut - ausrasten könnte. Der erste Wendepunkt dürfte (für mich) wohl die Bekanntgabe der Schauspieler werden; wenn ich da mit einer Kackbratze konfrontiert werde, die ich nicht leiden kann, wird die Stimmung wohl kippen. :D
     
  14. YCiv man Suetudo

    YCiv man Suetudo Stiller Jedi-Heiler

    Toll formuliert:). Ebendiese Entwicklungen und Nach-und-nach-Hinweise-Ausspucken machen doch mMn einen sehr eigenen, bedeutenden, lockenenden Reiz aus. Gerade weil ich von vielen Seiten so viel negative Kritik und Missmut über die Sequels gelesen habe, kann mich eigentlich gar nichts mehr sooooo negativ überraschen und überrumpeln. Eigentlich kann es gar nicht so schlimm werden. Und selbst wenn, will ich mir als Star-Wars-Fan doch nicht den Spaß davon und daran nehmen lassen. Zumindest mitverfolgen und dann Schritt für Schritt urteilen werde ich. Und ich bin mir am heutigen Tage doch noch relativ sicher, definitiv das Resultat dann anzusehen.

    YCiv
     
  15. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Es ist doch noch fast nichts über die neuen Filme bekannt. Ist doch klar dass da noch keine große Begeisterung aufkommen kann.

    Ich verspür momentan noch weder Euphorie noch habe ich "Angst". Ich lasse die Sache einfach auf mich zukommen.
     
  16. Sir Skywalker

    Sir Skywalker Jedi-Meister, Klonkriegsveteran, Machtgeist

    Ich muss zugeben, dass ich mich eigentlich in der jetzigen Phase auch mehr Trubel im Forum erwartet habe. Auf der anderen Seite ist es mehr als verständlich, dass es eben zu keiner Diskussion kommen kann, wenn dieser keine Basis in Form von weiteren Informationen zugrunde gelegt werden kann.

    Aber ich kann Dich beruhigen, denn ich zähle zu jenen, die es gar nicht mehr erwarten können. Ich glaube ich habe seit ich von dem Verkauf erfahren habe so gut wie jeden Tag in 'Google News' Star Wars bzw. die Namen bestimmter Schauspieler in der Hoffnung eingegeben, neue Informationen zu bekommen. Sind die großen Drei dabei, kommen evtl sogar Charaktere aus der PT wieder vor, kommt der Film wie üblich im Frühjahr raus, wann ist Drehbeginn, ... und und und das sind die Fragen die mich seit Tagen beschäftigen.

    Und bei einem bin ich mir sicher: Gibt es erst einmal mehr Infos, dann ist hier gleich viel mehr los im Forum ;)
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Mir gehts auch ähnlich. Ich bin schon gespannt, um was es geht, welche Schauspieler mitwirken, welcher Regisseur etc. Aber noch weiß man ja so gut wie gar nichts. Insofern finde ich das ganze Spekulieren etwas müßig. :braue
     
  18. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    Weshalb ich mich nicht euphorisch an den Diskussionen zu den ST beteilige: Mich kotzen halt die Reaktionen vieler 'Fans' an, die erst einmal "Iiiiih Disney" und "Iiiiih schon wieder was Neues (was anders als die OT wird :D ) " schreien, anstatt sich einfach zu freuen, dass es neue Star Wars-Filme werden. Auch die Reaktion, jetzt kann George Lucas nichts mehr versauen, find ich ehrlich gesagt kindisch. Star Wars ist sein Baby und er wird immer noch beratend tätig sein, und ich denke nicht, dass man seine Meinung einfach in den Wind schlägt. Darüber hinaus war ILM an den Avengers-Filmen (sprich Disney) beteiligt, von daher wird er auch indirekt immer noch gut mitmischen.

    Sind also unterm Strich eher die Reaktionen des sog. Fandoms, die mich an der Bekundung meiner Freude hindern, denn die Tatsache an sich, dass es neue Filme gibt. Denn darauf ich freue ich mich sehr.
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Dem würde ich voill und ganz zustimmen.
    Wir müssen auf wirkliche Fakten warten.
    Dann kommt entweder die Begeisterung oder die Panik.
     
  20. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Lucas ist raus und das ist auch gut so.Disney wird dem Mann höchstens nen Executive Producer verleihen,aber mehr auch nicht.Der wird mit Sicherheit an keiner kreativen oder sonstigen Entscheidung beteiligt sein.
    Im übrigen verstehe ich auch nicht so ganz was ILMs Mitarbeit an den Avengers mit Disney zu tun haben soll.ILM hat schon immer Auftragsarbeiten für andere Filmschaffende gemacht.
     

Diese Seite empfehlen