Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fehler bei Vader

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Sithlady, 7. Oktober 2007.

  1. Sithlady

    Sithlady Lord of the Darkness

    Ich hab mir die komplette Star Wars Staffel zugelegt, wieso ist bei Das Imperium schlägt zurück ein Fehler bei der Stimme von Vader? Man erschreckt schon fast, erst die bedrohliche, normale Stimme und auf einmal folgt eine "Milchbubie" Stimme. Ist dass bei euch auch so? und warum?:confused:
     
  2. _-REVAN-_

    _-REVAN-_ Gast

    Ja bei mir ist das auch. Ich glaube das kommt vor,als Vader grade auf Bespin ist. Ich dachte auch beim ersten mal huch was geht denn jetzt hier ab. Aber ich habe die Trilogie direkt gekauft nachdem sie auf dem Markt war. Daher denke ich mal wenn dort so ein Fehler gewesen wäre hätten sie ihn korrigiert. Ich denke dann mal das das kein Fehler ist. Oder:rolleyes:
     
  3. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Das hat folgenden Grund: In der Special Edition und später auch in der DVD-Version wurde jeweils ein Dialog mit Vader verändert. Da aber der alte deutsche Sprecher schon lange tot ist, musste man notgedrungen auf einen neuen Synchronsprecher zurückgreifen. Deswegen hat er in diesen Szenen eine andere Stimme
     
  4. Sithlady

    Sithlady Lord of the Darkness

    hmm das is logisch *gg* ist mir nie in den Sinn gekommen.
     
  5. Put Put

    Put Put weiser Botschafter


    Es gibt noch eine weiter Szene. Die als er mit dem Imperator spricht.
    Wer die Originalversion kennt, weiß ja das da normalerweise ein "andere Imperator" ist und auch der Dialog wurde verändert und auch dort haben wir eine andere Synchrostimme, nämlich die aus Episode 3 . Diese Stimme ist nicht ganz so anders, aber man hört es denn doch schon.
    Warum is bei der Bespin szene nihct auch gleich die andere Stimme genommen haben ist mit ein Rätsel, denn Imp Szene wurde ja neu Synchronisiert und da hät man die auch gleihc mitmachen können!
     
  6. Sithlady

    Sithlady Lord of the Darkness


    Hmmm is mir auch erst jetzt beziehungsweise gestern aufgefallen hab mir das nochmal angeschaut schon seltsam aber ich kanns nich erklären *lool* Vielleicht bringt jemand "licht" ins dunkle :kaw:
     
  7. Samba

    Samba Gast

    Diese Unterhaltung mit dem Imperator finde ich eigentlich ganz gut neu-synchronisiert. Erst als ich im Internet gelesen habe, dass dort auch ein anderer spricht, habe ich das bemerkt.

    Die andere Szene auf Bespin ist, und da stimme ich "Sithlady" zu, wirklich schockierend. Diese Stimme hat mit dem eigentlichen Vader gar nichts mehr zu tun und der Satz wird einfach so dahingefaselt. Das ist seitens Fox Deutschland schon eine Frechheit.

    Eine Notiz nebenbei: Heinz Petruo, dt. Sprecher von Darth Vader in den Episoden IV-VI starb am 12. November 2001, also vor knapp 6 Jahren. Das würde ich persönlich noch nicht als "lange tot" bezeichnen.
     
  8. darth majel

    darth majel SL- 7150


    Die Bespin Szene stammt aus der Special Edition ( Kinoversion 1997) und der " neue" Vader Imp Talk aus der DVD Edition ( 2006).






    .
     
  9. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Es handelt sich in der Tat um einen Fehler, an der genialen Fassung nicht die Finger zu lassen. Wieso nicht Geniales genial lassen??
    Aber neeein, es musste ja verhunzt werden. Wenn Änderungen, dann wenigstens solche, die keinem unangenehm auffallen... :rolleyes:
     
  10. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Eine zusätzliche Szene ist keine Verhunzung, auch wenn sie unsinnig ist, ( ich kann mir auhc so vorstellen das er seinen SD rufen lässt)

    UNd die Imp Szene ist wohl einer der besten änderungen, denn die Original Fassung haute den schlimmsten Bruch innerhalb Star wars rein ( eig den Schlimmsten den es gibt in der Welt der Forstezungen) und zwar einen anderen Schauspieler für die selbe Rolle. So nun haben wir Ian alle Episoden durch, ohne einen Bruch und somit ist die Szene eine Starke Verbesserung!
     
  11. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Dieser "Fehler" - wie du es hier so typisch großspurig nennst - ist kein "Fehler" des Films. Im Original taucht das Problem ja schließlich nicht auf, sondern nur in der synchronisierten Fassung, was wiederum auch natürlich nach über 20 Jahren verständlich ist. Niemand lebt ewig, auch nicht Synchronsprecher. Und "verhunzt" wurde der Film dadurch auch nicht (da gibt es viel gravierende Szene, nicht nur auf die Sprache bezogen, die inhaltlich zu viel verändern). Das aber nur am Rande.

    Aber noch mal in offizieller Funktion :)

    Lasse dein bashen! Das was du hier aufführst, ist keine berechtigte oder fundierte Kritik (wie ich auch oben aufgeführt habe), sondern du willst einfach nur für Unruhe sorgen. Das werde ich nicht tolerieren und von vorne rein unterbinden!

    Also Schluss jetzt damit und vor allem keine Diskussion über das, was ich nun gesagt und festgestellt habe!
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Der einzige "Fehler" besteht eigentlich darin, dass man Heinz Petruo nicht 1997 noch mal vor's Mikro geholt hat. Da hat er schliesslich noch gelebt, und wäre auch dazu bereit gewesen, wie er später mal in einem Interview äusserte. Aber da gings nur um einen einzigen Satz, und vielleicht war es den Synchronleuten einfach zu aufwändig und/oder zu teuer, bei Petruo anzufragen. Kein Ahnung.
    Dass er für die 2004er DVD-Version des Films (und die Vader-Szene in Ep.III) dann nicht mehr zur Verfügung stand, ist klar.

    Es gibt noch ein weiteres Beispiel für Inkonsistenz bei den dt. Stimmen: C-3PO. Auch hier war der dt. Synchronsprecher der OT (der übriges immer noch lebt) bereit, bei den Prequels die Rolle erneut zu übernehmen. Lucasfilm Ltd. in den USA bestand aber darauf, die dt. Stimme neu zu casten, weiss der Geier warum.

    An sich können wir in Dtl. aber trotzdem ganz froh sein, was die Qualität der Synchronfassungen angeht. Denn insgesamt wirken die beiden Trilogien auch auf dt. aus einem Guss. Keine Ahnung, was vielleicht in anderen Synchronfassungen auf der Welt so an Ungereimtheiten auftaucht.

    Und wer es perfekt haben will, der kann sich ja schliesslich die Original-Fassungen der Filme anschauen, mit James Earl Jones als einziger Stimme von Darth Vader, Ian McDiarmid als einzigem Imperator, und Anthony Daniels als alleinigem C-3PO in allen sechs Filmen. So bevorzuge ich es jedenfalls. ;)
     
  13. Samba

    Samba Gast

    Ich habe sogar mal gelesen, dass seitens Lucasfilm von allen Synchronisationen weltweit gefordert wurde, Darth Sidious und Palpatine bis ROTS unterschiedliche Stimmen zu geben. In Deutschland sei in ATOC nur schon beides vom gleichen Synchronsprecher gesprochen worden, weil der Sidious-Sprecher aus TPM schwerkrank gewesen ist und wenig später starb. Das finde ich persönlich auch daneben.
     
  14. moses

    moses Botschafter

    genauso ist es auch gewesen.
     
  15. Sithlady

    Sithlady Lord of the Darkness

    hmm ich finds einfach nur ziemlich bescheuert. Hätt man da nich einfahc des so lassen können wie des war? aber ne man muss ja an den effekten rumdocktern *lool* sry abba is doch so
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    In anderen Ländern wurde eine Synchronfassung z.t. einfach nicht für die SE verwendet. In Ungarn wurde die THX Edition synchronisiert verkauft, die DVD Box gibts ausschließlich mit englischem Ton.

    Dann schau dir mal die deutsche Synchronfassung von Star Trek The Motion Picute an. Da wurden die Sprechrollen für eine Szene durch ein Preisausschreiben gecastet. Da ist die SE ja glatt noch harmlos. Bei der Szene in Star Trek The Motion Picute klingen dann plötzlich fünf Schauspieler komplett anders als im Rest des Films. Wobei die selbst beim DVD Release immer noch nicht gemerkt haben das in einer Szene ein Matte Painting fehlt und die Enterprise aus schnöden Gerüststangen zu bestehen scheint...

    Nicht nur das. Yoda wird in Ep2 und Ep3 vom Synchronsprecher von Darth Maul gesprochen, der in Ep1 jedenfalls Yoda nicht gesprochen hat. Gabs da nicht auch so nen Aufstand als das die ersten Fans gemerkt haben? :verwirrt:

    Wieso? Man kriegt die THX Edition doch auf DVD. Wer die 04er SE nicht haben will kann sich das Bonusmaterial vom letzten DVD Release zu Gemüte führen. Die THX Laserdiscs und nen anständigen Laserdisc Player kriegt man derzeit auch nachgeworfen. Imho eh die bessere Fassung denn Han Solo schiesst als einziger und vorallem ohne darüber nach zu denken das er Greedo grade kaltblütig das Licht ausgeblasen hat!

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
  17. EightBoss

    EightBoss IC-1138

    Ist euch schon mal Vaders Stimme in dem Satz aufgefallen als er in ANH zu den Troopern sagt "Machen sie mein Schiff bereit" oder so in etwa.
    Zu Komisch die stimme.
     
  18. Put Put

    Put Put weiser Botschafter


    Das ist die Szene über die hier die ganze Zeit Diskutiert wird, und diese ist in TESB!
     
  19. EightBoss

    EightBoss IC-1138

    Quark die meinte ich ja auch bin nur im falschen film verrutscht.

    (kommt davon wenn man zuviel um die ohren hat)
     
  20. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich wäre nur glücklich wenn mir mal einer plausibel erklären kann, warum eigentlich genau dieser Satz verändert werden musste. In der THX-Version sagt Vader genau an dieser Stelle "Bringt meine Raumfähre." was nun wirklich auf das gleiche hinaus läuft wie "Informiert meinem Sternenzerstörer...blablah". In den Zusätzlichen Szenen die erst danach folgten, wurde ja eh nicht gesprochen.
    Dieser Satz-Tausch ist m.E. nach wie vor ziemlich sinnfrei gewesen.

    Was den veränderten Dialog mit Palpatine betrifft... nun von mir aus. Wobei Vaders Sätze von glaube einem mal abgesehen Inhaltlich auch nicht wirklich von den orginalen Sätzen abwichen.
     

Diese Seite empfehlen